Sportanlagen

Beiträge zum Thema Sportanlagen

Sport
Architekt Norbert Seeger (links) mit Oberbürgermeister Daniel Schranz (2.v.rechts) sowie Vertretern von Verwaltung, Politik und Verein bei der Vorstellung der Baumaßnahme „Generationsübergreifender Bewegungs- und Begegnungspark Borbeck". 
Foto: Stadt Oberhausen

Ein Park für Bewegung und Begegnung in Borbeck
"Absolute Erfolgsgeschichte!"

Ein Park für Bewegung und Begegnung in Borbeck Am 20. April haben die Bauarbeiten zur Errichtung des Generationsübergreifenden Bewegungs- und Begegnungsparks Borbeck begonnen. Auf der Anlage an der Ankerstraße entstehen neben einem großen Fußballfeld aus Kunstrasen weitere Sportflächen und Begegnungsräume. Oberbürgermeister Daniel Schranz informierte sich jetzt mit Vertretern von Verwaltung, Politik und des Vereins SuS 1921 Oberhausen vom Fortschritt der Maßnahme. Der Park soll noch in...

  • Oberhausen
  • 19.06.20
Ratgeber
Ab dem 8. Juni ist das Gladbecker Freibad an der B 224 wieder geöffnet. Die Besucher müssen aber viele Corona-Regeln beachten. So dürfen sich gleichzeitig maximal 300 Personen auf dem Freibadgelände aufhalten.

Es müssen aber viele (Corona-)Regeln eingehalten werden
Gladbecker Freibad und Sportanlagen werden wieder geöffnet

Mit Blick auf die städtischen Anlagen können auch in Gladbeck Sporttreibende in den kommenden Tagen mit weiteren Öffnungen rechnen. Wie aus dem Rathaus gemeldet wird, wird das Freibad ab Montag, 8. Juni, wieder für den Badebetrieb geöffnet und ab dem 15. Juni können die Sportplätze – mit Ausnahme der Rasenplätze im Stadion und in Zweckel - wieder genutzt werden. Das Hallenbad hingegen muss vorerst weiterhin geschlossen bleiben. Freibad öffnet ab 8. Juni Seitens der Stadt Gladbeck wird...

  • Gladbeck
  • 05.06.20
Politik
Marcus Fischer (FDP)

Moderne Sportstätte 2022
Sportausschuss trifft Förderempfehlungen

Stadt Essen erhöht Förderanteile des Landes auf 75% Die FDP-Fraktion im Essener Stadtrat sieht die vom Ausschuss für die Sport- und Bäderbetriebe beschlossenen Förderempfehlungen für die Sanierung und Modernisierung vereinseigener Sporteinrichtungen als wichtiges Signal zur Stärkung des Vereinssport in unserer Stadt und unterstützt das kommunale Angebot der Förderquotenhebung auf 75%. „Das Landesprogramm ‘Moderne Sportstätte 2022‘ trifft zielgenau einen oftmals vernachlässigten Bereich...

  • Essen
  • 22.05.20
Sport
Die städtischen Sportanlagen wie z.B. "Triple X" sind ab sofort unter den zu beachtenden Abstands- und Hygieneauflagen wieder geöffnet. Foto: Stadt Marl / Pressestelle

Sportanlagen der Stadt Marl werden wieder geöffnet

Nachdem die Landesregierung im Zuge der aktuellen Corona-Lockerungen auch die Wiederaufnahme des Sportbetriebes im Freizeit- und Breitensport beschlossen hat, sind die städtischen Außensportanlagen ab sofort wieder freigegeben. Trainingseinheiten ohne Zuschauer Unter den zu beachtenden Abstands- und Hygieneauflagen ist der Trainingsbetrieb für Sportvereine auf städtischen Sportanlagen wieder möglich, teilt die Stadt Marl mit. Bei der Nutzung der Sportanlagen ist zwingend zu beachten, dass...

