St. Johannes Hospital

Beiträge zum Thema St. Johannes Hospital

Ratgeber
Die Haltestellen „St. Johannes Hospital“ (908, 909 und 910) und „Papiermühlenstraße“ (909 und 910) müssen aufgrund der Baumaßnahmen verlegt werden.

Busse fahren in Hamborn eine Umleitung
Haltestellen entfallen oder werden verlegt

Ab Mittwoch, 3. Februar, Betriebsbeginn, bis voraussichtlich Freitag, 26. Februar, fahren Busse der Linien 908, 909, 910 und E-Wagen der Duisburger Verkehrsgesellschaft AG (DVG) in Hamborn eine Umleitung. Grund hierfür ist der Ausbau der Ein- und Ausfahrt zum St. Johannes Hospital. Dies hat zur Folge, dass die Linien eine örtliche Umleitung fahren müssen. Linie 908: Die Busse mit Fahrtziel Matenastraße enden an der Haltestelle „St. Johannes Hospital“. Für den Streckenabschnitt St. Johannes...

  • Duisburg
  • 31.01.21
Ratgeber
Stolz und Freude über die erneute Auszeichnung der Abteilung für Coloproktologie an der Hamborner Helios St. Johannes Klinik: v.l. Anika Maßner aus der Pflege, Arzt in Weiterbildung Eftihios Psarakis, Arzthelferin Simone Burow, Abteilungsleiter Dr. med. Andreas Köhler, Andrea Dahlem aus der Pflege, Oberärztin Dr. med. Maria Happel und Sekretärin Claudia Mücke.
Foto: Helios

Coloproktologie an der Hamborner St. Johannes Helios Klinik erneut ausgezeichnet
Kompetenzzentrum mit hohen Standards

Sehr gute medizinische Leistungen, strukturierte Versorgung und ein eingespieltes Team aus Pflege und Ärzteschaft – die Abteilung für Coloproktologie an der Helios St. Johannes Klinik konnte die hohen Standards des bundesweiten Berufsverbandes problemlos erfüllen und wurde jetzt bereits zum fünften Mal erfolgreich als Kompetenzzentrum für Coloproktologie zertifiziert. Damit bietet das Team jetzt schon seit über zehn Jahren beste Medizin. Das Fach der Coloproktologie beschäftigt sich mit...

  • Duisburg
  • 29.03.20
Ratgeber
Am Donnerstag 5. März findet im St.-Johannes-Hospital in Boele ein Gesprächsabend für psychisch kranke Menschen sowie deren Angehörige und Freunde statt.

Am 5. März
Gesprächsabend für psychisch Kranke und Angehörige: Information und Austausch im St.-Johannes-Hospital

Das St.-Johannes-Hospital in Boele bietet am Donnerstag, 5. März von 17 bis 19 Uhr wieder einen Gesprächsabend für psychisch kranke Menschen sowie deren Angehörige und Freunde an. Die Veranstaltung unter Leitung von Jürgen Raue, einem erfahrenen Fachpfleger für Psychiatrie, dient dem Austausch und der Information zum Umgang mit dem Krankheitsbild. Der Gesprächsabend findet im Konferenzraum der Verwaltung, 2. Etage, Hospitalstraße 6 in Hagen Boele, statt. Die Teilnahme ist kostenlos.

  • Hagen
  • 03.03.20
Ratgeber
Jede Minute zählt

Am 11. Mai
Tag des Schlaganfalls: St.-Johannes-Hospital in Hagen-Boele informiert

Rauchen Sie? Haben Sie Übergewicht? Leiden Sie an Bluthochdruck? Oder ist Ihr Cholesterinwert zu hoch? Dann haben Sie statistisch gesehen ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall. Alles rund um diese Krankheit (Ursachen, Symptome und Behandlungsmöglichkeiten) erfahren Sie beim Tag des Schlaganfalls am Samstag, 11. Mai, von 10 bis 15 Uhr im St.-Johannes-Hospital in Hagen-Boele. Unter dem Motto „Jede Minute zählt“ können sich alle Interessierten über die Abläufe auf der Stroke Unit der...

