Sportfreunde Lotte

Beiträge zum Thema Sportfreunde Lotte

Sport
Hoch her ging es im Abstiegskrimi zwischen dem VfB Homberg und den Gästen aus Lotte. Die Homberger gaben die 2:0-Halbzeitführung nicht mehr her und belohnten sich am Ende mit einem wichtigen Heimsieg. Im Abstiegskampf konnte der VfB weiter Boden gut machen und kann den Ligaverbleib aus eigener Kraft schaffen.

Nach den Heimsieg gegen Lotte konnten die Homberger die Abstiegszone verlassen
Ein wichtiger Sieg

"Es war ein verdienter Heimsieg", so lautete das Fazit von Hombergs Trainer Sunay Acar. Im Abstiegskampf in der Regionalliga West gelang den Gelb-Schwarzen ein wichtiger 3:1-Heimsieg gegen den direkten Konkurrenten aus Lotte. Personell war beim VfB weiterhin die Anspannung groß. Zwar kehrten die zuvor gelb-gesperrten Mike Koenders und Thorsten Kogel wieder in die Startelf zurück, dafür fielen neben den fünf Langzeitverletzen noch Nicolas Hirschberger und Pierre Nowitzki aus. In der ersten...

  • Duisburg
  • 19.04.21
Sport
MSV-Sportdirektor Ivo Grlic (links) mit Neuzugang Matthias Rahn. Beide Seiten freuen sich auf die Zusammenarbeit. Rahn soll die Defensive der Zebras verstärken, nachdem Sebastian Neumann seine Karriere beenden musste und Florian Brügmann zu Energie Cottbus gewechselt ist.

Zebras verpflichten Matthias Rahn von den Sportfreunden Lotte
„Nimmt die Situation an“

Der MSV Duisburg hat Innenverteidiger Matthias Rahn verpflichtet. Der 29-Jährige stand zuletzt bei den Sportfreunden Lotte unter Vertrag und hat bei den Zebras einen Vertrag bis Saisonende unterschrieben. Grlic hatte zuletzt nach dem Karriereende Neumanns betont, der MSV wolle nach dessen Ausfall die Innenverteidigung ergänzen. Rahn, der für Lotte und Rot-Weiß Erfurt 77 Drittliga-Begegnungen bestritt, wird am Montag, 6. Januar, mit den Zebras ins Trainingslager ins portugiesische Almancil...

  • Duisburg
  • 05.01.20
  • 1
  • 1
Sport

Backszat mit Rödinghausen vorn

Lünen. (Jan-) In der Fußball-Regionalliga West fielen am Wochenende drei der angesetzten acht Spiele aus. Gespielt und mit 1:0 gewonnen hat der SV Rödinghausen in Fortuna Köln. Die Ostwestalen sind damit nach 19 Spielen mit 44 Punkten Spitzenreiter. Der Lüner Felix Backszat war über 88 Minuten am Ball. Verfolger Verl, dessen Begegnung gegen Rot-Weiß Oberhausen wegen des Wetters abgesetzt wurde, ist mit vier Punkten, aber auch zwei Spielen weniger Zweiter. Kellerkind Homberg siegte überraschend...

  • Lünen
  • 16.12.19
Sport
Beste Stimmung an der Hafenstraße: Nach einem Rückstand gewinnt Rot-Weiss Essen mit 4:1 gegen die Sportfreunde Lotte. Fotos: AMü
3 Bilder

Nach Stolperstart dreht das Team von Christian Titz das Spiel
Rot-Weiss Essen gewinnt 4:1 gegen Sportfreunde Lotte

Nach einer schwachen ersten Halbe Stunde und einem frühen Rückstand durch den ehemaligen Bergeborbecker Kevin Freiberger hat Rot-Weiss Essen am heutigen Samstagnachmittag vor 8.285 Zuschauern an der Hafenstraße mit 4:1 gegen Drittliga-Absteiger Sportfreunde Lotte gewonnen. RWE-Chefcoach Christian Titz ist mit der Leistung und der Moral seiner Mannschaft zufrieden. Zwischen den Pfosten stellt der rot-weisse Linienchef erneut Jakob Golz auf. In der Offensive sind wieder Amara Condé, Marcel...

  • Essen-Borbeck
  • 02.11.19
  • 1
Sport
Im Zeichen des VfL Bochum: Ismail Atalan.

