Städtepartnerschaft

Beiträge zum Thema Städtepartnerschaft

Vereine + Ehrenamt
Der Städtepartnerschaftsverein Xanten mit (v.l.n.r.): Valérie Petit, Renate Kauker, Claudia Borgers, Ursula Ripkens, Dr. Thomas Bauer und Thomas Peinemann. 

Foto: Städtepartnerschaftsverein Xanten

Xanten verschiebt Partnerschaftsjubiläum mit Geel auf 2021
Keine Feier zum 30-Jährigen

XANTEN. Der Städtepartnerschaftsverein Xanten musste wegen Corona umdenken. In seiner ersten Sitzung, mehrere Monate nach der Wahl, blickte der neue Vorstand auf vergangene Aktivitäten und beriet über zukünftige Vorhaben. Anfang des Jahres wurden auf der Mitgliederversammlung des Vereins einige neue Vorstandsmitglieder gewählt. Ursula Ripkens und Renate Kauker teilen sich die Leitung des „Salisbury Circle“ und treten hiermit die Nachfolge von Thomas Peinemann an, der als stellvertretender...

  • Xanten
  • 02.11.20
Kultur
Der Künstler Zdeněk Mudroch stellt im Rahmen der Städtepartnerschaft mit Nové Město in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, in Hilden aus.

Zdeněk Mudroch stellt seine Arbeiten in der Städtischen Galerie Hilden aus
Akt und Portraits

Einmal im Jahr stellt ein Künstler oder eine Künstlerin aus der tscheschichen Städtepartnerschaft Nové Město in der Städtischen Galerie im Bürgerhaus, Mittelstraße 40, aus. Das Kulturamt der Stadt Hilden realisiert trotz der anhaltenden Corona-Pandemie auch in diesem Jahr diese Ausstellung. Zu Gast ist Zdeněk Mudroch. Der 1949 geborene Fotograf begann seine künstlerische Karriere Anfang der Siebzigerjahre mit klassischer Schwarzweißfotografie: Analog, auf Film und Fotopapier. Ende der...

  • Hilden
  • 29.10.20
  • 1
  • 1
Ratgeber
DIY-Kosmetik und Bienenwachstücher.

Kamen
Klimaschutz-Aktionstag für Teenager am Freitag, 23. Oktober

Einen besonderen Klimaschutz-Aktionstag für Teenager zwischen 13 und 16 Jahren gibt es am Freitag, 23. Oktober, im Freizeitzentrum an der Lüner Höhe. Auf dem Plan stehen von 11 bis 15 Uhr drei Bausteine: ein vegetarisches selbst-gemachtes Essen mit regioalen Zutaten, ein DIY-Teil für Duschmousse ohne Mikroplastik - und die Herstellung von bunten Bienenwachstüchern, dem umweltfreundlichen Ersatz für Frischhaltefolie. Organisiert und begleitet wird der kreative Ferientag von Umweltberaterin...

  • Kamen
  • 10.10.20
Sport
Michael Kamp und André Linscheid fuhren nach Polen und übergaben ein Trikot an Bombers-Chef Slawek Nawrocki und die Partnerschaftskoordinatorin Katarzyna Fabianska.
Foto: Stadt Malbork

Monheimer Städtepartnerschaft
Delegation zu Besuch in Polen

Die Corona-Pandemie hat auch mit Blick auf Monheims Städtepartnerschaften vieles lahmgelegt - zum Glück aber nicht alles. Über Pfingsten war eigentlich ein Besuch mit rund 40 Mitgliedern der Inlineskaterhockey-Abteilung der SG Monheim Skunks, in die Partnerstadt Malbork geplant. Daraus wurde nichts. Doch nun war eine kleine Delegation in Polen. Michael Kamp und André Linscheid fuhren stellvertretend für die ganze Truppe auf Einladung der Malbork Bombers nach Polen. Dort übergaben sie als...

