Sportböden in Turnhallen

Beiträge zum Thema Sportböden in Turnhallen

Kultur
Bürgermeister Frank Tatzel und die stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Schule-Sport-Kultur, Stefanie Kaleita, machten sich mit Projektmanager Dirk Schachner ein Bild vom aktuellen Stand der Sanierungsarbeiten in der Turnhalle der Grundschule am Bienenhaus in Millingen.

Sanierung der Sportböden in vier Turnhallen
Corona birgt auch Chancen: Die Pause nutzen

Die Stadt Rheinberg nutzt die durch den Coronavirus bedingte Schließung der Schulen und Sportstätten und hat das Projekt der Erneuerung der Sportböden in vier Turnhallen (GS St. Peter, GS Grote Gert, GS Millingen und GS Budberg) rund 6 Wochen früher als ursprünglich geplant begonnen. Der Ausbau der vorhandenen, maroden und nicht mehr zeitgemäßen Holzschwingböden inklusive PVC-Belag in allen vier Turnhallen wurde bereits erfolgreich abgeschlossen. Zurzeit wird die Dämmung und...

  • Rheinberg
  • 28.04.20
  •  1
Sport
  2 Bilder

Nach über 40 Jahren gibt es einen neuen Boden. Während der Ferien wird in den Sporthallen Velberts gewerkelt

Von wegen verriegelt und verrammelt: In Velberter Schulen und Sporthallen wird in den Sommerferien mit Hochdruck gearbeitet. Zum Beispiel in der Halle Poststraße: Hier liegt nach über 40 Jahren ein neuer Boden. Kaum waren die letzten Schüler raus, schon zogen die Handwerker ein. Mit bis zu zehn Mann ersetzten sie den ausgedienten Hallenboden gegen einen neuen, mintgrünen Linoleumboden. „Dabei handelt es sich um einen Doppelschwingboden, der in alle Richtungen nachgibt“, erklärt Jens Michaels...

  • Velbert
  • 18.07.15
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.