Städtisches Gymnasium Bergkamen

Beiträge zum Thema Städtisches Gymnasium Bergkamen

Kultur
Der Bachkreis beim Auftritt im Neuen Theater Emden. Die Bergkamener reisten bereits zum 14. Mal in den hohen Norden, um ihre musikalische Partnerschaft zu vertiefen. Foto: privat

Traditionelles Schülerkonzert
Bachkreis aus Bergkamen reist nach Emden

Schon traditionell fand am letzten Februarwochenende eine gefestigte musikalische Partnerschaft ihre Fortsetzung. Die Schülerinnen und Schüler des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten unter der Leitung von Bettina Jacka und Peter Manteufel ihre Orchester-Freunde in Ostfriesland. In Emden trafen sich zum bereits 14. Mal die beiden Ensembles, die Bigband „JAG-Youngsters“ des Johannes-Althusius-Gymnasiums und der Bachkreis Bergkamen. Seit 2010 treffen sich die Ensembles in regelmäßigen...

  • Kamen
  • 07.03.20
Politik
Die nächste Ausbildung zum Schulsanitäter (Erstschulung in Erster Hilfe) startet am SGB derweil nach den Sommerferien, am 27. August 2020.
3 Bilder

Aktionstag am Gymnasium
Bergkamener Schüler lernen "Erste Hilfe"

Der Schulsanitätsdienst am Städtischen Gymnasium Bergkamen ist seit langem ein etabliertes und anerkanntes Angebot für die Schulgemeinde. Regelmäßig nehmen die jungen Sanitäterinnen und Sanitäter an Fortbildungsmaßnahmen teil und bauten jetzt ihr Angebot noch weiter aus. Die „SSDler“ kümmern sich in der Schule in erster Linie bei Unwohlsein, Verletzungen mit Erste-Hilfe-Maßnahmen und tröstenden Worten um Mitschülerinnen und Mitschüler. Sie begleiten zudem alle schulische Veranstaltungen, haben...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 05.03.20
LK-Gemeinschaft
Im Alfried-Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum lernten die Schüler*innen neue Lernmethoden kennen. Fotos (3): Ammann/SGB
3 Bilder

"Wie kommt die Kuh auf die Bahre?“
Lateinkurs zu Besuch in der Ruhr-Universität Bochum

Die Lateinkurse der Klasse 7 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten das Alfried-Krupp-Schülerlabor der Ruhr-Universität Bochum. Bergkamen/Bochum. Am Vormittag probierten die Schüler*Innen verschiedene Lerntechniken aus und bewerteten deren Einsatz für ihren eigenen Lernweg.Nützliche Strategien, wie das „Lernen mit Bewegung“ oder die „Schlüsselwortmethode“, bei der aus deutschen Wörtern (Kuh und Bahre), die ähnlich wie die lateinische Vokabel cubare (liegen) klingen, ein Satz...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 01.03.20
LK-Gemeinschaft
Oberstufenkoordinator Ulrich Brötz (links) mit Patrick Lages, der seine Aufgaben zunächst kommissarisch übernehmen wird. Foto: Pytlinski/SGB

Gymnasium Bergkamen: Oberstufenkoordinator Ulrich Brötz geht in den Ruhestand
Mit seinen Schülern lernte er zu fliegen

Zum Ende des 1. Halbjahres wurde der Oberstufenkoordinator Ulrich Brötz am Städtischen Gymnasium Bergkamen in den Ruhestand verabschiedet. Schulleiterin Bärbel Heidenreich, die Fachschaften, der Lehrerrat, Kollegium und Schulgemeinde bedankten sich herzlich für die vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit in den vergangenen zwölf Jahren. Nach dem Studium der Fächer Physik und Technik in Essen, absolvierte Ulrich Brötz sein Referendariat am Bischöflichen Ganztagsgymasium in Essen-Stoppenberg,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.02.20
Politik
Die beiden Aufnahmen zeigen die Schüler*Innen der Pädagogik-Leistungskurse bei der Stadtführung in Köln-Ehrenfeld. Fotos (2): SGB
2 Bilder