  • Marl
  • 17.05.20
Sport
Foto: Archiv/RüMa

Weiterhin kein Zutritt für Zuschauer
Städtische Sportanlagen dürfen wieder genutzt werden

Der Bereich Sport der Stadt Oberhausen hat auf die am 7. Mai  in Kraft getretene und geänderte Corona-Schutzverordnung reagiert und das Betretungsverbot der städtischen Sportfreianlagen aufgehoben. Die Sportverwaltung weist darauf hin, dass eine Nutzung der Sportfreianlagen zur Durchführung des Sport- und Trainingsbetriebs im Breiten- und Freizeitsport nur dann möglich ist, wenn dieser kontaktfrei erfolgt, geeignete Vorkehrungen zur Hygiene, zum Infektionsschutz, zur Steuerung des Zutritts...

  • Oberhausen
  • 08.05.20
Sport

Hallen und Plätze bleiben dicht

Lünen. (Jan-) Die Sportanlagen (innen und außen) in Lünen sind weiterhin gesperrt. Diese Sperre gilt zunächst bis zum 10. Mai 2020. Eine Verlängerung der Maßnahme kann nicht ausgeschlossen werden. Das teilte David Littmann von der Sportverwaltung der Stadt Lünen mit. Die Nutzung der Sportflächen für schulische Prüfungen als Ausnahmefall ist möglich. Diese Ausnahmefälle werden von der Sportverwaltung einzeln erfasst und mit dem Nutzer besprochen. Sie bedürfen einer eigenen...

  • Lünen
  • 05.05.20
Ratgeber
Der Kinderspielplatz am Hirschkamp im Oberhausener Stadtteil Königshardt ist sonst rege besucht. In Zeiten von Corona gilt ein Betretungsverbot.
  5 Bilder

Oberhausen kommt zum Stillstand
Spiel- und Sportplätze gesperrt - Einzelhandel überwiegend geschlossen

Das Coronavirus sorgt für immer krassere Einschnitte ins soziale Leben. Seit Mittwoch haben das Centro und Bero-Zentrum nur noch eingeschränkt geöffnet. Auch bei der Stadtsparkasse Oberhausen sind fünf Filialen vorübergehend geschlossen. Der Zutritt zu Spiel- und Sportplätzen ist strengstens untersagt. In Oberhausen gibt es mittlerweile 35 bestätigte Verdachtsfälle, die positiv auf das Coronavirus (CoVid19) getestet worden sind. Insgesamt 247 Personen im Stadtgebiet befinden sich in...

  • Oberhausen
  • 20.03.20
Sport
Auch auf der Anlage des SV Raadt ist Ruhe eingekehrt.

Coronavirus
Wie es für die Mülheimer Fußballer weitergehen könnte

Es ist eine bittere Ironie: Just an den ersten richtig schönen Tagen des Jahres, sind die Sportplätze der Region verwaist. Nirgendwo rollt mehr ein Ball. Nirgends sitzen Menschen vor Klubhäusern und genießen ein Kaltgetränk in der Frühlingssonne, wie es sonst der Fall gewesen wäre. Viele gehen davon aus, dass die Saison der Amateurfußballer nicht noch einmal aufgenommen wird. Die Handballer hatten bereits am Donnerstagnachmittag vorgelegt, am Freitagvormittag zog dann auch der Fußballverband...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 16.03.20
Politik
  2 Bilder

Sportstättenerneuerung besser organisieren
10 Punkte für bessere Sportanlagen in Bochum

Viele Fußballvereine warten sehnlich auf einen Kunstrasenplatz, klagen über marode Umkleidekabinen, den Schulen fehlen Sporthallen, die städtischen Bäder sind schwer baufällig, insgesamt wurde die Sportinfrastruktur der Stadt über Jahrzehnte vernachlässigt. Die Mängel und Defizite müssen dringend angegangen werden und die Sportstättenentwicklungsplanung deutlich verbessert und optimiert werden. Die STADTGESTALTER schlagen dazu vor, an 10 Punkten anzusetzen: 1. Gerechteres Verfahren zur...

