St. Josef Hospital Xanten

Beiträge zum Thema St. Josef Hospital Xanten

Wirtschaft
Nicola Hübers (Qualitäts- und Risikomanagementbeauftragte), Michael Derksen (Geschäftsführer), Dr. med. Olaf Nosseir (Ärztlicher Direktor, Chefarzt Chirurgie), Dr. med. Martin Haas (Chefarzt Geriatrie).

Neues Alterstraumatologisches Zentrum am Sankt Josef-Hospital
Warum die Reha gleich nach der OP beginnen sollte

Durch die strukturierte Zusammenarbeit von Geriatrie und Unfallchirurgie wird eine deutlich bessere Behandlung von älteren Patientinnen und Patienten möglich, die Knochenbrüche erlitten haben. Im neuen Alterstraumatologischen Zentrum arbeiten die beiden Abteilungen perfekt zum Wohle des Patienten zusammen. Der demografische Wandel fordert neue Ideen in der medizinischen Versorgung. Anders als bei jungen Menschen gibt es bei älteren Patienten besondere Risiken und Gefahren, wenn diese sich...

  • Xanten
  • 07.08.20
Wirtschaft
Für alle Besucher und Mitarbeiter des Krankenhauses ist das Tragen einer Mund-Nasen-Maske Pflicht.

Besucher sind willkommen
Angehörige können in das Xantener Krankenhaus

In Nordrhein-Westfalen gelten neue Regelungen in Zusammenhang mit der Corona-Pandemie. Von den Lockerungsmaßnahmen ist auch das Besuchsrecht im Sankt Josef-Hospital Xanten betroffen. Besuche sind unter Einhaltung aller geltenden Hygienemaßnahmen und unter folgenden Bedingungen möglich: Besuche sind täglich zwischen 16 und 18 Uhr gestattet. Pro Patient ist pro Tag nur ein Besucher erlaubt. Alle Patienten, Besucher und Mitarbeiter müssen innerhalb des Hauses eine Mund-Nasen-Maske tragen. Besucher...

  • Xanten
  • 20.05.20
Ratgeber
Auch am Xantener St. Josef Hospital hat  ein Zentrum für Covid-19-Abstriche seinen Betrieb aufgenommen.

Covid 19-Abstrichzentrum in Xanten
Patienten müssen eine Überweisung durch den Hausarzt haben

Wie der Kreis Wesel mitteilt, hat jetzt auch in Xanten ein Zentrum für Covid 19-Abstriche den Betrieb aufgenommen. Damit werden im Kreis Wesel insgesamt vier zentrale Abstrich-Einrichtungen betrieben.  Adressen und Betriebszeiten: St. Josef Hospital Xanten, Vor dem Haupteingang, In der Hees 4, 46509 Xanten, Dienstag und Donnerstag, jeweils von 9 bis 12 Uhr. Bethanien Krankenhaus Moers, Fieberzelt, Bethanienstraße 21, 47441 Moers Montag bis Freitag, jeweils von 10 bis 14 Uhr. Trabrennbahn...

  • Xanten
  • 11.05.20
Ratgeber
Für Dr. Meder und seine Mitarbeiter ist es ebenso wie für alle anderen im Sankt Josef-Hospital Tätigen selbstverständlich, jederzeit eine Schutzmaske zu tragen und alle Hygienevorschriften einzuhalten.

Rückkehr zum Normalbetrieb
Das Xantener Krankenhaus lockert die Einschränkungen

Im Zuge der schrittweisen Lockerung der strengen Einschränkungen wegen der Corona-Infektionen dürfen ab Anfang Mai nun auch die Krankenhäuser wieder langsam in Richtung Normalbetrieb gehen. Es dürfen also auch wieder nicht lebensnotwendige und planbare Operationen durchgeführt werden. Doch viele Patienten bleiben aus Angst vor einer Infektion den Krankenhäusern fern. Frage an Dr. Ulrich Meder, Chefarzt der Inneren Medizin am Xantener Sankt Josef-Hospital: Ist diese Sorge berechtigt? Dr. Ulrich...

  • Xanten
  • 29.04.20
Politik
Die Freie Bürger-Initiative FBI beschenkte Personal und Patienten des St. Josef-Hospitals mit roten Rosen.