  • Monheim am Rhein
  • 08.10.20
Kultur
Dr. Kurt Kreiten, Bürgermeisterin Sonja Northing, Fotograf Kurt Michelis und Wirtschaftsförderer Dr. Joachim Rasch mit dem neuen Bildband.

Bildband: Kleve - Ronse - Ameland
Ein Buch zur Städtepartnerschaft

Kleve. Auf rund einhundert Seiten haben Fotograf Kurt Michaelis und Dr. Kurt Kreiten die Besonderheiten der drei Partnerstädte in Bild und mit kurzen Texten festgehalten. Dabei ging es nicht nur um touristische Hotspots, sondern auch um die Geschichte, die Wirtschaft und das kulturelle Leben vor Ort. Entstanden sind die Bilder im Oktober 2019. "Eigentlich sollte das Buch bereits viel früher vorgestellt werden, da hat uns die Pandemie aber leider einen Strich durch die Rechnung gemacht", so Dr....

  • Kleve
  • 04.09.20
Reisen + Entdecken
Sie werben für eine interessante "Geschichts-Präsentation". Von links nach rechts: Dr. Stefan Pätzold, seit Mai 2020 Leiter des Stadtarchivs Mülheim an der Ruhr, Hans-Dieter Flohr, Geschäftsführer des Fördervereins Mülheimer Städtepartnerschaften e. V., und dessen Vorsitzender Dr. Gerhard Ribbrock.
Foto: FÖV
4 Bilder

Der Förderverein Mülheimer Städtepartnerschaften besteht stolze 25 Jahre
Brückenbauer über alle Grenzen hinweg

„Natürlich haben wir uns unser Jubiläumsjahr ein bisschen anders vorgestellt“, sagt Dr. Gerhard Ribbrock, Vorsitzender des Fördervereins Mülheimer Städtepartnerschaften (FÖV), der jetzt auf 25 Jahre bürgerschaftliche Arbeit über Grenzen und über den Tellerrand hinaus zurückblicken kann. Reisen in einige der sechs Partnerstädte Mülheims, gegenseitige Besuche, Empfänge und öffentliche Veranstaltungen waren geplant, die nun Corona-bedingt gestrichen oder verschoben werden mussten. „Das ist...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.08.20
Politik

Frieden, Freiheit, Wohlstand: Deutschland übernimmt EU-Ratspräsidentschaft
Stadt Wesel verteilt kostenlose Spielhefte für Kinder

Das Corona-Virus hat gezeigt, dass Krisen nicht vor Grenzen Halt machen – auch nicht in Europa. Katastrophen, wie die Corona-Pandemie, können nicht von einem Staat alleine gelöst werden. Deshalb ist es umso wichtiger, dass eine Gemeinschaft wie die Europäische Union geschlossen an einer Lösung arbeitet. Am 1. Juli hat Deutschland turnusgemäß für sechs Monate die EU-Ratspräsidentschaft übernommen. Mit der Corona-Pandemie steht die Europäische Union vor der größten Herausforderung ihrer...

  • Wesel
  • 27.07.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
4 Bilder

Langjährige Freundschaft
Erinnernungen aufgefrischt

HMit einem Schülerpraktikum im Jahr 2006 fing es an, die Städtepartnerschaft Kleve Worcester unterstützte die KingsSchool in Worcester und organisierte für einige Schüler Praktika in Kleve. Im Rahmen dieser Aktion kam David Lewis zu Gisela und Karl-Heinz Köster. David konnte dann sein Praktikum beim Landgericht in Kleve ableisten. Er war der netteste und aufgeschlossenste Gast den man sich wünschen konnte; es war für beide Seiten eine tolle Zeit. In 2007 besuchte David uns auf dem...

  • Klever Wochenblatt
  • 22.07.20
Politik
So sieht das Cover der Broschüre aus.