  • Bochum
  • 23.02.20
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
Sportanlage am Montag. 10. Januar. 2020 geschlossen

"Sturmtief Sabine"
Sportanlagen in Gelsenkirchen am Montag Aufgrund des bevorstehenden Sturmtiefs „Sabine“ geschlossen

Aufgrund des bevorstehenden Sturmtiefs „Sabine“ in der Nacht von Sonntag 09 ,auf Montag, 10. Februar. 2020 welcher am Montag noch anhalten soll, bleiben alle kommunalen Außensportanlagen der Stadt Gelsenkirchen (Gelsenkirchen.de), die in der Verwaltung von Gelsensport e.V. stehen, am Montag ganztägig geschlossen. Das Betreten der Anlagen ist am 10. Februar 2020 nicht erlaubt. Wir sind bereits dabei, alle schlüsselverantwortlichen Sportvereine sowie die jeweiligen Platzwarte darüber zu...

  • Gelsenkirchen
  • 08.02.20
Politik
Tim Wortmann (FDP)

Sportausschuss beschließt FDP-Antrag
Fördermittel für Klimaschutzprojekte in Sportanlagen nutzen

Das Bundesumweltministerium hat mit der Kommunalrichtlinie zur Förderung von Klimaschutzprojekten im kommunalen Umfeld ein Förderprogramm aufgelegt, das u.a. klimafreundliche Investitionen in Sportanlagen unterstützt. Die Freien Demokraten im Essener Stadtrat beantragten daher eine Prüfung, inwieweit Essen von diesen Fördergeldern profitieren kann. „Sportvereine mit Gemeinnützigkeitsstatus und Betriebe mit kommunaler Beteiligung können ihre Klimaschutzprojekte einreichen“, erklärt hierzu Tim...

  • Essen
  • 20.06.19
Politik
Martin Weber (FDP)
  2 Bilder

FDP-Fraktion
NRW-Programm „Moderne Sportstätte 2022“ frühzeitig einbinden

Die NRW-Koalition aus CDU und FDP hat mit dem Landeshaushalt 2019 ein Sportstättenförderprogramm aufgelegt, das es Vereinen ermöglichen soll, ihre vereinseigene Sportinfrastruktur zu modernisieren. „Bereits mit dem Projekt `Sportplatz Kommune` hat die Landesregierung die Bedeutung des Sports für die Entwicklung von Kindern und Jugendlichen herausgestellt“, sagt Martin Weber, Fraktionsgeschäftsführer der Essener FDP. „Im Zusammenspiel mit `Gute Schule 2020` muss es nun gelingen, den Schulen...

  • Essen
  • 25.02.19
Sport
Bei der Sportbereisung wurde mit der 1936 eröffneten Turnhalle der Kampfbahn Boelerheide auch ein besonderes "Schmuckkästchen" in Augenschein genommen.

Wie ist die Qualität der Sportstätten?
Sportstätten unter der Lupe: Sportstättenbereisung im Hagener Norden

Nachdem im Dezember die Sportstätten im Stadtteil Haspe unter die Lupe genommen wurden, folgte nun auf Einladung des Servicezentrums Sport (SZS) und mit Unterstützung durch den Fachbereich Gebäudewirtschaft der Stadt Hagen sowie die Objektbetreuer vor Ort eine Sportstättenbereisung durch den Stadtbezirk Hagen-Nord. Gemeinsam mit Bezirksbürgermeister Heinz-Dieter Kohaupt verschafften sich Mitglieder des Sport- und Freizeitausschusses der Stadt Hagen um den Ausschussvorsitzenden Dietmar...

  • Hagen
  • 17.02.19
Ratgeber
Wie 2016 bei der EVAG, wird es morgen auch bei der Ruhrbahn sein: Streik bremst die Busse und Bahnen aus.

Streik am Dienstag: Kein Betrieb der Ruhrbahn - Notbetreuung in Kitas - Rathaus geschlossen?

Wie bereits angekündigt, ruft die Gewerkschaft ver.di am Dienstag, 20. März, alle Tarif-beschäftigten des öffentlichen Dienstes zu einem ganztägigen Warnstreik auf. Davon betroffen sind vor allem auch die Ruhrbahn an den Standorten Essen und Mülheim sowie die 49 städtischen Kitas allein in Essen. Wie die Stadt Essen mitteilt, können "die Betriebsabläufe in allen Bereichen der Stadtverwaltung massiv beeinträchtigt sein". Es sei nicht auszuschließen, dass das Rathaus am Porscheplatz...

