Alles zum Thema Spitzenreiter

Beiträge zum Thema Spitzenreiter

Sport

Philipp Hanke mit Steinbach Spitzenreiter

Lünen. (Jan-) Der Lüner Patrick Hanke steht mit dem TSV Steinbach Haiger mit an der Spitze der Fußball-Regionalliga Südwest. Er holte aus den ersten vier Spielen der Saison 12 Punkte, so viele wie Ex-1.-Bundesligist 1. FC Saarbrücken, der nur wegen der mehr geschossenen Tore die Liga anführt. Mit Hanke auf der Bank siegte der vor 3349 Fans beim FC Giessen 1:0. Mit dem gleichen Ergebnis wurde zuletzt auch der einstige 1. Bundesligist SSV Ulm vor 1131 Zuschauen geschlagen. Hanke wurde in der 84....

  • Lünen
  • 19.08.19
Sport
Der SC Werden-Heidhausen hat schon riesigen Vorsprung an der Tabellenspitze.
Foto: Gohl
2 Bilder

Der SC Werden-Heidhausen filetierte im Nachholspiel die überforderten Teutonen
Souveräner Auftritt

Der SC Werden-Heidhausen ist voll auf der Spur. Mit einer vorzüglichen Leistung zeigte der Spitzenreiter den zuletzt aufstrebenden Teutonen klar die Grenzen auf. Teutonia Überruhr gegen SC Werden-Heidhausen I 1:7 Der Verein Teutonia Überruhr wurde 1920 gegründet und ist damit um 33 Jahre jünger als der Kontrahent aus dem Löwental. Doch am Ostermontag sahen die Teutonen ganz schön alt aus. Dieses Nachholspiel stand für sie unter keinem guten Stern, denn ihnen fielen etliche Spieler aus. Auf...

  • Essen-Werden
  • 23.04.19
Sport
Löwen-Coach Michael Pomp hatte heute allen Grund, stolz auf sein Team zu sein. Die Hamborner Löwen deklassierten die DJK Vierlinden mit 10:2.
Foto: Frank Müller

Spannender Bezirksliga-Spieltag – Hamborn 07 klopft an der Tür zur Landesliga
Die Löwen fertigen Vierlinden mit 10:2 ab

Heute war im Fernduell um Platz 1 in der Bezirksliga Niederrhein, Gruppe 4, der Tag der Torjäger. Die Hamborner Löwen verteidigten ihren Zwei-Punkte-Vorsprung vor Blau-Weiß Dingden. Somit bleiben die Sportfreunde Hamborn 07 auf Platz 1, der zum direkten Aufstieg in die Landesliga berechtigt, spüren aber noch den Verfolgeratem der Blau-Weißen aus Dingden, die auf dem Relegationsplatz verharren, der ebenfalls noch in die höhere Spielklasse führen kann. Das Löwen-Team von Trainer Michael...

  • Duisburg
  • 22.04.19
Sport

3:0 bei Spitzenreiter Sinsen - Meinerzhagen meldet sich zurück

Lünen. In der Fußball-Westfalenliga 2, der Gruppe mit dem Neunten Lüner SV, wird der Kampf um die Meisterschaft wieder etwas spannender. Topfavorit RSV Meinerzhagen, das von Profi Nuri Sahin unterstützte Team, setzte sich bei Spitzenreiter Sinsen mit 3:0 durch. Sinsen hat mit 52 Punkten jetzt noch acht Zähler mehr als die Sauerländer. Finnentrop auf Platz drei hat ein Spiel weniger und 41 Punkte. Für Meinerzhagen trafen in Sinsen Ron Belinski, Raphael Gräßer und Sven Wurm. Bei Sinsen wurde...

  • Lünen
  • 25.03.19
Sport
In Haan konnte der Verbandsligist sein Punktekonto ausgleichen. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Die Kettwiger Verbandsligisten sind wieder auf dem Vormarsch
Kräftemessen mit dem Primus

Der Kettwiger Verbandsligist konnte sein Punktekonto wieder ausgleichen und freut sich auf das Kräftemessen mit dem Spitzenreiter. Für die Reserve ging der Vergleich mit dem Tabellenprimus böse aus. Haaner TV gegen Kettwig 1. Herren 24:28 Tore: Pfeiffer 11, Röckmann 8, Möller 2, Mühlenhoff 2, Bing, Brümmer, Heiderich, Neumann, Schäfer. Die Kettwiger Verbandsligisten scheinen wieder zurück zu alter Stärke zu finden. Trainer Marvin Leisen war zufrieden damit, wie seine Jungs den Kampf...

