St. Antonius Hospital Kleve

Beiträge zum Thema St. Antonius Hospital Kleve

Kultur

Für Hospiz am St. Antonius-Hospital
Benefizkonzert des Musikzuges der ASG Nütterden brachte 1.250 Euro

Unter dem Motto "Den Menschen achten" spielte der Musikzug Nütterden im Dezember ein Benefizkonzert zugunsten des Hospizes am St.-Antonius-Hospital Kleve. Die vielen Besucher in der St. Antonius-Kirche genossen einen stimmungsvollen musikalischen Abend und spendeten 1.250 Euro. Jochen Thönneßen, Vorsitzender des Musikzuges, und Georg Arntz, stellvertretender Vorsitzender des Musikzuges, übergaben den stolzen Betrag im Rahmen der wöchentlichen Probe. Hospizkoordinatorin Dorothee Beutler und Lis...

  • Kranenburg
  • 15.01.20
Wirtschaft
Das neue Jahr begrüßte Zuzanna Magiera (3280 Gramm, 50 Zentimeter), geboren am Neujahrstag um 18.09 Uhr. Ihre Eltern Anna (29) und Marcin (32) Magiera aus Kleve strahlen über die Geburt ihres ersten Kindes.

Neujahrsbaby
Zuzanna Magiera kam 2020 als erstes Kind in Kleve zur Welt

Die positive Entwicklung der Geburtshilfe im St.-Antonius-Hospital Kleve hat sich auch 2019 fortgesetzt: 1.296 Babys (Vorjahr 1.305) meldet die die Frauenklinik des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums für die abgelaufenen zwölf Monate, darunter 20 Zwillingsgeburten. Geburtenstärkste Monate waren der Juli (128), August (123) und September (119). Die beliebtesten Vornamen im St.-Antonius-Hospital waren 2019 Ben, Jonas, Leon, Maximilian und Alexander bei den Jungen und Mia, Emma, Emilia, Johanna...

  • Kleve
  • 02.01.20
LK-Gemeinschaft
Das erste Baby, das 2019 im St. Antonius-Hospital gesund geboren wurde: Lena Janeszek mit Mutter Edyta Zubilwewicz aus Kranenburg.

Babys mit Fehlbildungen
Keine Auffälligkeiten im St. Antonius-Hospital

Dieses Thema hat in den letzten Tagen viele Eltern beschäftigt: Drei Kinder wurden mit Fehlbildungen in einer Gelsenkirchener Klinik geboren. Das NRW-Gesundheitsministerium will sich  jetzt Überblick verschaffen und alle Kliniken in NRW abfragen, ob dort ähnliche Fehlbildungen aufgefallen sind. Gab es Auffälligkeiten in den letzten Jahren auch in Krankenhäusern in Kleve und Goch?  "Gab es nicht", erklärte Krankenhaussprecher Christian Weßels am Mittwoch auf Anfrage des Klever Wochenblatt.  Im...

  • Kleve
  • 18.09.19
Wirtschaft
Holger Hagemann folgt auf Bernd Ebbers

Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft
Bernd Ebbers raus, Holger Hagemann wird Geschäftsführer

Der Aufsichtsrat der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft hat Holger Hagemann (42) zum Geschäftsführer bestellt. Er übernimmt die Geschäftsführung der Katholischen Karl-Leisner-Trägergesellschaft, des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums, der Katholischen Karl-Leisner-Pflegehilfe, der 4-K-Services und aller Tochtergesellschaften. Als Geschäftsführer der Katholischen Karl-Leisner-Pflegehilfe und der 4-K-Services steht ihm Ottmar Ricken zur Seite, heißt es in einer...

  • Kleve
  • 17.09.19
Ratgeber
(v.re.) SPZ-Leiterin Petra Wundschock bedankte sich bei Birgit Hahne und Andrea-Schönig-Schmid vom Förderverein für die Kinderabteilung des St.-Antonius-Hospitals Kleve.

Frühförderung von Kindern - Neuauflage des pädiatrischen Entwicklungstests „Bayley“

Kleve. Um die Frühförderung von Kindern noch gezielter planen zu können, nutzt das Sozialpädiatrische Zentrum (SPZ) am St.-Antonius-Hospital Kleve ab sofort die Neuauflage des pädiatrischen Entwicklungstests „Bayley“. Der Test hilft, das kognitive, sprachliche und motorische Niveau von Kindern zu beurteilen. Gestiftet wurde er vom Förderverein für die Kinderabteilung des St.-Antonius-Hospitals Kleve. „Die Bayley Scales haben sich für die Überprüfung von Entwicklungsverzögerungen und eine...

