Sprache

Beiträge zum Thema Sprache

Ratgeber

Logopädie
Was genau ist eine Sprachentwicklungsstörung?

Der 18. Oktober 2019 ist der internationale Tag zur Sprachentwicklungsstörung (SES). Was aber ist genau eine SES? „Sprachstörungen im Kindesalter gehören zu den häufigsten Entwicklungsauffälligkeiten eines Jahrgangs“, stellt Prof. Dr. Andrea Dohmen fest. Sie ist seit 2016 Professorin für Methoden der Logopädie an der Hochschule für Gesundheit (hsg Bochum). Dohmen sagte, sie bedauere, dass es bis jetzt noch keinen allgemein akzeptierten Konsens bezüglich der aktuellen Terminologie und...

  • Bochum
  • 17.10.19
Politik

Wie feige Zwerge unter der virtuellen Tarnkappe den aufrechten Meinungshelden zusetzen
Eure Erfahrungen mit Hate Speech im Netz

Die Älteren unter Euch kennen wahrscheinlich die Nibelungen-Sage. In deren Verlauf kämpft Siegfried von Xanten gegen den Zwerg Alberich, der über einen gewaltigen Schatz wacht. Letzterer ist ein echt übler Kerl, der sich feige unter einer Tarnkappe verbirgt. Solange diese den Zwerg unsichtbar macht, muss der wackere Held mächtig einstecken. Warum ich Euch das erzähle? Na weil ich eine Einleitung formulieren will, mit der ich auch Silberrücken-Publikum für ein junges Thema interessiere. Es...

  • Wesel
  • 04.10.19
  •  3
  •  2
Kultur
Im Atelier von Stephanie Schröter (2.v.li.) ergründete Dr. Reiner Karl Pogarell (Mitte), woran Sprachen sterben, dann stellte Alexander Krichel (re.) gemeinsam mit Margret Haurand und Matthias Berghoff das Programm von KulturRockt 2020 vor.

Reiner Karl Pogarell beim Philosofa
Vier Stradivaris im Pferdestall: KulturRockt lockt mit Amaryllis Quartett

Zu einer spannenden Veranstaltung hatte die „Literarische Gesellschaft Sauerland - Christine Koch Gesellschaft“ im Bildhaueratelier der Künstlerin Stephanie Schröter bei freiem Eintritt eingeladen. Im Rahmen der Reihe „Philosofa“ referierte Dr. Reiner Karl Pogarell zu dem Thema „Woran sterben Sprachen?“. Rund 30 erwartungsfrohe Zuhörer hatten sich eingefunden, um den Leiter des Instituts für Betriebslinguistik in Paderborn zu erleben. Er ist Vorstand im Verein Deutsche Sprache und hält...

  • Arnsberg
  • 25.09.19
LK-Gemeinschaft

Hängelatte
Die Herausforderung der Latte

Was er in voller Länge hatte, war seine große Hängelatte. Die hatte er sich hoch gehängt, was ihn beim Drüber sehr anstrengt. Bei Kanzlerinnen, die nicht jung, heißt sowas H e r a u s forderung!

  • Mülheim an der Ruhr
  • 23.09.19
  •  9
  •  1
LK-Gemeinschaft

Übrigens
Landeplatz für Eltern

Manche Wortschöpfung mutet schon ein wenig merkwürdig an. Da gibt es jetzt an Grundschule den Fachbegriff Eltern-Landeplatz. Es „rattert“ bei mir. Was ist damit gemeint? Handelt es sich um eine Parkfläche für das „Eltern-Taxi“, damit die Kleinen schnell noch bis ins Klassenzimmer gebracht werden können, Tornister auspacken inklusive? Oder ist gar an einen Helikopter-Landesplatz für die Superreichen gedacht, damit die Kinder der „Upper Class“ in die Niederungen des Schulalltags entschweben...