Erfolgstrainer und Versicherungskaufmann: Das ist Bochums neuer Coach Ismail Atalan

Mit 37 Jahren ist Ismail Atalan künftig der zweitjüngste Coach, der in der 2. Liga tätig ist. Wir stellen den neuen Cheftrainer des VfL Bochum vor. Atalan setzt auf Attacke: Neuer Cheftrainer des VfL liebt Offensivfußball – Gespräche schon im Januar • Ismail Atalan sorgte in der vergangenen Saison als Trainer für Furore, als er mit den Sportfreunden Lotte im DFB-Pokal Werder Bremen, Bayer Leverkusen und 1860 München aus dem Wettbewerb warf. Er scheiterte erst im Viertelfinale an Borussia...

  • Bochum
  • 11.07.17
Sport
Gerrit Nauber wird die Meidericher Innenverteidigung verstärken, Sportdirektor Ivo Grlic freut sich über den nächsten Neuzugang im Zebrastall

Zebras verpflichten Innenverteidiger Gerrit Nauber von den Sportfreunden Lotte

Gerrit Nauber ist der dritte Neuzugang bei den Zebras und kommt ablösefrei von den Sportfreunden Lotte. Er unterschreibt für die kommenden zwei Spielzeiten beim MSV Sportdirektor Ivica Grlic ist überzeugt von den Qualitäten seines Neuzugangs und ist sich sicher, dass er sich in der zweiten Liga beweisen möchte: „Wer Gerrits Karriere verfolgt, erkennt, dass er die Chance, sich in der 2. Bundesliga zu beweisen, hart, akribisch und zielstrebig erarbeitet hat. Das sind die Tugenden, die für uns...

  • Duisburg
  • 07.06.17
Sport
Bis ins Mark getroffen: Fans fordern Rauswurf von Cheftrainer Jan Siewert. Archivfotos: Gohl
2 Bilder

Nach 0:2-Niederlage gegen Lotte: RWE-Fans fordern Siewert-Rauswurf

Rot-Weiss Essen steht jetzt ganz offiziell „mit dem Arsch an der Wand“: Zweifelsohne stets bemüht unterlag der Traditionsklub am gestrigen Samstag im Stadion Essen dem neuen Spitzenreiter der Regionalliga-West, Sportfreunde Lotte, mit 0:2. Obwohl Lotte weit hinter den eigenen Möglichkeiten blieb, waren die verunsicherten Gastgeber völlig überfordert. Ein später Elfmeter wird für Cheftrainer Jan Siewert zum Sinnbild der gesamten Saison. Der Blick auf die Tabelle gibt mehr als Grund zur Sorge:...

  • Essen-Borbeck
  • 03.04.16
  • 2
Sport
SGW-Trainer Farat Toku mit den beiden angeschlagenen Stammkräften Eren Taskin (links) und „Neco“ Mohammad. Foto: Peter Mohr

SGW: Noch etliche Fragezeichen

Vor dem letzten Auswärtsspiel der Saison am Sonntag um 14 Uhr bei den Sportfreunden Lotte plagen SGW-Coach Farat Toku große Personalsorgen. Über die Aufstellung könne er beim besten Willen keine Auskünfte geben, so der 35-jährige 09-Trainer. Der Grund: es gibt noch etliche Fragezeichen. Burak Kaplan (Schulter), „Neco“ Mohammad, Mario Klinger (beide Oberschenkel) und Eren Taskin (Prellung) stehen auf der „Kippe“. „Ich hoffe, dass der eine oder andere auf die Zähne beißt und spielen kann“, hat...

  • Wattenscheid
  • 15.05.15
  • 1
  • 1
Sport
Nicht durch Niederlagen der letzten Zeit, auch durch den jetzigen Punktabzug rückt der Aufstieg in weite Ferne.

Punktabzug für Rot-Weiss Essen ist jetzt amtlich

Ein Punkt weniger macht jetzt auch nichts mehr aus, mögen Rot-Weiss-Fans angesichts der stark geschwundenen Aufstiegshoffnungen denken. Ein Punkt weniger ist es nun tatsächlich, weil der Einspruch des Vereins gegen das Doping-Urteil abgewiesen wurde. Wie RWE mitteilt, hat die Berufungskammer des Verbandsgerichts das erste Urteil bestätigt. Weil, wie berichtet, die Dopingprobe von Cebio Soukou nach dem Spiel gegen Sportfreunde Lotte am 6. Dezember positiv war, wurde Rot-Weiss ein Punkt...

