St. Ewaldi

Beiträge zum Thema St. Ewaldi

Vereine + Ehrenamt

Im Förderverein des kath. Familienzentrums St. Ewaldi hat der Wechsel im Vorstand gut funktioniert

Im Förderverein des katholischen Familienzentrums St. Ewaldi konnten die Gründungsmitglieder Rainer Schiffers (ehem. 1. Vorsitzender, mittlerweile im Vorstand des Fördervereins der Aplerbecker Grundschule) und Claudia Lessing (ehem. Kassiererin) die Vorstandsarbeit in engagierte Hände abgeben. Seit 2013 konnten 28.415 € direkt zu Gunsten der Kinder des Familienzentrums ausgegeben werden. Sicherlich das größte Projekt des Fördervereins des katholischen Familienzentrums St. Ewaldi war das Projekt...

  • Dortmund-Süd
  • 08.03.17
Überregionales
Teilnehmer aus dem gesamten Stadtgebiet trafen sich zum Ministranten-Tag bei St. Ewaldi.

"Gemeinsam auf Spurensuche"

„Gemeinsam auf Spurensuche“ hieß das Motto des dekanatsweiten Ministranten-Tags, der in der Pfarrei St. Ewaldi stattfand. Eingeladen waren alle Ministrantinnen und Ministranten aus Dortmund, einen gemeinsamen Tag zu verbringen. Auf den Spuren der Brüder Ewalde erwarteten die Teilnehmer ab mittags ein spannungsreiches Planspiel, bevor um 18 Uhr ein gemeinsamer Gottesdienst gefeiert wurde, den die Band „Ewaldissimo“ musikalisch gestaltet. Ein gemütlicher Ausklang mit Lagerfeuer und Stockbrot...

  • Dortmund-Süd
  • 30.09.16
Überregionales

Malkursus in St. Ewaldi

Mit einem Malkursus will das kath. Familienzentrum St. Ewaldi an der Egbertstraße 14 Entspannung und Entdeckung der eigenen Kreativität fördern. Gemeinsam mit der kbs wird der Kursus ab Dienstag,1. März, in den Räumen des Familienzentrums angeboten. Die Leitung hat Gabriela Alsfasser. Anmeldungen im Familienzentrum unter Tel. 4422286.

  • Dortmund-Süd
  • 24.02.16
Überregionales

Bücher helfen Partnerprojekt

„Lesen kann man überall, Bücher gibt es beim Aplerbecker Bücherflohmarkt“, hofft die St. Ewaldi-Kirchengemeinde am Wochenende beim 79. Aplerbecker Bücherflohmarkt auf viele Besucher. Hunderte von Kisten mit sorgfältig sortierten Büchern warten auf Käufer. Am Samstag von 9 bis 18 Uhr und am Sonntag von 9 bis 13 Uhr kann in den Bücherkisten im Gemeindehaus St. Ewaldi, Egbertstraße 12 gestöbert werden. Kinderbücher, Belletristik, leichte und ernste Unterhaltung, Krimi und Sachbücher werden für...

  • Dortmund-Süd
  • 17.02.16
Vereine + Ehrenamt

Förderverein des kath. Familienzentrums St. Ewaldi e.V. spendet 30 Sicherheitswarnwesten für Kinder

Dortmund: St. Ewaldi | Mit Hilfe des Fördervereins des katholischen Familienzentrums St. Ewaldi e.V. in Dortmund-Aplerbeck haben die Kinder im Familienzentrum 30 neue Sicherheitswarnwesten für Kinder bekommen, die den Anforderungen der EU-Norm für hochsichtbare Schutzkleidung entsprechen und gleichzeitig mit dem Aufdruck „Familienzentrum St. Ewaldi“ die gemeinsame Identifikation mit der Einrichtung bei Ausflügen fördern. Genutzt werden sie auf allen Ausflügen, zum Beispiel in das Weihnachtsdorf...

  • Dortmund-Süd
  • 23.12.14
Vereine + Ehrenamt

Second-Hand-Basar „Rund ums Kind“ mit Spielzeugbörse bei St. Ewaldi fand großen Anklang

Das kath. Familienzentrum St. Ewaldi in Dortmund-Aplerbeck veranstaltete im Februar 2014 einen Second-Hand-Basar „Rund ums Kind“ mit Spielzeugbörse im Gemeindehaus. So viele Besucher/-innen wie noch nie nutzten das vielfältige Angebot zum Stöbern und zum Kaufen. So kam auch ein Rekorderlös zusammen, der den Kinder des Familienzentrums zu Gute kommt. Auch die Besucher/-innen waren zufrieden, einige stärkten sich zwischendurch bei Kuchen, Waffeln und Kaffee. Der nächste Second-Hand-Basar „Rund...

  • Dortmund-Süd
  • 22.02.14
Vereine + Ehrenamt

Erstes Jahr des Fördervereins des Kath. Familienzentrums St. Ewaldi in Aplerbeck war sehr erfolgreich

Auf der Jahresmitgliederversammlung am 29.01.2014 konnte der Vorstand des Fördervereins von großer Unterstützung der Eltern und der Gemeindemitglieder von St. Ewaldi berichten. Er hat nicht nur in diesem Jahr 52 Mitglieder gewonnen, sondern auch Einzelspender und Gruppen der Gemeinde, die ihn durch Aktionen unterstützen wie der Kirchenchor. Bisher konnten der Förderverein schon konkrete Projekte im Bereich besonderer Lernerfahrungen bei Ausflügen, Verschönerungen im Familienzentrum sowie...