In Corona-Krise ein Lächeln aufs Gesicht zaubern
FBI überrascht Personal und Patienten des St. Josef-Hospitals mit roten Rosen

Die FBI sagt’s traditionell durch die Blume: Frohe Ostern! Weil es aber in diesem Jahr aufgrund des Corona-Virus keinen Infostand mit kleinen Überraschungen für die Xantenerinnen und Xantener geben konnten, hatte sich die Freie Bürger-Initiative etwas ganz Besonderes ausgedacht: Sie beschenkte Mitarbeiter und Patienten des St. Josef-Hospitals mit roten Rosen. Gelungene Überraschung Die Überraschung ist gelungen, die Freude war groß, als am Ostersamstag die Rosen an das Krankenhauspersonal...

  • Xanten
  • 17.04.20
Ratgeber
Pfleger des Xantener St. Josef Hospitals weisen noch einmal eindringlich darauf hin, dass man in der derzeitigen Situation die Regel befolgen soll und zuhause bleibt.

Eine neue Station für Corona-Verdachtsfälle
Isolierter Zugangsbereich sichert die Grund- und Regelversorgung am Xantener St. Josef Hospital

Am Xantener St. Josef Hospital wurde eine Corona-Verdachtsstation eröffnet. Ein isolierter Zugangsbereich für Verdachtsfälle sichert die akute Grund- und Regelversorgung der Chirurgie, der Inneren Medizin, der Geriatrie und der Augenheilkunde. Das St. Josef Hospital in Xanten verfügt jetzt über eine eigenständige Station zur Isolierung und Behandlung von Patienten mit Verdacht auf eine Corona-Infektion. Alle Patienten, die den Verdacht haben, sich mit dem Corona-Virus infiziert zu haben und...

  • Xanten
  • 24.03.20
Politik
von links: Dietmar Kisters, Thomas Görtz, Alfred Melters, Michael Derksen und Heinz-Peter Kamps vor dem Notarztfahrzeug am Standort St. Josef Hospital

Xanten kämpft um seinen Notarztstandort
Notarzt oft vor dem Rettungswagen am Einsatzort

Kreistagsmitglieder aus Sonsbeck und Xanten zum Gespräch eingeladen Zu einem Gesprächstermin hatten die Stadt Xanten und der Förderverein des St. Josef- Hospitals Xanten zusammen mit dem Geschäftsführer der Klinik, Michael Derksen die beiden Kreistagsabgeordneten aus Xanten und Sonsbeck, Dietmar Kisters und Heinz-Peter Kamps in die Rettungswache in der Hees eingeladen. Der Kreis Wesel will den Entwurf des Rettungsdienstbedarfsplans auf Empfehlung der Firma ORGAKOM, die Notarztstandorte...

  • Xanten
  • 25.11.19
Ratgeber
Die Xantenerin Amelie Beckmann wurde zur beliebtesten Auszubildende Deutschlands im Bereich der Pflege gewählt.

Deutschlands beliebtester Pflegeprofi kommt aus Xanten
Amelie Beckmann bezaubert Patienten und Kollegen

Xanten. Die Azubi-Landessiegerin in NRW steht fest: Amelie Beckmann aus Xanten wurde zum beliebtesten Pflegeprofi in Deutschland gewählt.  Die junge Pflegerin vom St. Josef Hospital arbeitete in einem Bürojob, der sie nicht glücklich machte. Dann erkrankte sie lebensbedrohlich – und überlebte. Doch die schwere Krankheit brachte sie zum Umdenken. Sie wollte beruflich etwas machen, das sie mehr erfüllt. Warum sich die junge Frau für die Pflege entschied? „Ich bin von sehr kompetenten Ärzten...

  • Xanten
  • 19.07.19
  • 1
Politik
Der nächtliche Rettungsstandort am Xantener Krankenhaus soll erhalten bleiben, fordern Stadtverwaltung, Krankenhausdirektion und der Vorstand des Krankenhaus-Fördervereins.

Forderung des Fördervereins des Xantener Krankenhauses
Rettungswache erhalten

Ein zentrales Thema der Jahreshauptversammlung des Fördervereins Sankt Josef-Hospital Xanten war die Diskussion um die Erhaltung des nächtlichen Rettungsstandortes Xanten. Xanten. Bürgermeister Thomas Görtz informierte die Versammlung über den aktuellen Stand der Dinge. Danach hatte der Kreis Wesel im Entwurf für den neuen Rettungsdienstbedarfsplan verankert, die derzeitige Regelung, nach der Xanten als nächtlicher Notarztstandort ausgewiesen ist, für ein Jahr beizubehalten. Nach Ablauf eines...

