Spielplatz

Beiträge zum Thema Spielplatz

LK-Gemeinschaft
Aktiv werden gegen den Müll im Stadtteil: das wollen Silvie und Karin Rohr.

Zwei Frohnhauserinnen machen mobil gegen zu viel Müll im Stadtteil
"Uns reicht es jetzt": Forderung nach Mülldetektiven und höheren Bußgelder

Hand in Hand gegen den Müll. Zwei Frohnhauserinnen reicht es jetzt. Sie fordern einen eigenen Aktionsplan für den Stadtteil und sehen auch die Bevölkerung in der Verantwortung. Zigarettenkippen, Sperr- und Plastikmüll, Kleidung, Elektroschrott. Überall in der Stadt werde man fündig. Am Straßenrand, auf dem Spielplatz, vor der Haustür. Einer Frohnhauser Familie ist das zu viel. Sie findet: Der Müll muss weg und zwar dauerhaft. Ein entsprechender Antrag wurde erarbeitet und beim Rat der Stadt...

  • Essen-Borbeck
  • 27.08.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Das Foto zeigt Lisa Eilers (Erziehungswissenschaftlerin B.A.), Julie Ngouango (Sozialarbeiterin B.A.), Shanice Jaspers (Sozialarbeiterin B.A.), Laura Hanna (Sozialarbeiterin B.A.) und Erika Küpper, Kinder- und Jugendbeauftragte der Bezirksvertretung bei ihrem Besuch auf dem Spielplatz an der Friedrich-Lange-Straße.

Sozialpädagogische Familienhilfe bietet Sport, Spiel, Kreatives und Ausflüge
Spannende Ferientage für 24 Kinder

Für 24 Kinder im Alter von sechs bis neun Jahren hat die Sozialpädagogische Familienhilfe e.V., die ihren Arbeitsschwerpunkt im Bezirk Borbeck hat, ein Ferienprogramm mit Spiel, Sport, Basteln, Ausflügen und den damit gegebenen Möglichkeiten des Lernens vorbereitet. Die Ev. Kirchengemeinde Borbeck-Vogelheim stellte Räume im Kreuzer zur Verfügung, von der Kinder- und Jugendbeauftragten Erika Küpper gab aus den Mitteln, die ihr die Bezirksvertretung zur Verfügung stellt, einen ansehnlichen...

  • Essen-Borbeck
  • 17.07.20
LK-Gemeinschaft
Theaterpädagoge Thomas Hennrich hat das Stück für Kinder ab vier Jahre erarbeitet.
4 Bilder

Theaterpädagoge konzipiert Kasper-Theater-Stück zur Corona-Problematik für Kinder ab vier Jahre
Erstes Spielplatzfest mit Auflagen: Premiere in Frintrop zeigt, dass es geht

Spielen und Spielplatzfeste in Zeiten von Corona sind anders. Doch es gibt sie. Mit neu konzipierten Ansätzen ist das Spielmobil-Team des Essener Kinderschutzbundes jetzt in die Spielplatzsaison 2020 gestartet. Die Premiere fand auf dem Spielplatz am Velthover Winkel in Frintrop statt. Hüpfburg und Kinderschminken fehlen aktuell im Programm, alternativ wartet auf dem Bolzplatz ein Hindernisparcours. von Christa Herlinger Und noch etwas ist neu: Dr. Henning Muth, Projektleiter "Spielen...

  • Essen-Borbeck
  • 16.06.20
  • 1
Natur + Garten

Verschmutzter Spielplatz an der Friedrich-Lange-Straße

Am 28. Mai wendete ich mich an das Ordnungsamt der Stadt Essen, nachdem mich Anwohner auf die Situation des Spielplatzes an der Friedrich-Lange-Straße aufmerksam gemacht haben. Dieser ist regelmäßig vermüllt und wird auch gern für Wildes Grillen genutzt. Hier bat ich das Ordnungsamt um klärung und Stellungnahme. Diese kam nun mit folgenden Wortlaut: "Auch wir nehmen die von Ihnen geschilderte Situation sehr ernst. Leider ist der Platz auch bei uns bereits für diese Gegebenheiten bekannt. Aus...