  • Kleve
  • 10.07.19
Vereine + Ehrenamt
Bis zu vier Paar Socken strickt Rosemarie Möhlmann pro Woche.

Rosemarie Möhlmann (81) strickt für Neugeborene

Kalkar-Grieth. Mit viel Freude strickt Rosemarie Möhlmann Mützen und Söckchen für die Neugeborenen des St.-Antonius-Hospitals Kleve. Die 81-jährige lebt seit 2017 im St. Marien – Haus für Senioren in Kalkar-Grieth. Und sie kann nach einem umtriebigen Berufsleben nicht untätig sein: „Ich stricke und helfe gerne“, erzählt die gelernte Krankenschwester, die bis zur Rente als Pflegedienstleitung einer Kurklinik tätig war. „Wenn ich sehe, dass die Babys im Krankenhaus meine Mützen und Söckchen...

  • Kalkar
  • 09.07.19
Vereine + Ehrenamt
Dr. Angelika Mosch-Messerich (re.) freut sich über die Spende von Ursula Walter.

Ursula Walter spendet dem Förderverein des Hospizes am St.-Antonius Hospital Kleve
500 Euro Flaschenpfand für das Leben

Kranenburg-Nütterden. An leeren Pfandflaschen kann Ursula Walter (l.) aus Nütterden einfach nicht vorbeigehen. Sie sammelt sie ein – und das seit vielen Jahren. Und sie weiß, wo es sich besonders lohnt. „Rund um den Rosenmontagszug ist natürlich Hochbetrieb“, erzählt sie. Viele Besucher kennen die fleißige Sammlerin und unterstützen ihr Engagement: „Sie drücken mir ihre Flaschen direkt in die Hand.“ Jahr für Jahr kommt so ein stolzer Erlös von etwa 1.000 Euro zusammen. Ein Teil des Geldes...

  • Kleve
  • 26.04.19
Vereine + Ehrenamt
Wir freuen uns über jeden, der sich einbringen möchte: “ Eva Schmitt (Stationsleitung Kinderstation, Beisitzerin), Birgit Hahne (Kassiererin), Petra Flaig (2. Vorsitzende), Uschi Bremer (Beisitzerin), Gabriele Evers (Geschäftsführerin), Andrea Schönig-Schmid (1.Vorsitzende), Philipp Wochnik (Beisitzer).

Förderverein für die Kinderabteilung
Mehr als 500.000 Euro für kleine Patienten gesammelt

Sein 20-jähriges Bestehen feiert am 14. April der Förderverein für die Kinderabteilung des St.-Antonius-Hospitals Kleve. „Wir haben viel erreicht“, so die Vorsitzende Andrea Schönig-Schmid. „Aber es gibt keinen Anlass sich auszuruhen.“ Deshalb freut sich der Verein nicht nur über Spenden, sondern auch über neue Mitglieder. Engagierte Frauen, Mütter und Krankenschwestern hatten sich 1999 mit Unterstützung von Dr. Helmut Schumacher, damals Chefarzt der Kinderklinik, zusammengeschlossen. Das...

  • Kleve
  • 04.04.19
Wirtschaft
Das Kompetenzteam Diabetes um Chefarzt Dr. Ufuk Gündug (3.v.r.) freut sich über die erfolgreiche Zertifizierung: Beatrix Saat, Dagmar Güttler, Gabriele Buckermann, Songül Yildiz und Sofia Chatzisavvidou (v.l.).

St. Antonius-Hospital
Bestmögliche Betreuung für Menschen mit Diabetes

Diabetes ist die Volkskrankheit Nummer 1 in Deutschland. Über sechs Millionen Menschen sind betroffen. Sie brauchen fachübergreifende Behandlung in spezialisierten Zentren, Kliniken oder Praxen. Um eine qualitativ hochwertige Versorgung zu gewährleisten, zertifiziert die Deutsche Diabetes Gesellschaft (DDG) die Einrichtungen, die hohe definierte Anforderungen erfüllen. Die Klinik für Allgemeine Innere Medizin, Diabetologie, Hypertensiologie und Infektiologie des St.-Antonius-Hospitals in...