Freundschaft in Europa
Neue Broschüre präsentiert die Städtepartnerschaften der Stadt Castrop-Rauxel

Neue Broschüre zum 70. Jubiläum des „Europa-Wunders“ von Castrop-Rauxel Quadratisch modern, reich bebildert und mit spannenden Rückblicken: So präsentiert eine neue Broschüre die Städtepartnerschaften der Stadt Castrop-Rauxel pünktlich seit dem Europa-Empfang am Donnerstag (16. Juli). „Freundschaft in Europa… Castrop-Rauxel und seine Partnerstädte“ lautet der Titel, hinter dem sich 36 Seiten voller Geschichten und Impressionen zu den sieben aktuellen Städtefreundschaften verbergen. „Es...

  • Castrop-Rauxel
  • 20.07.20
Kultur
Das Foto wurde beim Besuch des Lord Mayor Sir Daley aus Portsmouth in Duisburg am 12. April 1951 im Rathaus am Burgplatz aufgenommen. Der Eintrag ins Goldene Buch der Stadt fand unter den Augen des damaligen Duisburger Oberbürgermeisters August Seeling (2.v.r.) statt.
Foto: Stadtarchiv Duisburg

Führung im Stadtmuseum - Ein Duisburger Blick auf die Briten
Vor 70 Jahren begann die Partnerschaft zwischen Duisburg und Portsmouth

Harald Küst schaut bei einer Führung durch die Stadtgeschichte-Ausstellung am kommenden Sonntag, 19. Juli, um 16.15 Uhr im Kultur- und Stadthistorischen Museum am Johannes-Corputius-Platz (Innenhafen) auf die Verbindungen zwischen Duisburg und Großbritannien. Aufgrund der großen Nachfrage gibt es neben der Führung um 15 Uhr, nun einen weiteren Rundgang. Vor 70 Jahren begann die Partnerschaft zwischen Duisburg und Portsmouth. Impulsgeber der Städtefreundschaft war der britische...

  • Duisburg
  • 13.07.20
Politik
Seit über 45 Jahre pflegt die Stadt Wesel eine Städtepartnerschaft mit Felixstowe in Großbritannien. Beim Empfang zum 45. Jubiläum der Partnerschaft im Sommer 2019 präsentierte der ehemalige Bürgermeister von Felixstowe, Nick Barber, stolz seine Verbundenheit: Auf seinen Socken sind die Wappen von Wesel und Felixstowe zu sehen.

Bewerbungsfrist für landesweiten Wettbewerb verlängert bis 1. September 2020
"Europa bei uns zuhause" - in Wesel

Das Corona-Virus hat das gesellschaftliche Leben komplett durcheinandergewirbelt. Auch der Wettbewerb des Landes Nordrhein-Westfalen „Europa bei uns zuhause“ wird von der Pandemie beeinflusst: Die Bewerbungsfrist für den Wettbewerb wird um drei Monate verlängert. Bewerbungen können jetzt bis zum 1. September 2020 eingereicht werden. Prämiert werden Projekte der europäischen Zusammenarbeit sowie grenzüberschreitende Kooperationen mit Partnern in den Niederlanden und Belgien. Brexit tut...

  • Wesel
  • 03.06.20
Vereine + Ehrenamt
Das Bild von Alfons Paul.
Auf dem Bild zu sehen sind die heute noch lebendenden Motoren der Partnerschaft: Anne Becker, Elfriede Krsemendt, Uta Lahme mit dem Rücken zum Fotografen, Heidi Paul, Elmar Dederich, Künstler Heribert Prause am Freitag vor Pfingsten vor dem Denkmal.
3 Bilder

Kultur
Heribert Prauses Metallskulptur "Deutsch-Französische Freundschaft" im Freizeitzentrum Biebertal 25 Jahre alt

Liebe BürgerReporter! Herr Elmar Dederich hat mich gebeten, diesen Bericht samt Bilder zu veröffentlichen, was ich hiermit nun gerne mache. Metallkünstler Heribert Prause rannte gewissermaßen offene Türen ein, als er vorige Woche noch lebende damalige „Motoren und Förderer“ der Städtepartnerschaft Lendringsen-Aire-sur-la-Lys einlud, zu einer kleinen Gedenkfeier zu der von ihm gestalteten und bei einem großen Partnerschaftsfest Pfingsten 1995 von den Altbürgermeistern Otto...

