Sprengung

Beiträge zum Thema Sprengung

Wirtschaft
Der Kühlturm des alten Steag-Kraftwerks wird gesprengt, ebenso wie das Kesselhaus und der Schornstein.

Tschüss, alte Steag
Kraftwerk-Abriss - das ist der Plan

Banner des neuen Hausherren sind schon seit Wochen am Zaun um das alte Steag-Kraftwerk zu sehen, nun verrät die Hagedorn-Gruppe erste Details zu den Abriss-Plänen. Kraftwerke in Schutt und Asche zu verwandeln, damit kennt sich das Unternehmen aus Gütersloh aus, bewies das in der Nachbarschaft zuletzt bei der Sprengung des Kraftwerks Knepper an der Grenze zwischen Dortmund und Castrop-Rauxel. Lünen erwartet ein ähnliches Spektakel, doch bevor Kühlturm, Kesselhaus und Schornstein mit lautem...

  • Lünen
  • 20.02.20
  •  3
  •  1
Blaulicht

Höhe der Beute ist noch unbekannt
Geldautomat wurde mit Gas am Bamlerpark gesprengt

In der Nacht zu 6. Februar, gegen 2.40 Uhr, sprengten unbekannte Täter einen Geldautomaten in einem Geschäft am "Bamlerpark", Berthold-Beitz-Boulevard 500. Die durch eine Sicherheitsfirma alarmeirten Beamten stellten vor Ort eine Geldautomatensprengung, vermutlich unter Anwendung von Gas, fest. Zeitgleich raste ein dunkles Fahrzeug, womöglich das Tatfahrzeug, über den Berthold-Beitz-Boulevard in Richtung Norden auf die B224. Ein Streifenwagen kam dem vermutlich flüchtenden Wagen entgegen,...

  • Essen-Nord
  • 06.02.20
Blaulicht
Spezialisten des Landeskriminalamtes entschärften das Material und stellten die Gegenstände sicher. (Symbolbild)

A3 bei Hünxe vier Stunden gesperrt
Polizei überprüft VW Golf und findet Sprengstoff

Am Donnerstag, 30. Januar,  gegen 23.05 Uhr überprüften Polizeibeamte des Polizeipräsidium Düsseldorf auf dem Tankstellengelände der Raststätte Hünxe-West einen VW Golf mit niederländischem Kennzeichen. Was sie entdeckten, löste eine vierstündige Sperrung der A3 aus. Ersten Ermittlungen zufolge, handelt es sich bei dem Fahrer vermutlich um einen 25-jährigen Niederländer. Dabei fanden die Beamten sprengfähiges Material, das vermutlich für die Sprengung von Geldautomaten genutzt werden...

  • Dorsten
  • 31.01.20
Blaulicht
Symbolfoto Polizeieinsatz

Polizei Duisburg sucht Zeugen
Versuchte Geldautomatensprengung in Bank in Wehofen

Wie die Polizei Duisburg mitteilt, haben am frühen Sonntagmorgen, 19. Januar, um 5.15 Uhr zwei Unbekannte die Eingangstüren des Vorraums eines Geldinstituts auf der Straße "Im Eickelkamp" in Duisburg Wehofen aufgehebelt. Dadurch lösten sie einen Alarm aus. In der Filiale bereitete das Duo die Sprengung eines Geldautomaten vor, in dem sie Schläuche auslegten. Durch moderne Sicherheitstechnik erfolgte daraufhin die Vernebelung des Vorraums. Die Täter ergriffen ohne Beute die Flucht und...

  • Duisburg
  • 21.01.20
  •  1
Politik
Der erste Weiße Riese wurde schon gesprengt, weitere sollen für den neuen Park folgen.