  • Duisburg
  • 22.09.19
  •  1
Kultur
2 Bilder

Gesamtschule Wanne-Eickel
Indische Gäste in der Oberstufe der GE-WE

Die Schülerinnen und Schüler der beiden Englisch-Leistungskurse der Q2 durften sich am 18. September über besonderen Besuch freuen: Die Chaithanya Dance Group aus der indischen Millionenstadt Hyderabad, die im Zuge des Projektes KinderKulturKarawane gerade durch Deutschland und die Schweiz tourt, machte Station an der Gesamtschule Wanne-Eickel. Dabei stand an diesem Tag an der Stöckstraße nicht das Tanzen im Mittelpunkt, sondern der interkulturelle Austausch gleichaltriger...

  • Herne
  • 20.09.19
Ratgeber
Die beiden jungen Jäger haben sich viel zu erzählen

Zum Tag Tag der Deutschen Sprache
Die bildreiche Sprache des Waidmanns: Viele Ausdrücke aus der Jägersprache sind in unseren Alltag eingegangen

Die Jägersprache ist seit dem 7. Jahrhunderts ein Teil des jagdlichen Brauchtums. Viele Ausdrücke und Redewendungen sind in den Alltag übergegangen und werden noch heute benutzt. Zum Tag der deutschen Sprache am 14. September gibt der DJV einen Einblick in diese Zunftsprache. „Jemanden aufs Korn nehmen“, „Einen Haken schlagen“ oder „Jemanden etwas ans Bein binden“ und noch viele andere Redewendungen sind älter als die meisten denken würden. Einige der über 6.000 Wörter aus der Jägersprache...

  • Hagen
  • 14.09.19
  •  1
Kultur

Wissen.schaft Verstehen: Sprache und Wahrnehmung

Mehrsprachigkeit unter die Lupe genommen - Bilingualität und ihre Vor(ur)teile - mit Barbara Mertins von der TU Dortmund - In diesem Vortrag geht es um wissenschaftliche Erkenntnisse zum Thema Mehrsprachigkeit. Ein Beispiel ist die mehrsprachige Erziehung von Kindern: Gibt es einen Unterschied gegenüber Kindern, die nur mit einer Sprache aufwachsen? Was sind Vor- oder Nachteile? Welche Vorurteile bringt die Tatsache mit sich, mehr als eine Sprache sprechen zu können? Zwischen...

  • Bochum
  • 13.09.19
  •  1
Ratgeber
Waren den dem Projekt "Spielend Deutsch lernen" beteiligt: Annette-Susanne Will (1.v.r.), Angelika Oppat-Balding (2.v.r.), Silke Quack (3.v.r.), Jennifer Lüdde (2.v.l.), Dr. Nadia Kraam (1.v.l.) und vier KiTa-Kinder.

Projekt „Spielend Deutsch lernen“ in Dinslaken erprobt
Mit gutem Beispiel voran

Weil die frühkindliche Bildung gerade für Kinder mit Zuwanderungsgeschichte ein wichtiger Schritt auf dem Weg zur Integration ist, hat die Bildungskoordination im Kommunalen Integrationszentrum des Kreises Wesel ein Konzept zur Sprachförderung von Vorschulkindern entwickelt, das erstmalig in einem Modellprojekt in Dinslaken in den Räumen der AWO KiTas Teerstraße und Katharinenstraße erprobt wurde. An dem Eltern-Kind-Angebot, das zehn Plätze bereithielt, zeigten sechs Familien großes...

  • Dinslaken
  • 05.09.19
Ratgeber

Jugendwort 2019 – mögliche Kandidaten für die Abstimmung

Seit inzwischen 10 Jahren findet jährlich die Wahl zum Jugendwort des Jahres seitens des Langenscheidt-Verlages statt und sorgt damit für ein großes Medienecho. Gleichermaßen haben sich die Stimmen gehäuft, die von der Konstellation nicht überzeugt sind und meinen, dass die zur Wahl stehenden Vorschläge kein Spiegelbild der eigentlichen Jugendsprache seien. Ausschlaggebend dafür ist, dass sämtliche Altersgruppen an der Abstimmung teilnehmen dürfen und es so auch Begriffe in die engere...

