St. Elisabeth-Krankenhaus Kurl

Beiträge zum Thema St. Elisabeth-Krankenhaus Kurl

Wirtschaft
Blick auf den Anbau von der Kurler Straße aus.

Aktuell technischer Ausbau
Anbau an St. Elisabeth Kurl wächst stetig

Seit November 2019 wird das Kurler St. Elisabeth-Krankenhaus erweitert, unter anderem um einen viergeschossigen Anbau im Süden. Sämtliche Arbeiten finden bei laufendem Betrieb des Hauses mit geriatrischem Schwerpunkt statt. Beauftragt wurde unter anderem das Brackeler Unternehmen Rundholz. Zurzeit befindet sich das Gebäude in der technischen Ausbaustufe, an der die Rundholz Bauunternehmung nicht beteiligt ist. „Unser Unternehmen wurde mit sämtlichen Rohbauarbeiten rund um die Erweiterung und...

  • Dortmund-Ost
  • 22.12.20
Ratgeber
Chefarzt Dr. med. Johannes Wunderlich referiert.

4. Treffpunkt Seniorenarbeit im Stadtbezirk Scharnhorst zur Patientenverfügung
Wie das Selbstbestimmungsrecht frühzeitig wahren?

Dr. med. Johannes Wunderlich referiert zum Thema „Patientenverfügung“ beim 4. Treffpunkt Seniorenarbeit im Stadtbezirk Scharnhorst am Donnerstag, 12. März. Der Vortrag des Chefarztes und Ärztlichen Direktors der Klinik für Akutgeriatrie und Frührehabilitation im Kurler St.-Elisabeth-Krankenhaus beginnt um 17 Uhr im Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst, Gleiwitzstr. 277. Wunderlich informiert zur Fragestellung "Patientenverfügung - Wie bestimme ich, was medizinisch unternommen werden soll,...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.20
Ratgeber
Archivfoto Krankenhaus St. Elisabeth Kurl

Kurler Gesundheits-Treff zu Augenkrankheiten
Chefarzt-Vortrag zu Augenerkrankungen im Alter

Zum nächsten Kurler Gesundheits-Treff lädt das St.-Elisabeth-Krankenhaus Dortmund-Kurl interessierte Menschen, Patienten und Angehörige ein. Der Titel der Veranstaltung lautet diesmal "Augenerkrankungen im Alter: Schau mir in die Augen, Kleines…“. Beginn ist am Donnerstag, 28. März, um 17.30 Uhr. In Deutschland leben laut Ankündigung etwa vier Millionen Menschen mit altersabhängiger trockener oder feuchter Makuladegeneration. Dabei sei die diagnostische Früherkennung von größter Bedeutung, um...

  • Dortmund-Ost
  • 26.03.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.