Über fünf Vorschläge kann jetzt abgestimmt werden, zwei Weiße Riesen sollen noch fallen
Name gesucht: neuer Park für Hochheide

Wie es nach dem Abriss des ersten Weißen Riesen weitergeht und wie der neu geplante Park in Hochheide heißen soll, wird bei einer Präsentation in den Räumen der AWO-Homberg Thema sein. Am Donnerstag, 30. Januar, sind alle Interessierten herzlich eingeladen, an der Vorstellung des Rahmenplans teilzunehmen. Die Präsentation findet von 17 bis 19 Uhr bei der AWO in der Ehrenstraße 18 statt. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Der Rahmenplan hängt zudem vom 28. bis 30. Januar im Quartiersbüro...

  • Duisburg
  • 14.01.20
Blaulicht
In der Friedhofstraße in Kamen wurde gestern ein Zigarettenautomat mit Feuerwerkskörpers gesprengt. Foto: Polizei

Zigarettenautomat mit Silvesterböller gesprengt

Am Montagabend, gegen 21.30 Uhr, vernahm ein Anwohner der Friedhofstraße einen lauten Knall. Beim Nachsehen stellte er fest, dass der Zigarettenautomat am Bürgersteig kaputt war und überall Zigarettenschachteln herumlagen. Die Polizei gab nach Überprüfung zu Protokoll, dass offensichtlich Feuerwerkskörper im Inneren des Automaten gezündet worden sind. Ob nach der Sprengung Beute in Form von Zigaretten oder Bargeld gemacht worden ist, steht noch nicht fest. Zeugen werden gebeten, sich mit der...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 31.12.19
Blaulicht

Vandalismus in Mehrum
Postkasten durch Böller demoliert

Dem Vandalismus ist am Dienstagabend,  17. Dezember, gegen 21.10 Uhr ein Postkasten an der Schulstraße in Voerde-Mehrum zum Opfer gefallen. Unbekannte hatten augenscheinlich einen Silvesterböller in den Briefkasten geworfen, der im Inneren explodierte und den Postkasten erheblich beschädigte. Glücklicherweise war der Einwurfkasten leer, so dass keine Briefe beschädigt wurden.Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Voerde unter Tel. 02855/9638-0 entgegen.

  • Voerde (Niederrhein)
  • 18.12.19
Blaulicht

Herten: Zigarettenautomaten gesprengt

Auf der Hohewardstraße sprengten unbekannte Täter am Dienstagabend gegen 21.30 Uhr mit bislang unbekanntem Hilfsmittel einen Zigarettenautomaten auf. Zeugen, die aufgrund des lauten Knalls aus dem Fenster ihrer Wohnung guckten, sahen drei Männer, die wegliefen. Kurze Zeit später kamen die drei Täter zurück und machten sich an dem aufgesprengten Automaten zu schaffen. Danach flüchteten zwei Männer zu Fuß in Richtung Recklinghausen und der Dritte in einem silberfarbenen VW Golf V in Richtung...

  • Herten
  • 18.12.19
Ratgeber

Sprengung wegen Rückbau des stillgelegten Kraftwerks II im Chemiepark Marl

Der Rückbau des stillgelegten Kraftwerks II sowie der zugehörigen Randgebäude und Anlagen verläuft planmäßig. Im Rahmen dieser Arbeiten findet am Mittwoch, 4. Dezember, gegen 15:00 Uhr eine sogenannte Trennschneidsprengung statt. Dabei werden massive Stahlelemente durchtrennt.  In der Umgebung wird eine sprengtypische Geräuschentwicklung wahrnehmbar sein. Die Behörden sind informiert.

  • Marl
  • 03.12.19
Blaulicht
2 Bilder

Überfall in Heiligenhaus
Sprengung eines Geldausgabeautomaten

Ein registrierter Einbruchalarm aus den Geschäftsräumen einer Bank an der Hauptstraße wurde der Polizei am nächtlichen Dienstagmorgen, gegen 3.35 Uhr, telefonisch durch einen Sicherheitsdienst gemeldet. Noch während des Telefonates erfolgte dort die Sprengung eines Geldausgabeautomaten, welche durch zahlreiche Notrufe von Zeugen aus der Nachbarschaft dokumentiert wurde, in denen die Anrufer von einer lauten Explosion berichteten. Einige Zeugen hatten unmittelbar nach dem lauten Knall zwei...