  • Menden (Sauerland)
  • 02.06.20
  • 1
Politik
Vor dem Monheimer Rathaus hängen am heutigen Dienstag, 12. Mai, als Zeichen der Verbundenheit die Flaggen der EU, Israels und Deutschlands.
Foto: Norbert Jakobs

Monheimer Städtepartnerschaft mit Tirat Carmel
Flagge zeigen für Israel

Genau vor 55 Jahren am 12. Mai 1965 haben Israel und Deutschland diplomatische Beziehungen aufgenommen. Es war der Keim für eine Freundschaft, an der sich auch Monheim zum Beispiel durch eine lebendige Städtepartnerschaft aktiv beteiligt. Anlässlich des Jahrestages hängen heute vor dem Rathaus die Flaggen der EU, Israels und Deutschlands. Die Partnerschaft mit dem israelischen Tirat Carmel besteht bereits seit 1989. Ein reger Schüleraustausch prägt die Freundschaft und stärkt die besondere...

  • Monheim am Rhein
  • 12.05.20
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Inspektor Swanson
Urenkel von Dedektve Swanson in Worcester

Nevill Swanson,früherer Vorsitzender der Worcester Twinning Association machte mich vor einiger Zeit auf einen Kriminalroman von Robert C. Marley aufmerksam. Die Hauptfigur, Inspektor Donald Sutherland Swanson, hat es tatsächlich gegeben. es war Nevills Urgroßvater der bei Scotland Yard unter anderem auch in dem berühmten Fall von Jack the Ripper ermittelt hatte.  Diese Geschichte hatte Nevill mir vor längerer Zeit einmal erzählt. Nevill konnte den Roman nicht selbst lesen da seine...

  • Kleve
  • 24.04.20
  • 1
Politik
Bürgermeister Christoph Fleischhauer enthüllt das Wappen von Stazzema im Ratssaal.

Intensive Städtepartnerschaft mit Sant'Anna di Stazzema aus Italien
Neues Wappen im Ratssaal

Was versteckte sich hinter dem grünen Tuch an der Wand des Ratssaales? Dieses Geheimnis lüftete Bürgermeister Christoph Fleischhauer vor der Ratssitzung. Es ist das Wappen der italienischen Kommune Sant'Anna di Stazzema, mit der bereits seit dem letzten Jahr eine Städtepartnerschaft besteht. Das Wappen ist an dieser Stelle das siebte. Sechs weitere machen die Partnerschaften mit Städten in Frankreich, England, Israel, Nicaragua und Deutschland sichtbar. Der Austausch zwischen der...

  • Moers
  • 07.04.20
LK-Gemeinschaft
Gruppenbild im Ratssaal: Die Delegationen und Mitglieder des Städtepartnerschaftsvereins trafen sich im Rathaus, um diesen Augenblick gemeinsam zu feiern. Nach dem Brexit von Großbritannien ein starkes Signal für eine weitere Zusammenarbeit der Städte. Fotos: Stadt Neukirchen-Vluyn
2 Bilder

Neukirchen-Vluyn und Buckingham (GB) unterzeichnen Städtepartnerschaftsvertrag
"Acht Jahre waren wir Freunde, jetzt sind wir echte Partner"

Die englische Stadt Buckingham und Neukirchen-Vluyn trotzen dem Brexit: Nach dem offiziellen Ausstieg Großbritanniens aus der EU haben die beiden Kommunen den gemeinsamen Städtepartnerschaftsvertrag offiziell unterzeichnet. Zur Feierstunde im Rathaus der Stadt Neukirchen-Vluyn kamen auch Delegationen der beiden anderen Partnerstädte Neukirchen-Vluyns, Ustron (PL) und Mouvaux (F). Die Anfänge der Verbindung„Fast acht Jahre waren wir Freunde, jetzt sind wir echte Partner“, blickte Bürgermeister...