  • Hagen
  • 05.05.19
Ratgeber
Archivfoto Krankenhaus St. Elisabeth Kurl

Kurler Gesundheits-Treff zu Augenkrankheiten
Chefarzt-Vortrag zu Augenerkrankungen im Alter

Zum nächsten Kurler Gesundheits-Treff lädt das St.-Elisabeth-Krankenhaus Dortmund-Kurl interessierte Menschen, Patienten und Angehörige ein. Der Titel der Veranstaltung lautet diesmal "Augenerkrankungen im Alter: Schau mir in die Augen, Kleines…“. Beginn ist am Donnerstag, 28. März, um 17.30 Uhr. In Deutschland leben laut Ankündigung etwa vier Millionen Menschen mit altersabhängiger trockener oder feuchter Makuladegeneration. Dabei sei die diagnostische Früherkennung von größter Bedeutung, um...

  • Dortmund-Ost
  • 26.03.19
Ratgeber
Über die Auszeichnung des St.-Johannes-Hospital zur "Überregionalen Stroke-Unit" freuen sich (von links): Bettina Mandt, Sina Küchler, Prof. Dr. med. Hubertus Köller, Achim Brenneis und Dr. med. Hans Ruf.

Stroke Unit
Optimale Schlaganfallversorgung: St.-Johannes-Hospital ist erneut „Überregionalen Stroke Unit“

Das St.-Johannes-Hospital in Hagen-Boele kümmert sich seit mehr als 20 Jahren um Patienten, die einen Schlaganfall erleidet haben. Nun ist das Krankenhaus erneut mit dem Titel „Überregionalen Stroke Unit“ ausgezeichnet worden. Damit erfüllt die Stroke Unit am St.-Johannes-Hospital in der Schlaganfallversorgung die gleichen Qualitätskriterien wie große Universitätskliniken. „Wir haben mit vier Betten angefangen und sind mittlerweile mit zehn Akutbetten zu einer echten Größe in der Region...

  • Hagen
  • 17.02.19
Politik

Rohbau der neuen St. Johannes Klinik in Hamborn steht :

Hier grüßt stolz der Richtbaum nun ins Land Zum Richtfest des 110 Millionen Euro Helios-Neubaus, hebt Oberpolier und Zimmermann Pero Barac(57) das Glas oben auf dem Baugerüst, um mit den Gästen die Fertigstellung des Rohbaus zu feiern. Nach der stolzen Zimmermannsrede zerschlägt er das Glas traditionsgemäß an der Fassade, weil‘s Glück bringen soll. Seit 35 Jahren arbeitet der gestandene Handwerker auf dem Bau und bewundert die „komplexe Struktur und die schöne Form der Treppenhäuser“ des...

  • Duisburg
  • 17.06.18
Ratgeber
Dr. Susanne Stehr-Zirngibl.

Gegen den Schmerz - Workshops und Vorträge in St. Johannes-Hospital

Was tun gegen den Schmerz? Fühlen Schmerzen sich bei jedem gleich an,und gibt es eine Musterlösung, um sie zu heilen? „Nein, jeder Schmerz ist anders und muss deswegen auch unterschiedlich therapiert werden“, sagt Dr. Susanne Stehr-Zirngibl, Chefärztin der Schmerzmedizin im St.-Johannes-Hospital. Um die zahlreichen Lösungsansätze zu zeigen, lädt sie gemeinsam mit ihrem Team zum bundesweiten Aktionstag gegen den Schmerz ein. Am Dienstag, 5. Juni, von 15 bis 18 Uhr wird das Thema Schmerzen im...

  • Hagen
  • 01.06.18
Ratgeber
Anlässlich des 1. Hagener Diabetologicums im Arcadeon überreichten Chefarzt Dr. Dederichs und Oberarzt Dr. Werner Beermann Blumengrüße an die Projektbegleiter Dr. Christiane Trube-Kallen (Chefärztin Gefäßchirurgie), Dr. Natalia Tamminga (Oberärztin St. Vincenz Krankenhaus Menden) sowie Diabetes-Assistentin Inge Ruhnau. Auf dem Bild fehlt Diabetes-Beraterin Brigitte Tysarzik.