  • Essen-Borbeck
  • 13.06.20
  • 4
LK-Gemeinschaft
Die Spielplatzpatinnen Hayriye Yilmaz und Erika Küpper (v.l.) haben sich mit Dr. Henning Muth und Magdalena Widlak vom Kinderschutzbund getroffen. Die haben ein Konzept für Spielplatzangebote erarbeitet.

Magdalena Widlak und Dr. Henning Muth erarbeiten Konzept - damit könnten Spielplatzfeste und -aktionen ab Juni wieder stattfinden
Das Virus verändert alles - auch das Spielen der Kids auf Essener Spielplätzen

"Auch für uns ist die Situation absolutes Neuland", versichert Magdalena Widlak. Die Sozialpädagogin arbeitet beim Kinderschutzbund, ist hauptamtliche Mitarbeiterin des Projektes „Spielen statt Gewalt“. Aushängeschild ist das feuerrote Spielmobil, mit dem das Team um Projektleiter Dr. Henning Muth regelmäßig in den Stadtteilen unterwegs ist. Auf Spielplatz- und Gemeindefesten sowie anderen öffentlichen Veranstaltungen. von Christa Herlinger Doch aktuell gibt es keine Termine für das...

  • Essen-Borbeck
  • 13.05.20
LK-Gemeinschaft

Ich bin Peter Pan
Wie ein Virus das Leben eines jeden Einzelnen ändert.

An die allermeisten Beschränkungen haben sich die meisten Menschen schon gewöhnt. Betriebe die schließen mussten, Schulen die geschlossen sind, und selbst vor Cafés, Biergärten und Kinos steht man vor verschlossenen Türen. Doch am schlimmsten finde ich die flatternden rot-weißen Absperrbänder um die Spielplätze der Stadt. Diese Orte sind wahre Paradiese meiner Kindheit, ich verbinde sie mit Spiel, Spaß und unzähligen Erlebnissen. Der Spielplatz war ein zweites Kinderzimmer, er bedeutete...

  • Essen-Borbeck
  • 15.04.20
  • 1
Natur + Garten
Da macht das Spielen keinen Spaß. Auf der Wiese liegen jede Menge Kothaufen.

Wenn die Enkel kommen, machen Großeltern vorher die Wiese sauber
Spielplatz an der Triftstraße als Hundeklo?

Wenn die Eheleute Spotka ihre beiden Enkel zu Besuch haben, dann zieht es die Kleinen früher oder später zum benachbarten Spielplatz. Doch unbeschwert laufen lassen können die Großeltern die beiden auf dem Gelände an der Triftstraße / Mayskamp nicht. Denn Grünflächen und immer wieder auch der Sandkasten werden als Hundetoilette genutzt. Die Hinterlassenschaften der Vierbeiner bleiben allzu oft liegen. von Christa Herlinger Die Anwohner haben es mit Reden versucht. "Ich habe Hundebesitzer...

  • Essen-Borbeck
  • 21.08.19
Vereine + Ehrenamt
Andrea Fuchs kann ihren Sohn mitsamt seinem Rolli in ihr Auto schieben. Auch mit einem speziellen E-Bike sind die beiden regelmäßig unterwegs. Im nächsten Jahr wird es sicherlich häufiger Richtung Frintrop gehen.
2 Bilder

Am Frintroper Schemmannsfeld soll nun der erste behindertengerechte Spielplatz in Essen entstehen
Für einen Spielplatzbesuch fährt Andrea Fuchs bis nach Krefeld

Fynn liebt es zu schaukeln. Und wie alle Zehnjährigen sagt er bei der Aussicht auf eine rasante Karussellfahrt nicht nein. Doch allzu oft stehen für den Borbecker Vergnügungen wie diese nicht auf dem Programm. Nicht weil Mama Andrea es ihrem Sohnemann nicht ermöglichen möchte, den beiden fehlt vielmehr die Gelegenheit. Denn Fynn sitzt im Rollstuhl. Der kleine Junge leidet unter dem Angelman Syndrom, einem seltenen Gendefekt auf dem 15. Chromosom. Er kann nicht sprechen, nur wenige...

