St. Barbara

Beiträge zum Thema St. Barbara

Politik
Friedhof Bottroper Strasse
Gemeinde St. Pankratius Osterfeld
4 Bilder

WIR DENKEN AN EUCH
BUNDESWEITER GEDENKTAG

Gut ein Jahr nach dem Beginn der Corona-Pandemie gab es heute einen bundesweiten Gedenktag für die Corona-Toten; also die Menschen die an oder mit dem Virus gestorben sind. Und das sind in Deutschland fast 80.000 Menschen. In Berlin gab es heute eine zentrale Gedenkfeier. Die Spitzen des deutschen Staates und die Kirchen haben bei dieser Gedenkveranstaltung der Toten gedacht und den Hinterbliebenen ihr Mitgefühl bekundet. Bundespräsident Steinmeier rief zu Zusammenhalt in einer dunklen Zeit auf...

  • Oberhausen
  • 18.04.21
Kultur
48 Bilder

DANKE FÜR IDEEN, IMPULSE & AKTIONEN
OSTERN 2021

Im letzten Jahr haben viele Christen weltweit gesagt, dass Ostern nicht ausfällt, sondern coronabedingt  eben nur anders statt findet. Und gleichzeitig haben sie gehofft, dass Ostern 2021 wieder wie die Jahre davor gefeiert werden kann. Aber auch dieses Jahr ist Ostern erneut anders. Papst Franziskus wird wohl als der Papst in die Geschichtsbücher eingehen, der während seiner Amtszeit zwei Mal in Folge seinen Ostersegen nicht vom zentralen Balkon des Petersdoms in die Menge von tausenden...

  • Oberhausen
  • 05.04.21
  • 5
  • 1
Natur + Garten
Quartiersmanager Benedikt Gillich möchte die Menschen in Lütgendortmund über das gemeinsame Naturerlebnis beim Gärtnern zusammenführen.
2 Bilder

Mitmachen bei den Dortmunder Lütgegärten
Gemeinsam Gärtnern

Auf einem 2.500 Quadratmeter großen parkähnlichen Gelände am Wohn- und Pflegezentrum St. Barbara in Lütgendortmund entstehen die „Lütgegärten“. Hier soll sich ein Projekt von Gemeinschaftsgärten im Stadtteil entwickeln, das Quartiersmanager Benedikt Gillich von der Caritas Dortmund betreut. Aktuell sucht er Familien und Gruppen mit Lust auf einen Garten in der Stadt. Der Maulbeerbaum ist schon gepflanzt, die weißen und schwarzen Johannisbeeren auch. Benedikt Gillich steht im Beeren-Kreisel,...

  • Dortmund-West
  • 11.03.21
Kultur
17 Bilder

KOMMT NACH KÖNIGSHARDT:
FASTENZEIT IN ST. BARBARA

Die katholische Kirchengemeinde St. Barbara in Königshardt hat sich in diesem Jahr für die Fastenzeit wieder so einiges einfallen lassen. Vor der Kirche steht immer noch eine (Außen)krippe. Wie kann denn das? Weihnachten ist doch lange vorbei. - Das mögen bestimmt viele auf den ersten Blick denken. Aber wenn man näher kommt, sieht man, dass dort in der Hütte jetzt eine Art Meditationsraum entstanden ist; ein Ort des Innehaltens. Unter dem Motto "40 Tage - 40 Vorsätze" kann man seine Vorsätze...

  • Oberhausen
  • 06.03.21
Politik
Nach einigen Verzögerungen und Umplanungen geht es bald mit einem städtebaulichen Vorzeigeprojekt für Duisburg weiter. Auf dem knapp 60.000 Quadratmeter großen Gelände des ehemaligen St. Barbara-Hospitals in Neumühl soll noch in diesem Jahr Baubeginn sein.  
Foto: Terhorst
5 Bilder

Baubeginn im St. Barbara-Quartier in Neumühl in diesem Jahr – Vorzeigeobjekt für die Gesamtstadt
Land in Sicht - „Gut Ding will Weile haben“

„Der Teufel steckt im Detail.“ Dieser Satz trifft nicht selten im alltäglichen Leben voll ins Schwarze und gilt auch für das neben der Sechs-Seen-Platte im Süden Duisburgs als weiteres „Vorzeige- und Zukunftsprojekt“ geltende neue „Neumühl-Quartier“ rund um das ehemalige St. Barbara-Hospital im Norden unserer Stadt. Investor Jörg R. Lemberg von der Berliner IPG stellt im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger fest: „Noch in diesem Jahr ist Baubeginn.“ Lemberg räumt ein, dass es Verzögerungen im...

