Spielplatz

Beiträge zum Thema Spielplatz

Überregionales
2 Bilder

Spielspaß, wer macht das möglich?

Die Südparkfreunde aus Lünen- Süd natürlich. Ein großes Klettergerüst spendierten sie für den Spielplatz im Südpark. Das ganze Jahr hatten sie fleißig Spenden gesammelt und sich bei ihren tollen Aktionen im Südpark richtig ins Zeug gelegt, um den Spielplatz für die Kinder noch attraktiver gestalten zu können. Der Südpark ist Dank der fleißigen und erfolgreichen Mitarbeit von vielen Mitgliedern zu einem attraktiven, gern besuchten Ort für Jung und Alt geworden und erfüllt hiermit eine sehr...

  • Lünen
  • 17.03.17
Überregionales
Die Kinder sind von ihrem neuen Spielplatz begeistert.

Neu gestalter Spielplatz wird eingeweiht

Der neu gestaltete Spielplatz der Kindertageseinrichtung St. Norbert an der Laakstr. 82 wird am Samstag, 5. September, um 15 Uhr eingeweiht. Von der Planung bis zur Fertigstellung hat es gut ein Jahr gedauert. Kinder, Eltern, Erzieherinnen und Träger waren an der Planung und Umsetzung beteiligt. Nur durch die Unterstützung und Hilfe von vielen ist es gelungen, eine neue Kletterlandschaft, einen Schaukelbereich, einen Natur- und Sinnesbereich und einen Bauplatz für die Kinder anzuschaffen und zu...

  • Lünen
  • 01.09.15
LK-Gemeinschaft
Pech im Spiel, Glück im Lokalkompass?

Frage der Woche: Welches Spiel passt zu mir?

Nach einigen Fachfragen in den vergangenen Wochen widmen wir uns nun mal wieder einem lustigen Thema, und zwar der Welt der Spiele. Ob Brettspiel, Partyspiel, Computerspiel oder Glücksspiel - welches Spiel passt am besten zu Euch? Besonders spannend finden wir natürlich Eure Begründungen! Bist Du am Spieltisch eher der Typ für Schach oder Poker, Mikado oder Malefitz? Spielst Du mit Freunden lieber Scharade, Reise nach Jerusalem oder Topfschlagen? Zockst Du am Computer Spiele wie Monkey Island,...

  • Essen-Süd
  • 05.09.14
  • 11
  • 6
Überregionales
Spielen zu gefährlich: Weil das Klettergerüst hinter den Häusern an der Dürerstraße laut Vivawest eine potentielle Gefahrenquelle darstellt, wurde vor mehreren Jahren ein Bauzaun zur Absperrung aufgestellt. „Auch das ist gefährlich, weil Kinder einfach über den Bauzaun klettern“, so Anwohnerin Birgit Seidel.
4 Bilder

Baustelle Klettergerüst - Nach Anfrage des Lüner Anzeigers soll sich etwas tun

„Das ist bestimmt schon seit vier Jahren so“, beklagt sich Birgit Seidel über das mit einem Bauzaun abgesperrte Klettergrüst hinter den Häusern an der Dürerstraße. Die Lünerin ist langjährige Anwohnerin in der Siedlung des Wohnungsanbieters Vivawest. Birgit Seidel findet es nicht nur schade, dass Kinder das Gerät nicht nutzen dürfen, sie sieht auch Gefahren in der Absperrung: „Kinder lassen sich davon oft nicht abhalten und klettern über den Bauzaun, der oben Spitzen hat. Ein neues Spielgerät...

  • Lünen
  • 12.05.14
Politik
Klare Ansage auf buntem Plakat: Am Gründonnerstag trafen sich zahlreiche Eltern mit Kindern und Vertretern der SPD, um für einen schöneren Spielplatz zu werben. Anwohner und Eltern wollen sich dabei selbst mit einbringen.
2 Bilder

Kinder fordern: "Unser Spielplatz soll schöner werden!"

„Spielplatz“ – diese Bezeichnung hat das Areal „Am Feldbrand“ in Niederaden eigentlich nicht mehr verdient, finden Anwohner und Kinder. Das soll sich aber ändern. Eltern, Kinder und der Ortsverein der SPD setzen sich für einen schöneren Spielplatz an dieser Stelle ein. „Wir wollen auch selbst dafür etwas tun und uns mit einbringen“, so der Tenor der anwesenden Eltern. Der aktuelle Zustand mit dem Split/Schottergemisch als Boden und heruntergekommenen Geräten sei kein Platz für Kinder. „Der...

  • Lünen
  • 23.04.14
Überregionales
2 Bilder

Kinder planen Spielplatzgestaltung mit

Leider kamen nur wenige Kinder zum Spielplatz an der Friedrichstraße, obwohl sie hier die Möglichkeit hatten, aktiv an der Planung der Neugestaltung des Spielplatzes mitzuarbeiten. Ihre Meinung war gefragt. Streetworker Jakob Kus-Wolfkühler hatte einige Pläne mitgebracht. So soll es an der Rückwand der Turnhalle eine Kletterwand geben, auch eine Slackline soll dazu kommen. Aber die gute alte Rutsche wird von den Kindern weiterhin gewünscht, sowie auch die Wippe. Eine Torwand konnten sich die...