  • Essen-Kettwig
  • 13.12.18
Sport
Der SC Werden-Heidhausen machte diesmal das Dutzend voll. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Der SC Werden-Heidhausen überzeugte auch auf dem Weihnachtsmarkt
Werdener Ausnahmestellung

Den größten Erfolg des Wochenendes verzeichnete der SC Werden-Heidhausen gar nicht auf dem Fußballplatz. Sein Stand auf dem Weihnachtsmarkt war ständig umlagert. Jede Menge Fanschals, Tassen, Schirme und Beutel gingen über die Theke. Gekickt wurde aber auch… Fortuna Bredeney gegen SC Werden-Heidhausen I 0:12 Beim Kellerkind zementierten die Werdener ihre Ausnahmestellung in der Kreisliga. Schon bald war an der Meisenburg eine höchst einseitige Partie entschieden. Kapitän Florian Kleine-Beck...

  • Essen-Werden
  • 04.12.18
Sport
Bezirksligist DJK Mintard holte sich den Titel des Hinrunden-Meisters. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Die Mintarder Herren übernahmen die Tabellenführung in der Bezirksliga
Meister der Hinrunde

Die Partie der blau-weißen Damen in Hamborn fiel aus, sonst hätte die DJK die Tabellenspitze erklimmen können. Dieses Kunststück gelang den Mintarder Herren, die Hinrunden-Meister wurden. Der FSV Kettwig gewann das Spitzenspiel in Leithe. DJK Mintard I gegen Spvg Schonnebeck II 3:1 Nach einer turbulenten Hinrunde steht die DJK Mintard ganz oben in der Bezirksligatabelle. Der vierte Misserfolg des bisherigen Spitzenreiters Frintrop war eine Steilvorlage für Trainer Marco Guglielmi und seine...

  • Essen-Kettwig
  • 04.12.18
Sport
Lars Pfeiffer und Kollegen hätten dem Favoriten beinahe Beinchen gestellt. 
Foto: Gohl
2 Bilder

Die Kettwiger Verbandsligisten hätten dem Spitzenreiter fast Beinchen gestellt
Sieg noch aus der Hand gegeben

Der Spitzenreiter der Verbandsliga kaum mit einem blauen Auge davon. Die Kettwiger Reserve baute ihren Heimnimbus weiter aus. Kettwig 1. Herren gegen TSV Aufderhöhe 34:36 Tore: Deege 7, Pfeiffer 7, Käsler 5, Bing 4, Heiderich 4, Möller 4, Röckmann 2, Leisen. Nichts war es mit dem Sturz des Tabellenführers. Eine starke erste Halbzeit reichte nicht und der TSV Aufderhöhe kam noch soeben mit einem blauen Auge davon. Kettwig wollte die letzte Chance nutzen und begann mit Schwung. Schnell...

  • Essen-Kettwig
  • 08.11.18
Sport
87 Bilder

Spitzenreiter lässt im Bezirksliga-Derby Federn
Angesägtes Tor kann Langenbochum nicht stoppen

Nicht einmal ein angesägtes Tor konnte BWW Langenbochum im Spitzenspiel der Bezirksliga bei Vestia Disteln stoppen. Der Verfolger wies den Spitzenreiter mit 0:3 vor mehr als 400 Zuschauern in die Schranken und ist nun selber auf dem Sprung nach ganz oben. In der Nacht vor dem Derby hatten Unbekannte einen Pfosten durchgesägt, ein Ersatztor war zum Glück schnell aufgestellt. In einem gutklassigen Spiel war Vestia eigentlich die spielbestimmende Mannschaft, hatte Chancen zum 1:1-Ausgleich und...