  • Dortmund-Süd
  • 01.02.14
Vereine + Ehrenamt

Zehn neue Malstaffeleien für die Kinder im kath. Familienzentrums St. Ewaldi in Dortmund-Aplerbeck

Zusammen mit dem Förderverein des katholischen Familienzentrums St. Ewaldi e.V. in Dortmund-Aplerbeck haben die Kinder im Familienzentrum zehn neue Malstaffeleien eingeweiht. Durch eine erfolgreiche Waffelverkaufsaktion des Fördervereins im Dezember 2013 mit viel Unterstützung durch die Eltern konnte das Projekt so schnell realisiert werden. Der Förderverein besteht erst seit einem Jahr und leistet mit seinen über 50 Mitgliedern einen Beitrag, das Familienzentrum als Erlebnisort zu gestalten...

  • Dortmund-Süd
  • 28.01.14
Kultur
Volles Haus bei der Errichtungsfeier der neuen Pfarrei St. Ewaldi am vergangenen Sonntag.
3 Bilder

Gemeinsam stärker: In Dortmund entstand mit St. Ewaldi Aplerbeck eine neue Pfarrei

Aus den bisherigen vier Pfarreien St. Ewaldi Aplerbeck, St. Bonifatius Schüren, St. Marien Sölde und St. Bonifatius Lichtendorf ist eine Gesamtpfarrei entstanden. Die Errichtungsfeier fand jetzt unter großer Zustimmung aller Gemeindemitglieder statt. Schon seit 2002 hatten die Gemeinden als Pastoralverbund intensiv zusammengearbeitet. Die Gründung derneuen Pfarrei geschah jetzt im Zuge der Neuorganisation der so genannten pastoralen Räume, die im gesamten Erzbistum Paderborn vorgenommen wird....

  • Dortmund-Süd
  • 14.01.14
Politik
2 Bilder

Viel Unterstützung für den neuen Förderverein des kath. Familienzentrums St. Ewaldi in Aplerbeck

Der „Förderverein des katholischen Familienzentrums St. Ewaldi“ ist am Mittwoch, 30.01.2013 gegründet worden. Von allen Seiten gab es Unterstützung für diese Idee des Elternrates, insbesondere von den Erzieherinnen des Familienzentrums und der Gemeinde St. Ewaldi. Diese sind auch alle im neugewählten Vorstand vertreten. Vorsitzender wurde Rainer Schiffers (Elternrat) und 2. Vorsitzende Dagmar Greskamp (Elternrat). Kassiererin ist Claudia Lessing (Stellv. Leiterin des Familienzentrums)....

  • Dortmund-Süd
  • 01.02.13
Vereine + Ehrenamt

Entwurf für ein Logo für den Fördervereins des katholischen Familienzentrums St. Ewaldi erstellt - Gründung steht direkt bevor

Seit längerer Zeit haben sich der Elternrat und weitere Personen aus dem Kreis der Eltern, der Erzieherinnen und der Gemeinde St. Ewaldi in Aplerbeck mit der Idee der Gründung eines Fördervereins beschäftigt. Der jetzt schon erstellte Entwurf eines Logos des Fördervereins soll die unterstützenden Absichten verdeutlichen. Jetzt ist es soweit - hiermit laden wir Sie herzlich zu einer konstituierenden Sitzung zur Gründung des „Fördervereins des katholischen Familienzentrums St. Ewaldi“ am...

  • Dortmund-Süd
  • 25.01.13
Politik
Abgerissen ist die Kirche St. Ewaldi, an ihrer Stelle entstehen barrierefreie Wohnungen. Ein zusätzlicher Grund für Anwohner, die Wiederansiedlung eines Gebrauchtwagenhandels abzulehnen.

Stapenhorststraße: Nicht alle Neubauten erfreuen die Nachbarn

Eine ruhige Wohnstraße ist die Stapenhorststraße in Altenessen-Nord, doch derzeit steht sie durchaus im Blickpunkt. Viel Neues tut sich, nicht alles erfreut Anwohner und Politiker. Das Positive zuerst: Am 22. Mai ist erster Spatenstich für ein Bauprojekt, welches 42 barrierefreie Wohneinheiten auf dem Gelände von St. Ewaldi bringen soll. Zwar haben viele Gemeindemitglieder den Abriss der Kirche noch lange nicht verschmerzt, aber auch in jahrelangen Versuchen zeigte sich keine Möglichkeit, sie...

  • Essen-Nord
  • 18.05.12
Kultur
Gohl

Barrierefreie Wohnungen, wo heute noch die Kirche steht

Einen Bauboom erleben barrierefreie Wohnungen, die vor allem für den immer größer werdenden Anteil der Senioren in unserer Gesellschaft interessant sind. Erneutes Beispiel für solche Bauprojekte im Essener Norden ist die Stapenhorststraße in Altenessen-Nord. Dort wird die katholische Kirche St. Ewaldi abgerissen, und an ihrer Stelle sollen 42 Wohneinheiten entstehen. „Wir haben uns jahrelang bemüht, die Kirche mit neuer Nutzung zu erhalten. Irgendwann muss man dann mal akzeptieren, dass es...

  • Essen-Nord
  • 03.02.12
Politik

Deine Stimme gegen Armut , damit Deutschland sein Versprechen hält

(Aplerbeck) Zu einer Unterschriftenaktion rief der Arbeitskreis Eine Welt/REL die Besucher des Gemeindefestes auf. Zahlreiche Gemeindemitglieder setzten Ihre Unterschrift unter einen Brief an die Abgeordneten des Deutschen Bundestages. In dem Schreiben werden die Abgeordneten aufgerufen, dafür einzutreten, dass mehr Mittel für die Entwicklungszusammenarbeit eingesetzt werden, die dazu dienen, die Armut zu bekämpfen. Deutschland hat sich verpflichtet, die Millenniumsentwicklungsziele der UN...

  • Dortmund-Süd
  • 13.07.11
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.