  • Essen-Borbeck
  • 06.08.19
  • 1
LK-Gemeinschaft
Getestet und für gut befunden: Die städtischen Spielplätze im Ortsteil kamen bei den kleinen Parlamentariern an.

An der Kraienbruchschule ist die Meinung der Kids gefragt
Schülerparlament macht sich für Spielplatzausbau stark

Schülerparlament der Kraienbruchschule stellt Spielplatzideen vor Das Schülerparlament der Kraienbruchschule tagt nicht nur hinter verschlossenen Türen. Kurz vor der Sommerpause organisierten die kleinen Parlamentarier eine Begehung der städtischen Spielplätze in Dellwig. Dafür hatten sie sich tatkräftige Unterstützung durch die Kinderbeauftragte Erika Küpper und Schulleiter Marc Krüger besorgt. Das Schülerparlament der Kraienbruchschule besteht aus den Klassensprechern und Vertretern der...

  • Essen-Borbeck
  • 01.08.19
LK-Gemeinschaft
Einmal hinter dem Steuer des Polizeiwagens Platz nehmen - das stand bei den Kids hoch im Kurs.
3 Bilder

Zweites Spielplatzsommerfest soll weitere Spielgeräte mitfinanzieren helfen
Paten bringen an der Schloßstraße richtig etwas Bewegung

Das Absperrband um die neuen Kletterwürfel ist entfernt, das kleine Holzspielhaus und die Schaukeltiere warten täglich auf ihren Einsatz. Seit Stefanie und Eike Wehner die Spielplatzpatenschaft an der Schloßstraße übernommen haben, hat sich auf dem etwas versteckt liegenden Areal (zwischen den Häusern Schloßstraße 326/328) viel getan. Aber fertig ist der ruhig hinter den Häuserzeilen liegende Spielplatz noch lange nicht. „Wir planen weitere Geräte anzuschaffen, um den Spielplatz noch...

  • Essen-Borbeck
  • 09.06.19
Vereine + Ehrenamt
Feiern in 2019 ein besonderes Jubiläum: Walburga und Klaus Adelskamp engagieren sich seit 25 Jahren als Spielplatzpaten.
2 Bilder

Miteinander von Besuchern und Hundehaltern klappt nicht immer
Walburga und Klaus Adelskamp engagieren sich seit 25 Jahren als Spielplatzpaten

Von der Matthäuskirchstraße kriegt sie keiner weg. Walburga und Klaus Adelskamp fühlen sich in der Siedlung der Wohnungsgenossenschaft Essen-Nord pudelwohl. Dort sind ihre Kinder aufgewachsen, dort wollen die Eheleute irgendwann alt werden. Die Adelskamps als "normale" Mieter einzustufen, damit würde man den beiden Borbeckern allerdings unrecht tun. Seit vielen Jahren engagiert sich Klaus Adelskamp als Mietervertreter, nimmt sich der kleinen und großen Sorgen der Siedlungsbewohner an, ist...

  • Essen-Borbeck
  • 04.05.19
Natur + Garten

Spielplatz Bonnemannstraße
Auch in der Bonnemannstraße tut sich etwas...

Es geht endlich voran. Seit gut einer Woche wird auch am Spielplatz der Bonnemannstraße gearbeitet! Die seit langem angedachte Neugestaltung ist mit zunächst erheblichen Erdarbeiten begonnen. Ausser der Tischtennisplatte ist sämtliches altes Spielgerät entfernt. Man darf also gespannt sein und hoffen das die Arbeiten zügig vorangehen und die Anlage rechtzeitig für die schöne Jahreszeit fertig wird.