Gymnasium Bergkamen: Pädagogik-Leistungskurse in Köln-Ehrenfeld
Widerstand der „Edelweißpiraten“ gegen den Nationalsozialismus

Die beiden Pädagogik-Leistungskurse der Q2 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen reisten vor kurzem nach Köln-Ehrenfeld. Angelehnt an das Unterrichtsthema „Erziehung im Nationalsozialismus“ bekamen die Schüler*Innen eine Stadtführung durch Köln-Ehrenfeld mit dem Hauptfokus auf die Jugendwiderstandsbewegung, die sogenannten „Edelweißpiraten“. Stationen der Führung waren auch die ehemaligen Aufenthaltsorte der Widerstandsgruppe, unter anderem ein Bunker, um den sich die Jugendlichen versammelten...

  • Kamen
  • 12.01.20
Kultur

„Herzkissen“-Aktion 2019 in Bergkamen
Schüler nähen für krebskranke Frauen

Auch in diesem Schuljahr haben Schüler*Innen der Jahrgangstufe 8 und 9 im Rahmen der Projekttage Herzkissen für krebskranke Frauen genäht. 18 Schüler*Innen nähten an den zwei Tagen 80 Herzkissen. Diese wurden nun an den Herzkissenverein sowie an das Klinikum Lünen übergeben. Unterstützt wurde die Aktion vom Dortmunder Herzkissen e.V. sowie von der Bergkamener Filiale der Volksbank Kamen-Werne. Das Projekt, welches nun bereits zum vierten Mal stattgefunden hat, unterstützt das Lünener...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 07.12.19
LK-Gemeinschaft
Beim kreisweiten Kürbiswettberb der GWA erreichten die Hobbygärtner*Innen des SGB den dritten Platz. Foto: SGB

Selbstversorgung soll früh gelernt sein
Erfolgreiches Jahr der Gartenklasse des Städtischen Gymnasiums Bergkamen

Unter fleißigen Händen wächst und gedeiht der Schulgarten des Städtischen Gymnasiums Bergkamen. Und es kommt noch besser: Das Gartenjahr der SGB geht mit einem dritten Platz beim Kürbiswettbewerb zu Ende. Bergkamen. Zum allerersten Mal gibt es in diesem Schuljahr am SGB eine Gartenklasse. Die Schüler*Innen der Klasse 5d unterstützen tatkräftig die Garten-AG, die jeden Mittwoch unter der Leitung von Birgit Schatt und Vanessa Ammann gräbt, sät, jätet und natürlich auch erntet. Die reiche Ernte...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.11.19
Kultur
108 Schüler erhielten Auszeichnungen für ehrenamtliches Engagement. Fotos: Fahling
3 Bilder

108 Schülerinnen und Schüler erhalten montri-Awards
Für ehrenamtliches Engagement

Bereits zum dritten Mal vergab das Städtische Gymnasium Bergkamen zu Schuljahresende „montri-Awards“ an ehrenamtlich Engagierte. Diesmal erhielten 108 Schülerinnen und Schüler diese Auszeichnung. Musikalisch untermalt wurde die Veranstaltung durch das B-Orchester unter der Leitung von Dorothea Langenbach und der Abiturientin Anna Lina Hildebrand sowie den Chor „Rising Voices“ unter Leitung von Peter Manteufel. Die Moderation übernahmen in diesem Jahr die Q1-Schüler Jan Wörmann und Bjarne...

