Spielzeiteröffnung

Beiträge zum Thema Spielzeiteröffnung

Kultur
Trennsegel zwischen den Sitzen sollen künftig im Parktheater Iserlohn für Sicherheit sorgen.

Trennsegel gegen das Coronavirus
Parktheater Iserlohn startet in die neue Spielzeit

Im Parktheater Iserlohn wird sich im September der Vorhang wieder heben. Das Team hat ein Wiedereröffnungskonzept erarbeitet, das kulturelle Live-Erlebnisse möglich macht. Oberste Priorität hat der Schutz der Gesundheit. Aus diesem Grund wurden neue Einlassregeln und Sicherheitsanforderungen gemeinsam mit den zuständigen Behörden erarbeitet und von diesen genehmigt, so dass sich die Besucher auch zukünftig im Parktheater Iserlohn jederzeit sicher und wohlfühlen können. Nun freut sich das...

  • Iserlohn
  • 07.08.20
  •  1
  •  1
Kultur
In Anwesenheit von Gästen aus Verwaltung und Politik begrüßten die Mitarbeiter des Westfälischen Landestheaters die neue Spielzeit.

Keine Zeit für Langeweile: WLT startet in die Spielzeit 2016/17

Kaum sind das Ensemble und die übrigen Mitarbeiter des Westfälischen Landestheaters (WLT) aus den Ferien zurück, steht viel Arbeit an. "Wir werden uns nicht langweilen", verkündete Günter Wohlfarth, geschäftsführender Direktor, bei der traditionellen Spielzeiteröffnung. Gleich heute (27. August) geht es für einen Teil des Ensembles nach Düsseldorf zum NRW-Tag. Doch auch in die Probenarbeit steigen die Schauspieler sofort wieder ein. Die Proben für "Undercover Dschihadistin", aber auch...

  • Castrop-Rauxel
  • 27.08.16
Kultur
Das „Bochumer Frühstück“ vor dem Schauspielhaus zum Start der neuen Theaterspielzeit hat sich schon zu einer kleinen Tradition entwickelt: Das Team von der Königsallee sorgt für Tische, Bänke und heiße Getränke, die Besucher bringen alles mit, was zu einem richtigen Sonntagsfrühstück gehört und teilen miteinander. Archivfoto: Küster
  3 Bilder

Schauspielhaus: Zwei neue Gesichter für die Königsallee

Am Schauspielhaus haben die Proben und Vorbereitungen für die neue Spielzeit begonnen. Die Saison an der Königsallee startet am Sonntag, 30. August, mit dem Spielzeiteröffnungsfest von 11 bis 18 Uhr und dem traditionellen Bochumer Frühstück auf dem Theatervorplatz. Das „Bochumer Frühstück“ zum Start der Schauspielhaus-Spielzeit hat schon eine kleine Tradition: Die Besucher bringen Teller und Besteck, Brötchen und Drumherum mit, das Team von der Königsallee kocht Kaffee und Tee, und alle...

  • Bochum
  • 21.08.15
Kultur
Schon zu Studienzeiten wohnte sie in unmittelbarer Nähe des Schauspielhauses mit Blick auf den Malersaal – jetzt blickt sie aus dem Schauspielhaus hinaus: Franziska Rieckhoff ist neue Theaterpädagogin an der Königsallee.
  3 Bilder

Franziska Rieckhoff: Neue Theaterpädagogin am Schauspielhaus Bochum

Zwei Jahre lang war die Stelle der Theaterpädagogin am Schauspielhaus unbesetzt – der Sparkurs, den Intendant Anselm Weber seinem Haus verordnet hat, machte auch vor dem Jungen Schauspielhaus nicht halt. Seit August füllt Franziska Rieckhoff diese Lücke: Die 31-Jährige ist neu im Team an der Königsallee. „Ich glaube, nach außen hat man das oft gar nicht so wahrgenommen, dass die Stelle nicht mehr besetzt werden konnte, weil viele große Projekte stattgefunden haben und viele Aufgaben von...

  • Bochum
  • 19.09.14
  •  2
  •  1
LK-Gemeinschaft
Die rote PiRatte geht über Bord und dann kommt auch noch der berüchtigte Seebär-Bär daher. Ob das wohl gut geht?