  • Essen-Borbeck
  • 04.03.19
Politik
Ein neues Klettergerüst wartet auf den Aufbau.
3 Bilder

Es geht voran!
Umgestaltung des Parks an der Seestraße

Frintrop. Familien und Spaziergänger können die Entwicklung der Umgestaltung des Spielplatzes an der Seestraße hautnah verfolgen, denn seit einer Woche wird in dem kleinen Park gearbeitet. Mit Bagger und weiteren Gerätschaften wird nicht nur der Spielplatz mit neuen Kletter-Gerüsten ausgestattet, auch der Eingangsbereich des Parks, von der Seestraße kommend, befindet sich im gestalterischen Wandel. Im hinteren Bereich wurde ebenfalls kräftig gebuddelt, das alte kaputte Gerüst entfernt, doch was...

  • Essen-Borbeck
  • 18.02.19
Natur + Garten
Klaus Adelskamp vor der Baustelle. In der letzten Woche starteten die Arbeiten an der neuen Treppenanlage, bis auf das Geländer ist bereits alles komplett.
2 Bilder

Treppenanlage zur Grünanlage Matthäuskirchstraße ist endlich in Arbeit
Zwölf Stufen und ein Podest in der Mitte

Für Klaus Adelskamp war es ein wenig wie Weihnachten. Als zu Wochenbeginn morgens in der Früh die Mitarbeiter der Gartenbaufirma mit Manpower und schwerem Arbeitsgerät auf dem Spielplatzgelände an der Matthäuskirchstraße anrückten, wollte es der Mietersprecher der dortigen Essen Nord-Siedlung zunächst nicht glauben. Sollte ein großer Wunsch wahr und die Treppe hinunter zum Spielplatz endlich erneuert werden? Der Borbecker hatte sich nicht zu früh gefreut. Und die Überraschung war mehr als...

  • Essen-Borbeck
  • 12.02.19
Überregionales
Die Spielplatzpaten Stefanie und Eike Wehner waren selbst überrascht, auf welch große Resonanz ihre Einladung zum Spielplatzfest an der Schloßstraße gestoßen ist. Fotos: Brändlein
2 Bilder

Voting: Spielplatzpaten an der Schloßstraße hoffen auf viele Stimmen

„Den Spielplatz gibt es seit 2001, ich bin schon mit meinen Enkeln hierher zum Spielen gekommen.“ Rainer Marschan kennt den ein wenig versteckt hinter den Häuserzeilen liegenden Spielplatz an der Schloßstraße gut. Viele andere haben ihn am Sonntag kennengelernt. Dafür hat das von den Spielplatzpaten Stefanie und Eike Wehner organisierte Spielplatzfest gesorgt. Schon kurz nach dem offiziellen Startschuss des bunten Programms sind die beiden Spielplatzpaten völlig überwältigt. „Ich hätte nicht...

  • Essen-Borbeck
  • 12.09.18
Überregionales
Noch schützt ein Bauzaun das frisch einbetonierte Spielhaus. Sobald der Beton trocken ist, kann es genutzt werden. Die neuen Spielplatzpaten Stefanie und Eike Wehner freuen sich, dass sich aktuell einiges auf dem Gelände an der Schloßstraße bewegt. Beim Spielplatzfest am 9. September können die Besucher das Areal kennenlernen.

Spielplatzpaten planen zum Einstand großes Fest an der Schloßstraße

Lange machen sie den Job als Spielplatzpaten noch nicht. Seit dem 1. Juli sind Stefanie und Eike Wehner offiziell im Einsatz. Die beiden Bedingrader haben eine Menge guter Ideen, sind bestens vernetzt. Ein Glück für den Spielplatz an der Schloßstraße 326/328. Er wird davon profitieren, attraktiver werden für junge Familien im Umfeld. Auf dem Weg zum Einkauf hat Stefanie Wehner den Spielplatz vor Monaten entdeckt. "Er liegt ja ein wenig versteckt hinter den Häusern." Mit Tochter Amelie...