  • Neukirchen-Vluyn
  • 05.03.20
Kultur
"Nachhaltig interessierte" französische Gäste der Zerowaste-Gruppe mit Katja Herbold (Stadt kamen), Jutta Eickelpasch (Verbraucherzentrale) und Anja Weiss (Foodsharing) - von links nach rechts
12 Bilder

Nachhaltigkeit bzw. "Development durable" - Austausch und Feier im "Haus der Bildung"
"Einfach machen!" Kamener Aktion mit den Gästen aus Montreuil-Juigné

Am letzten Februar-Wochenende waren die Gäste unserer Partnerstadt Montreuil-Juigne ein Kamen. Zum ersten Mal dabei war auch die französische Zero-Waste-Gruppe. Am Samstag waren der angereiste Besuch und ihre Gastfamilien in die VHS in Heeren zum "Aktiontag Nachhaltigkeit" nach Heeren eingeladen.  Organisiert wurde die Aktion vom Bereich Stadtparnerschaften der Stadt Kamen und der Umweltberatung der Verbraucherzentrale. Auf dem Plan standen: eine Führung durch die Klimaschutz-Ausstellung...

  • Kamen
  • 02.03.20
  • 1
Politik
Frank Dudda überreichte seine Visitenkarte an seinen Amtskollegen Linxing Yang. Fotos: Vera Loitzsch/Stadt Herne
2 Bilder

Deutsch-chinesische Freundschaft: Die Beziehung beider Städte soll vertieft werden
Besuch aus Luzhou

Frank Dudda hat eine Wirtschaftsdelegation aus Hernes chinesischer Partnerstadt Luzhou empfangen. Der Oberbürgermeister begrüßte seinen Amtskollegen Linxing Yang und dessen zehn Begleiter vor dem Rathaus. Bei der Begrüßung im Ratssaal würdigte Frank Dudda den ersten offiziellen Besuch einer Delegation aus Luzhou in Herne seit der Unterzeichnung der Städtepartnerschaft im Mai vergangenen Jahres: „Es ist bedeutend, heute hier den Oberbürgermeister von Luzhou zu begrüßen. Es ist ein starkes...

  • Herne
  • 24.01.20
Kultur
Auf dem Foto: Hainichens Bürgermeister Dieter Greysinger (links) und Dorstens Bürgermeister Tobias Stockhoff beim Neujahrsempfang der Stadt Hainichen am vergangenen Freitag.

Videobotschaft für Lembeck
Besuch zum 30. Geburtstag der Städtepartnerschaft mit Hainichen

Bürgermeister Tobias Stockhoff hat am Freitagabend (17. Januar) am Neujahrsempfang der sächsischen Partnerstadt Hainichen teilgenommen. In seiner Rede hob Tobias Stockhoff die Bedeutung der nun schon seit 30 Jahren bestehenden Partnerschaft mit der Stadt in Mittelsachsen hervor. Der Bürgermeister dankte den Menschen, die diese Städtepartnerschaft mit Leben füllen und sie in besonderem Maße pflegen. Dazu gehören auch die Schützenvereine Feldmark und Dorf-Hervest, die eine enge Freundschaft...

  • Dorsten
  • 21.01.20
Politik
13 Bilder

Neujahrsempfang der Stadt Bergkamen
Eine Stadt in Bewegung

Zahlreiche Besucher des Neujahrsempfangs der Stadt Bergkamen folgten den Ausführungen zum Jahresrückblick des Bürgermeisters Roland Schäfer und seiner Vorschau auf das Jahr 2020. In der Stadt hat sich viel bewegt  und dieses wird sich im kommenden Jahr weiter fortsetzen. Die Finanzlage der Stadt befindet sich auf einem sehr guten Weg. Bergkamen ist dabei, kurzfristige Kassenkredite in schnellen Schritten abzubauen und investiert gleichzeitig große Summen in zukunftsweisende Projekte, so...

