st-clemens-hospital

Beiträge zum Thema st-clemens-hospital

LK-Gemeinschaft
Zwei Wochen lang sind die vier Pflegeschüler verantwortlich für eine bestimmte Patientengruppe auf ihrer Station: Gamze Aykus, Philipp Ittershagen, Rubina Ahmad und Anamarija Biscan (v. l. n. r.). Foto: privat

Pflegeschüler leiten „ihre“ Fachabteilung
Vom Azubi zur Stationsleitung

Wenn die Pflegeschüler im Katholischen Klinikum das Kommando übernehmen und für den reibungslosen Ablauf auf „ihrer“ Station mitverantwortlich sind, dann befinden sie sich mitten im Projekt „Schüler leiten eine Station.“ In dieser Situation sind derzeit vier Auszubildende des zweiten Lehrjahres in der Abteilung Kardiologie und Gefäßchirurgie im St. Clemens-Hospital in Sterkrade. Neun weitere sind auf anderen Stationen eingesetzt. Neuaufnahmen, Visiten vorbereiten und ausarbeiten, Operationen...

  • Oberhausen
  • 09.10.19
  •  1
Überregionales
Die Hebammen am Katholischen Klinikum Oberhausen. Foto: KKO

Katholisches Klinikum feiert den Internationalen Hebammentag

Die 30 Hebammen des Katholischen Klinikums Oberhausen feierten am 5. Mai gemeinsam den Internationalen Hebammentag im Kreißsaal des St. Clemens-Hospitals. Beim fröhlichen Familienfest mit Kaffee und Kuchen gab es für alle Hebammen eine Rose als Dankeschön für die gute Arbeit. Das St. Clemens-Hospital kann sich über 23 angestellte Hebammen und sieben freiberufliche Beleghebammen freuen, die dem Haus treu verbunden sind. Weitere freiberufliche Kolleginnen unterstützen das Team. Gemeinsam mit...

  • Oberhausen
  • 11.05.18
  •  1
Überregionales
(hinten v.l.n.r.): Hebamme Nina Müller, Chefarzt Dr. Carsten Böing, Kinderkrankenschwester Anja Pawellek und Assistenzärztin Dr. Sonja Nissen (vorne links) gratulieren Mama Denise Scheffler und der kleinen Tochter Alice Marie zur 1.000 Geburt am St. Clemens-Hospital und überreichen ein Baby-Tragetuch als Geschenk. Foto: KKO

1.000 Baby im KKO geboren

Im St. Clemens-Hospital kam am 27. September, um 14.08 Uhr das 1.000 Baby zur Welt, die kleine Alice Marie. Sie ist das erste gemeinsame Kind von Denise Scheffler (29 Jahre) und Dominik Michalke (36 Jahre) und ihr ganzer Stolz. „Wir haben uns direkt nach der Kreißsaal-Besichtigung für das St. Clemens-Hospital entschieden“, erklärt Denise Scheffler, die mit ihrem Lebensgefährten in Essen zu Hause ist. „Zum Glück haben die Wehen in der Nacht angefangen und wir konnten ganz entspannt über die A...

  • Oberhausen
  • 05.10.17
Ratgeber
Bei der Vorstellung des Tumorzentrums Niederrhein (auf dem Foto v.li.): Sascha van Beek, Dr. Kerem Bulut, Dr. Theodor Heuer, Dr. Susanne Born, Dr. Ulrich Meder, Prof. Dr. Gernot M. Kaiser, Dr. Rolf Morkramer und Dr. Mark Banysch.

Vier Krankenhäuser bündeln ihre Kompetenzen im "Tumorzentrum Niederrhein"

Das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort, das St. Clemens-Hospital Geldern, das Sankt Josef-Hospital Xanten und das St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln bündeln ihre Kompetenzen in der Behandlung von Krebs-Patienten. Sie haben gemeinsam mit weiteren Facharztpraxen und Kooperationspartnern der Region das „Tumorzentrum Niederrhein“ (TZN) gegründet. Am Niederrhein. Durch die Bündelung ihrer Kompetenzen schaffen die vier Krankenhäuser ein flächendeckendes Angebot für die bestmögliche medizinische...

