Sponsoren

Beiträge zum Thema Sponsoren

Vereine + Ehrenamt
Spendenübergabe in der Grütstraße in Ratingen (v.l.): Bürgermeister Klaus Konrad Pesch, Lebenshilfe-Geschäftsführer Marius Bartos und Heinz Hülshoff, der singende Wirt.

Erlös vom Weihnachtskonzert
Heinz Hülshoff spendet an die Lebenshilfe

Rund 1.000 Zuhörer kamen im Dezember ins Ratinger Stadion und ließen sich beim Weihnachtskonzert von Heinz Hülshoff und Freunden in Weihnachtsstimmung versetzen. Nun spendete der singende Wirt einen beachtlichen Teil der Einnahmen an die Lebenshilfe , Kreisvereinigung Mettmann. Nach Abzug aller Kosten blieben stolze 8.900 Euro übrig, die Heinz Hülshoff Marius Bartos überreichte, dem kaufmännischen Geschäftsführer der Lebenshilfe Kreisvereinigung Mettmann. „Wir freuen uns sehr und sind Heinz...

  • Ratingen
  • 14.01.22
Sport
Aus „Stadion Velbert“ wird die IMS-Arena. Auf dem Foto (von links): Shamail Arschad, Vorsitzender des KVBV Betriebsausschusses, Bürgermeister Dirk Lukrafka, SSVg-Vorstand Oliver Kuhn, IMS-Geschäftsführer Hendrik Schultes und Markus Fackert.

Aus „Stadion Velbert“ wird die IMS-Arena
Stadion bekommt neuen "naming right"-Partner

Seit eineinhalb Jahren spielt die SSVg im "Stadion Velbert". Doch zum 1. Januar nächsten Jahres wird dies Vergangenheit sein, denn die sportliche Heimat der SSVg Velbert 02 bekommt einen neuen Namen. Vor kurzem wurde der neue Name bekanntgegeben: Aus „Stadion Velbert“ wird die IMS-Arena. Die SSVg Velbert 02 freut sich, mit dem niederbergischen Unternehmen IMS Messsysteme GmbH aus Heiligenhaus den „naming right“ – Partner für das Stadion Velbert präsentieren zu können. Das „naming right“ ist,...

  • Velbert
  • 17.12.21
Vereine + Ehrenamt
Diese atmosphärische Beleuchtung verdankt Scherpenberg etlichen Sponsoren.

Moers - Scherpenberg Aktive
Scherpenberger Kometen leuchten

24 Kometen feierlich installiert Traditionell haben "Die Scherpenberg Aktiven", ein loser Zusammenschluss von Scherpenberger Ehrenamtlern, wieder alle Hebel in Bewegung gesetzt, um Scherpenberg von der Advents- und Weihnachtszeit bis zum 6. Januar, den "Heiligen Drei Königen", wieder festlich zu illuminieren. Viele Sponsoren machten es möglich Dazu wurden 24 Kometen entlang der Homberger Straße installiert und der Weihnachtsbaum am Karlsplatz aufgestellt und geschmückt. Ermöglicht wurde dies...

  • Moers
  • 15.12.21
Vereine + Ehrenamt

Robiniplott aus Griethausen ist jetzt Sponsor unseres Fördervereins Stadt . Land . Fluss ... Schluss? e.V.
Auch 3D-Miniatur-Modelle der Schleuse Brienen als Bausätze sind angedacht

Der Klever Schleusen- und Spoykanal-Förderverein Stadt . Land . Fluss ... Schluss? e.V. begrüßt die Firma Robiniplott aus Kleve-Griethausen seit gestern im Kreise seiner Sponsoren. Erste Ideen, wie der Verein unterstützt werden könnte, gibt es bereits. Aber man hat noch gemeinsam "Großes" im Miniaturformat vor. Angefangen hat alles mit einer kreativen Idee. Nils Roden, Inhaber des umtriebigen Unternehmens Robiniplott aus Kleve-Griethausen und seine Frau, Bianka Roden stellen Aufragsarbeiten...