  • Kleve
  • 22.01.19
Wirtschaft
Gemeinsam mit dem Zertifizierungsteam des St.-Antonius-Hospitals Kleve präsentieren Bernd Ebbers, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums, und Marlies Hanspach, Leitung Qualitätsmanagement des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums, das Zertifikat.

St. Antonius Hospital
„Für die Zukunft des Klinikums ist die Zertifizierung ein Meilenstein“

Das Katholische Karl-Leisner Klinikum ist erfolgreich nach DIN EN ISO 9001/2015 zertifiziert worden. „Für die Zukunft des Klinikums ist die Zertifizierung ein Meilenstein“, betont Bernd Ebbers, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. „Und für die Patienten ist dies ein wichtiger Wegweiser, der signalisiert: Bei uns sind sie gut aufgehoben.“ Nach der erfolgreichen Zertifizierung des Wilhelm-Anton-Hospitals Goch, des Marienhospitals Kevelaer und des St. Nikolaus-Hospitals...

  • Kleve
  • 19.01.19
Überregionales
Dr. Martin Theis leitet die neue Klinik für Wirbelsäulenchirurgie am St.-Antonius-Hospital

St.-Antonius-Hospital Kleve: Neue Klinik für Wirbelsäulenchirurgie eröffnet

Das Katholische Karl-Leisner-Klinikum hat am St.-Antonius-Hospital Kleve zum 1. April 2018 eine Klinik für Wirbelsäulenchirurgie eröffnet. Chefarzt ist mit Dr. Martin Theis (55) ein über die Grenzen der Region hinaus bekannter und anerkannter Fachmann. „Mit der Klinik ergänzen und erweitern wir unser Versorgungsspektrum ideal“, so Bernd Ebbers, Geschäftsführer des Katholischen Karl-Leisner-Klinikums. „Wir ermöglichen die Behandlung komplexer Krankheitsbilder der Wirbelsäule aus einem Guss....

  • Kleve
  • 04.04.18
Überregionales
Chefarzt Dr. Klaus-Dieter Fluch (l.) und Oberarzt Priv. Doz. Dr. Steffen Wedel präsentieren stolz eines der Alleinstellungsmerkmale der Klinik für Urologie am St.-Antonius-Hospital. 
Der stationäre Steinlithotripter – im Volksmund „Stein-Roboter“ genannt – hilft bei der schonenden Behandlung von Harnleiter- und Nierensteinen.

Der Stein-Roboter besteht den Praxistext

Die Investitionen zahlen sich aus: Seit der Fertigstellung der urologischen Ambulanz und der urologischen Operationssäle im Klever St.-Antonius-Hospital Ende 2015 – Kosten etwa vier Millionen Euro – arbeitet die Klinik für Urologie am Puls der Zeit: Räumlichkeiten und technische Ausstattung genügen heute höchsten medizinischen Standards. Und die Qualität kommt bei den Patienten an: „Wir sind mit der urologische Klinik des St.-Antonius-Hospitals am unteren Niederrhein führend“, so Chefarzt Dr....

  • Kleve
  • 20.01.17
Politik
Der kleine Parkplatz Richtung Nassauerallee

Krankenhaus: Hier will auf einmal niemand mehr parken ...

Die Parkplatzsuche am Klever Krankenhaus war viele Jahre manchmal ein Geduldspiel für Besucher des St. Antonitus-Hospitals. Das hat sich schlagartig geändert, seit die Stadt Kleve auf dem kleinen Parkplatz Richtung Nassauer Allee einen Parkscheinautomaten aufgestellt hat. Jetzt gibt es genügend freie Parkplächen, weil hier auf einmal niemand mehr parken will. Ein Zeichen, dass in Kleve auch weiterhin kein Mangel an kostenlosen Parkplätzen herrscht. Erst wenn diese reduziert werden, klingeln...

  • Kleve
  • 20.08.16
  •  2
  •  2
Überregionales

Gott sei Dank! Unseren Krankenhäusern geht es wohl richtig gut

Die Katholischen Kliniken im Kreis Kleve (KKiKK) haben das Geschäftsjahr 2012 mit einem positiven Gesamtergebnis von knapp einer Million Euro abgeschlossen. Angesichts der schwierigen politischen Rahmenbedingungen im Gesundheitswesen wird dieses Ergebnis bei den KKiKK außergewöhnlich positiv bewertet. „Wir sind sehr stolz, ein solches Ergebnis erreicht zu haben“, blickt Dr. Peter Enders, Hauptgeschäftsführer der KKiKK, zufrieden auf die Jahresbilanz. „In Zeiten, in denen viele Krankenhäuser um...