  • Heiligenhaus
  • 26.11.19
Blaulicht
Kriminelle jagten in Cappenberg Ende Oktober einen Geldautomaten in die Luft.

Unbekannte sprengen Geldautomat
Selm ist nun ein Ort auf der Liste

Essen, Bochum, Wesel, Köln, Bielefeld waren im Laufe des Jahres schon Tatorte. Selm findet sich seit Ende Oktober auch auf der Liste des Landeskriminalamtes. Die Datei dokumentiert alle Fälle von Geldautomaten-Sprengungen in Nordrhein-Westfalen. Nachbarn hörten in dieser Nacht kurz vor Halloween einen lauten Knall, doch sie vermuteten einen Böller und so alarmierte niemand die Polizei. Im Morgengrauen erst entdeckte ein Anwohner an der Rosenstraße in Cappenberg die verwüstete...

  • Lünen
  • 24.11.19
Blaulicht
Drei unbekannte Täter machten sich in der Nacht zum Dienstag an einem Geldautomaten an der Voßwinkeler Straße zu schaffen. Die Polizei sucht jetzt Zeugen.

Polizeihubschrauber im Einsatz
Versuchte Automatensprengung in Voßwinkel: Neue Täterhinweise

UPDATE: Wie bereits berichtet, versuchten drei bislang unbekannte Täter in der Nacht zum Dienstag einem Geldautomaten an der Voßwinkeler Straße zu sprengen. Neue Zeugenhinweise ergaben, dass es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen silbernen Audi A4 oder A6 Avant mit einem MK-Kennzeichen handelt. Das Auto flüchtete gegen 04.30 Uhr auf der Voßwinkeler Straße (B7) in Richtung Neheim (Autobahn). Als das Auto auf die Straße abbog, musste ein weißer Mulden-Auflieger (Kiesbomer) abbremsen. Dieser...

  • Arnsberg-Neheim
  • 12.11.19
Blaulicht

Bargeld und Zigaretten gestohlen, Polizei bittet um Hinweise
Sprengung eines Zigarettenautomaten

Am Freitag,  20. September, um 00:32 Uhr kam es in  Neukirchen-Vluyn an der Bonhoefferstraße im Einmündungsbereich zurLindenstraße zu einer Sprengung eines Zigarettenautomaten. Der freistehende Zigarettenautomat wurde augenscheinlich mittels  "Böllern" gesprengt. Es wurde eine unbekannte Menge an Zigaretten undBargeld entwendet. Anwohner, die durch die Explosion aufgeschreckt  wurden, sahen zwei jüngere männliche Personen, die unmittelbar danach  zu Fuss über die Lindenstraße in Richtung...

  • Moers
  • 20.09.19
Blaulicht
Zeugen gesucht

Zeugen gesucht
Unbekannte Versuchten einen Geldautomaten im Parkhaus Sprengung

Am frühen Mittwochmorgen, 04. September. 2019 versuchten zwei Unbekannte einen Geldautomaten im Vorraum eines Parkhauses am Sankt-Urbanus-Kirchplatz aufzusprengen. Gegen 03:30 Uhr hebelten zwei mit Kapuzen vermummte Personen die Eingangstür zum Vorraum auf. Anschließend gingen sie den Geldautomaten an. Zunächst hebelten die Einbrecher an der Metallabdeckung des Geräts. Danach brachten sie dort eine Sprengvorrichtung an. Zu einer Sprengung des Automaten kam es aber nicht. Ohne Beute...

  • Gelsenkirchen
  • 05.09.19
Blaulicht

Versuchte Geldautomatensprengung
Täter flüchteten ohne Beute

In der Nacht zu Freitag (23. August 2019) gegen kurz nach 03:00 Uhr versuchten unbekannte Täter, einen Geldautomaten im Vorraum einer Bank an der Straße Vor dem Delltor zu sprengen. Sie hebelten zunächst die Eingangstür zum SB-Bereich auf, anschließend die Abdeckung eines dortigen Geldautomaten. Dabei lösten die Täter einen Alarm aus, zudem wurden sie von einer Überwachungskamera aufgezeichnet. Zu sehen sind zwei augenscheinlich männliche Personen, bekleidet mit Overalls / Maleranzügen und...