  • Kleve
  • 23.11.21
  • 2
Sport
Trainer Alexander van Doorn, Sponsor Jörg Lindner und Mittelmann Milijan Berak präsentieren das neue Trikot der DJK.

Handball
Mit Sponsorenunterstützung: Tura 05 will oben mitspielen

An diesem Wochenende starten auch die Handballerinnen und Handballer aus Mülheim und der Umgebung wieder in die neue Saison. Trotz der langen Pause aufgrund der Corona-Pandemie gehen einige Mannschaften durchaus mit Ambitionen in die neue Spielzeit. Zum Beispiel die DJK Tura 05 Dümpten, die erst seit der vergangenen Saison wieder eine Männermannschaft stellt. Die letztlich nicht gewertete Mini-Saison schlo9ssen die Dümptener auf dem zweiten Platz ab. "Wir wollen oben mitspielen und am liebsten...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.09.21
Vereine + Ehrenamt
Aus dem Erlös des Lichterlaufs werden die Betriebskosten für die Beleuchtung entlang der beliebten Laufstrecke mitfinanziert.

Benefizrennen im Sportpark Duisburg kann starten
Bahn frei für den Lichterlauf

Der 19. Bunerts Lichterlauf geht am Samstag, 18. September, im Sportpark Duisburg an den Start. Alle notwendigen Genehmigungen für die Rennen über fünf und zehn Kilometer liegen dem veranstaltenden Stadtsportbund vor. Die geltende Corona-Schutzverordnung macht die Bahn frei für die Rennen zugunsten des Nachtlichts entlang der Regattabahn. Meldungen für den Wettkampf im Sinne der guten Sache sind ab sofort unter www.lichterlauf.bunert.de möglich. Die Startgebühr beträgt 14 Euro. Uwe Busch,...

  • Duisburg
  • 08.09.21
Vereine + Ehrenamt
Der neu und inklusiv gestaltete Spielplatz im Stadewäldchen wurde durch die Sponsoren Spielplatzverein, Sparkasse Dortmund und Rotary Club Dortmund Hörde offiziell übergeben.

Zum 50-jährigen Bestehen des Spielplatzvereins Dortmund
Spielplatz Stadewäldchen inklusiv: Motto "Krabbeln"

Anlässlich seines 50-jährigen Jubiläums hat der Spielplatzverein den Spielplatz im Stadewäldchen in der Innenstadt-Ost für 83.500 Euro neu und inklusiv gestaltet. Der Verein bedankt sich bei der Sparkasse Dortmund und dem Rotary Club Dortmund-Hörde e.V. für die finanzielle Unterstützung. Unter dem Motto „Das große und das kleine Krabbeln“ entstand auf fast 230 qm eine abwechslungsreiche Kletterbalancieranlage, die die Interessen großer und kleiner, aber eben besonders auch der eingeschränkten...

  • Dortmund-City
  • 02.09.21
Politik

Bewässerung von Stadtbäumen

Das ist ein sehr gutes Projekt in Frohnhausen mit den farbig gestalteten Wassersäcken an unseren Stadtbäumen. Dank auch an die Organisatoren und an E.ON als Sponsor. Auch daran dass Grün & Gruge Sorge für die Befüllung trägt  und das Wiederaufstellen im Frühjahr.

  • Essen-West
  • 19.08.21
Wirtschaft
Mercedes-Benz Vertriebsdirektor PKW & VAN West Georg Abel (links) übergab das neue Fahrzeug an Dr. Horst Röhr  von der Dortmunder Tafel (mi).

Ein neues Elektro-Kühlfahrzeug wechselte in Dortmund den Besitzer
Mercedes an Tafel

Seit mehr als 20 Jahren ist Mercedes-Benz einer der Hauptsponsoren der deutschen Tafeln und hat in dieser Zeit über 1.000 Transporter an die Tafel-Initiativen ausgeliefert   Jede soziale Bewegung braucht einen Motor - ein nagelneuer Mercedes-Benz E-Vito sorgt künftig bei der Dortmunder Tafel für mehr zukunftsorientierte Mobilität. Das Fahrzeug wurde Ende Juli bereits von Georg Abel, Vertriebsdirektor Mercedes-Benz Pkw & Van West, an Dr. Horst Röhr, Vorsitzender der Dortmunder Tafel und Gerd...