  • Bergkamen
  • 12.01.20
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Die Quizgewinnerinnen und -gewinner aus Herten besuchten zusammen mit Hanna Boßle, Ansprechpartnerin für internationale Partnerschaften bei der Stadtverwaltung Herten, Anja Thiele, Französischlehrerin an der Willy-Brandt-Realschule und Stefanie Hülskämper, Französischlehrerin am Städtischen Gymnasium gemeinsam die Partnerstadt Arras.
2 Bilder

Europaquizgewinnerinnen und -gewinner besuchen Arras Trotz Regenwetter viele positive Eindrücke

Herten, Arras, die Küste – Die Siegerteams des Europaquizes aus den Jahren 2018 und 2019 lösten ihren Gewinn ein und fuhren in der vergangenen Woche für ein paar Tage in die französische Partnerstadt Arras. Begleitet wurden die elf Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums und der Willy-Brandt-Schule von der Städtepartnerschaftsbeauftragten Hanna Boßle und der Lehrerin des Städtischen Gymnasiums Stefanie Hülskemper. Auch ein Tagesausflug an die Küste stand auf dem Programm. Am...

  • Herten
  • 20.12.19
Ratgeber
Eine Medaille als Symbol der Städtepartnerschaft von Hagen und Montluçon.

Im Osthaus Museum
Objekt des Monats : Medaille für die Städtepartnerschaft von Hagen und Montluçon

Eine Medaille als Symbol der Städtepartnerschaft von Hagen und Montluçon - dieses Objekt ist den ganzen November im Jungen Museum des Osthaus Museums Hagen zu besichtigen. Dort wird bis zur Eröffnung des Stadtmuseums im Jahr 2021 ein monatlich wechselndes Objekt mit besonderer Bedeutung ausgestellt. Bei dem Objekt des Monats November handelt es sich um eine Medaille, die anlässlich der Städtepartnerschaft von Hagen und Montluçon in Frankreich entstand. Am 23. Juni 1965 wurde die...

  • Hagen
  • 10.11.19
  • 1
Vereine + Ehrenamt
5 Bilder

Russische Gäste loben die Bürgernähe von OB und Bezirksbürgermeister
Besuch aus Nishni Nowgorod

Der Stadtverband Essener Kinder- und Jugendverbände (SEJ) hatte eine Woche lang eine Gruppe der Umweltorganisation "Grünes Segel" aus Essen's Partnerstadt Nishni Nowgorod zu Gast. Nach einer ersten offiziellen Begrüßung durch Bürgermeister Rudolf Jelinek trafen sie am Samstag in Altendorf den Bezirksbürgermeister des Stadtbezirks III, Klaus Persch, und bei der Eröffnung der Essener Lichtwochen gesellte sich auch OB Thomas Kufen zu unseren Besuchern. "Wir sind begeistert von der Bürgernähe...

  • Essen-West
  • 08.11.19
  • 1
  • 1
Kultur

70 Jahre Städtepartnerschaft mit Sunderland
Kaffeetrinken mit Ehemaligen im Rathaus

Seit 70 Jahren pflegen Essen und die englische Stadt Sunderland ihre Städtepartnerschaft. Daher lädt die Stadt Essen am Mittwoch, 23. Oktober, um 16 Uhr zu einem Ehemaligentreffen und Kaffeetrinken in die 22. Etage des Rathauses ein. Gesucht werden Wegbegleiter und Initiatoren der Partnerschaft, die im Rahmen der Veranstaltung gemeinsam mit Oberbürgermeister Thomas Kufen auf sieben Jahrzehnte Städtepartnerschaft zurückblicken und sich darüber austauschen möchten. Sei es die Teilnahme an...

  • Essen-Süd
  • 18.10.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.