  • Kleve
  • 05.06.13
Politik
Eindrucksvolles Zeitzeugnis vom Besuch des NRW-Ministerpräsidenten Fritz Steinhoff (v.li.n.re.): Regierungspräsident Baurichter, Oberkreisdi-rektor Smeets, Ministerpräsident Steinhoff, Bürgermeister Leenders (Wy-ler), dahinter: Landrat Mott. (KA Kle F2, 289).

1956: Der neue Landesvater besucht den Kreis Kleve

Gestern wie heute stehen hochrangige Politiker bei Besuchsreisen in die Region im Fokus der Öffentlichkeit. Dies gilt insbesondere dann, wenn sie erst kurze Zeit im Amt sind. Mit dem Archivaliensteckbrief Nr. 11 berichtet das Kreisarchiv über den Besuch des NRW-Ministerpräsidenten Fritz Steinhoff. Der neue Landesvater besuchte den Kreis Kleve im Frühjahr 1956, nachdem er erst wenige Wochen zuvor durch ein konstruktives Misstrauensvotum ins Amt gewählt worden war. Kontrovers diskutiertes...

  • Kleve
  • 03.04.13
Überregionales
Ben Nellessen
Geboren am: 20.11.2013 um 05:36 Uhr, 2140g und 51 cm
Ort: Kleve
198 Bilder

Hallo Baby 2013 - Update am 12.12.2013

"Hallo Baby 2013" heißt die neue Aktion des Klever Wochenblatt. Ab sofort stellen wir Ihnen die Neugeborenen im Klever St. Antonius-Hospital in der Printausgabe vor. Die Eltern entscheiden, ob ihre Kinder als „Neue Erdenbürger“ auch auf hier auf Lokalkompass eingestellt werden. Diese Fotogalerie wird natürlich ständig aktualisiert. Alle Fotos: Baby Smile-Fotografie, Chemnitz ---------------------------------------------------------------------------------------------- PS:Der...

  • Kleve
  • 09.01.13
  •  1
  •  2
Politik

St. Antonius-Hospital: Klever Hausärzte legen mit Kritik nach

Nahezu alle Klever Hausärzte sind gegen die Verlegung der Bauchdiagnostik und Bauchchirurgie vom Klever St. Antonius Hospital nach Goch. Jetzt melden sich die Ärzte mit einem zweiten offenen Brief an die Öffentlichkeit: "An die Mitglieder der Geschäftsführung und das Kuratorium des St. Antonius-Hospital in Kleve Sehr geehrte Damen und Herren, in einem offenen Brief hatten wir Ihnen dargelegt, welche Bedenken wir als hausärztlich tätige Ärzte gegen die Verlegung der...

  • Kleve
  • 14.05.12
  •  5
Politik

Hausärzte warnen vor "Rumpfkrankenhaus" in Kleve

Die Klever Hausärzte haben große Bedenken gegen die komplette Verlegung der Klever Bauchdiagnostik und -operationen nach Goch: Offener Brief an: Kuratorium des St.Antonius Hospital Kleve Ärztliche Direktorin des St. Antonius Hospital Frau Dr. Mosch Herr Dr. Enders Presse Sehr geehrte Damen und Herren Als hausärztlich tätige Ärzte in Kleve und Umgebung haben wir aus der Zeitung von der geplanten Verlegung der Allgemeinchirurgie und der Endoskopie zur Rettung des Gocher...

  • Kleve
  • 26.04.12
  •  2
Überregionales
Emilia Mercedes, geboren am 30.12.2012, 12:25 Uhr, 3420 g und 53 cm, Ort: Pfalzdorf
92 Bilder

Hallo Baby 2012

"Hallo Baby 2012" heißt die neue Aktion des Klever Wochenblatt. Ab sofort stellen wir Ihnen die Neugeborenen im Klever St. Antonius-Hospital in der Printausgabe vor. Die Eltern entscheiden, ob ihre Kinder als „Neue Erdenbürger“ auch auf hier auf Lokalkompass eingestellt werden. Diese Fotogalerie wird natürlich ständig aktualisiert. Alle Fotos: Baby Smile-Fotografie, Chemnitz ---------------------------------------------------------------------------------------------- PS:Der...

  • Kleve
  • 19.01.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.