  • Xanten
  • 27.09.17
Überregionales

Einen Monat früher fertig

Mit der Inbetriebnahme des zweiten Bauabschnittes verfügt das Katholische Klinikum Oberhausen am Standort St. Clemens-Hospital nun über eine hochmoderne interdisziplinäre Intensivstation. Die Modernisierungsmaßnahmen, die im September 2015 begonnen wurden, sind jetzt abgeschlossen. Die großzügig ausgestatte Intensivstation auf über 800 Quadratmetern verfügt jetzt über 18 Intensivplätze, davon zehn Einzel- und vier Doppelzimmer sowie vier Isolierplätze. Nach der Fertigstellung des ersten...

  • Oberhausen
  • 20.01.17
  •  1
Überregionales
Dr. med. Holger Ernst, Leiter Medizinische Entwicklung und Prozessmanagement,  Dr. med. Ludger Kahl, Chefarzt der Klinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin,  PD Dr. med. Thomas Butz, Chefarzt der Klinik für Kardiologie und kardiologische Intensivmedizin, und Ulricke Hoffmann-Venn, Stationsleitung Intensivstation, freuen sich über die neuen Räume und die hochmoderne Ausstattung der interdisziplinären Intensivstation (v.l.n.r.). Foto: privat

Erster Abschnitt in Betrieb

Die neue interdisziplinäre Intensivstation des Katholischen Klinikums Oberhausen am Standort St. Clemens-Hospital ist eröffnet. Damit geht der erste wichtige Bauabschnitt der im September 2015 begonnenen Modernisierungsmaßnahmen zu Ende. Das Katholische Klinikum Oberhausen (KKO) setzt seine Qualitätsoffensive fort: Früher als geplant ist der erste Bauabschnitt für die neue Interdisziplinäre Intensivstation am St. Clemens-Hospital abgeschlossen. Seit September 2015 wurde die Station Schritt...

  • Oberhausen
  • 15.06.16
Überregionales
Foto: privat

EndoProthetikZentrum überzeugt mit höchster Qualität

In der vergangenen Woche fand das zweite Überwachungsaudit des zertifizierten EndoProthetikZentrums am St. Clemens-Hospital Sterkrade (EPZ) statt. Externe Auditoren nahmen die Abläufe und Behandlungsergebnisse genau unter die Lupe und stellten dem EPZ bereits wie im Vorjahr ein hervorragendes Zeugnis aus. Zertifizierte EndoProthetikZentren müssen sich jährlich einem Überwachungsaudit und alle drei Jahre einem Rezertifizierungsaudit unterziehen, damit die kontinuierliche Qualität der...

  • Oberhausen
  • 29.01.16
Überregionales
Feierlicher Zusammenschluss, v.l.n.r. Wilfried Lanfermann (KKO), Ralf Ruhrmann (St. Clemens), Bernhard Maßenberg (St. Clemens), Wilhelm Hausmann (KKO), Michael Boos (St. Clemens), Dr. Dietmar Stephan (KKO), Guido Regnieth (KKO) und Daniel Frische (Kosmos & Damian GmbH).              Foto: Peter Hadasch

Gemeinsamer Gesundheitsversorger für Oberhausen

In Oberhausen haben sich vier Träger von Krankenhäusern, Seniorenheimen, Ambulanten Pflegediensten und Gesundheitsdienstleistungen zum „Katholischen Klinikum Oberhausen“ zusammengeschlossen. Am 3. Mai unterschrieben die Gesellschafter, die Propsteipfarrei St. Pankratius, die Pfarrei St. Marien, die Propsteipfarrei St. Clemens und die Kosmas und Damian GmbH des Bistums Essen die Fusion zum Katholischen Klinikum Oberhausen. Unter dem neuen Dach des Katholischen Klinikums Oberhausen arbeiten...

  • Oberhausen
  • 07.05.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.