  • Herten
  • 07.11.18
Sport
Mirza Basic

Spitzenreiter, Spitzenreiter - LsV-Zweite Erste - LSV-Erste siegt klar

LÜNEN. Spitzenreiter, Spitzenreiter! Die zweite Fußball-Mannschaft des Lüner SV übernahm mit einem 3:1 über Spitzenreiter VfB 08 Lünen selbst die Tabellenführung. Beide Teams können noch von Meiserschaft und Aufstieg träumen. Auch der Vize hat die Chance, in die Bezirksliga zu klettern. Vor sehr guter Zuschauerkulisse, auch dank der zahlreichen Fans des VfB, bestimmte der LSV die erste Halbzeit. LSV-Torjäger Murat Büyükdere erzielte per Strafstoß (10.) das 1:0, erhöhte auf 2:0 (25.). Durch den...

  • Lünen
  • 22.10.18
Sport
Der agile Marc Scheirich stellte in Kray den 3:0 Endstand her. 
Foto: Bangert
2 Bilder

Kuriose Führung

Für seinen zehnten Sieg musste der SC Werden-Heidhausen Beton knacken Der SC Werden-Heidhausen bewahrte gegen destruktive Gastgeber seine weiße Weste. Die Reserve kam sehr spät ins Rollen, machte es dann aber deutlich. SV Isinger gegen SC Werden-Heidhausen I 0:3 Auf staubiger Krayer Asche entwickelt sich ein wenig attraktives Spiel. Der Aufsteiger Isinger hatte die Punkte offensichtlich im Vorfeld bereits abgehakt und mischte Beton an. Direkt nach Anpfiff verbarrikadierten neun...

  • Essen-Werden
  • 22.10.18
Sport

Landesliga II - MSC Wesel erklomm den Berg ischLand – Staffelsieg bereits beim Heimspiel erreichbar

(STS) Am 27.05.2018 zogen viele wackere Weseler aus, um den Berg ischLand (Langenberger Sender) zu bezwingen. Der Weg ist auf den letzten Metern zur Minigolfanlage sehr erschwerlich mit einer gefühlten 45Grad-Steigung. Nachdem man wieder Luft holen konnte, ein Sauerstoffzelt hätte wahrlich geholfen, wurde nach einer kurzen Einspielzeit, die Bahnen gestürmt. Mit der Verstärkung von Ralf Knippschild und Noah Seifert waren die Weseler frohen Mutes, den Spieltag für sich zu entscheiden. Die...

  • Wesel
  • 28.05.18
Vereine + Ehrenamt
Foto: DLRG Neheim-Hüsten

Fast 5.000 Wachstunden und 170 Hilfeleistungen: DLRG Neheim-Hüsten ist Spitzenreiter im HSK

An der Rettungswachstation Walter Hölters am Möhnesee wurden im vergangenen Jahr knapp 5000 Wachstunden und über 170 Hilfeleistungen geleistet: Mit der Anzahl der geleisteten Wachstunden ist die DLRG-Ortsgruppe Neheim-Hüsten Spitzenreiter im Bezirk Hochsauerland. Besonders aktiv ist hier die Gruppe der Jugendlichen und unter 30-jährigen Wachgänger. Die Ortsgruppe Neheim Hüsten veranstaltet speziell für die angehenden Wachgänger zwei Jugendwachen im Jahr. Neben diesen kompletten Wochenenden...

  • Arnsberg
  • 31.03.18
Sport

Schnee jagt die Kicker vom Platz

Auch der Lüner SV hat jetzt bis Februar frei - Wiemelhausen über Weihnachten Spitzenreiter LÜNEN. Das winterliche Wetter mit Schnee und Eis jagte die heimischen Kicker vorzeitig von den Asche-, Kunst- und Naturrasen-Plätzen. Kurzum, in und um Lünen fällt für dieses Jahr das Spiel um Punkte aus. Alle, die nicht auf Fußball verzichten wollen, sollten sich Karten zu den Hallenmeisterschaften in Lünen und Dortmund sichern. In Lünen sind an diesem Wocheneden alle Plätze dicht. Damit fällt von der...

