Stützpunkt

Beiträge zum Thema Stützpunkt

Vereine + Ehrenamt
Klaudia Ortkemper, Vorsitzende des CeBo, ist am Montag zu Gast beim Bürgerdialog im Stützpunkt.

BBVV lädt zum Bürgerdialog in den Stützpunkt ein
Borbecker können mitreden - es geht um ihren Stadtteil

Die Meinung der Borbecker ist gefragt. Am Montag, 3. Juni,  lädt der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV e.V.) wieder zum monatlichen „Bürgerdialog“ ein. Im Mittelpunkt der offenen Runde stehen immer wieder Fragen zum Leben in Borbeck, zur Infrastruktur im Stadtteil und Möglichkeiten des Bürgerengagements. "Mit dem Ziel, das Borbecker Zentrum zu stärken", erklärt die Vereinvorsitzende Susanne Asche das Engagement.  Dass öffentliche Veranstaltungen der Vereine, freien Einrichtungen...

  • Essen-Borbeck
  • 28.05.19
  •  1
Ratgeber
Der Bürgerdialog des BBVV geht am Montag, 11. März, in eine neue Runde. Diesmal geht es vor allem um die Zukunft des Philippusstifts.

Diskussionsrunde am 11. März im Stützpunkt des SPZ am Germaniaplatz
Aktuelle Fragen zum Philippusstift im "Bürgerdialog"

Am Montag, 11. März, lädt der Borbecker Bürger- und Verkehrsverein (BBVV) wieder zum monatlichen „Bürgerdialog“ ein. Themen der offenen Runde sollen diesmal vor allem die aktuellen Fragen zur Entwicklung Philippusstift nach der Informationsveranstaltung der Contilia Gruppe und das Veranstaltungsangebot im Borbecker Zentrum sein. Wie immer können aber auch andere aktuelle Fragen und Anliegen zur Sprache kommen. Dazu sind alle interessierten Borbeckerinnen und Borbecker herzlich eingeladen....

  • Essen-Borbeck
  • 09.03.19
Überregionales
5 Bilder

Erweiterter Feuerwehr-Stützpunkt bei Reno De Medici in Arnsberg eingeweiht

Arnsberg. Am Mittwoch, den 15. Juli fand mit der Einweihung des Feuerwehr-Stützpunkts bei dem Arnsberger Kartonagen-Hersteller Reno De Medici die Umsetzung einer weiteren Maßnahme des Brandschutzbedarfsplans der Ruhr-Stadt ihren Abschluss. Im Beisein des Leiters der Arnsberger Feuerwehr Bernd Löhr, der stellvertretenden Bürgermeisterin Rosemarie Goldner, des zuständigen städtischen Fachbereichsleiters Helmut Melchert, des Unternehmens-Geschäftsführers Dirk Verschueren, den Vertretern der...

  • Arnsberg
  • 15.07.15
Überregionales
2 Bilder

Erweiterung des Feuerwehr-Stützpunkts bei Reno De Medici schreitet voran

Arnsberg. Am Mittwoch, den 20. November rückte mit dem Richtfest des Feuerwehr-Stützpunkts bei dem Arnsberger Kartonagen-Hersteller Reno De Medici die Umsetzung einer weiteren Maßnahme des Brandschutzbedarfsplans der Ruhr-Stadt näher. Im Beisein des Leiters der Arnsberger Feuerwehr Bernd Löhr, des zuständigen städtischen Fachbereichsleiters Helmut Melchert, der beiden Unternehmens-Geschäftsführer Thomas Bock und Dirk Verschueren sowie Angehörigen der Betriebsfeuerwehr wurde gemäß alter...

  • Arnsberg
  • 20.11.13
WirtschaftAnzeige
Arne Olsen, Ali Lamghizarti und Christian Kuhn (v. r.)

Olsen: Citroen seit 1970

Er sei ins das Autohaus „reingeboren“ worden. Arne Olsen, Inhaber des Autohauses Olsen an der Karl-Arnold-Straße in Iserlohn, hat das elterliche Unternehmen 2000 übernommen. Seit 1970 ist die Familie Olsen als Haupthändler für Citroen tätig. Angeschlossen ist eine Vertragswerkstatt, in der auch Reparaturen anderer Automarken sowie Vorbereitungen auf die HU- und AU-Untersuchungen vorgenommen werden. Im Autohaus Olsen werden zudem der gerade in den Sommermonaten wichtige Klimaservice und die...

  • Iserlohn
  • 13.06.12
Sport

Taekwondo Training bei sommerlichen Wetter

Laute Schreie, konzentrierte Blicke … so das Verhalten der anwesenden Taekwondo Sportler aus dem Regionalbezirk Arnsberg, die sich hier zum gemeinsamen Stützpunkttraining unter der Leitung des aus Hamm stammenden Bezirkstrainers Meheddiz Gürle in der Regenbogengrundschule in Mengede 1890 e.V. getroffen haben. Langjähriger Gastgeber, die Taekwondo Abteilung des TV Mengede 1890 e.V.. Teilnehmer aus sieben Vereinen, darunter die beiden Dortmunder Taekwondo Vereine, die Abt. Taekwondo des TV...

  • Dortmund-West
  • 29.05.12
Natur + Garten

Mit dem Rad bei Wind und Wetter

Über wetterresistente Mountainbike-Fahrer berichtet STADTSPIEGEL-Mitarbeiter André Günther. Ob bei über 30 Grad im Sommer oder bei klirrender Kälte im Schnee – die Regionalgruppe Sauerland der Mountainbike Vereinigung Deutschland mit dem Stützpunkt in Iserlohn ist das ganze Jahr über im Einsatz. Fast in jeder Woche ist ein Großteil der 15 Mitglieder auf dem Rad unterwegs. „Es gibt Tagesfahrten, Mehr-Tages-Fahrten, regelmäßige Trainingseinheiten, und ein Teil nimmt auch an Rennen teil....

  • Iserlohn
  • 08.02.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.