  • Kamen
  • 15.07.19
Kultur
"Wir haben es geschafft!" - Der Abiturjahrgang 2019 vom Gymnsium Bergkamen. Foto: Finja Jungvogel

99 Schüler haben bestanden, 20 mal eine 1 vor dem Komma und zweimal 1,0
Abitur am Städtischen Gymnasium Bergkamen

In diesem Jahr haben am Gymnasium Bergkamen 99 Schülerinnen und Schüler erfolgreich die Abiturprüfung abgelegt, davon 20 mit einer 1 vor dem  Komma und zwei SchülerInnen hatten sogar eine 1,0 erreicht. Zu den Abiturienten des Jahrgangs 2019 zählen: Aktas, Gurbet Althöfer, Selina Bajon, Alea Veronice Baum, Alina Behrens, Michelle Belka, Pia Block, Antonia Bloemberg, Paula Luisa Caglar, Abdullah Bera Calikbasi, Denis Ali Canli, Baran Çoban, Dilara Czeranka, Johannes Thomas Czogala,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 04.07.19
LK-Gemeinschaft
Die vier Schüler erhielten im Rahmen des 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb eine Urkunde. Foto: Fahling/SGB

Chemie kann auch spannend sein
Erfolgreiche Nachwuchschemiker

Besondere Chemie-Kenntnisse bewiesen Lara Timmermann, Alicia Nolting, Zaynab Rifai und Marius Schickentanz aus der Klasse 7d des Städtischen Gymnasiums Bergkamen beim 19. DECHEMAX-Schülerwettbewerb. Bergkamen. Sie erhielten für die Durchführung und Beschreibung von chemischen Experimenten zum Thema „DECHEMAX macht mobil – Zu Land, zu Wasser und in der Luft“ eine Urkunde. Besonders hervorgehoben wurde dabei ihr wissenschaftliches Können. Die zu Hause eigenständig durchgeführten Experimente...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 29.06.19
  •  1
  •  1
Politik
Schüler bei der U18-Europawahl im „Wahlbüro“ im Städtischen Gymnasium Bergkamen.
2 Bilder

„U-18-Wahl“
Schüler*Innen setzen klares Zeichen für Europa und Demokratie

Rund 400 Teilnehmer*Innen  machten sich am Freitag auf ins Wahlbüro der „U-18-Europa-Wahl“ in Raum B104 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen. Aus allen Jahrgängen war es den Kindern und Jugendlichen ein Bedürfnis durch die Abgabe ihrer Stimme ein klares Zeichen für Europa und die Demokratie zu setzen. Bergkamen. Gut 60 Prozent Wahlbeteiligung sind bemerkenswert, bedenkt man, dass bereits ab Klasse fünf mitgewählt werden durfte. Zum Vergleich: Deutschlandweit gingen 2014 47,9 % zur Wahl,...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 27.05.19
  •  1
  •  1
LK-Gemeinschaft
GF Sims Marc Affüpper (2.v.r.) und Prokurist der GWA Benedikt Stapper (r.) überreichten BM Roland Schäfer (l.) und Schulleiterin des städtischen Gymnasiums Bergkamen, Bärbel Heidenreich (2.v.l.) die Spende in Höhe von 2.500 Euro. Foto: Stadt Bergkamen

Earth Day 2019
2.500 Euro für 6,075 Tonnen Elektroschrott

Im Rahmen des internationalen Earth Days 2019 hatte die Sims M+R GmbH in Kooperation mit der Kreisabfallgesellschaft GWA am Freitag, 10. Mai, mittlerweile im siebten Jahr in Folge zur Sammlung von Elektroschrott aufgerufen. Bergkamen. Alle Bürger*Innen der Stadt Bergkamen konnten sich an der Aktion beteiligen und ihren Elektroschrott kostenfrei auf dem GWA-Wertstoffhof in Bergkamen abgeben. Traditionell suchen die beiden Unternehmen für diese Aktion aber auch immer einen gezielten Partner....