  • Dortmund-City
  • 13.08.21
Sport
Mit dem Aufstieg in die Bezirksliga liebäugelt das Frauenteam des SV Alemannia Kamp in der kommenden Saison. Die Zwangspause ist vorbei und es wird wieder hart trainiert, um am Erfolg zu arbeiten.

Frauenpower beim SV Alemannia Kamp
Fußballerinnen finden sportliche Heimat

Nach der langen Zwangspause wird nun auch beim SV Alemannia Kamp wieder fleißig trainiert, denn der Verein ist gerade dabei, eine Damenabteilung im Fußball aufzubauen. „Wir wollen eine weibliche Abteilung beim SV Alemannia Kamp aufbauen. Dazu soll in der kommenden Saison erstmalig ein Damenteam in der Kreisliga A an den Start gehen“, erklärt Trainer der Damenmannschaft Jan ten Voorde. Er ist zuversichtlich, dass er mit seinen aktuell 15 Spielerinnen einen guten Grundstock hat, der sich ausbauen...

  • Kamp-Lintfort
  • 29.06.21
LK-Gemeinschaft
Mit einem klassischen Schleifen-Scherenschnitt übergaben Rektorin Angela Harzer (Mitte) und die Vorsitzende des Fördervereins, Gesine Löhr, die Fußballtore auf dem Schulhof ihrer Bestimmung.

Katharinenschule bekam zwei Fußballtore
Förderverein bringt Nachwuchs in Bewegung

Es ist ein Zufall, aber es passt gut. Während der Fußball-Europameisterschaft konnte die Vorsitzende des Fördervereins an der Katharinenschule, Gesine Löhr, den dort fürs Leben lernenden Kindern zwei Fußballtore übergeben. Wer weiß? Vielleicht werden wir das eine oder andere Mädchen oder den einen oder anderen Jungen, der jetzt während der Pausen oder nach Schulschluss auf dem Schulhof an der Frühlingstraße kickt, eines Tages als Fußballnationalspielerin oder als Fußballnationalspieler...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.06.21
Vereine + Ehrenamt
Durch die Teilnahme an fünf Marathonläufen und mit Hilfe von Spendern und Sponsoren konnten 7.000 Euro für das Zirkusprojekt gesammelt werden.

Fünf Marathonläufe in fünf Wochen für ein Zirkusprojekt
Inklusiv und interkulturell

Zwischen dem 17. April und dem 15. Mai hat Pater Tobias für das geplante Zirkusprojekt der KiTa Herz-Jesu in Neumühl jede Woche einen Spendenmarathon erfolgreich gefinisht. Durch diese bemerkenswerte Spendenlaufserie über jeweils 42,195 Kilometer konnte Pater Tobias bei Privatleuten und Unternehmen die stolze Summe von 7.000 Euro sammeln. Symbolisch hat er den KiTa-Kindern und der Leitung Uta Schäfer die abgelaufenen Laufschuhe, mit der er die Marathons und Trainings absolvierte, übergeben....

  • Duisburg
  • 22.06.21
LK-Gemeinschaft
Holzwickedes Umweltbeauftragte Tanja Flormann freut sich, dass sie in diesem Jahr erneut auf die Unterstützung der Volksbank Unna zählen konnte.

Holzwickeder Stadtradeln
Volksbank Unna ist erneut wichtiger Sponsor

Die letzten Vorbereitungen für den Stadtradeln-Wettbewerb in der Gemeinde Holzwickede stehen kurz vor dem Abschluss. Zum Wochenbeginn überreichte Christoph Kopec, Leiter der Filiale Holzwickede, die seitens der Volksbank Unna gesponserten Preise an die Gemeinde. Holzwickede. Bereits am kommenden Samstag,  22. Mai, startet der Wettbewerb zur Radverkehrsförderung in der Emscherquellgemeinde. Bis zum 11. Juni heißt es dann wieder für alle Holzwickeder Fahrradfreunde kräftig in die Pedale treten,...