  • Emmerich am Rhein
  • 23.08.19
Politik
Im März diesen Jahres wurde der erste Weiße Riese gesprengt. Die Vorbereitungen für die nächste Sprengung sind schon in vollem Gange. Die Bürger sehen die Sprengungen mit einem weinenden und einem lachenden Auge.

Vorbereitungen zur zweiten Sprengung der Weißen Riesen in Homberg gehen voran
Der Nächste, bitte!

Nach der erfolgreichen Sprengung des ersten Weißen Riesen im März 2019 laufen nun die Vorbereitungen für die zweite Sprengung. Nach Einrichtung der Baustelle erfolgt zunächst die Entrümpelung. Im Anschluss findet die Asbestsanierung statt. Asbestfunde in dem mittlerweile gesprengten Hochhaus führten in der Vergangenheit zu Verzögerungen und einer Kostensteigerung. Aufgrund der Erfahrungen, die bei dem ersten Hochhaus gesammelt werden konnten, rechnet die Stadt Duisburg diesmal nicht mit...

  • Duisburg
  • 20.08.19
Blaulicht

Zeugen gesucht
Zigarettenautomat im Emscherbruch gesprengt

In der Nacht zu Samstag haben Unbekannte im Emscherbruch einen Zigarettenautomaten gesprengt. Zeugen meldeten den zerstörten Automaten um kurz nach 1 Uhr. Die Zeugen gaben weiterhin an, dass vom Tatort ein verdächtiger Mann weggerannt ist. Der Mann war blond, zwischen 1,70 m und 1,75 m groß, untersetzt und trug ein weißes T-Shirt. Er hatte einen Rucksack dabei. Er flüchtete über einen Fußweg, der direkt neben der Imbissstube parallel zur Emscher verläuft. Auch ein Auto, ein dunkler VW Golf...

  • Herten
  • 29.07.19
Blaulicht
Aus Iserlohn kam der Einsatzleitcontainer in Hemer zum Einsatz. Fotos: Feuerwehr Hemer
4 Bilder

Einsatzkräfte an zwei Tagen im Einsatz
Feuerwehr Hemer: Großeinsatz nach Explosion in Hemer-Westig

Am Dienstag, 21. Mai, wurde die Feuerwehr Hemer in den Ortsteil Westig gerufen. Mehrere Anwohner, die den Notruf wählten, berichteten von einer Explosion und Rauchentwicklung im Bereich Glüsingweg. Zunächst rückten die Kräfte der Hauptwache, wo die Explosion ebenfalls zu hören war, zum Glüsingweg aus. Teilweise zerstörte Gartenhütte Vor Ort entdeckten die Einsatzkräfte eine teilweise zerstörte Gartenhütte. Nachdem im Eingangsbereich der Hütte verdächtige Gegenstände gefunden wurden,...

  • Hemer
  • 23.05.19
Blaulicht
Verdächtige Spuren an einem Geldautomaten ließen keine Zweifel aufkommen. In Herdecke wollten Täter einen Geldautomaten sprengen.

Verdächtige Spuren
Sprengung misslungen: Versuchte Geldautomatensprengung in Herdecke

Am Sonntagmorgen bemerkte eine aufmerksame Zeugin verdächtige Spuren an einem Geldautomaten im Vorraum eines Geldinstituts an der Hauptstraße. Offenbar wollten Täter den Automaten Sprengen. Die hinzugerufenen Polizeibeamten stellten fest, dass es sich dabei um Aufbruchspuren handelte. Im weiteren Verlauf der Ermittlungen wurde festgestellt, dass mehrere unbekannte Täter in den frühen Morgenstunden versucht hatten, den Automaten aufzusprengen. Dies misslang jedoch, der Geldautomat hielt dem...