  • Lünen
  • 11.12.17
Sport
Ilya Bertsun holte den Punkt zum Remis
3 Bilder

Colours 2 setzt sich an die Spitze der Verbandsliga

Am Samstag konnte der BC Colours 2 einen Punkt aus Bergisch Gladbach mitnehmen. Im Nachholspiel der Verbandsliga trennte sich die Düsseldorfer Zweitvertretung mit 4-4 vom Bergisch Gladbacher-BC. Erfolgreichster Spieler der Colours war Emir Secener mit 2 Siegen. Jeweils einen Erfolg steuerten Ilya Bertsun und Raimund Kluske bei. Durch das Remis schoben sich die Colours vorbei an der PSG Köln 2 und stehen punktgleich mit den Kölnern an der Spitze. Bergisch Gladbacher-BC vs, BC Colours...

  • Düsseldorf
  • 28.11.17
  •  1
Sport
Fabian Schnellhardt traf im Hinspiel zum 1:0, ob er den Fortuna Keeper heute wieder überwinden kann?
2 Bilder

Mit einem Sieg in Köln wäre der Aufstieg endgültig perfekt

„Wenn nicht jetzt, wann dann“ – so der Liedtext einer bekannten Kölschen Karnevalsband. Besser könnte man die aktuelle Stimmungslage beim MSV auch nicht ausdrücken. Nach dem Last-Minute Tor gegen die Sportfreunde Lotte soll nun bei Fortuna Köln der letzte Sieg her der zum Aufstieg reicht Die Voraussetzungen sind ideal, über 6000 MSV-Fans sind heute Mittag in Köln dabei und wollen zusammen mit ihrem Team die Rückkehr in die zweite Liga feiern. Aus dem Kölner Südstadion wird für die...

  • Duisburg
  • 13.05.17
Sport
In Wuppertal bekamen alle Spieler reichlich Spielzeit, so wie hier Christopher Nusch und Nuno Rilhas
3 Bilder

Rote Teufel beenden die Hinrunde auf Platz 1

Spielbericht Rollhockey – Bundesliga – 22. Spieltag Moskitos Wuppertal – RESG Walsum (2:7) 3:16 Die Pflichtaufgabe beim Tabellenletzten Moskitos Wuppertal erfüllten die Roten Teufel ganz souverän, auch wenn es bis zur 5. Minute dauerte ehe Miguel Vila das 1:0 erzielen konnte Nach dem ersten Tor war Walsum schon an der Tabellenspitze und die mitgereisten Walsumer Fans skandierten lautstark „Spitzenreiter Spitzenreiter“. Als das Ergebnis dann aus Remscheid bekannt wurde war die Freude...

  • Duisburg
  • 30.04.17
Sport
Tim Albutat und Trainer Ilia Gruev waren auf der Pressekonferenz optimistisch, dass es in Aalen mit den nächsten Punkten klappen wird
2 Bilder

Zebras möchten gegen Aalen eine Top – Leistung abrufen

Nach dem Spiel der zwei Halbzeiten gegen den FSV Frankfurt wünscht sich vor allem Cheftrainer Ilia Gruev ein Spiel mir ruhigerem Ausgang. Die Fans des MSV wurden am letzten Samstag wieder einmal auf eine harte Probe gestellt Zur Halbzeit als es 2:0 für Frankfurt stand wurde gepfiffen, nach dem Spiel sollte die Mannschaft vor der Kurve wieder gefeiert werden. Die Mannschaft wirkte nach dem Spiel verunsichert und verzichtete auf den Gang in die Kurve. Die Verbindung zwischen Team und Fans hat...

  • Duisburg
  • 29.04.17
Sport
Andreas Wiegel gelang im Spiel nicht viel, für ihn kam in der Halbzeit Tim Albutat
3 Bilder

Zebras drehen zwei Tore Rückstand und gewinnen gegen Frankfurt mit 3:2

Mit einem 2:0 Rückstand ging es in die Halbzeit, der MSV bewies eine unglaubliche Moral und kamen durch Tore von Onuegbu und einem Eigentor von Streker zurück ins Spiel. Hajri erzielte das 3:2 für die Meidericher und sicherte sich seinem Team so drei wichtige Punkte Die Ausgangslage war klar vor bei diesem Spiel: Der MSV musste als Spitzenreiter weiter Punkte sammeln, um die Konkurrenz weiter auf Distanz halten zu können. Die Gäste aus Frankfurt kamen sportlich und finanziell angeschlagen...