  • Dortmund
  • 26.08.19
Politik
Reichstag - Berlin - BRD

ausgrenzen, ignorieren und bagatellisieren
Meinungsfreiheit am Ende

Herr Linnemann, sicherlich ein ehrenwerter Mann und guter Demokrat, hat da so eine Idee. Er möchte Kinder, die kaum oder sehr schlecht Deutsch sprechen nicht in die Grundschule lassen. Er regt eine Debatte über Vorschulunterricht für diesen Nachwuchs an. Nun macht er den Fehler, in diesem Zusammenhang einige unsittliche und kriminelle Vorfälle, die Migranten oder Asylanten betreffen sowie die Entwicklung von Parallelgesellschaften zu erwähnen. Mit diesem Fauxpas hat er seinen politischen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 06.08.19
  •  3
  •  1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Summercamp 2.0

In den ersten drei Wochen der Sommerferien nahmen insgesamt 32 neu zugewanderte Schülerinnen und Schüler der Wittener Schulen am Sprachförderprojekt „Summer Camp 2.0 „Gemeinsam zum Spracherfolg“ teil. Die Kinder und Jugendlichen stammen aus unterschiedlichen Ländern. Ins Leben gerufen wurde dieses Projekt, wie auch in den Vorjahren, vom Lernimpuls Witten e.V. in enger Kooperation mit der Holzkamp-Gesamtschule. Finanziert wurden die drei Ferienwochen vom „Ministerium für Kinder, Familie,...

  • Witten
  • 02.08.19
LK-Gemeinschaft
Im Supermarkt einkaufen, Rezpete austauschen und gemeinsam kochen - auch das gehört zum Sprachtraining für neuzugewanderte Kinder und Jugendliche.
2 Bilder

Sprachschule in den Sommerferien:
FerienIntensivTraining in Herdecke

Das Bildungsangebot „FerienIntensivTraining – FIT in Deutsch“ für neuzugewanderte Kinder und Jugendliche ist erfolgreich gestartet. Die Teilnehmer erhalten noch bis zum kommenden Freitag, 26. Juli, Unterstützung beim Spracherwerb.  Bei dem vom Ministerium für Schule und Bildung des Landes Nordrhein-Westfalen geförderten Projekt handelt es sich um ein außerschulisches und unterstützendes Angebot zur intensiven Deutschförderung. Neben festen Deutscheinheiten, die in einem Klassenzimmer der...

  • Herdecke
  • 24.07.19
Kultur
Michael Fastabend, Leiter der VHS, Nord, ist stolz auf die vielen unmterschiedlichen, zum Teil sogar neuen Programmangebote, die nach wie vor bestens amngeommen werden.
Fotos: Reiner Terhorst
2 Bilder

Das Herbstsemester 2019 der VHS Nord steht in den Startlöchern
An Vielfalt kaum zu überbieten

In diesen Tagen werden in den nördlichen Stadtbezirken in Meiderich, Hamborn und Walsum an den bekannten Auslagestellen die gedruckten Herbstsemesterprogramme ausgelegt. Dazu gehören Sparkassen, Bezirksämter, Stadtteilbibliotheken, Buchhandlungen und natürlich auch die Geschäftsstelle Nord der VHS in Hamborn auf der Parallelstraße. Hier kann man sich auch persönlich über das Kursangebot bei VHS Nord-Leiter Michael Fastabend und Birgit Callea informieren, beraten werden und sich für die...

  • Duisburg
  • 17.07.19
  •  1
  •  1
Ratgeber
Das Programm der Volkshochschule präsentieren (v.l.): Lehrerin Joanna Kalytta, VHS-Direktor Dr. Roderich Grimm sowie Kerstin Piel, Jessica Pothmann, Bianka Kranz und Frank Scheidemann.