  • Duisburg
  • 09.02.21
Ratgeber
Es finden weiterhin keine Präsenzgottesdienste statt.

Corona in Mülheim
Weitere Absage von Präsenzgottesdiensten

Die Coronapandemie bedeutet einen großen Einschnitt in das alltägliche Leben der Gemeinden im Stadtdekanat Mülheim an der Ruhr. Gottesdienste, Kirchenbesuche, Gruppenstunden, Verbandstreffen, Chorproben und viele weitere Veranstaltungen können wie schon in den vergangenen Monaten nicht stattfinden. Nun haben die Verantwortungsträger der drei Pfarreien des Mülheimer Stadtdekanates, St. Mariae Geburt, St. Mariä Himmelfahrt und St. Barbara, beschlossen, auch  weiterhin, mindestens bis zum 14....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 27.01.21
Kultur
Auch in der katholischen Brechtener St.-Antonius-Kirche werden aktuell Gottesdienste gefeiert.
3 Bilder

Im Pastoralverbund Eving-Brechten
Gottesdienst-Absage nur in St. Marien

Auch der Pastoralverbund Eving-Brechten reagiert auf die aktuelle Situation durch die Corona- Pandemie. So haben der Kirchenvorstand und der Pfarrgemeinderat der St.-Marien-Gemeinde mehrheitlich beschlossen, dass die Oberevinger Gemeinde zunächst bis zum 31. Januar auf alle Gottesdienste verzichtet. Die St. Marien Kirche bleibt bis zu diesem Zeitpunkt geschlossen - ausgenommen sind Beerdigungen. Da sich die Verantwortlichen in St. Antonius in Brechten und St. Barbara in Eving-Lindenhorst anders...

  • Dortmund-Nord
  • 20.01.21
Vereine + Ehrenamt
17 Bilder

CHRISTUS MANSIONEM BENEDICAT
DIE STERNSINGER/DIE HEILIGEN DREI KÖNIGE

20+C+M+B+21 Dieses Jahr gehen die Sternsinger nicht von Haus zu Haus und singen und segnen. Und dennoch wird für einen guten Zweck gesammelt.  Es wurden in den Gemeinden in Oberhausen verschiedene Alternativen gefunden.  Es gab sozusagen den "Segen to go". Spendentüten (mit Flyer, Segensspruch und Aufkleber) wurden an die Haushalte verteilt. Aber auch während der Besuchszeiten der offenen Kirchen liegen Flyer und Aufkleber mit dem Segen bereit.  Am 10. Januar konnte man sich z. B. in der St....

  • Oberhausen
  • 12.01.21
Kultur
Die Kirche St. Antonius in Brechten.
4 Bilder

Jetzt auch im Corona-Hotspot Eving alle katholischen Gottesdienste abgesagt
Kirchen nur zum Schauen, Lauschen und Beten geöffnet

Auch der Pastoralverbund Eving-Brechten der katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk Eving hat die Konsequenz aus der sich gerade hier im Dortmunder Norden zuspitzenden Lage in puncto Corona-Infektionszahlen gezogen: Nach intensiver Beratung mit allen Gremien und Verantwortlichen hat man die Präsenzgottesdienste vom 21. Dezember bis einschließlich 10. Januar abgesagt, so Pfarrer Leon Watzek und Gemeindereferentin Claudia Schneider. "Weihnachten ist! Jesus wird geboren! Das glauben wir und...

  • Dortmund-Nord
  • 21.12.20
Ratgeber
205 positive Corona-Tests meldete gestern das Dortmunder Gesundheitsamt. Auch Senioreneinrichtungen sind betroffen: Das Pflegeheim St. Barbara und das Altenheim am Volksgarten.

