Alles zum Thema Spinnen

Beiträge zum Thema Spinnen

Fotografie
So schön kann ein Spinnennetz aussehen! Foto: lokalkompass.de/ Ulrike von Preetzmann

Foto der Woche
Spinnennetze

Ist das mein Ernst? Ja, ist es! In dieser Woche möchte ich eure schönsten Fotos rund ums Thema Spinnennetze sehen.  So genannte Webspinnen konstruieren Netze zum Beutefang. Insbesondere Insekten sind die Opfer. Die Netze bestehen aus Spinnenseide, ein Material der Superlative. Denn - bezogen auf ihre Masse - ist Spinnenseide viermal so belastbar wie Stahl und dehnbar noch dazu, zudem wasserfest. Die Spielregeln Hier noch einmal die Regeln: Bei unserem spielerischen Wettbewerb zum "Foto...

  • Velbert
  • 13.07.19
  •  5
  •  4
Natur + Garten
8 Bilder

Listspinne (Pisaura mirabilis) mit Kokon

Vor gut einem Monat habe ich einige Bilder der Listspinne hochgeladen hier klicken Nun konnte ich sie beobachten wie sie mit einem Kokon unterwegs war. Im Kokon sind befruchtete Eier abgelegt und es entwickeln sich im Kokon die jungen Listspinnen.  Der Kokon wird dann von der Mutter geöffnet und die jungen Spinnen entwickeln sich im sog. Kinderstubennetz weiter. Vielleicht kann ich das dann auch noch beobachten. Bilder: Garten 11. Juni 2019

  • Bedburg-Hau
  • 14.06.19
  •  1
Natur + Garten
So gar keine Berühungsängste zeigten die Kita-Kids aus der Armstraße: Vogelspinne Carla fanden die meisten von ihnen einfach nur "süß".
5 Bilder

Spinnenexperte Dr. Stephan Loksa zu Gast in der Städtischen Kita an der Armstraße
So gar nicht igitt: Borbecker Kids haben keine Angst vor Krabbeltieren

Ein Spinnenmann in der städtischen Kita Armstraße. Wer allerdiings vermutet, Spiderman hätte sein Kommen in Borbeck angekündigt, sah sich getäuscht. Mit Dr. Stephan Loksa war ein ausgewiesener Spinnenfachmann ins Ruhrgebiet gekommen. Der Bergheimer, der als freier Mitarbeiter für den Düsseldorfer Aquazoo tätig ist, hatte aber ebenso wie der Filmheld im Spiderman-Kostüm eine Mission zu erfüllen. "Ich möchte den Kindern die Angst und den Ekel nehmen" , erklärte der Arachnologe. Und das tat der...

  • Essen-Borbeck
  • 25.05.19
  •  1
  •  1
Natur + Garten
8 Bilder

Kupfrige Sonnenspringspinne - Heliophanus cupreus

Die Spinne ist nicht selten, man sieht sie jedoch selten, weil sie sehr klein ist. Im Norden Europas jedoch selten. Weibchen erreichen eine Größe bis 6 mm, Männchen bis 4 mm. Das Weibchen hat leuchtende hellgelbe Taster und auf dem Hinterleib mehreren weiße Streifen. Das Männchen springt bei der Balz seitlich hin und her und hebt dabei das 1. Beinpaar. Die nachfolgende Kopulation kann bis zu 2 Stunden dauern. Bilder: Spinne, Weibchen auf Walderdbeere und Salbei. Mitte Mai 2019. Letztes...

  • Bedburg-Hau
  • 18.05.19
  •  3
  •  2
Politik
pixabay

Wir sind dagegen und Spitzenkandidatin Claudia Krüger protestiert vor Ort
Spinnen und Insekten werden zum Anschauen und Anfassen ausgestellt

Soviel zum Thema Umgang mit Arten! Diese Wochenende werden in Düsseldorf lebende Tiere, Spinnen und Insekten, zum Anschauen und Anfassen ausgestellt. Tierschützerin Claudia Krüger, Spitzenkandidatin zur Europawahl der Aktion Partei für Tierschutz – DAS ORIGINAL – TIERSCHUTZ hier! und Vorsitzende der Fraktion Tierschutz FREIE WÄHLER im Düsseldorfer Stadtrat: „Es ist für mich unerträglich, dass eine solche Veranstaltung überhaupt erlaubt und durchgeführt wurde. Was geht in den Köpfen der...