  • Essen-Süd
  • 19.03.18
Sport

Sportstätten in Wetter geschlossen

Ab kommenden Montag, 10. April, bleiben die Turn- und Sporthallen sowie das Lehrschwimmbecken der Stadt Wetter (Ruhr) bis einschließlich Sonntag, 23. April, geschlossen. Ab Montag, 24. April, kann der Trainings- und Spielbetrieb wieder aufgenommen werden. Das städtische Sport- und Freizeitbad in Oberwengern bleibt über Ostern vom 14. April (Karfreitag) bis zum 17. April (Ostermontag) geschlossen.

  • Hagen
  • 05.04.17
Politik
Bald mit Kunstrasen: Die Platzanlage Scheppmannskamp soll im Rahmen der "2-zu-1"-Lösung aufgewertet werden.Archivfoto: bilderpower vision

Bürgerinitiative kritisiert "2-zu-1"-Lösung für Scheppmannskamp

Am morgigen Mittwoch entscheidet der Rat der Stadt Essen über den Umbau der Sportanlage am Scheppmannskamp. Im Rahmen der "2-zu-1"-Lösung legen DJK und RuWa Dellwig ihre Vereinsaktivitäten auf dem Gelände zukünftig zusammen. Im Sportausschuss wurde die Maßnahme bereits im Januar einstimmig empfohlen. Zunächst sollte die Anlage der DJK an der Levinstraße aufgewertet werden, neue Lärmschutzbestimmungen verhinderten die Umsetzung. Erst in der vergangenen Woche sprachen sich sowohl CDU wie auch...

  • Essen-Borbeck
  • 14.02.17
Politik

Änderung der Sportanlagen-Lärmschützverordnung

Jürgen Linz (CDU-Fraktionsvorsitzender) wendet sich mit folgendem Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: "Die aktuellen, eingeschränkten Nutzungszeiten auf vielen Bolzplätzen und insbesondere auch beim Sportplatz Büderich sind vielen Jugendlichen und Sportlern in unserer Stadt seit langem ein Ärgernis. Abhilfe bzw. wesentliche Verbesserung dieser Situation ist nunmehr nach meiner Einschätzung in Sicht! Eine gute Nachricht zu dieser Zeit! Anbei übersende ich Ihnen daher den...

  • Wesel
  • 22.12.16
  •  1
  •  1
Politik
Wird bald zur Spielfläche und zum Zentrum  für die Dortmund Giants: Der denkmalgeschützte Hoeschpark.

Hoeschpark im Wandel

Für den Umbau des Hoeschparks brauchen die Planer Fingerspitzengefühl: Der Park ist denkmalgeschützt, die Wege- und Sichtachsen dürfen nicht verändert werden. Der 1941 eröffnete Hoeschpark ist der bedeutendste Naherholungsbereich im Dortmunder Norden und bietet vielfältigen Raum für Sport- und Freizeitaktivitäten aller Art. Die grüne Oase gilt unter den Bewohnern als besondere Stärke des Quartiers. Mit der Umsetzung einer Machbarkeitsstudie soll eine Weiterentwicklung des Hoeschparks...

  • Dortmund-City
  • 07.10.15
Sport

Sponsoren geben Namen

Die Stadt will es Vereinen künftig ermöglichen, die von ihnen genutzten kommunalen Sportstätten nach Sponsoren zu benennen - ähnlich, wie es viele Proficlubs bereits machen. So sollen zusätzliche Einnahmenquellen für Vereine eröffnet werden. Der Rat muss dem Vorschlag noch zustimmen. Vereine, die Sportstätten nach Sponsoren benennen wollen, müssen zunächst mit der Stadt einen Vertrag über die Übertragung des Namensrechts abschließen. Voraussetzung für die Zustimmung ist, dass die Erlöse für...

  • Dortmund-City
  • 29.09.15
Sport

Bekommt die Bezirkssportanlage Obersinsen in Marl einen neuen Namen?