Krisenstab: Viel zu hohe 7-Tages-Inzidenz
Gestern 248 neue Corona-Virus-Fälle in Dortmund

Gestern zählte das Gesundheitsamt 248 neue Coronavirus-Fälle, vorgestern wurden 205 in Dortmund bekannt. Von 189 kletterte der Inzidenzwert in der größten Stadt des Reviers auf 203. "Wir befinden uns auf einem Hochplateau mit einer viel zu hohen 7-Tages-Inzidenz", sorgt sich Krisenstabsleiterin Birgit Zoerner, da bislang keine Freihaltepauschalen vom Bund angekündigt wurden, um die Lage in den Krankenhäusern.  "Dem exponentiellen Anstieg konnte Einhalt geboten werden aber es ist nicht gelungen...

  • Dortmund-City
  • 19.11.20
Vereine + Ehrenamt
Die Handys können ab sofort in den Pfarrbüros abgegeben werden.

160.000 Mobiltelefone wurden seit 2017 gesammelt
Alte Handys spenden

Vom 7. bis 15. November findet die Handy-Sammelaktion „Woche der Goldhandys“ des Hilfswerks Missio statt. Seit Beginn der Aktion 2017 hat Missio bereits 160.000 Mobiltelefone gesammelt. 200 Millionen ausgedienter Handys und Smartphones haben die Deutschen in Schubladen, in Kisten auf Dachböden oder im Keller, vermutet das Hilfswerk Missio. Dabei stecken in ihnen viele wertvolle Rohstoffe wie Gold und Coltan, die recycelt werden können. Missio ruft daher vom 7. bis 15. November zur Sammelaktion...

  • Voerde (Niederrhein)
  • 08.10.20
Kultur
Die Gemeinderäume im Vereinshaus St. Barbara in Eving bleiben geschlossen.
2 Bilder

Im Pastoralverbund Eving-Brechten
Gemeindehäuser bleiben geschlossen

Auch wenn in den drei katholischen Kirchen des Pastoralverbundes Eving-Brechten in St. Barbara, St. Marien und St. Antonius wieder gemeinsame Gottesdienste gefeiert werden können unter der Einhaltung strenger Hygiene- und Abstandsregeln und diversen Einschränkungen: Die Pfarrbüros bleiben für Besucherinnrn und Besucher geschlossen. Die Pfarrsekretärinnen sind zu den folgenden Öffnungszeiten telefonisch zu erreichen: Frau Teufer in St. Marien am Dienstag und Freitag von 9 bis 11 Uhr unter Tel....

  • Dortmund-Nord
  • 19.05.20
Kultur
Anna Doebler und Manfred Röwekamp zeigten den Tango-Argentino in den unterschiedlichsten Varianten.
2 Bilder

Chor- und Tanzprobe
Überraschung beim Tango-Projekt "Misatango"

Viele Chorsänger*innen waren verunsichert und wollten schon wieder gehen, als sie am letzten Dienstag in den Pfarrsaal von St. Barbara kamen. Dieser sah so gar nicht nach einer Chorprobe für das Tango-Projekt "Misatango" am 29. März aus. Alle Stühle waren an den Rand gestellt. Doch pünktlich um 19:30 Uhr ging es los. Anna Doebler und Manfred Röwekamp zeigten den Tango-Argentino in den unterschiedlichsten Varianten.Nach einer kleiner Lehrstunde tanzten dann alle begeistert mit....

  • Dorsten
  • 27.02.20
Kultur
9 Bilder

Segen bringen, Segen sein
Sternsinger St. Barbara

Vom 28.12.2019 bis zum 05.01.2020 zogen mehr als 50 kleine und große Sternsinger der Gemeinde St. Barbara durch die Straßen der Königshardt und durch das CentrO. Auch beim Empfang des Bürgermeisters im Rathaus waren sie dabei. Insgesamt ersangen die Sternsinger über € 8.000,-, die dieses Jahr an die Kinder im Libanon gehen. Durch die Facebook-Seite der Gemeinde hat die Nachricht innerhalb nur eines Tages auch den Libanon erreicht und großen Zuspruch erfahren. Aber nicht nur Geldspenden sammeln...

  • Oberhausen
  • 05.01.20
Kultur
Mit Teilen aus der Sammlung von Jürgen Ricken bestückt ist das "Barbara-Fenster" vor der STADTSPIEGEL-Redaktion an der Horster Straße 24 in Stadtmitte.