Auf Consol wird die Spielzeit eröffnet

Das Consol-Theater startet am Sonntag, 14. September in seine neue Spielzeit. Zwischen 14 und 18 Uhr wird im und rund um das Haus an der Bismarckstraße 240 gespielt, erzählt, gelauscht, gebastelt, sich verkleidet, gegessen, getrunken, gelacht. Viel Spaß für kleine und große Leute Natürlich hat sich das Team des Consol-Theaters einiges einfallen lassen, um kleine und große Besucher passend zu unterhalten. So gibt es für die kleinen Gäste jede Menge Unterhaltung und Beschäftigung, während...

  • Gelsenkirchen
  • 12.09.14
Kultur
Als „Othello“ ist Arno Kempf auf der PRT-Bühne zu sehen.
Foto: Prinz-Regent-Theater

PRT startet mit „Othello“ in die neue Spielzeit

Liebe, Hass & Leidenschaft Die Sommerpause ist beendet: Mit der Premiere von William Shakespeares „Othello“ in der Inszenierung von Sibylle Broll-Pape startet das Prinz-Regent-Theater am Freitag, 13. September, in die neue Spielzeit und zeigt damit - nach „Kabale und Liebe“ und „Anna Karenina“ - den dritten Teil seiner Trilogie um Liebe und Eifersucht. Othello ist General der venezianischen Armee - und scheint angesichts seiner Erfolge unantastbar - trotz seiner dunklen Hautfarbe, die ihn...

  • Bochum
  • 09.09.13
Kultur
Eine „herz“-liche Begrüßung gab es zum Saisonauftakt im Theater für alle Neuen, ob Eleven, Dramaturgieassistenten oder Schauspieler.
  4 Bilder

Theater will Dortmunder zu Fans machen

„Ich bin dankbar und mächtig stolz“, begrüßte Theater-Chefin Bettina Pesch mit einem kurzen Blick zurück auf die erfolgreiche Spielzeit die „Neuen“. Bewährt und gesteigert habe sich Schauspieldirektor Kay Voges mit seiner Truppe, Daniel Herzog sei gut angekommen und habe für die Oper sogar schon 170.000 Euro an Sponsorengeldern gesammelt. Weiterhin werde das Theater auf Publikumsgespräche, öffentliche Proben, bewährte Klassiker und auch das Spiel an ungewöhnlichen Orten setzen. Nach dem...

  • Dortmund-City
  • 30.08.12
Kultur
Noch'n Gedicht kommt später: Thomas Glup ist erkrankt.

Thomas Glup-Abend fällt aus

Wie in den letzten Jahren üblich sollte auch 2012 Thomas Glup die neue Spielzeit im Theater im Rathaus eröffnen. Auf dem Programm stand am Freitag, 31. August, die Premiere seines neuen Heinz Erhardt-Programms „Noch’n Gedicht!“. Leider muss diese Vorstellung wegen einer plötzlichen Erkrankung Thomas Glups abgesagt werden. Bereits gekaufte Karten können gegen Tickets für eine spätere Vorstellung getauscht oder zurückgegeben werden. Die Spielzeit wird nun mit Karin Dor, Marianne Rogée und „Der...

  • Essen-Werden
  • 21.08.12
  •  1
Kultur
William Shakespears " Was ihr wollt" feiert am Mittwochabend im Theater an der Ruhr Premiere.

Am Samstag, 17. September, startete die Veranstaltungsreihe " Im Westen geht die Sonne auf!"

Mit dem Festival "Im Westen geht die Sonne auf!" hat auch die neue Spielzeit 2011/2012 begonnen, bei der sich das Theater Oberhausen, das Theater an der Ruhr und der Ringlokschuppen Mülheim zusammengetan haben. Den Auftakt zur Veranstaltungsreihe machte am Samstag, 17. September, der Ringlokschuppen, am Schloß Broich 38, mit der gefeierten Produktion "Orlac Hand Out" der Gruppe copy & waste. Eine obskure Geschichte mit allerlei Prothesen, einer von Hysterie erfüllten Pressekonferenz und im...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 20.09.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.