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.05.19
Sport
Erfolgreiche Schwimmer*Innen des SGB. Foto: privat

Titel und zwei Podiumsplätze bei den Kreismeisterschaften
Erfolgreiche Schwimmer am Gymnasium Bergkamen

24 Schwimmer*Innen des Städtischen Gymnasiums Bergkamen gingen bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen an den Start und kehrten mit einem Titel und zwei Podiumsplätzen im Gepäck zurück. Nachdem aufgrund kurzfristiger Ausfälle noch eine Schülerin und ein Schüler spontan am Morgen für das Schwimmteam rekrutiert wurden, fuhr das Schwimm-Team mit Frau Kalis und Herrn Nöh zur Schwimmsporthalle in Unna. Dort zeigten die drei Teams gegen die anderen Schulen des Kreises starke...

  • Kamen
  • 14.04.19
Politik
Die Aufnahme zeigt Emilia Kossert und Sinem Aladag (Klasse 9) sowie Aleyna Eken und Luke Mischel (EF) beim Regionalentscheid von „Jugend debattiert“. Foto: Echtermann/SGB

Starke Konkurrenz beim Regionalentscheid „Jugend debattiert“
Gymnasium Bergkamen: Platzierung knapp verpasst

Beim diesjährigen Regionalentscheid von „Jugend debattiert“ trat das Geymnasium Bergkamen mit vier Teilnehmern an. Dabei konnten sich die Schüler diesmal nicht durchsetzen und verpassten in beiden Altersgruppen je eine Platzierung unter den besten Vieren. In der Altersklasse 1 (Kl. 9) gingen Sinem Aladag und Emilia Kossert an den Start, in der Altersklasse 2 (EF) Aleyna Eken und Luke Mischel. Sie debattierten mit Vertretern von insgesamt neun bzw. sieben Schulen aus dem Kreis Unna und der...

  • Kamen
  • 10.04.19
LK-Gemeinschaft
Der Biologie-LK von Herrn Mitterlechner unter dem „Bayer-Kreuz“ in Bergkamen. Foto: Mitterlechner/SGB

Zu Besuch bei der Bayer AG
"Baylab" bietet umfassende Einblicke

Die beiden Biologie-Leistungskurse des Jahrgangs Q1 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen besuchten das "BAYLAB" (Bayer-Schülerlabor) am Standort Bergkamen. An jeweils zwei Tagen erhielten die Schüler*Innen umfassende Einblicke in molekulargenetische und mikrobiologische Methoden und Arbeitsverfahren. Bergkamen. Nach kurzer Einweisung und Hygienebelehrung durch Bayer-Mitarbeiter ging es in entsprechender Montur mit Kittel, Schutzbrille sowie Handschuhen direkt ins Labor. Die...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 17.03.19
  •  1
LK-Gemeinschaft
Der Schulentscheid des SGB zum "Jugend debattiert"-Finale (v.l.): Mikail Kahraman, Kai Böttcher, Sinem Aladag, Carolin Müller, Emilia Kossert und Alexander Poggemann. Sinem und Emilia gewannen und vertreten die Schule nun beim Regionalentscheid in Hamm am Ende des Monats. Foto: Echtermann/SGB

Das SGB hat entschieden
„Jugend debattiert“-Schulentscheid

„Debattieren heißt: Stellung beziehen, Gründen nennen, Kritik vortragen – gegen- und miteinander“ – gute Debatten seien eine Voraussetzung für lebendige Demokratie, so heißt es auf der Webseite des Wettbewerbs „Jugend debattiert“, der am Städtischen Gymnasium Bergkamen seit Jahren fester Bestandteil des Deutschunterrichts der neunten Klassen ist. Deutschlandweit trainieren jedes Jahr mehr als 135.000 Jugendliche die hohe Kunst der Debatte. Die Schülerinnen und Schüler üben das Debattieren...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 16.02.19
LK-Gemeinschaft
Die Achtung von Schulleitung, Kollegium und Schülerschaft war ihm stets gewiss, denn Frank Pätzold legte immer besonderen Wert auf ein vernünftiges und faires Miteinander, Zuverlässigkeit, Höflichkeit, Toleranz und gegenseitigen Respekt. Foto: Gymnasium Bergkamen