  • Xanten
  • 10.07.19
Politik
Krankenpflegerin Heike Winkels bezieht im St. Josef Hospital die Betten neu. Auch das gehört schon einmal zu den Aufgaben einer leitenden Pflegerin.
2 Bilder

Thomas Jansen, Pflegedienstleiter am Xantener St. Josef-Hospital blickt zuversichtlich auf seinen Beruf
"Zukunftssicher und vielseitig"

Thomas Jansen ist gelernter Krankenpfleger. Nach der Weiterbildung zum Fachwirt für die Alten- und Krankenpflege der Pflegedienstleitung, absolvierte er ein Studium zum Pflegemanagement. Seit zwei Jahren leitet der 43-Jährige den Pflegedienst am Xantener St. Josef Hospital. Im Gespräch mit Redakteur Christoph Pries erläuterte Thomas Jansen seinen Standpunkt zum Thema "Pflege". Herr Jansen, wir leben in einer Gesellschaft, in der Menschen immer älter werden. Gleichzeitig wächst der Bedarf an...

  • Xanten
  • 18.06.19
Ratgeber
Am 15. Mai macht der Infobus Infobus der Aufklärungskampagne zum Thema Diabetes und Herzerkrankungen auf dem Xantener Marktplatz Station. Hier stehen Fachleute zur Verfügung, um Fragen zu beantworten und Tests durchzuführen.

Initiative "Herzenssache Lebenszeit" informiert über Kreislauf-Erkrankungen
Aufklärung rettet Leben

Gesundheitsrisiken kennen, Symptome deuten, schnell reagieren – Aufklärung kann Leben retten. Dies hat sich die Initiative „Herzensache Lebenszeit" zum Ziel gesetzt. Mit einem signalroten Infobus tourt die Aufklärungskampagne durch viele Städte Deutschlands, um über das Thema Prävention von Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu informieren. Xanten. Das Sankt Josef-Hospital Xanten engagiert sich aktiv für diese Kampagne. Am 15. Mai stehen Dr. Bernd Göke, Oberarzt der Inneren Abteilung am...

  • Xanten
  • 14.05.19
Wirtschaft
Im Rahmen einer kleinen Feierstunde dankten Schwester Michaela, Geschäftsführer Michael Derksen (r.) und Pflegedienstleiter Thomas Jansen für die langjährige Mitarbeit und wünschten  Petra Scholten (r.) und Brigitte Geissler alles Gute und vor allem Gesundheit für ihren Ruhestand.

Team vom St. Josefs-Hospital Xanten dankt Petra Scholten und Brigitte Geissler
Den Ruhestand genießen

Xanten. „Das Xantener Krankenhaus war wie mein Zuhause, ich hatte richtig Heimweh, als ich weg war.“ Das sagt Petra Scholten – eine von zwei langjährigen Mitarbeiterinnen des Sankt Josef-Hospitals Xanten, die nun in den wohlverdienten Ruhestand verabschiedet wurden. Schon 1970 knüpfte Petra Scholten erste Kontakte zum Xantener Krankenhaus und entdeckte hier während eines Probejahres als Hilfspflegerin ihr Herz für die Krankenpflege. Nach einer Zwischenstation in Viersen kehrte sie nach Xanten...

  • Xanten
  • 26.02.19
Ratgeber
Dr. Bernd Göke referiert im Xantener St. Josef Hospital über das Thema "Bluthochdruck".

Vortrag im Xantener St. Josef-Hospital über Bluthochdruck

Xanten. Bluthochdruck ist einer der größten Risikofaktoren für Schlaganfälle, Herzinfarkt, Augenleiden und Nierenschäden. 90 Prozent der Betroffenen leiden unter einer so genannten primären Hypertonie. Kann Stressabbau den Blutdruck senken? Gibt es Alternativen zu Medikamenten und deren Nebenwirkungen? Wie entstehen Schlaganfall, Herzinfarkt und Herzschwäche? Wann muss Bluthochdruck behandelt werden? Welche neuen Methoden gibt es? Dr. Bernd Göke, Oberarzt der Inneren Medizin am Xantener St....