Anmeldungen ab sofort möglich
VHS startet Programm

Mit mehr als 1.800 Veranstaltungen bietet die Volkshochschule Dortmund im zweiten Halbjahr ein abwechslungsreiches Programm. Das aktuelle Heft ist 240 Seiten stark und präsentiert neben den Klassikern viel Aktuelles, Vorträge und Exkursionen. „Vielfalt erleben!“ lautet dabei das Motto. Die Online-Präsentation mit allen Angeboten ist unter VHS zu finden. Da Sprachen der Schlüssel zur Welt sind, hält die VHS hält mehr als 500 Veranstaltungen in 27 Sprachen, bereit. Den Semesterauftakt bildet...

  • Dortmund-City
  • 13.07.19
  •  1
Kultur

Geschichten aus dem Paulusviertel
Beteiligen Sie sich an einer Ausstellung zur Geschichte des Paulusviertels der letzten Jahrzehnte bis heute !

Ein kleines einfaches Küchengerät kann einen ganz besonderen, ja sogar nostalgischen Wert für uns haben. Dieser Dosenöffner aus der Sowjetzeit stammt beispielsweise aus Kasachstan. Von dort ist er über Sachsen-Anhalt nach Recklinghausen mitgereist. Nie ging er verloren, noch immer erfüllt er seinen Zweck. Es ist ein Ding, dass ein Stückweit Kultur transportiert und vor allem eine Geschichte erzählt. In diesem Fall erzählt es die Geschichte einer Spätaussiedlerfamilie, die ihr neues – altes...

  • Recklinghausen
  • 27.06.19
Ratgeber
René Steinberg, Kai Magnus Sting und Horst Schrot sorgen im Herbst-/Wintersemester der VHS für viel Abwechslung.
2 Bilder

Kultur erleben und Wissen teilen
Herbst-Wintersemester 2019/20 der VHS Zweckverband Dinslaken/Voerde/Hünxe und Kultur in Voerde haben viel zu bieten

von Dunja Vogel und Jana Perdighe Kabarett, Musical, Lesungen, Vorträge, Theater und mehr - das Programm des VHS-Zweckverbandes Dinslaken-Voerde-Hünxe im zweiten Halbjahr kann sich sehen lassen. „Die VHS leistet eine sehr gute Arbeit, sowohl was das Programmangebot angeht als auch in der Organisation und in der Begleitung der Künstler. Das zeigen die steigenden Besucherzahlen", sagt Voerdes Bürgermeister Dirk Haarmann. Etwa 30.000 Besucher verzeichneten die Veranstaltungen pro...

  • Dinslaken
  • 25.06.19
Ratgeber

Caritas und AWO stellen neuen Newsletter vor

Aus einem Kooperationsprojekt der beiden Integrationsagenturen des Nordkreises Kleve, dem Caritasverband Kleve e.V. und der AWO Kreis Kleve sowie der Unterstützung verschiedener Kooperationspartner und Ehrenamtlicher ist der Newsletter "INTEGRATI-ON.GEMEINSAM.MACHEN" entstanden, der ab sofort auf der Website der Caritas abonniert werden kann. Dieser hat das Ziel, Freiwillige im Engagement für Zugewanderte mit aktuellen Terminen, Veranstaltungen und Informationen rund um das Engagement zu...

  • Kleve
  • 18.06.19
Reisen + Entdecken
Bei einer selbst von den spanischen Austauschschülern organisierten Führung durch Elda bekamen die deutschen Gastschüler auch das Ajuntamiento (Rathaus) zu sehen.
8 Bilder

Vamos a Espania
Schüleraustausch der Werner-von-Siemens-Gesamtschule mit Elda

Unna/Elda. Gleißende, wohlig warme Sonne bei wolkenlosem Himmel, eine angenehm kühle Meeresbrise und der Blick auf den Kilometer langen Strand der Urlaubsmetropole Alicante machen 13 Schülerinnen und Schülern der Werner-von-Siemens-Gesamtschule bereits eine Sekunde nach Verlassen des Flugzeuges auf dem Rollfeld klar: Sie sind in Spanien. Nun durften sie für eine Woche, vom 13.-20. Mai in eine fremde, spannende Kultur, einen ein neues, aufregendes Land, das sehr viel mehr als nur Strände zu...