Gymnasium Bergkamen: Frank Pätzold geht in den Ruhestand
"Schulschluss" nach 31 Jahren für den Hausmeister

Am heutigen Freitag hat Frank Pätzold seinen letzten Rundgang durch das Schulgebäude am Städtischen Gymnasium Bergkamen gemacht. Noch einmal die Alarmanlage scharf schalten, das Licht löschen und die Türen verschließen, dann macht Hausmeister Pätzold endlich „Feierabend“. Er startet an diesem Wochenende in den wohlverdienten Ruhestand. Generationen von Schülern haben ihn kennengelernt. Am 1. April 1988 trat Frank Pätzold seinen Dienst am Städtischen Gymnasium Bergkamen an, zuvor arbeitete er...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 25.01.19
Vereine + Ehrenamt
Diese Herzform des Kissens ermöglicht eine Druckminderung an der Wunde und verhindert somit auch ein Verrutschen des Kissens. Foto: Pytlinski/SGB

Ein Herz für krebskranke Frauen
Städtischen Gymnasium Bergkamen spendet erneut Herzkissen

Mit großem Erfolg ist auch dieses Jahr das Herzkissenprojekt am Städtischen Gymnasium Bergkamen durchgeführt worden. Bergkamen. 26 Schülerinnen haben an zwei Tagen Einblicke in das Nähen mit der Hand und der Nähmaschine erhalten. Das diesjährige Projekt wurde wieder vom Verein Herzkissen e.V. begleitet. Die Bergkamener Filiale der Volksbank Kamen-Werne hat 500 € für die Materialien gespendet. Das Projekt, welches nun bereits zum dritten Mal stattgefunden hat, unterstützt das Lünener...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 08.12.18
Vereine + Ehrenamt
Schulleiterin Bärbel Heidenreich (l.) begrüßte Gastlehrerin Angelita Lohmann (r.) aus Brasilien, die für drei Wochen im Deutschunterricht des Städtischen Gymnasiums Bergkamen hospitieren wird. Foto: Fahling/SGB

Besuch von Weither
Gastlehrkraft aus Brasilien hospitiert am SGB

Zur offiziellen Begrüßung schwenkte sie eine kleine brasilianische Fahne und sorgte somit gleich für einen Hauch südamerikanischen Flairs im Lehrerzimmer: Für drei Wochen hospitiert Angelita Lohmann aus Brasilien am Städtischen Gymnasiums Bergkamen und begleitet die Kolleg*innen im Fach Deutsch. Bergkamen. „Ich habe immer viele Fragen“, kündigte sie lachend an, schließlich möchte sie im Rahmen ihres Besuchs möglichst viele Eindrücke und Anregungen wieder mit in die Heimat nehmen. In...

  • Stadtspiegel Kamen
  • 10.11.18
Überregionales
Der Q2-Leistungskurs Sozialwissenschaften des Städtischen Gymnasiums Bergkamen und die Begleiter vor den Flaggen der Mitgliedsstaaten im Europäischen Parlament in Brüssel. Foto: SGB

Exkursion ins Europäische Parlament

Der Leistungskurs Sozialwissenschaften im Jahrgang Q2 des Städtischen Gymnasiums Bergkamen reiste jetzt auf Einladung des Europe-Direct-Informationszentrums Dortmund für einen Tag nach Brüssel und besuchte dort das Europäische Parlament und die Altstadt. Azur Mouchtar, Leiterin des Büros des Gastgebers Prof. Dr. Dietmar Köster, begrüßt die Bergkamener im Europäischen Parlamentsgebäude. Nach einigen einführenden Worten und der Besichtigung des Plenarsaals berichtete Azur Mouchtar über die...