Nebendiagnosen ernstnehmen

Zwei Millionen Diabetespatienten jährlich in einer Klinik. Trotzdem müssen Patienten immer wieder darauf hinweisen, dass diese Krankheit mit berücksichtigt wird. Anders ist das im Katholischen Krankenhaus Hagen. Als eines der ersten Krankenhäuser deutschlandweit tragen das St.-Johannes-Hospital und das St.-Josefs-Hospital jetzt offiziell den Titel „Klinik für Diabetespatienten geeignet (DDG)“. „Diabetes-Patienten wollen sicher sein, dass ihre Grunderkrankung kompetent berücksichtigt wird, auch...

  • Hagen
  • 19.01.18
Ratgeber
Die Initiative „Pflegekammer jetzt!“ lädt zu einem Vortrag am 6. Juli.

Vortrag: Pflegekammer jetzt!

Keine Regulierungen, keine Richtlinien, keine Verbindlichkeiten, keine Sicherheiten – der Pflegeberufsstand ist kammerlos. Die Initiative „Pflegekammer jetzt!“ soll das nun ändern und die Pflegeberufe besser qualifizieren und professionalisieren. Eine entsprechende Institution in Rheinland-Pfalz und Vorbereitungen in Schleswig-Holstein und Niedersachsen machen das schon vor. Doch welche Aufgaben soll eine Pflegekammer genau übernehmen? Wo kann sie helfen und warum ist sie so dringend...

  • Hagen-Vorhalle
  • 05.07.17
Ratgeber
Die Katholischen Kliniken in Hagen und Menden kooperieren ab sofort im Sinne einer optimalen Patientenbehandlung.

Gezielte Hilfe bei Sodbrennen

Das ist eine Premiere. Das erste gemeinsame Zentrum der Katholischen Kliniken im Märkischen Kreis und dem Katholischen Krankenhaus geht an den Start. Refluxpatienten, also Patienten, die unter anhaltendem Sodbrennen leiden, können in Hagen, Menden und Umgebung zukünftig noch effektiver versorgt werden. „Mit dem Zentrum setzen wir einen echten Meilenstein“, sagt Achim Brenneis, Geschäftsführer des Katholischen Krankenhauses Hagen. Dr. Frank Dederichs, Chefarzt der Inneren Medizin,...

  • Hagen
  • 08.06.17
Ratgeber
Das Foto zeigt den Leitenden Arzt der Neurologie, Prof. Dr. Hubertus Köller, den Leitenden Arzt der Angiologie, Herrn Dr. Rüdiger Meyer, und den Oberarzt der Neurologie, Herrn Dr. Hans-Ulrich Ruf (von links).

Tag des Schlaganfalls am 9. April im St.-Johannes-Hospital

Rauchen Sie? Haben Sie Übergewicht? Oder leiden Sie an Bluthochdruck? Dann haben Sie statistisch gesehen ein erhöhtes Risiko für einen Schlaganfall. Was es mit dieser Krankheit auf sich hat – ihre Ursachen, Symptome und Behandlungs-möglichkeiten – darüber können Sie sich beim Tag des Schlaganfalls informieren, zu dem die Klinik für Neurologie des St.-Johannes-Hospitals in Hagen-Boele am kommenden Samstag, 9. April, von 10 bis 15 Uhr wieder einlädt. Unter dem Motto „Jede Minute zählt“ können...

  • Hagen-Vorhalle
  • 05.04.16
Überregionales
Verabschiedung vor gewaltiger Kulisse: (v.l.): Hauptgeschäftsführer Klaus Bathen mit  Propst Andreas Coersmeier, Prof. Dr. Hubertus Heuer, Maria Heuer und dem Verwaltungsratsvorsitzenden Dr. Martin Rehborn

Neuer Chefarzt für das Johannes Hospital

Ab Februar wird ein neuer Chefarzt die Klinik für Innere Medizin I/Kardiologie im St.-Johannes-Hospital Dortmund leiten. Unter dem jetzigen Chefarzt Prof. Dr. Hubertus Heuer erlangte die Klinik einen Ruf als Exzellenzzentrum, in dem deutschlandweit innovative Therapien frühzeitig eingesetzt und etabliert werden. Für das St.-Johannes-Hospital arbeitete Heuer seit 1989. Seine Karriere im JoHo begann er als Leiter der Kardiologie, ehe er im April 1991 Direktor der Medizinischen Klinik am JoHo...