  • Düsseldorf
  • 12.05.19
Politik
2 Bilder

Lebende Spinnen und Insekten in der Alten Kämmerei
Eingesperrte Tiere werden zur Schau gestellt

Düsseldorf, 12. Mai 2019 An diesem Wochenende konnte man in der Alten Kämmerei am Rathaus in Düsseldorf in einer Riesenspinnen- und Insektenausstellung die größten Vogelspinnen der Welt besichtigten. Der Veranstalter wirbt beispielsweise mit der Aussage, dass „die Tiere in eigens für sie gestalteten Lebensräumen vorgestellt werden und detaillierte Beschreibungen von Lebensräumen, Lebens- und Nahrungsgewohnheiten der Tiere sowie eine filmische Dokumentation über Vogelspinnen diese kleine...

  • Düsseldorf
  • 12.05.19
Natur + Garten
6 Bilder

Listspinne

Die Listspinne (Pisaura mirabilis), auch Raubspinne genannt, gehört zur Familie der Jagdspinnen. Sie kommt in ganz Europa vor. Oft sieht man sie beim Sonnenbaden wie hier auf den Bildern (Mitte Mai). Sie baut ein Wohn- und Jagdnetz und sollte der Fang im Netz misslingen verfolgt sie ihre Beute. Ihre Nahrung besteht hauptsächlich aus Fliegen und Mücken. Sie ist Tag- und Nachtaktiv, auch an milden Wintertagen.

  • Bedburg-Hau
  • 11.05.19
  •  4
  •  2
Natur + Garten
4 Bilder

Braune Krabbenspinne/Busch-Krabbenspinne (Xysticus cristatus - Xysticus viaticus)

Weltweit gibt es über 2000 Krabbenspinnenarten. Krabbenspinnen sind reine Jäger, die keine Fangnetze bauen. Sie lauern im Gras und Gestrüpp auf ihre Beute und schrecken sogar vor großer Beute nicht zurück, das kann auch schon mal eine Hornisse sein. Für potenzielle Beute ist sie selbst besonders anziehend, sie kann UV-Licht reflektieren und löckt damit Beute an. Die Braune Krabbenspinne ist die häufigste ihrer Art und kommt in ganz Europa vor. Die Bilder zeigen wie sie gerade eine Fliege...

  • Bedburg-Hau
  • 13.04.19
  •  1
Natur + Garten
Publikumsliebling ist ein Brillenkaiman-Baby.
8 Bilder

Seestadthalle zeigt Spinnen, Insekten, Amphibien und Reptilien
Baby-Kaiman in Haltern am See

Zwei Tage lang war Haltern Heimat für 130 exotische Kreaturen. Die Ausstellung informierte über die Lebensweise der faszinierenden Tiere. Die einen gruseln sich vor ihnen, die anderen sind fasziniert. Käfer, Giftschlangen, Vogelspinnen und Hornissen gehören für die meisten Menschen nicht zu den Lieblingstieren. Ihr nicht gerade als niedlich zu bezeichnendes Äußeres sorgt noch heute bei vielen Menschen für Angst. Dabei ist diese Furcht völlig unbegründet und beruht auf Missverständnissen,...