  • Hagen
  • 29.04.19
Blaulicht

Gescheiterte Automatensprengung: Polizei sucht Zeugen

Die Polizei ermittelt nach einer offenbar im frühen Stadium gescheiterten Geldautomatensprengung in Witten. Es werden Zeugen gesucht. Ein Zeuge informierte am frühen Donnerstagmorgen, 4. April, gegen 2.45 Uhr den Notruf der Polizei, weil er Benzingeruch am Automaten an der Dortmunder Straße 19 bemerkt hatte. Zu einer Explosion oder einem Feuer ist es nicht gekommen. Er beobachtete außerdem zwei Fahrzeuge (ein hellbrauner Familienwagen und eine schwarze Limousine), die sich mit...

  • Witten
  • 04.04.19
Kultur
Der "Weiße Riese" fällt. Foto: Bartosz Galus
28 Bilder

Der erste "Weiße Riese" ist gefallen

Am Sonntag, 24. März, um 12 Uhr, war es soweit: Der als „Weißer Riese“ bekannte Hochhaus-Komplex in Hochheide wurde nach langer Vorbereitung gesprengt. Unter den Augen von NRW-Bauministerin Ina Scharrenbach und Oberbürgermeister Sören Link sackte das 20-stöckige Gebäude planmäßig und ohne Komplikationen in sich zusammen. Wer nur einen Augenblick unaufmerksam war, der drohte das ganze Spektakel zu verpassen. Nachdem Sprengmeister Martin Hopfe den Zündknopf drückte, dauerte es nämlich keine fünf...

  • Duisburg
  • 24.03.19
  •  1
  •  5
Kultur
3 Bilder

Weißer Riese Hochheide
Vorhin stand er noch, der Koloss

Einer der "Weißen Riesen" in Duisburg-Hochheide an der Grenze zum Stadtgebiet Moers wurde heute dem Erdboden gleichgemacht. Kurz vor 12 Uhr stand er noch, überpünktlich wurde der Koloss gesprengt - 300 Kilogramm Sprengstoff wurden dazu an neuralgischen Punkten angebracht. Viele Schaulustige Ungefähr 3.000 Anwohner sind betroffen gewesen und evakuiert worden, die weiträumigen Absperrungen waren eine logistische Herausforderung. Viele Schaulustige hatten sich eingefunden, um sich zu...

  • Moers
  • 24.03.19
Kultur
Archivfoto: Angelika Barth
2 Bilder

Erster "Weiße Riese" fällt am 24. März - Stadt Duisburg gibt Details zur Sprengung bekannt

Am Donnerstag, 14. März, stellte die Stadt Duisburg bei einer Info-Veranstaltung im Rathaus den Ablaufplan für die Sprengung des als „Weißer Riese“ bekannten Hochhauses in Hochheide vor. Dabei beantwortete Oberbürgermeister Sören Link, gemeinsam mit Vertretern des Sprengungsunternehmens, der Polizei und anderer beteiligter Stellen die wichtigsten Fragen rund um den Tag der Sprengung. Wenn am 24. März, um 12 Uhr, 45.000 Tonnen Beton zum Einsturz gebracht werden sollen, handelt es sich dabei um...

  • Duisburg
  • 19.03.19
  •  1
Blaulicht

Tatverdächtigen für Geldautomatensprengungen und Einbrüchen auf der Spur
Am Niederrhein - Kriminelle Bande geschnappt!

Nach intensiven Ermittlungen ist eine Ermittlungskommission der Kreispolizeibehörde Wesel einer Bande von Geldautomatensprengern auf die Schliche gekommen. Das Trio steht im Verdacht, am 14. Oktober vergangenen Jahres einen Geldautomaten an der Franz-Haniel-Straße in Moers gesprengt zu haben. Zeugen beobachteten vermummte Personen, die mit einem roten VW Golf mit Duisburger Kennzeichen vom Tatort geflüchtet sind und nach derzeitigen Erkenntnissen auch für weitere Sprengungen von Geldautomaten...

  • Moers
  • 15.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.