  • Holzwickede
  • 18.05.21
Natur + Garten
Blumenampeln sollen in Frintrop und Bedingrade für gute Laune sorgen.

Kümmerergruppe will für gute Laune sorgen
Sponsoren für Blumenampeln in Frintrop und Bedingrade gesucht

Die Kümmerergruppe im Stadtteilentwicklungsprozess Frintrop/Bedingrade startet ein neues Projekt: Blumenampeln. Jetzt sucht die Gruppe Sponsoren, die das Projekt unterstützen. Blumenampeln bieten einen blühenden Hingucker, der einfach gute Laune macht, findet die Gruppe. Die Ampeln sollen am Frintroper Markt/Seestraße und auf der Frintroper Straße im Abschnitt Höhenweg bis Wasserturm die Fahrleitungsmasten und Laternen schmücken und das Stadtbild verschönern. Sie werden von einer Fachfirma...

  • Essen-Borbeck
  • 27.04.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Strecke (blau markiert) ist etwa neun Kilometer lang.
2 Bilder

Ökumenische Eine-Weltmarsch findet in Neviges statt
Viele Kilometer für Asumbi

Ein etwas anderer Ökumenischer Eine-Weltmarsch findet am Sonntag, 14. März, statt. Start ist um 11.15 Uhr am Stadtbrunnen in Neviges, Im Orth 1 (Fußgängerzone). Der Ökumenische Eine-Weltmarsch ist eine Aktion des "NeAs Hope – Eine Weltkreis" und findet zur Unterstützung notleidender Menschen in Asumbi (Kenia) statt. In diesem Jahr werden die Spenden zur Unterstützung der Kinder eingesetzt, die in dem Kinderheim des Vereins ein neues Zuhause finden sollen. Das bereits bezugsfertige Kinderheim...

  • Velbert-Neviges
  • 11.03.21
Sport
Joachim Arntz, Mitglied des Vorstandes des Stadtsportverband Wesel. Der SSV Wesel sieht "keine Chance den Lauf und den Gesundheitstag in der gewohnten Art und Weise durchzuführen".

SSV Wesel sieht "keine Chance den Lauf und den Gesundheitstag in der gewohnten Art und Weise durchzuführen"
16. Hansecitylauf Wesel mit Gesundheitstag findet in diesem Jahr digital/virtuell statt

Der Vorstand des Stadtsportverbandes Wesel hat sich in seiner letzten virtuellen Sitzung dafür ausgesprochen, den 16. HCL nicht wie geplant in Realität durchzuführen, sondern digital/virtuell. Auch wenn es noch ein paar Monate bis zum 18. September hin sind, so sehen die Verantwortlichen keine Chance den Lauf und den Gesundheitstag in der gewohnten Art und Weise durchzuführen: „Wir hatten nach dem Ausfall im letzten Jahr so gehofft, das Event wieder auf die Beine zu stellen“, sagt Jochen Arntz,...

  • Wesel
  • 05.03.21
Sport
Das Foto ist vor der Pandemie am 12. September 2019 entstanden: Ein Teil der 1. Mannschaft des DTV zusammen mit Vertretern des WiK-Vorstandes, Martina Keimer, Oliver Puls, Michael Krebber und Michael Grünert, präsentiert das Freundschaftsbanner. Dümptener Unternehmen stehen hinter ihrem Verein.