  • Haltern
  • 08.04.19
Kultur
Annett Witteler spinnt einen Faden auf einem indischen Apparat, der auf Gandhi zurückgeht. Foto: Debus-Gohl

Vier Frauen stellten alte Handwerkskunst in der Cuesterey vor
Ein "spinnerter" Nachmittag

Rumpelstilzchen hat im gleichnamigen Märchen der Gebrüder Grimm Stroh zu Gold gesponnen. Das gelang den vier Spinnerinnen, die am Sonntag die historischen Räume der Alten Cuesterey für eine Demonstration der alten Handwerkskunst nutzten, nicht. Dafür brachten sie einen wahren Schatz an Wissen, Können und Informationen über das Spinnen mit nach Borbeck. Die schottische Dealgan-Spindel mit ihrem kegelförmigen Körper, die Navajo-Spindel, die mit einem Fuß auf dem Boden steht und am Schenkel...

  • Essen-Borbeck
  • 11.12.18
Kultur
Die farbenprächtigen Märchen-Bilder der Neusser Künstlerin Ursula Küppers sind ein Teil der diesjährigen Jahresausstellung des Kultur-Historischen Vereins Borbeck in der Alten Cuesterey.

Jahresausstellung in der Alten Cuesterey in Borbeck
Kinder basteln am Mittwoch Motivkerzen

Handspinnerinnen demonstrieren ihr altes Handwerk Wer sich in diesen Tagen in Adventsstimmung bringen will, der ist in der Alten Cuesterey genau richtig. Das hat bei seinem Besuch der Ausstellung „Märchenhafte Weihnachten“ auch das Ehepaar Helga und Ernst Lösing aus Karnap festgestellt. Für sie hat sich der Weg vom Essener Norden in den Westen nach eigener Aussage gelohnt: „Das war für uns der passende Auftakt in die Weihnachtszeit. Die Exponate mit weihnachtlichen Motiven haben das Herz...

  • Essen-Borbeck
  • 03.12.18
Ratgeber
22 Bilder

Bald ist es wieder soweit - Halloween

Dann ist wieder die Nacht der Nächte. Überall wird es wimmeln von komischen Gestalten. Einige dabei werden sehr gruselig sein. Es werden wieder Geister, Sklette und mach andere gruselige Gestalt vor einem auftauchen und das Blut in den Adern gefrieren lassen. Und was da auf den Tisch kommt ist auch nicht viel besser. Da sind die Federmäuse noch harmlos. es werden abgeschnitten Finger dabei sein oder ein Brei der aussieht, als ob er schon mal..... Nein lassen wir das lieber. Es wird...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.09.18
  •  1
Überregionales
Jeden Dienstag trifft sich der Spinn-Club im Atelier Lichtburg um gemeinsam dem Hobby zu frönen (v.l.): Annette Schweihoff, Anne Gethmann-Siefert, Margitta Siewert, Anika Bönsch, Anja Handf und Daniela Kuhnert. Fotos: Nitschke
7 Bilder

Hattinger Spinn-Club

Hattingen. Anne Gethmann-Siefert hätte sich nach ihrer Pensionierung 2010 durchaus auf die Couch setzen und die Füße hochlegen können. Ihr Arbeitsleben als Professorin für Philosophie und Ethik an der Uni Hagen war anstrengend und aufregend genug, um sich jetzt einfach mal auszuruhen und das Rentnerleben zu genießen. Eigentlich... - doch das war Anne Gethmann-Siefert schlicht und ergreifend zu langweilig. Und so entstand "Mama Anne" - der Fächerladen. Auf dem Kirchplatz gibt es seit...

  • Hattingen
  • 24.07.18
Überregionales
Dr. Stephan Loksa setzt sich Vogelspinne Klara gerne auf den Kopf. Foto: Dabitsch
21 Bilder

Spinnen die in der Velberter Kita Junior Welt? Vogelspinne auf dem Kopf!

Viele Kinder sind erst einmal skeptisch, manchen entfährt ein "Iiiihhh". Der Grund ist der Besuch von Dr. Stephan Loksa in der Kita Junior in Velbert: Der Biologe hat jede Menge Spinnen im Gepäck, darunter Vogelspinne Klara. Und die setzt sich Loksa mitten auf den Kopf. Die Blicke der Kinder schwanken zwischen Faszination und Ekel, manche weichen unmerklich ein Stück zurück. Dass Klara am Ende der Lehrstunde auf den Köpfen fast aller Zuhörer Platz nehmen wird, ahnt zu diesem Zeitpunkt...