  • Lünen
  • 25.03.14
  • 1
Überregionales
Eintritt in die bunte Welt der Zahlen und Buchstaben
50 Bilder

Foto der Woche 33: Tag der Jugend

Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto der Woche" darf jeder mitmachen. Eine Übersicht der bisherigen Themen und entsprechender Fotos gibt es HIER. Diese Woche lautet das Thema Tag der Jugend Der Tag der Jugend, seit 1957 Feiertag in Jugoslawien, seit 1999 weltweit, soll an die Bedeutung der Jugend als Lebensphase erinnern. Kindergarten oder Schulzeit, Spielplatz oder Bolzplatz, Autos oder Puppen - jeder erinnert sich intuitiv an etwas anderes unter dem Stichwort Jugend. Wir vom...

  • Essen-Süd
  • 12.08.13
  • 20
Überregionales
Wilfried Hoffmann zeigt die Messer, die von den Kindern im Sandkasten gefunden wurden.

Gefährlicher Messerfund im Sandkasten

Es geht ohnehin schon nicht ganz unproblematisch zu am Spielplatz Knappenweg. Lärmende Jugendliche, die abends am Spielplatz einfach nur abhängen, nerven die Anwohner schon länger. Doch ein Fund von spielenden Kindern brachte schier Unfassbares zutage. Im Sandkasten hatte jemand zwei große Messer mit scharfer und spitzer Klinge verbuddelt. Ein gefährlicher Fund. Ob fahrlässige Gedankenlosigkeit oder böse Absicht den unbekannten Verursacher trieben, lässt sich nicht mehr feststellen. Zum Glück...

  • Lünen
  • 20.09.12
  • 4
Überregionales
Tom testete das Flugzeug am Freitag. Der kleine Experte findet den Flieger super.
3 Bilder

Kletter-Flugzeug sicher am See gelandet

In der Werkstatt wurde es gründlich gecheckt und frisch gestrichen, jetzt ist es zurück: Seit Freitag dürfen Kinder mit dem Flugzeug am Cappenberger See wieder zu Abenteuern abheben. Generationen kletterten schon auf dem Flieger herum. Das war irgendwann nicht mehr zu übersehen. Und so wurde das beliebte aber betagte Flugzeug abgeschleppt zur Schönheitskur. Über Monate wurde gewerkelt, bis das Metallgerüst wieder sicher am Spielplatz landen konnte. Silber gestrichen mit neuen Sitzbänken aus...

  • Lünen
  • 07.09.12
  • 1
Überregionales
Jürgen Arendes, Ludger Trepper (beide Stadt und Kinderfreundliches Lünen e.V.) und Dr. Achim Grunenberg (Stadtwerke und Kinderfreundliches Lünen e.V.) präsentieren die Entwurfsplanung am Standort Tobiaspark.
2 Bilder

Die Schale kommt nach Lünen

Da schlagen Kinderherzen höher! Die Schale kommt nach Lünen, genauer gesagt in den Tobiaspark. Zwar ist es nicht die Meisterschale, dafür aber ist das Karussel „Die Schale“ ein echter Klassiker auf Kinderspielplätzen. Doch nicht nur die Schale kommt aller Voraussicht nach auf den geplanten Spielplatz am Tobiaspark in der Fußgängerzone. Die Stadt und der Verein „Kinderfreundliches Lünen e.V.“ präsentierten jetzt die gesamte Entwurfsplanung. Auf rund 450 qm² sollen vier Spielgeräte montiert...

  • Lünen
  • 10.05.12
  • 1
Überregionales
Die Kinder sollen weiter spielen können. Das möchten die Eltern möglich machen.

Kommentar: Ein gutes Angebot

Die Stadtkassen sind leer, nicht nur in Lünen. Für manche Selbstverständlichkeit bleibt da oft kein Geld mehr, die Städte sparen an allen Ecken und Enden. Doch es geht auch anders: Eltern aus Alstedde gehen mit gutem Beispiel voran. Sie möchten sich engagieren und ihre Freizeit opfern, um einen kleinen Spielplatz im Stadtteil zu erhalten und der Stadt hohe Kosten für die Pflege zu ersparen. Damit machen die Eltern der Stadt Lünen ein Angebot, das Rat und Verwaltung schlecht ablehnen können....

  • Lünen
  • 20.03.12
Politik
Finger weg von unserem Spielplatz! Das fordern die Eltern und Kinder am Kornfeld.

Kornfeld-Kinder: Finger weg vom Spielplatz

Fangen spielen, schaukeln, im Sandkasten buddeln - am Kornfeld in Alstedde könnte bald Schluss mit lustig sein. Der Spielplatz soll geschlossen werden. Jetzt gehen die Familien auf die Barrikaden und wollen mit Ideen das Spielplatz-Aus verhindern. Sie nennen sich die Kornfeld-Kinder. Das klingt idyllisch und es ist wirklich schön in der kleinen Siedlung am Rande von Alstedde. Zwölf Familien haben sich schon zu der Elterninitiative zusammen geschlossen. „Und es werden immer mehr“, sagt Stephan...

  • Lünen
  • 20.03.12
Politik

SPD-Ortsverein Brambauer besuchte mehrere Spielplätze und bleibt an diesem Thema dran!

Im Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Arbeitskreis Kommunalpolitik" besuchte der SPD-Ortsverein Brambauer, am 19.10.2011, mehrere Spielplätze in Brambauer. Zu Beginn haben wir uns ein Bild vom Spielplatz neben dem Marktplatz (Yorckstr.) gemacht und und waren doch ziemlich geschockt vom Zustand dieses Platzes. Eine altersschwache Rutsche und ein siffiger Sandkasten können keinen Spielplatz darstellen! Wenn sich in der nächsten Zeit herausstellt, dass es an diesem Standort auch weiterhin einen...

  • Lünen
  • 20.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.