Erfreuliches vom DTV
Sportliches in Zeiten der Pandemie

Erfreuliches berichtet der Dümtener TV mit Fußballplatz am Schildberg. Der Platz ist nach dem zweiten Lockdown zwar noch nicht wieder geöffnet, aber es ist keiner der Sponsoren abgesprungen, so Frank Valasek: „Das Engagement der Sponsoren für den DTV sollte unbedingt erwähnt werden. Unsere Sponsoren sind nicht nur Geldgeber, sondern Partner.“ Viele Sponsoren sind im Verein auch ehrenamtlich tätig. DTV-Trainer Frank Valasek: „Unser Konzept geht auf. Wir legen sehr viel Wert auf Treffen mit den...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 22.02.21
Sport
Kathrin Vieth (Vorstandsmitglied SV Horst 08) und Rene Ewald (Leiter Finanzcenter Horst). Der zweite Förderpott hatte zum Ziel, einen Defibrillator für den Sportverein anzuschaffen.
2 Bilder

In schweren Zeiten zusammen etwas erreicht - Der zweite Förderpott erfolgreich in Gelsenkirchen realisiert
Ein Defibrillator für den SV Horst 08

"Wir freuen uns sehr, dass auch der zweite Förderpott in der jüngeren Zeit realisiert werden konnte. Dieser Förderpott hatte zum Ziel, einen Defibrillator für unseren Sportverein anzuschaffen. Insgesamt haben 50 Unterstützer dazu beigetragen, dass die erforderliche Summe von 2.020 Euro erzielt werden konnte.", freut sich Kathrin Vieth, Vorstandsmitglied SV Horst 08 und bedankt sich bei allen Spendern. "Ohne Euch würde 'Auf dem Schollbruch' jetzt kein Defibrillator hängen, um Leben zu retten....

  • Gelsenkirchen
  • 11.02.21
Vereine + Ehrenamt
Christoph Lahme (links) und Oliver Drechsel spielen im Mai 2022.
Foto: Privat

„Inspiration Beethoven“
Benefizkonzert der Monheimer Lions

Das für Sonntag, 7. Februar, geplante Benefizkonzert „Inspiration Beethoven“ des Lions-Fördervereins Monheim, zugunsten des Grundschul-Gesundheits-Programms „Klasse 2000“ unter der Schirmherrschaft von Bürgermeister Daniel Zimmermann, muss aufgrund der Corona-Pandemie verschoben werden. Alle Karten behalten für den neuen Termin am Sonntag, 8. Mai 2022, um 18 Uhr in der Aula am Berliner Ring mit gleichem Programm und Künstlern (Susanne Kessel, Christoph Lahme, Oliver Drechsel, El-Shalom-Chor St....

  • Monheim am Rhein
  • 03.02.21
LK-Gemeinschaft
100 Spendenboxen wurden gepackt und verteilt. Nutznießer der Aktion ist das Projekt der Kinder Ess-Bahnhof des Vereins "Zug um Zug".

Erlös fließt an ZuZ-Projekt: 100 Boxen gepackt und verteilt
Von Herz und Gänsekeulen profitiert der Borbecker Ess-Bahnhof

Die Aktion kam bei Spendern wie Beschenkten gleichermaßen gut an: 100 „Weihnachts-Boxen“, mit Gänsekeulen, Rotkohl, Klößen und Überraschungen, hat der Borbecker Verein "Zug um Zug" einen Tag vor dem Fest verteilt. Die Keulen wurden in der Küche des Hotel-Restaurants "Haus Gimken" vorgegart und verpackt. Vielen bedürftigen Familien und älteren Alleinstehenden konnte so eine weihnachtliche Freude bereitet werden. Neben der Haus Gimken GmbH waren die Tischlerei Gröf und der BBRK Brandschutz aus...

  • Essen-Borbeck
  • 04.01.21
Kultur
Markus Uferkamp, Präsident des Hauptausschusses Groß-Mülheimer-Karneval, mahnte im Kulturausschuss eindringlich, dass ohne dringend benötigte finanzielle Unterstützung der beliebte Karneval in Mülheim nicht so nicht mehr durchführbar sein.
Archivfoto: PR-Foto Köhring
3 Bilder

Mülheimer Karnevalisten benötigen dringend Mittel aus dem Kulturetat
„Wenn dat Trömmelsche nit mehr ruft“