  • Kamen
  • 06.10.18
Überregionales
Acht Schülerinnen und ein Schüler erhielten ihr DELF-Zertifikat von Schulleiterin Bärbel Heidenreich und Französisch-Lehrerin Constanze Lieb. Foto: Pytlinski/SGB

"Franzosen" erhalten DELF-Zertifikate

Acht Schülerinnen und ein Schüler des Städtischen Gymnasiums Bergkamen (SGB) erhielten jetzt aus den Händen von Schulleiterin Bärbel Heidenreich sowie Französisch-Lehrerin und AG-Leiterin Constanze Lieb ihre DELF(Diplôme d'études de langue francaise)-Zertifikate. Bergkamen. Alle bestanden die anspruchsvollen Prüfungen für das international anerkannte Sprachzertifikat, bestehend aus mündlichen und schriftlichen Aufgabenformaten, mit hervorragenden Ergebnissen. Das Niveau A2 bescheinigt...

  • Kamen
  • 14.07.18
Überregionales
Insgesamt trat das A-Orchester des Bergkamener Gymnasiums innerhalb der einwöchigen Reise drei Mal auf. Fotos (2): Langenbach/SGB
2 Bilder

Musikalisches Tête-à-Tête in der Südsee: SGB auf La Réunion

Etwa 10 Stunden Flugzeit entfernt, mitten im Indischen Ozean und rund 800km östlich von Madagaskar liegt die Insel La Rèunion. Bereits zum zweiten Mal nach 2017 reiste eine Delegation des Städtischen Gymnasiums Bergkamen in das französische Übersee-Départment – diesmal allerdings nicht im Rahmen eines Schüleraustauschs, sondern im Rahmen einer Orchesterreise des Bachkreises der Schule. Bergkamen/La Réunion. Der Bachkreis des Städtischen Gymnasiums ist für musikalische Begegnungen bereits...

  • Kamen
  • 16.06.18
  •  1
Überregionales
Foto: Pytlinski/SGB

Tüfteln zum Thema "Mensch und Natur"

Bergkamen. Wie werden eigentlich Sinnesreize wie der Geschmack oder ein Geruch an das Gehirn weitergeleitet? Warum ist frisch gefallener Schnee eigentlich weiß? An diesen und vielen weiteren Fragen aus den Kategorien Mensch und Tier, Natur und Umwelt, Technik und Fortschritt tüftelten die Sechstklässler*innen und Sechstklässler des Städtischen Gymnasiums Bergkamen beim "Heureka"-Wettwerb „Mensch und Natur“. Aus drei vorgegebenen Antwort-Möglichkeiten mussten die Schüler*innen im Modus „Multiple...

  • Kamen
  • 10.06.18
Überregionales
Bettina Jacka (Orchesterleitung) (v.l.), Maria von dem Berge (stv. Schulleiterin und stv. Vorsitzende), Silke Kieslich (stv. Vorsitzende), Adalbert Horstmann, Peter Schäfer (Vorsitzender), Niklas Hildebrand (A-Orchester) und Dorothea Langenbach (Orchesterleitung) verabschiedeten sich von dem ehemaligen Schulleiter der SGB. Foto: Nils Orlowski


"Vielen Dank und auf bald Adalbert Horstmann!"

Bergkamen. Der ehemalige Schulleiter des Städtischen Gymnasiums Bergkamen, Adalbert Horstmann, wurde am Donnerstagabend in der Jahreshauptversammlung des Bachkreis-Fördervereins aus der langjährigen aktiven Mitarbeit im Vorstand verabschiedet. Die Mitglieder ernannten ihn aufgrund seines großen Engagements zum Ehrenmitglied. Adalbert Horstmann hat den Bachkreis und den Förderverein schon als Schulleiter nachhaltig begleitet und gefördert. Nach seiner Pensionierung blieb er dem Förderverein des...

  • Kamen
  • 22.04.18
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.