  • Essen-Borbeck
  • 19.08.18
  • 1
Überregionales
Neben den Spielangeboten hatte eine Elterninitiative eine Unterschriftensammlung angestoßen. Die Mitglieder warben um Unterstützung für die Schaffung einer weiteren Grundschule in Frintrop.

Gute Stimmung beim Spielplatzfest an der Oberhauser

Volles Haus auf dem Spielplatzgelände an der Oberhauser Straße: Hüpfburg, Spiele und Wasserspaß sorgten für beste Stimmung bei den kleinen Besuchern. Für die notwendige Stärkung standen Kuchen und Grillwürstchen bereit. Sie mundeten nicht nur den Kids, auch die Erwachsenen griffen begeistert zu. Neben Spiel und Spaß ging es beim Spielplatzfest auch um ernste Themen. Eine Elterninitiative hatte eine Unterschriftensammlung für eine weitere Grundschule in Frintrop angestoßen. Die anwesenden...

  • Essen-Borbeck
  • 14.08.18
Überregionales
2 Bilder

Achtung, gefährliche Raupen: Eichenprozessionsspinner auf Spielplatz in vor der Brücke entdeckt

Durch den ungewöhnlich warmen Frühling hat sich der Eichenprozessionsspinner in diesem Jahr besonders stark ausgebreitet. In dieser Woche entdeckte Dierk Lamm auf dem Spielplatz am Stausee in vor der Brücke einige Schmetterlingsraupen, die aus der großen Eiche am Spielgelände gefallen waren. Sofort verständigte er Grün und Gruga, deren Mitarbeiter vier Nester in dem Baum entdeckten. Der Spielplatz ist jetzt gesperrt, bis die Nester entfernt worden sind. Da von den Schmetterlingsraupen, die...

  • Essen-Kettwig
  • 05.07.18
Ratgeber
Der kleine Jared schiebt die Zigarettenkippen zur Seite, von denen vor den Bänken im Spielplatzbereich eine ganze Menge liegen. Nicht ungefährlich für die spielenden Kinder.
2 Bilder

Grünes Kleinod am Spielplatz Matthäuskirchstraße erhalten

Wenn er eine gute Fee treffen würde, wüsste Klaus Adelskamp genau, welche drei Wünsche er ihr mit auf den Weg geben würde. Seit 24 Jahren ist der Familienvater ehrenamtlich gemeinsam mit seiner Frau Walburga aktiv. Als Spielplatzpaten haben die beiden ein Auge auf den Spielplatz an der Matthäuskirchstraße. Die eigenen Kinder des Paares sind längst aus dem Spielplatzalter raus. Doch es vergeht nahezu kein Tag, an dem Walburga und Klaus Adelskamp nicht in Sachen Spielplatz aktiv sind....

  • Essen-Borbeck
  • 22.05.18
Überregionales
Freude bei allen Beteiligten nach getaner Arbeit: Der Einsatz der Sparkassen Azubis an der Möllhovenschule hat sich gelohnt.
6 Bilder

Sparkassen-Azubis tragen Gummistiefel statt Pumps

Der Dienstbeginn für 24 Auszubildende der Sparkasse Essen war – vorsichtig formuliert – ungewöhnlich. Statt glänzender Lederschuhe, Kostüme oder Krawatten prägten Sicherheitsschuhe, Blaumänner und Helme das Bild, denn an der Möllhovenschule in Borbeck sollte der Spielplatz renoviert und erweitert werden. Die Baumeister des Spielplatzes „Reise um die Welt“ waren die Auszubildenden des Jahrganges 2011, die seinerzeit das Spielparadies erfolgreich geschaffen haben. „Damals wie heute geht es...