Wird es aufgrund von Ebbe in der Kasse künftig keine öffentliche Flut an fröhlichen Helau-Rufen und beliebten Karnevalsveranstaltungen in Mülheim mehr geben? Markus Uferkamp, Präsident des Hauptausschusses Groß-Mülheimer-Karneval, bat in der letzten Sitzung des Kulturausschusses mit eindringlichen Worten um Unterstützung., damit auch weiterhin „jecke Mölmsche Tön'“ erklingen. Dass der Karneval jetzt als anerkannter Träger von Kultur und Brauchtumspflege künftig mit seinen Anliegen beim...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.12.20
LK-Gemeinschaft
Frank Kampmann (l.) von Zug um Zug und Stefan Malich (Hotel Restaurant Haus Gimpken) haben schon einmal in der Restaurantküche Aufstellung genommen. Hier werden kurz vor dem Weihnachtsfest die Gänsekeulen samt Rotkohl und Klößen zubereitet, vakuumiert und verpackt.

Borbecker Verein bietet Geschenkgutscheine für 100 Festtagsboxen- Weitergabe an bedürftige Familien
Mit Herz und Gänsekeule in Richtung Weihnachtsfest

Bei vielen Familien steht an einem der kommenden Festtage Gans auf dem Speiseplan. Serviert mit Rotkohl und Klößen hat das Federvieh durchaus ja auch das Zeug zum Weihnachtsmenü. Doch es gibt Menschen, bei denen ist das Geld knapp, da bleibt am Monatsende nicht viel übrig. Auch nicht für ein aufwendiges Festessen. Dass es für sie trotzdem besonders wird in diesem Jahr, dafür wollen in Borbeck die "Weihnachts-Boxen" zum Fest sorgen. von Christa Herlinger Insgesamt 100 Stück werden bis zum 23....

  • Essen-Borbeck
  • 04.12.20
Kultur
Von links: Die Quartiersmanager Yvonne Bleidorn, Francesco Mannarino, Stefan Höhnerbach, (Höhnerbach Veranstaltungstechnik), Mitglieder des Verfügungsfonds-Gremiums: Torben Nübel, Petra Manoah, Manfred Osenger.

Einweihung der Lichtinstallation in der Altstadt – Erfolgreicher Abschluss der Maßnahmen
„In neuem Licht“

Seitdem die Quartiersmanager für die Duisburger Altstadt, Yvonne Bleidorn und Francesco Mannarino, ihre Arbeit aufgenommen haben, sind sie mit der Verwaltung des Verfügungsfonds betraut. Mit den finanziellen Mitteln des Verfügungsfonds soll das private Engagement aller Bürger unterstützt werden, gute Ideen für den Erhalt und die Weiterentwicklung der Altstadt umzusetzen. „In den vergangenen fünf Jahren konnten somit rund 25.000 Euro zielgerichtet in Projekte, Aktionen und Maßnahmen fließen“, so...

  • Duisburg
  • 04.12.20
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Andrea Witzmann mit einer Dürermaske. "Die hat eine Kollegin für uns genäht und statt eines Geburtstagskuchens mitgebracht." Gute Ideen wie diese sind auch für die Nutzung des Außengeländes der Borbecker Schule notwendig. Die Spielgeräte seit vFoto: cHER

Seit August ist Andrea Witzmann neue Schulleiterin an der Borbecker Dürerschule
"Ich bin hier auf Kinder und Kollegen mit Herz getroffen"

Andrea Witzmann kommt ursprünglich aus Niedersachsen, ist aber längst überzeugter "Ruhri". "Mich begeistern die Möglichkeiten, die diese große Metropole bietet." Aus der der Begeisterung ist längst Liebe geworden. Dabei ist Andrea Witzmann nicht der Liebe, sondern des Berufs wegen nach Essen gezogen. von Christa Herlinger Eine Entscheidung, die die 44-jährige Grundschul- und Sonderpädagogin zu keinem Zeitpunkt bereut. Denn mit der Wahl ihres Arbeitsplatzes hat sie voll ins Schwarze getroffen....

  • Essen-Borbeck
  • 20.11.20
  • 2
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.