  • Essen-Nord
  • 13.03.15
Sport

"Volle Lotte" - Wiemelhausen muss Pokalfahrt nach Unwetter vertagen

Voraussichtlich erst Mitte März wird Bezirksliga-Tabellenführer Concordia Wiemelhausen zum Westfalenpokal-Viertelfinale an das Lotter Kreuz fahren. Unwetter Das für Mittwoch (25.), 19 Uhr, angesetzte Spiel bei den Sportfreunden Lotte wurde am Montagabend abgesagt. Nach einem Unwetter ist das Stadion des Regionalligisten vorerst gesperrt worden, meldet die Wiemelhauser Homepage. Fanbus Für das Highlight hatten die Concorden unter dem Motto "Volle Lotte" bereits einen Fanbus für den 25. Februar...

  • Wattenscheid
  • 23.02.15
  • 1
Sport
Cebio Soukou darf fünf Monate lang nicht spielen.

Punktabzug wegen Doping: Rot-Weiss Essen ist jetzt nur noch Tabellenzweiter

Gerne möchte sich Rot-Weiss Essen natürlich nicht herabstufen. Zumindest bis gerade war der Verein auf seiner Homepage noch auf Tabellenplatz eins, während er durch Punktabzug tatsächlich auf den zweiten Rang gerutscht ist. Grund ist das Urteil der Spruchkammer des Westdeutschen Fußball- und Leichtathletikverbands, nachdem im Spiel gegen die Sportfreunde Lotte am 6. Dezember RWE- Spieler Cebio Soukou positiv auf die, auf der Dopingliste stehende, Substanz Methylhexanamin getestet worden war....

  • Essen-Nord
  • 30.01.15
Sport

Der steinige Weg in den DFB-Pokal - Warum sich Linden und Wiemelhausen nicht richtig über ihre Westfalenpokal-Erfolge freuen können

Davon träumt eigentlich jeder unterklassige Fußball-Club: Bei der Erstrundenauslosung des DFB-Pokals in der Sportschau einen Erstligisten, als Gegner zugelost zu bekommen, doch der Weg ist weit und steinig, in dieser Saison noch steiniger geworden. Fiege-Cup-Finalisten Die erste Hürde haben CSV Sportfreunde Linden und Concordia Wiemelhausen als Finalisten des Moritz-Fiege-Cups genommen. Und im laufenden Westfalenpokal bereits für mächtig Furore sorgen können: Der CSV kegelte auf der...

  • Wattenscheid
  • 01.12.14
Sport
Felix Stahmer (links) erzielte das goldene Tor und nimmt die Glückwünsche von Kapitän Stefan Grummel entgegen. FOTO: Peter Mohr

SGW: Felix machte alle glücklich

Regionalligist Wattenscheid 09 hat den Abwärtstrend stoppen können und besiegte am Samstag im Lohrheidestadion die Sportfreunde Lotte mit 1:0. Den entscheidenden Treffer erzielte Felix Stahmer. Der Abstand zu den Abstiegsplätzen bleibt für die Klöpper-Truppe unverändert, da die Konkurrenz aus Siegen, Bochum und Schalke auch „Dreier“ eingefahren hat. Trainer Christoph Klöpper vertraute weitestgehend der Formation des letzten Wochenendes. Lediglich Gelbsünder Felix Clever kehrte für Colin Schmitt...

  • Wattenscheid
  • 15.11.14
  • 1
Sport
39 Bilder

Gleich im ersten Spiel der Regionalliga-Saison gibt Rot-Weiss Essen einen Punkt ab

Da hatten sich die rot-weißen unter den mehr als 10.000 Fans mehr erhofft. Mit einem 1:1 startete Rot-Weiss Essen am 1. August in die Regionalliga-Saison. Gegen die Sportfreunde Lotte erzielte RWE zwar in der 27. Minute durch Marcel Platzek die Führung. Doch die hielt nur bis Minute 52. Dann glich Batarilo-Cerdic aus. "Nach dem frühen Gegentor nach der Pause haben sich beide Mannschaften weitestgehend neutralisiert“, sagt RWE-Trainer Marc Fascher. ---- Fotos: Michael Gohl

  • Essen-Nord
  • 04.08.14
  • 2
Sport
Die Anweisungen von Coach André Pawlak blieben in Lotte ungehört. FOTO: Peter Mohr