  • Essen-Borbeck
  • 18.04.18
  • 1
Natur + Garten
Claudia Depenbusch vom Garten- und Landschaftsarchitekturbüro "Eins zu eins", Helga Nottebohm von der Contilia-Gruppe und Landschaftsarchitektin Nicole Vietje (v.l.) stellten die Pläne vor. Fotos: Brändlein
2 Bilder

Planung zur Neugestaltung des Bonnemannstraße-Spielplatzes vorgestellt

Im Juli hatte sich das Planungsteam zur Neugestaltung des Spielplatzes Bonnemannstraße in Schönebeck mit Kindern, Jugendlichen, Anwohnern und Interessierten getroffen, um sich die Ideen, Wünsche und auch die Kritik der Anwohner anzuhören. Nach der Auswertung wurden die Ergebnisse in den Vorentwurf eingearbeitet. Die Vorstellung der endgültigen Planung fand unter großem Interesse auf dem Bolzplatz an der Bonnemannstraße statt. Die beim Grünflächenbetrieb Nord für Planung und Bauleitung...

  • Essen-Borbeck
  • 26.09.17
Überregionales
Unmittelbar hinter dem Schloss hat sich den Erinnerungen vieler Borbecker nach die Toilettenanlage gefunden. Eine solche soll es nach dem neuen Parkpflegewerk nicht mehr geben. Die historische Ansicht des Borbecker Schlosses stammt aus dem Fundus von Burkhard Ebertz. Der Borbecker Sammler nennt eine stattliche Anzahl von Karten sein Eigen. Diese hier stammt aus dem Jahr 1907.

Erinnerungen an ein kleines Häuschen im Schlosspark

Es gab es also doch, das Toilettenhäuschen im Borbecker Schlosspark. Zahlreiche Borbecker haben in ihren Erinnerungen gekramt und uns "ihre" Geschichten rund um das kleine Häuschen erzählt, das laut Erinnerungen der meisten wohl grün gewesen sein müsste. Die Rückschau der meisten ist verbunden mit Familienausflügen in die schmucke Grünanlage oder lange Nachmittage auf dem ehemaligen Spielplatz in unmittelbarer Nähe zum Schlossgebäude. Ute Piwtorackyj kann sich noch gut an lange Nachmittage im...

  • Essen-Borbeck
  • 03.01.17
Politik
Hoffnung enttäuscht: Ein neuer Rutschturm sollte den Kindern während der Ferien zur Verfügung stehen, jetzt verschwindet dafür ein anderes Gerät. Archivfoto: privat

Garantie verfallen? Spielplatzpatin nicht über entferntes Gerät informiert

Erst Ende Juni berichtete der Borbeck Kurier über den Spielplatz am Emil-Bredt-Weg, der nur Dank des Einsatzes und der Spenden von Ehrenamtlern noch steht. Jetzt gibt’s erneut Ärger auf der Anlage: Ohne die Spielplatzpatin zu informieren, hat Grün und Gruga (GGE) ein Gerät entfernen lassen. Nicht nur wurden „Kleeblatt“ und Montage aus Spenden finanziert, zusätzlich fiel der ehemaligen Stadttochter erst hinterher auf, dass noch Garantie auf dem Gerät war. „Das ist einfach eine Riesensauerei“,...

  • Essen-Borbeck
  • 30.07.16
Politik
Schon fertig: der Dellwiger Rutschturm. Foto: Pfahl

Spielplatzturm steht schon! Schnelle Reaktion von Grün und Gruga

"Der Turm wurde heute auf dem Spielplatz aufgestellt", freut sich Claudia Asbeck, Spielplatzpatin am Emil-Bredt-Weg, am Montag. "Wir hoffen, dass er bereits in den nächsten Tagen bespielt werden kann!" Eine unerwartete Wendung, stand doch zuvor sogar die ganze Spielplatz-Anlage auf der Kippe. Eine Spielraumanalyse attestierte der Fläche keine Priorität. Unermüdlich setzte sich Spielplatzpatin Asbeck für die Kinder ein, am Ende konnte Grün und Gruga einen Ersatz für den Spielturm vermelden -...

  • Essen-Borbeck
  • 06.07.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.