Im Rahmen der Akquisition von Sponsoren beantragt der TuS 05 Sinsen, die Bezirkssportanlage Obersinsen in „Kroppen-Arena“ umzubenennen. Nach geltender Rechtslage ist die Umbenennung städtischer Sportstätten grundsätzlich nur mit entsprechender Zustimmung durch die politischen Gremien der Stadt Marl möglich. Mögliche finanzielle Unterstützungen städtischer Sportanlagen wären durch Sponsorenverträge möglich. Die Einnahmen kämen dann der Anlage zugute und nicht dem nutzenden Sportverein der...

  • Marl
  • 01.09.15
  •  1
Sport
Das im Sportausschuss vorgestellte Gutachten der Gemeindeprüfanstalt NRW zu den Konsolidierungspotenzialen bei den Sport- und Bäderbetrieben will die Vereine stärker als bisher für die Nutzung von Sportstätten - im Foto zu sehen ist die Anlage der SG Essen Schönebeck an der Ardelhütte - zur Kasse bitten.
  3 Bilder

Gutachten zu Konsolidierungspotenzialen: Todesstoß für den Essener Sport?

„Engpässe sind da, der Investitionsrückstand nicht weg zu diskutieren. Doch wir brauchen mehr als eine Darstellung des Ist-Zustands, wir brauchen Lösungen, die tragfähig sind“, fordert Klaus Diekmann, Vorsitzender des Sportausschusses. Nach der Lektüre des in der Sondersitzung des Sportausschusses vorgestellten Gutachtens der Gemeindeprüfanstalt NRW zu den Konsolidierungspotenzialen bei den Sport- und Bäderbetrieben steht für den Ausschussvorsitzenden fest: „Vieles, was da angeregt wird,...

  • Essen-Borbeck
  • 07.07.15
Sport

Mitgliederzahlen im Gladbecker Fußball deutlich rückläufig

Der demografische Wandel stellt nicht nur Gladbeck, sondern ganz Deutschland vor große Herausforderungen. Die Bevölkerung wird immer älter und gleichzeitig auch weniger. Dies hat gravierende Auswirkungen auf alle Bereiche der Stadtgesellschaft, auch auf den Sport. Erste Änderungen werden im Stadtbild bereits deutlich sichtbar: Mit der Anlage am Krusenkamp wurde jetzt bereits der zweite Fußballplatz aufgegeben und zurückgebaut. Die Gladbecker Sportlandschaft verändert sich mit der immer älter...

  • Gladbeck
  • 12.03.15
  •  2
Politik
Sportanlage Braukämperstraße in Beckhausen

Fünf Kunstrasen - Kleinspielfelder vor Baubeginn: Haushaltsantrag der SPD - Ratsfraktion wird umgesetzt.

Bis Ende dieses Jahres werden in Gelsenkirchen fünf weitere Fußball - Kleinspielfelder fertig gestellt. Damit wird besonders in den Wintermonaten der Trainingsbetrieb auf den Sportanlagen deutlich attraktiver. Die Kunstrasen - Kleinspielfelder werden besonders für die Jugendarbeit genutzt. Die Jugendmannschaften erhalten bessere Trainingsbedingungen und die Hauptspielfelder stehen für den Trainings- und Spielbetrieb der Erwachsenen zur Verfügung. Auf Vorschlag der SPD - Ratsfraktion...

  • Gelsenkirchen
  • 05.09.14
  •  1
  •  1
Sport

Fußballvereine stehen vor einer existenziellen Zerreißprobe

Gladbeck schmückt sich gerne mit dem Titel „Sportstadt“, doch jetzt ist die „Katze aus dem Sack“: Schon bald wird sich die Stadt Gladbeck von ihren Sportanlagen am Dahlmannsweg und am Schulzentrum Brauck trennen. Die finanzielle Lage der Stadt macht diesen schweren Schritt erforderlich. Für die betroffenen Fußballer der Vereine „SuS Rosenhügel“ und „GSK Gladbeck“ brechen nun schwere Zeiten an, stehen ihre Vereine sicherlich vor einer Zerreißprobe. Um weiter Fußball spielen zu können, müssen...

  • Gladbeck
  • 27.11.12
  •  10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.