Rückschlag für SGW

Wie gewonnen, so zerronnen. So lassen sich die letzten Tage aus Sicht der SG Wattenscheid 09 zusammenfassen. Dem 1:0-Sieg im Derby gegen RW Essen folgte am Dienstag eine 0:4-Niederlage beim Tabellenzweiten Sportfreunde Lotte. Trainer André Pawlak hatte für den verletzten Kevin Lehmann Winterneuzugang Marko Karamarko zum ersten Mal in die Startformation beordert. Außerdem schonte er Nico Buckmaier mit Blick auf das Heimspiel am Sonntag gegen den Nachwuchs von Borussia Möchengladbach und gab...

  • Wattenscheid
  • 25.03.14
Sport
Kampfgeist (wie hier von Kapitän David Zajas dokumentiert) wird am Dienstag in Lotte gefragt sein. FOTO: Peter Mohr

Regionalliga: Und wieder David gegen Goliath

Die Kicker der SG Wattenscheid 09 hatten kaum Zeit, um die Freude über den Derby-Sieg gegen den großen Nachbarn RW Essen auskosten zu können. Am Dienstag steht die nächste hohe Hürde bevor. Um 19.30 Uhr wird die Partie beim Tabellenzweiten Sportfreunde Lotte angepfiffen. Schon zweimal in diesem Jahr konnten die Lohrheide-Kicker den Vergleich David gegen Goliath für sich entscheiden – in den Heimspielen gegen Fortuna Köln und RW Essen. Die Auswärtsleistungen waren zuletzt allerdings nicht...

  • Wattenscheid
  • 24.03.14
Sport
Am Stadtgartenring können sich die Reservisten und Schwarz-Weiß am 9. Oktober das Westfalenpokalspiel gegen SuS Stadtlohn anschauen.

SW 08 spielt Westfalenpokal gegen Stadtlohn bei DJK Wattenscheid auf Kunstrasen

Jetzt ist es angesetzt, worüber in den letzten Wochen schon eifrig diskutiert wurde. Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 kann sein Zweitrundenheimspiel im Westfalenpokal gegen SuS Stadtlohn nicht auf der heimischen Anlage an der Dickebankstraße austragen. Weil in diesem Wettbewerb ein Rasenplatz gewünscht wird, kein Wochenendtermin mehr möglich ist und innerhalb der Woche der Anstoß zu früh wäre, weicht der Westfalenligist aus und spielt nun auf Kunstrasen. Anstoß zu dieser Partie ist am Mittwoch, 9....

  • Wattenscheid
  • 29.09.13
Sport
Gegen die Relegation in Liga 4! Die Aufstiegsrunde ist vielen Regionalliga-Fans ein Dorn im Auge: Über 2.500 Unterzeichner, darunter viele RWE-Anhänger, unterzeichneten die Online-Petition. Dieses Banner war im Heimspiel gegen Aachen zu sehen.Foto: Gohl

Regionalliga: Borbecker rüttelt an der Relegation

Stell‘ dir vor, dein Verein wird überlegen Meister – und bleibt trotzdem sitzen. Schon im Vorfeld der Regionalliga-Reform für die Spielzeit 2012/2013 graute es Fans vor diesem Szenario. Für die Anhänger von Regionalligist Sportfreunde Lotte ist dieser Alptraum bekanntlich Realität geworden. Ausgerechnet ein glühender Rot-Weiss-Fan rüttelt nun an den noch frischen Grundfesten der vierthöchsten Spielklasse. Natürlich schwingt bei Sebastian K. die Angst mit, „seinem“ RWE könnte irgendwann dasselbe...

  • Essen-Nord
  • 04.09.13
Sport
Aus dem Hinspielbericht: „Rudelbildung, Schubser, Ausraster an der Seitenlinie – kaum ein Pfiff kommt ohne Gemütswallungen aus. Ein hitziges, gegen Ende sogar hässliches Spiel. Schiedsrichter Stefan Glasmacher, hilflos wie ein UN-Beobachter, der zwischen die Fronten geraten ist, vermag nicht mehr zwischen Foul und Finte zu unterscheiden. Und steht am Ende als Schieber da.“ Im November vergangenen Jahres trennten sich RWE und Lotte mit 1:1.Foto: Gohl

RWE gegen Lotte: "Wir fahren dort gerne hin"