Jürgen Ricken präsentiert eine Auswahl aus seiner Sammlung
"Barbara-Fenster" als neuer Blickfang beim STADTSPIEGEL

Der Steinkohlebergbau hat Gladbeck geprägt, hat aus dem kleinen Dorf eine heute fast 80.000 Einwohner zählende Stadt gemacht. Und der Bergbau war der größte Arbeitgeber. Der Steinkohlebergbau ist inzwischen Geschichte, doch viele Gladbecker fühlen sich immer noch eng mit dem Bergbau verbunden. Zu diesen Menschen gehört auch Jürgen Ricken, ist er doch ein waschechter Gladbecker, ein Kind des Ruhrgebietes. An der Landstraße in Butendorf erblickte der heute 83-jährige das Licht der Welt und sein...

  • Gladbeck
  • 05.12.19
  • 1
Kultur
Das noch recht neue 9-köpfige Vokalensemble "Belcanto vocalis" aus Sundern unter der Leitung von Gabi Rohe.

Einstimmung auf Weihnachten
Festliche Klänge mit "Belcanto vocalis"

Balve. In der St. Barbara Kirche Mellen erklingen am Sonntag, 15. Dezember, um 17 Uhr festliche, bewegende und humorvolle Klänge. Das 9-köpfige Vokalensemble "Belcanto vocalis" aus Sundern unter der Leitung von Gabi Rohe möchte mit einem farbenfrohen feierlichen Programm durch Zeiten und Länder mit "Gänsehautfeeling" auf Weihnachten einstimmen. Das Ensemble verspricht eine musikalische Stunde mit traditionellen Weihnachtsliedern, schwebenden "Engelklängen", juchzenden Lauten, afrikanischen...

  • Balve
  • 22.11.19
LK-Gemeinschaft

In Dümpten startet das diesjährige Seifenkistenrennen beim Gemeindefest St. Barbara
Rasende Seifenkisten

Das kommende Wochenende steht in Dümpten im Zeichen der rasenden Seifenkisten. Bereits am Samstag steht noch ein Training für die Schüler der Schildbergschule und der Barbaraschule auf dem Hof der Schildbergschule auf dem Programm. Am Sonntag ist Renntag. Traditionell findet das Seifenkistenrennen im Rahmen des Gemeindefestes der Barbarakirche am Schildberg statt, in diesem Jahr zum 26. Mal. Insgesamt 40 Kinder gehen an den Start. Darunter finden sich acht Pfadfinder der Barbara-Gemeinde. Der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 24.05.19
Kultur
Die St. Barbara-Kirche in Röttgersbach , von der dortigen Projektgemeinde in Eigenverantwortlichkeit mit Leben gefüllt, hält viele liturgische Angebote bereit.     Foto: Reiner Terhorst

Wieder Meditativer Taizé-Gottesdienst in St. Barbara
Gesänge im Schein von Kerzen

Eine besondere Art von Gottesdienst wird die Katholische Projektgemeinde St. Barbara im Röttgersbach auch in diesem Monat feiern. Am Samstag, dem 18. Mai, findet um 17.15 Uhr im Kirchengebäude  Fahrner-Straße 60, Ecke Ziegelhorststraße, ein meditativer Taizé -Gottesdienst  statt. Das Gebet im Geiste von Taizé umfasst meditative, mehrstimmige Gesänge, die Stille und den Schein von Kerzen. Diese Form des Gottesdienstes ist  mittlerweile ein festes liturgisches Angebot in St. Barbara und findet...

  • Duisburg
  • 04.05.19
Vereine + Ehrenamt
Foto: Archiv

Altpapier wird gesammelt

Am Samstag, 23. Februar, sammelt die Katholische junge Gemeinde (KjG) St. Barbara Königshardt wieder Altpapier. Der Erlös dieser Aktion wird zur Finanzierung der Jugendarbeit der Gemeinde verwendet. Die Organisatoren bitten die Anwohner, das Papier bis 8.30 Uhr gebündelt am Straßenrand abzustellen. Hilfe wird unter 0162/3943701 angeboten. Aus rechtlichen Gründen dürfen keine Blauen Tonnen geleert werden. Das genaue Sammlungsgebiet ist auf www.kjg-st-barbara.de/aktionen/altpapier angegeben.

  • Oberhausen
  • 19.02.19
Vereine + Ehrenamt
Die Sternsinger in der Oberevinger Gemeinde St. Marien bei der Aussendungsfeier in der Kapelle mit Pfarrer Leon Watzek (hinten, r.).