  • Xanten
  • 30.10.17
Ratgeber
Bei der Vorstellung des Tumorzentrums Niederrhein (auf dem Foto v.li.): Sascha van Beek, Dr. Kerem Bulut, Dr. Theodor Heuer, Dr. Susanne Born, Dr. Ulrich Meder, Prof. Dr. Gernot M. Kaiser, Dr. Rolf Morkramer und Dr. Mark Banysch.

Vier Krankenhäuser bündeln ihre Kompetenzen im "Tumorzentrum Niederrhein"

Das St. Bernhard-Hospital Kamp-Lintfort, das St. Clemens-Hospital Geldern, das Sankt Josef-Hospital Xanten und das St. Irmgardis-Krankenhaus Süchteln bündeln ihre Kompetenzen in der Behandlung von Krebs-Patienten. Sie haben gemeinsam mit weiteren Facharztpraxen und Kooperationspartnern der Region das „Tumorzentrum Niederrhein“ (TZN) gegründet. Am Niederrhein. Durch die Bündelung ihrer Kompetenzen schaffen die vier Krankenhäuser ein flächendeckendes Angebot für die bestmögliche medizinische...

  • Xanten
  • 27.09.17
Ratgeber
Dr. Rolf Morkramer referiert.

Vortrag über ein Tabuthema

Xanten. Probleme mit Hämorrhoiden sind sehr häufig. Auch die schmerzhafte Analfissur, ein Riss in der Analschleimhaut, der nicht mehr zuheilt, ist ein häufiges Krankheitsbild. Allerdings gilt es neben diesen relativ harmlosen Diagnosen schlimmere Krankheiten wie zum Beispiel Darmkrebs. Über die konservativen und operativen Behandlungen von Hämorrhoiden und Fissuren spricht Dr. med. Rolf Morkramer, Leitender Arzt des Bereiches Viszeralchirurgie am St. Josef-Hospital Xanten. Eine Anmeldung ist...

  • Xanten
  • 09.03.17
Ratgeber
Dr. Rolf Morkramer referiert über Leisten- und Nabelbrüche.

Dr. Rolf Morkramer referiert über Leistenbruch

Um die Erkrankungen Leistenbruch, Nabelbruch oder Sportlerleiste geht es in einem Vortrag im Sankt Josef Hospital in Kooperation mit der VHS Xanten. Xanten. Leisten- und Bauchwandbrüche, sogenannte Hernien, kommen häufig vor und haben viele Ursachen. Durch die angeborene oder erworbene Lücke in der Bauchwand (durch Heben schwerer Lasten, Übergewicht, Schwangerschaft, übermäßiges Pressen beim Stuhlgang oder intensiven Sport) können Eingeweide aus der Bauchhöhle austreten. Schwerwiegende Folgen...

  • Xanten
  • 18.02.16
Ratgeber
Dr. Axel Tietmann referiert über das Thema "Narkose".

Vortrag: Welche Narkose ist die richtige?

Zu einem Vortrag über das Thema „Narkose“ laden Chefarzt Axel Tietmann vom St. Josef Hospital und die Volkshochschule ein. Eine Operation steht an und damit unter Umständen auch eine Vollnarkose. Die Angst vor der Betäubung ist oft größer als die vor der eigentlichen Operation. Aufklärung ist hierbei besonders wichtig. Welche Narkose ist für mich die richtige? Wie bekommt man die Angst vor der OP und der Narkose in den Griff? Der Dozent Axel Tietmann, Chefarzt der Anästhesie und...

  • Xanten
  • 13.03.15
Ratgeber
Was zu tun ist, wenn es zu einem Notfall bei einem Kind kommt, erklären Fachleute am Mittwochabend im Xantener St. Josef Hospital.

Vortrag über Erste Hilfe am Kind

Einen Vortrag zu dem Thema: „Erste Hilfe am Kind“ bietet die Volkshochschule in Kooperation mit dem Xantener St. Josef-Hospital an. Etwa 5 bis 10 Prozent aller Notfälle im Rettungsdienst betreffen Kinder. Während im Erwachsenenalter Herz-Kreislauf-Erkrankungen einen Schwerpunkt der Notfälle darstellen, stehen im Kindesalter Krampfanfälle und Atemwegsstörungen im Vordergrund. Dr. med. Axel Tietmann, Chefarzt der Abteilung für Anästhesie und operative Intensivmedizin sowie Andreas Bonse,...

  • Xanten
  • 06.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.