„Wir fahren dort gerne hin“, gibt sich RWE-Coach Waldemar Wrobel entspannt. Trotz der personellen Probleme. Trotz der Brisanz der bevorstehenden Regionalligapartie. Die Sportfreunde können mit einem Sieg die Teilnahme an der Relegation besiegeln. Und dann gibt es ja noch diese Vorgeschichte... Rot-Weiss Essen verliert 0:4 gegen Borussia Dortmund II, der schwarz-gelbe Nachwuchs fängt den lange unangefochtenen Spitzenreiter aus Lotte noch ab und steigt in die 3. Liga auf. Am Ende kommt raus: Drei...

  • Essen-Nord
  • 16.05.13
Sport
In der Vorsaison gezog RWE gegenüber dem WSV den Kürzeren. Auswärts gab's ein 2:5, das Heimspiel im Georg-Melches-Stadion endete 1:1. Archivfoto: Gohl

Rot-Weiss Essen: Prüfstein Wuppertal

Die nächsten Wochen haben es in sich: Was der vierte Rang der Rot-Weißen in der Regionalliga West aktuell wert ist, zeigt sich in den Spielen gegen Wuppertal, Lotte, Siegen und Oberhausen. Zwar rangieren die vier genannten Teams hinter den Bergeborbeckern (Siegen, Lotte und Wuppertal sogar direkt auf den Plätzen fünf bis sieben) - allerdings zählten sie im Saison-Vorfeld zum Dunstkreis der Aufstiegsaspiranten. „Das habe ich teilweise auch so gesehen“, gibt RWE-Trainer Waldemar Wrobel unumwunden...

  • Essen-Nord
  • 23.11.12
Sport

Schuss ins Glück: RWE im Halbfinale - Sonntag wartet Lotte

Das war knapp: Gegen aufopferungsvoll verteidigende Homberger musste der Favorit von der Hafenstraße nachsitzen. Als sich alle schon auf ein Elfmeterschießen eingestellt hatten, stieß Joker Lukas Lenz (Foto) in der allerletzten Minute der Verlängerung das Tor zum Halbfinale des Niederrheinpokals auf. Ein Schuss aus der Drehung, leicht trudelnd, ins lange Eck - Lukas Lenz setzte einen Schlusspunkt à la Gerd Müller. Nur wenige Minuten zuvor hatte Dominik Milaszewski die kleine Sensation auf dem...

  • Essen-Nord
  • 05.04.12
Sport
Dennis Lamczyk verlebte gegen Lotte einen eher ruhigen Abend. Bis zur 72. Minute - da explodierte hinter seinem Kasten ein Knallkörper. In der 80. Spielminute musste er dann zum ersten Mal hinter sich greifen. Archivfoto: Gohl

RWE investiert und verliert: 0:2 gegen Lotte

Auch wenn sie nicht so gemeint waren, so hatten die Aussagen von Gäste-Trainer Maik Walpurgis doch etwas Höhnisches an sich. "Es war ein sehr, sehr schweres Spiel. Die Essener haben gut gepresst, sie waren gut auf uns vorbereitet", lobte der 38-Jährige. Tatsächlich hatten die Rot-Weissen mal wieder viel investiert, doch am Ende war die 0:2-Niederlage gegen Tabellenführer Lotte besiegelt. Gegenüber dem 0:1 bei der kleinen Werkself in Leverkusen hatte RWE-Trainer Waldemar Wrobel vier...

  • Essen-Nord
  • 22.10.11
Sport
Sebastian Zinke ist einer von fünf ehemaligen RWE-Profis im Dress der Sportfreunde Lotte. Archivfoto: Gohl

Lotte, Hertha, Trier - schwieriges Programm für RWE

Frust macht sich breit an der Hafenstraße. Das 0:1 im Leverkusener Ulrich-Haberland-Stadion bedeutet die vierte Niederlage im fünften Spiel. Wieder konnten die Rot-Weissen für sich beanspruchen, ein ebenbürtiger Gegner zu sein, doch in den entscheidenden Situationen ließen sie auch wieder die nötige Konzentration vermissen.Das letzte Erfolgserlebnis in der Regionalliga West feierte das Team von Waldemar Wrobel am 31. August - damals gab es ein 3:1 über Verl. Für das Selbstvertrauen ist eine...

  • Essen-Nord
  • 19.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.