  • Dortmund-City
  • 22.01.16
  • 1
Ratgeber
Der Chefarzt der Psychiatrie und Psychotherapie, Dr. med. Nikolaus Grünherz, und die Referentin für 
Öffentlichkeitsarbeit, Martina Schewe-Glembin, mit 
Plakat der Veranstaltung.

Tag der seelischen Gesundheit in Hagen

Rund um den WHO-Welttag der seelischen Gesundheit am 10. Oktober starten bundesweit zahlreiche Veranstaltungen zu diesem Thema. Die Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie im St. Johannes Hospital hat es sich zum Ziel gesetzt, im Rahmen ihres Tages der seelischen Gesundheit Aspekte aufzuzeigen und mit interessierten Bürgern zu diskutieren, die uns dabei helfen, psychisch gesund zu bleiben und keine seelische Störung zu entwickeln. Dazu werden wir in verschiedenen Vorträgen und Workshops den...

  • Hagen-Vorhalle
  • 06.10.15
  • 2
Vereine + Ehrenamt

Wassergymnastik in Neheimer Johannes-Hospital: noch Plätze frei

- Kurse des SV Neptun Neheim-Hüsten noch nicht ausgelastet - Der SV Neptun Neheim-Hüsten bietet noch einige freie Plätze im Kurs “Wassergymastik“ im St. Johannes-Hospital in Neheim an. Die Kurse findet statt: Montags von 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr und Mittwochs von 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr jeweils im Therapiebecken des St. Johannes-Hospitals. Anmeldungen und nähere Infos bei der Übungsleiterin Gaby Korte unter der Telefonnummer 02903/41096.

  • Arnsberg
  • 22.08.13
Überregionales

Jubilare am Johannes Hospital

Rund 50 Mitarbeiter des Krankenhausträgers Kath. St.-Johannes-Gesellschaft feierten jetzt ihr Dienstjubiläum. Es sind Mitarbeiter aus den Dortmunder Einrichtungen sowie der Tochtergesellschaft St.- Marien-Hospital in Hamm. Die Feier zum Jubiläum eröffnete Propst Andreas Coersmeier mit einer Messe in der Propsteikirche. Im Anschluss begrüßten die Geschäftsführer Günther Nierhoff und Mathias Kaufmann sowie der Vorsitzende des Verwaltungsrates, Prof. Dr. Martin Rehborn und die Personalleiter und...

  • Dortmund-City
  • 04.07.13
Sport

Wassergymnastik im St. Johannes-Hospital

- SV Neptun bietet Kurse im Therapiebecken an - Ab Montag, dem 06.05.13 bietet Gaby Korte, Übungsleiterin beim SV Neptun Neheim-Hüsten, Montags und Mittwochs wieder Wassergymnastik im Therapiebecken des St. Johannes-Hospital (JoHo) Neheim an. Die Kurse werden von den gesetzlichen Krankenkassen anerkannt bzw. die Kosten erstattet. Die Zeiten: Montags von 09:45 Uhr bis 10:30 Uhr bzw. 10:45 Uhr bis 11:30 Uhr und Mittwochs von 19:15 Uhr bis 20:00 Uhr bzw. 20:15 Uhr bis 21:00 Uhr. Nähere Auskünfte...

  • Arnsberg-Neheim
  • 19.04.13
Sport

Babyschwimmen im JoHo

- SV Neptun bietet wieder Schwimmkurse an - Nach langer Pause bietet der SV Neptun Neheim-Hüsten ab Anfang Mai wieder Babyschwimmkurse im St. Johannes-Hospital in Neheim an. Unter der Leitung von Andrea Sutschet (Dienstags Vormittags) und Silke Aengenheyster (Donnerstags Vormittags) besteht für Eltern die Möglichkeit gemeinsam mit ihren ab 6 Monate alten Babys das Element Wasser kennenzulernen. Es sind noch wenige Restplätze frei. Nähere Auskünfte bei Andrea Sutschet unter 02932/4943218.