Die jüngste Königin war erst acht Wochen, die älteste 18 Jahre alt
95 Sternsinger im Pastoralverbund Eving-Brechten haben fast 10.000 Euro gesammelt

"Wir gehören zusammen! - Segen bringen, Segen sein!" - unter diesem Motto waren im Pastoralverbund Eving-Brechten 95 kleine und große Könige unterwegs. Dabei war die jüngste Königin acht Wochen alt und die älteste 18 Jahre. Begleitet und versorgt wurden sie von vielen engagierten Erwachsenen. Ihr Weg führte sie in über 800 Haushalte, drei Kindergärten, vier Seniorenheime, eine Schule, zu einem Altentag und in ein Frühstückscafé. Unterwegs segneten sie sogar auch ein Fahrrad und einen Müllwagen....

  • Dortmund-Nord
  • 09.01.19
Kultur
Wie viele Bergleute auf Prosper-Haniel gehört nun auch die Barbara-Figur zu den letzten ihrer Art. Foto: RAG

Heiligen-Statue aus Bottrop wird in Essener Dom getragen
Barbara-Figur vor großem Auftritt

Der große Auftritt ist ihre Sache nicht – seit siebeneinhalb Jahren steht die Barbara-Figur still und zurückhaltend hinter einer Glasscheibe rund 1200 Meter unter der Erde von Kirchhellen. In der Nähe des Schachts grüßt sie die ein- und ausfahrenden Bergleute, die hier auf der 7. Sohle des Bergwerks Prosper-Haniel bis zuletzt Steinkohle gefördert haben. Doch beim großen Gottesdienst zum Ende des Bergbaus am 20. Dezember wird die Barbara-Figur erstmals wieder ans Tageslicht gebracht und...

  • Bottrop
  • 11.12.18
Vereine + Ehrenamt

Schenk mir einen Stern
"Schenk mir einen Stern - ich erfüll Dir einen Wunsch"

Teilt das Brot mit anderen, es schmeckt doch nur gemeinsam gut. Teilt das Brot mit anderen, geteiltes Brot macht Mut. Teilt das Licht mit anderen, dass es die Finsternis vertreibt. Teilt das Licht mit anderen, das keiner mehr im Dunkeln bleibt. Wie schon in den vergangenen Jahren steht wieder die Weihnachtsaktion der Caritas „Schenk mir einen Stern – ich erfüll Dir einen Wunsch“ an. Das Projekt richtet sich an Kinder im Alter von 2-10 Jahren aus Familien, welchen es finanziell nicht so gut...

  • Castrop-Rauxel
  • 19.11.18
Kultur
Die „Swingfoniker“ unterstützen die Projektgemeinde St. Barbara mit einem Benefizkonzert unter dem Motto „Einfach nur menschlich“.
Foto: Karsten Strauss

Einstimmung auf die Adventszeit in der Projektgemeinde St. Barbara
Swingfoniker geben sich „einfach nur menschlich“

Die Gelsenkirchener Swingfoniker sind mit ihren regelmäßigen Konzerten in Duisburg keine Unbekannten mehr. So freut sich die ehrenamtlich geleitete katholische Projektgemeinde St. Barbara, den Chor für ein Benefizkonzert gewonnen zu haben.  Am Samstag, 17. November, ist es um 19 Uhr, Einlass ab 18 Uhr, in Röttgersbach soweit. In St. Barbara, Fahrner Str. 60, geben sie ein „swingvolles“ Konzert zum Thema „Einfach nur menschlich“. So bereiten sie gefühlsmäßig schon den Boden für die bevorstehende...

  • Duisburg
  • 15.11.18
Überregionales
Pfarrer Manfred von Schwartzenberg in der Barbarakirche am Schildberg. (Archivfoto Emons)

Bundesverdienstmedaille für Manfred von Schwartzenberg

Der katholische Ehrenstadtdechant und Pfarrer von St. Barbara, Manfred von Schwartzenberg, hat vom Bundespräsidenten die Verdienstmedaille der Bundesrepublik Deutschland verliehen bekommen. Die Auszeichnung würdigt von Schwartzenbergs außergewöhnliches Engagement in Kirche und Gesellschaft. Seine Arbeit am 1998 uraufgeführten Nikolaus-Groß-Musical wird in der Begründung ebenso genannt, wie sein Einsatz in der lokalen Flüchtlingshilfe, seine Initiative zur Gemeinde-Partnerschaft zwischen St....

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.09.18
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.