Städtebauförderprogramm

Beiträge zum Thema Städtebauförderprogramm

Politik

Städtebauförderung des Landes beschlossen
Millionen für den Dortmunder Westen

Die nordrhein-westfälische Landesregierung hat das Städtebauförderprogramm mit einem Volumen von 368 Millionen Euro bekanntgegeben. Nach Dortmund fließen rund fünf Millionen Euro, berichtet Uwe Waßmann, Planungs-Experte der CDU. Neben Fördermitteln in Höhe von 1,8 Millionen Euro für das Hörder Zentrum werden laut Waßmann insbesondere folgende Projekte unterstützt: Mit insgesamt 1,2 Millionen Euro wird das Hansa-Revier in Huckarde durch die Schaffung neuer Spiel- und Aufenthaltsplätze sowie ein...

  • Dortmund-West
  • 22.04.21
Politik
Die Stadt Marl erhält 5,4 Millionen Euro aus dem Städtebauförderungsprogramm für die Sanierung des Rathauses.

5,4 Millionen Euro für die Marler Rathaussanierung
Geld für Sitzungstrakt stammt aus dem Städtebauförderungsprogramm

Die Stadt Marl erhält vom Land NRW in diesem Jahr 5,4 Millionen Euro für die Sanierung des Rathauses. Das Geld stammt aus dem Städtebauförderungsprogramm. Die Förderung steht unter dem Vorbehalt einer positiven Stellungnahme der Kommunalaufsicht. Mit dem Geld sollen im vierten Bauabschnitt der Sitzungstrakt saniert und die gebäudenahen Außenanlagen gestaltet werden. Auch das Stadtteilmanagement und der Planungsbeirat werden gefördert. Wie berichtet, hatte die Stadt Marl für die Sanierung des...

  • Marl
  • 12.04.21
LK-Gemeinschaft
Die Jugendlichen verbrachten an vier Wochenenden kreative Zeit am Skatepark Hünxe.
4 Bilder

Skatepark Hünxe aufgewertet
Jugendliche verwandeln Schmierereien in Graffiti-Kunstwerk

Die Gemeinde Hünxe fördert mit Mitteln aus dem Städtebauförderprogramm „Kleine Städte und Gemeinden“ mit dem Verfügungsfonds Maßnahmen, die zur positiven Entwicklung der drei Ortskerne Hünxe, Drevenack und Bruckhausen beitragen. Ein Anteil von 50 Prozent der Gesamtkosten wird durch die Förderung übernommen, sodass eine Gruppe von Jugendlichen den Skatepark in Hünxe als erstes Projekt mit Marten Dalimot, einem diplomierten Kommunikationskünstler, aufwerten konnte. 15 Kinder und Jugendliche...

  • Hünxe
  • 09.10.20
  • 1
  • 1
Politik
CDU-Ratsfraktion Gelsenkirchen 09.04.2018 - Foto Volker Wiciok

CDU-Ratsfraktion freut sich über Landesmittel

Mit dem von Heimatministerin Ina Scharrenbach veröffentlichten Städtebauförderprogramm werden über eine halbe Milliarde Euro für Projekte in NRW zur Verfügung gestellt. Dazu die stellvertretende Vorsitzende der CDU-Ratsfraktion Christina Totzeck: „Unsere Freude ist besonders groß, weil die Landesregierung Gelsenkirchen nicht im Stich lässt. Über 7 Millionen Euro fließen nach Gelsenkirchen, um beispielsweise den Umgang mit Problemimmobilien aber auch Quartiers- und Stadtteilmanagement stärken zu...

  • Gelsenkirchen
  • 15.10.18
Politik

Haltern am See erhält 638.000 € für Stadtentwicklung und Stadterneuerung

„Wie mir der SPD-Landtagsabgeordnete Andreas Becker (Recklinghausen) mitteilt, gibt es positive Nachrichten für unsere Stadt. Nachdem im Mai der Düsseldorfer Landtag den nordrhein-westfälischen Haushalt beschlossen hat, fließen nun auch die Zuschüsse aus dem Städtebauförderprogramm 2011 der SPD-geführten Landesregierung. Ich freue mich sehr, dass unsere Stadt Haltern am See insgesamt 638.000 Euro für Projekte zur Stadtentwicklung und Stadterneuerung erhält“, erklärt der SPD-Vorsitzende Erwin...

  • Haltern
  • 14.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.