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.04.13
Ratgeber

Neue Kurse „Wassergymnastik für pfundige Leute“ ab September im Johannes-Hospital

Am Montag, dem 19.09. und Mittwoch, dem 21.09.2011 beginnen um 19.15 Uhr und 20.15 Uhr die neuen Wassergymnastikkurse des SV Neptun Neheim-Hüsten. Jeder, der sich gerne bewegt und seinen Körper auf vielfältige Weise beanspruchen möchte, wird in diesem Kurs, der im Therapiebecken des Johannes-Hospitals in Neheim bei einer Wassertemperatur von 32 Grad stattfindet, geeignete Bedingungen vorfinden. Rückenschonendes Bewegen im Wasser kombiniert mit einer flotten Funktionswassergymnastik stellen für...

  • Arnsberg-Neheim
  • 05.09.11
Politik
Jetzt besser organisiert: Das Team des Johannes-Hospitals in Neheim.

St. Johannes Hospital: Das "Herumirren" hat ein Ende

Mit der neuen zentralen Aufnahmestation will das Johannes-Hospital es seinen Patienten in Zukunft leichter machen, sich in dem Krankenhaus zurecht zu finden. Ein offener Empfang, der unübersehbar positioniert ist, stellt die Schaltzentrale des Diagnostikzentrums dar. Patienten, die eine Überweisung für das Krankenhaus in der Hand halten, bekommen auf der ersten Etage nun eine Anlaufstelle und müssen nicht - wie in den Jahren zuvor - verzweifelt nach einem Ansprechpartner suchen. Die Planung...

  • Arnsberg-Neheim
  • 16.02.11
Vereine + Ehrenamt
Geballte Fachkompetenz beim Neujahrsempfang in Neheim: Dr. Manfred-Max Hummel, Hubert Cloer, Hans-Josef  Vogel,  Werner Kemper, neuer Geschäftsführer des Klinikums Arnsberg und Dr. Hartwig Schnell. Foto: Albrecht

Neujahrsempfang in Neheim: Krankenhaus-Fusion lässt Wunsch in Erfüllung gehen

Die lange Tradition des Neujahrstreffen der Neheimer Vereine betonte Hubert Cloer, Kuratoriumsvorsitzender des Neheimer St. Johannes Hospitals beim diesjährigen Empfang im Jo-Ho Bistro. Auch beim 25. Empfang in Neheim war Bürgermeister Hans-Josef Vogel Festredner. Zuvor nutzte Hubet Cloer die Möglichkeit, die Empfänge in Neheim als wichtige Kontaktbörse der heimischen Vereine zum neuen Jahr herauszustellen. Er wies aber auch auf das Problem für kleine Vereine hin, die weder den Raum noch das...

  • Arnsberg-Neheim
  • 14.01.11
Sport

Die neuen Kurse „Wassergymnastik für pfundige Leute“ starten im Januar

Am Montag, dem 17.01. und Mittwoch, dem 19.01.2011 beginnen um 20.15 Uhr die neuen Wassergymnastikkurse des SV Neptun. Jeder, der sich gerne im Wasser bewegt und seinen Körper auf vielfältige Weise beanspruchen möchte, wird in diesem Kurs, der im Therapiebecken des Johannes-Hospitals in Neheim bei einer Wassertemperatur von 32 Grad stattfindet, geeignete Bedingungen vorfinden. Rückenschonendes Bewegen im Wasser kombiniert mit einer flotten Funktionswassergymnastik stellt für die Teilnehmer eine...

  • Arnsberg-Neheim
  • 04.01.11
Überregionales
7 Bilder

Feuerwehr Neheim im Hospital im Einsatz: Bremse im Aufzug heiß gelaufen

Zu einem Einsatz im Neheimer St. Johannes-Hospital rückte die Feuerwehr am Mittwochmittag aus. Eine Bremse im Aufzug des ehemaligen Schwesternwohnheims (gegenüber Krankenhaus) war heiß gelaufen. Der Qualm setzte einen im Maschinenraum angebrachten Melder in Alarm. Der lief dann bei der Pforte und direkt bei der Feuerwehr auf. Mit fünf Fahrzeugen rückten Stützpunkttrupp und Stadtteileinheit Neheim aus. Mitarbeiter des Krankenhauses konnten zuvor schon den Strom der Anlage abstellen und die...

  • Arnsberg-Neheim
  • 15.12.10
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.