  • Velbert
  • 31.05.18
  •  11
  •  9
Natur + Garten
2 Bilder

Kreuzspinnen

Die Gartenkreuzspinnen schlüpfen aus einem Kokon. Um sich vor den Fressfeinden zu schützen bleiben die jungen Spinnen dicht zusammen.

  • Duisburg
  • 06.05.18
  •  6
  •  20
Natur + Garten
Alles bedeckt mit feinstem Gespinst. Die Maschen sind fein und eng gewoben. Wer war das?

Feines Gespinst auf Hecke: Was für ein Tier ist hier am Werk?

Es ist kein Geheimnis, dass ich mich in der Pflanzen- und Tierwelt nicht zurechtfinde. Gestern auf dem Rückweg von der Kita bot sich dem Kind und mir aber ein seltsames Bild. Am Straßenrand fand ich eine niedrige Zierhecke vollständig bedeckt von feinstem Gespinst. Ich meine, das müssen schon drei Quadratmeter gewesen sein, die unter dem feinen weißen Tuch lagen. Beim genaueren Hinsehen schienen mir die Fäden nicht unbedingt von Spinnen zu stammen, so feinmaschig ist das Netz gewebt.  Frage...

  • Herne
  • 03.05.18
  •  9
  •  4
Kultur
4 Bilder

Spinnen & Reptilien-Ausstellung am 9. und 10. Mai in der Niederrheinhalle Wesel

Am 9. und 10. Mai findet in Wesel die "Spinnen & Reptilien Ausstellung" statt. Dort werden 111 verschiedene Arten von Tieren mit über 270 Spinnen, Reptilien, Amphibien und Insekten ausgestellt. In mehrmals täglich stattfindenden Präsentationen werden die Tiere durch die Pfleger zum Anfassen aus den Terrarien geholt. So haben Sie die Möglichkeit den Tieren ganz nah zu kommen und den Pflegern Fragen zu den Tieren zu stellen. Ansonsten informieren Sie Schautafeln an den Terrarien über die...

  • Wesel
  • 10.04.18
Natur + Garten
Über 270 Tiere - von Spinnen über Reptilien und Amphibien bis hin zu Insekten - werden am kommenden Wochenende im Carl-Becker-Saal präsentiert.
6 Bilder

Im Carl-Becker-Saal Langenfeld: Auge um Auge mit Spinnen und Reptilien

Am Samstag und Sonntag, 14 und 15 April, können Interessierte im Carl-Becker-Saal in die Welt der Spinnen und Reptilien eintauchen. Im Rahmen einer Austellung haben Interessierte die Chance, über 270 Tieren - von Spinnen über Reptilien und Amphibien bis hin zu Insekten - direkt in die Augen zu schauen. Die Ausstellung ist von an beiden Tagen von 11 bis 18 Uhr geöffnet.111 verschiedene Arten 111 verschiedene Arten sind in den Terrarien vertreten. Unter anderem sind dabei einige der größten...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 09.04.18
  •  2
Natur + Garten
In 85 Terrarien wurden rund 270 lebende Tiere ausgestellt. Zahlreiche Schaukästen mit ca. 100 verschiedenen Arten aus aller Welt säumten den Rundgang. Bis auf Europa waren alle Kontinente vertreten, weiß Tierpfleger Christian Weber zu berichten. Er stand Interessierten geduldig Rede und Antwort, denn Ziel der Ausstellung sei es schließlich, zu informieren und Wissen anschaulich zu vermitteln.
13 Bilder

Willkommen im Dschungel: GHW verwandelte sich in ein Reptilienhaus

Barkenberg. Am Wochenende verwandelte sich das Wulfener Gemeinschaftshaus in eine Reptilienausstellung. In zahlreiche Schaukästen und Gehegen gab es verschiedene Arten von Spinnen, Leguanen, Schlangen sowie unter anderem auch Schildkröten zu bestaunen. Dabei wirkte die große Halle, die mit Pflanzen und Palmen geschmückt war, wie ein kleiner Dschungel. Passend dazu gab es eine entsprechende Akustik aus Lautsprechern. Hinter der Reptilienausstellung steckt das Unternehmen der Familie Hein aus...