  • Duisburg
  • 22.04.17
Sport
Stanislav Iljutcenko traf beim letzten Heimspiel gegen Großaspach doppelt,die Fans würden sich über weitere Tore freuen

MSV startet mit dem Heimspiel gegen Frankfurt in die heiße Saisonphase

Nach dem 1:1 beim Halleschen FC geht es für den MSV heute zuhause gegen den FSV Frankfurt weiter. Noch fünf Spieltage sind in der dritten Liga zu absolvieren, insgesamt also noch 15 Punkte zu vergeben. Die Zebras haben dabei noch drei Heimspiele und zwei Auswärtsspiele und mit dem erspielten Polster alle Trümpfe selber in der Hand Trainer Ilia Gruev möchte mit seinem Team den Platz an der Sonne unbedingt verteidigen und weiß worauf es in den nächsten Spielen ankommen wird: „Wir müssen jetzt...

  • Duisburg
  • 22.04.17
Sport
Zlatko Janjic mit der 13 war in Halle per Kopf zur Stelle und traf zum 1:0 für die Zebras

Zebras nehmen einen Punkt mit aus Halle

Zlatko Janjic gelang direkt nach dem Wiederanpfiff die Führung für den MSV, Halle konnte aber in der 60. Minute durch Marvin Ajani ausgleichen. Danach investierten beide Teams mehr, ein Tor sollte aber nicht mehr fallen. Kurz vor dem Ende der Partie musste Kevin Wolze mit rot vom Platz Beim Halleschen FC sollten unbedingt die nächsten Punkte eingefahren werden, um die Konkurrenz aus Magdeburg und Kiel weiter auf Abstand zu halten. Ilia Gruev vertraute derselben Startelf wie beim Sieg gegen...

  • Duisburg
  • 15.04.17
  •  2
Sport
Stanislav Iljutcenko möchte auch in Halle wieder jubeln und seinem Team mit seinen Toren helfen
2 Bilder

Zebras müssen auswärts in Halle ran

Nach dem 2:1 Heimsieg gegen Sonnenhof Großaspach geht es für die Zebras an diesem Samstag beim Halleschen FC (14 Uhr Erdgas Sportpark) weiter. Sechs Spiele sind es noch, dann ist die Drittliga Saison beendet und der MSV hoffentlich aufgestiegen Bei Sechs – Punkten Vorsprung auf den Relegationsplatz haben die Zebras alle Trümpfe selbst in der Hand. Allerdings waren die letzten Spiele nicht von Dominanz geprägt, stattdessen musste in der Regel immer ein Rückstand aufgeholt werden. Duisburgs...

  • Duisburg
  • 13.04.17
Sport
Vor dem Anpfiff verdeutlichte die Mannschaft mit diesem Transparent nochmal, dass man den Aufstieg nur gemeinsam packen kann
3 Bilder

Iljutcenko ist der Mann des Spiels mit seinen Toren

Stanislav Iljutcenko schoss mit seinen beiden Treffern den MSV zum wichtigen Sieg gegen Sonnenhof Großaspach, er musste den Rückstand direkt nach der Halbzeit egalisieren Zum Heimspiel gegen Sonnenhof Großaspach war die Mannschaft gefordert. Nach neun Punkten aus den letzten acht Spielen mussten die Zebras ordentlich Federn lassen, auch wenn die Mannschaft immer noch auf Platz 1 steht. MSV – Legende und zweiter Vorsitzender Bernhard „Ennatz“ Dietz hatte im Vorfeld der Partie mit der Bild –...

  • Duisburg
  • 08.04.17
Sport
Das Team ist gefordert um heute die drei Punkte einzufahren

Gegen Großaspach soll es mit drei Punkten wieder klappen

Die Nacht für Trainer Ilia Gruev und sein Team war kurz nach dem Spiel bei Hansa Rostock am Mittwoch. Direkt nach dem Spiel ging es mit dem Bus zurück nach Duisburg. Am Donnerstag um 13 Uhr stand Gruev den Journalisten Rede und Antwort. Die Mannschaft regenerierte nach dem Spiel, Freitag war dann Abschlusstraining. Die knappe 1:0 Niederlage saß tief, der MSV musste einen weiteren Dämpfer im Aufstiegskampf hinnehmen. In der 10. Minute traf Amaury Bischoff zur 1:0 Führung für die Hanseaten. Seine...

  • Duisburg
  • 08.04.17
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.