  • Unna
  • 16.06.19
Kultur
Bessmoder und Bessvader bezeichnen die Großmutter und den Großvater.

LWL präsentiert Wort des Monats
Bessmoder: Alte Bezeichnung für Großmutter

Für die Mutter der Mutter oder die Mutter des Vaters kennt das Standarddeutsche den Ausdruck Großmutter. Großmutter ist eine Entlehnung der französischen Bezeichnung grandmère und hat im Laufe der Zeit sowohl in der Standardsprache als auch in den Mundarten ältere Wörter verdrängt. Mit "Bessmoder" hat sich aber auch noch eine alte westfälische Bezeichnung für die Oma erhalten. Mit derartigen sprachlichen Erscheinungen beschäftigen sich die Mundart- und Namenforscher beim Landschaftsverband...

  • Hagen
  • 07.06.19
LK-Gemeinschaft

Sprachglosse
„Dir hamse wohl anne DNA geschnibbelt!“

Hätte ich nicht gedacht, wie schnell sowas geht! Gut, der Chinese He Jiankui hatte erst im November letzten Jahres seine Schnibbelei am Erbgut von Zwillingsmädchen verraten. Crispr, dieses scheußliche Wort - man hört förmlich die „Genschere“ knirschen - bezeichnet dieses Reparieren durch Ausschneiden eines Teilstückes der menschlichen DNA. Vor ein paar Tagen erst verkündete der Ethikrat, er habe nachgedacht und sei nicht zu einer klaren Entscheidung für oder gegen den Eingriff in die...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.05.19
  •  1
  •  1
Kultur
3 Bilder

DEPECHE
Der Reichtum Europas

Jola Wolters und Wolfgang Schwarzer präsentieren: Europa und seine Chansons. Nach der spannenden Reise durch Frankreich und Polen präsentieren uns das Dreamteam der Sprache, Erzählungen , Lyrik und der Musik  Deutschland. Wir erfahren durch Wort und Gesang etwas über B. Brecht, K. Weill, H. Knef, K. Tucholsky, G. Neumann, F. Holländer um nur einige zu nennen.  Gönnen sie ich ein Stündchen fröhliches, charmantes, aber auch nachdenkliches Europa!" 9. Mai 2019, Stadtfenster,...

  • Duisburg
  • 07.05.19
Ratgeber

Die Sprache wird gegendert...
Strohleute unter uns?

Die Sprache ist ja bekanntlich in ständigem Wandel: Neue Begriffe kommen hinzu, wie zum Beispiel das Couchsurfing oder das Schmähgedicht. Alte geraten hingegen ziemlich aus der Mode, wie zum Beispiel die Niederkunft oder der Tanzplatz. Ganz im Trend liegt jedoch das Gendern, sprich: eine geschlechtergerechte Sprache. Ist zwar unterm Strich nur fair, führt aber zu Wort-Konstruktionen, die schon nicht mehr feierlich sind. An die Studierenden und die Lehrenden haben wir uns ja beinahe schon...

  • Essen-West
  • 07.04.19
Kultur

Europa im Englisch-Vergleich
Beste Sprachkenntnisse in Nationen ohne Filmsynchronisation

Im europaweiten Vergleich der Englischkenntnisse werden in den führenden Nationen Filme und Serien auf Englisch gezeigt. Während Schweden sich somit den ersten Platz sichert, belegt Deutschland mit seinen synchronisierten Inhalten hingegen den achten Rang im English Proficy Index 2018. Zu diesem Ergebnis kommt die Sprachreisenplattform Klazz in einer aktuellen Analyse. In Nationen mit den höchsten Sprachniveaus wird nicht synchronisiert Im Vergleich der Sprachniveaus belegen die Niederlande...

  • Düsseldorf
  • 14.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.