  • Dorsten
  • 12.03.18
LK-Gemeinschaft
Jörg Buyken und sein Enkel Till (4 Jahre) lassen sich vom Tierpfleger Christian Weber eine Albino Tigerpython aus der Nähe zeigen. Normalerweise ist eine Python dunkel, diese hat aber aufgrund eines Gendefektes diese helle Farbe und typisch rote Augen. Diese Tigerpython ist aktuell drei Meter lang und wiegt ca. 15 Kilogramm. Dabei kann sie bis zu acht Metern lang und 180 Kilogramm schwer werden.
13 Bilder

Wulfener Gemeinschaftshaus verwandelte sich in Reptilienausstellung

Wulfen. Am vergangenen Wochenende verwandelte sich das Wulfener Gemeinschaftshaus in eine Reptilienausstellung. In zahlreichen Schaukästen und Gehegen gab es verschiedene Arten von Spinnen, Leguanen und Schlangen sowie Schildkröten und viele weitere Reptilien zu bestaunen. Dabei wirkte die große Halle, die mit Pflanzen und Palmen geschmückt war, wie ein kleiner Dschungel. Passend dazu gab es eine entsprechende Akustik aus Lautsprechern. Hinter der Reptilienausstellung steckt das...

  • Dorsten
  • 12.03.18
Überregionales
Auf anschauliche Weise wird viel Wissen und ein Einblick in diese wundersame Tierwelt vermittelt.

Reptilienausstellung in der Unnaer Stadthalle

Am Samstag, 20. Januar, von 13 bis 18 Uhr und am Sonntag, 21. Januar, von 11 bis 18 Uhr können Besucherinnen und Besucher in der Stadthalle über 270 Tiere und 111 verschiedene Arten von Spinnen, Reptilien, Amphibien und Insekten staunen. Zu sehen sind unter anderem einige der größten Reptilienarten weltweit - zum Beispiel  die größte Würgeschlangenart, die Netzpython und Sporn- und Pantherschildkröten. Die Besucher sollen aktiv in die Thematik mit einbezogen werden. In mehrmals täglich...

  • Unna
  • 06.01.18
  •  1
  •  1
Natur + Garten
"Meine Spinne und ich sind seit dreißig Jahren ein Paar."

Spinnen sind auch nur Menschen!

Wenden wir uns heute einer anderen romantischen Herbstweise zu: Spinnen! Dicke, fette, schwarze Hausspinnenmännchen auf Brautschau. Kennen Sie? Nur für denn Fall, dass dem nicht so ist: Kinderfaustgroße, lichtscheue Kellerbewohner mit acht dünnrohrigen HochgeschwindigkeitsTentakeln und starker Beinbehaarung. Nicht zu verwechseln sind die Liebestollen mit den schlaksig, zittrigen Weberknechten. Schon allein deswegen nicht, weil sich die Jungs untereinander nicht grün sind: Der Kleinere...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 05.10.17
  •  33
  •  21
Ratgeber

Einen Albtraum beenden: Gegen Spinnen im Haus helfen einfache Hausmittel

Ekel und Angst vor Spinnen sind weit verbreitet und haben schon so manch gemütliche Runde beendet. Bei manchen Menschen geht das soweit, dass Psychologen von wahren Phobien sprechen. Das sind Ängste, die oft medizinischer Behandlung bedürfen. Um den Albtraum "Spinne" erfolgreich zu bekämpfen, reichen dabei einfache Hausmittel aus. So kann man Lavendel mit etwas Öl vermischen, in 1Liter Wasser geben und eine Woche im Zimmer stehen lassen. Eventuell wiederholt man das Ganze und ist dann in der...

  • Hattingen
  • 20.04.17
  •  1