St. Josef

Beiträge zum Thema St. Josef

Überregionales
Foto: Bangert

Hereinspaziert in die Manege

„Hereinspaziert“ war das Motto am katholischen Montessori-Kinderhaus am Südring. Alles drehte sich rund um den Zirkus. Höhepunkt war eine große Zirkus-Vorstellung. Nachdem die kleinen Artisten bereits die Bewohner des Seniorenheims St. Josef begeistert hatten, stellten sie nun vor ihren Eltern die Kunststücke vor. Trotz schlechten Wetters wurde es eine gelungene Veranstaltung.

  • Velbert
  • 14.07.12
Kultur
Norbert Möhrer, Chorleiter und Initiator des Benefizkonzertes.

Konzert hilft Klinikclowns

Gute Stimmung und frischen Sound bietet ein Chorkonzert der Extraklasse am Sonntag, 1. Juli, in der Frintroper Pfarrkirche St. Josef. Damit Klinikclowns auch künftig kranke Kinder zum Lachen bringen können, treten um 18 Uhr mehr als 200 junge und junggebliebene Sänger, darunter 70 Kinder, gemeinsam auf. Beteiligt sind die Kinder- und Junge-Erwachsenen-Chöre der Borbecker Gemeinden St. Antonius Abbas, St. Franziskus, St. Josef, St. Michael und St. Paulus. „Das „Borbecker Benefizkonzert“ ist...

  • Essen-Borbeck
  • 12.06.12
Sport
Zum dritten Male nach 2004 und 2005 organisiert der Pfadfinderstamm „St. Josef Rentfort“ einen Spendenlauf. Am 9. Juni hoffen die Veranstalter auf zahlreiche Teilnehmer.i

Solidaritätslauf "rentfort rennt"

Rentfort. Die Vorbereitungen sind so gut wie abgeschlossen und nun sind die Gladbecker Bürger gefordert: Zum dritten Male nach den Veranstaltungen in den Jahren 2004 und 2005 lädt der Pfadfinderstamm „St. Josef Rentfort“ zu einem „Solidaritätslauf“ ein. Dabei wird die Veranstaltung am Samstag, 9. Juni, unter dem Motto „rentfort rennt - Abenteuer möglich machen“ stehen. Denn der finanzielle Erlös, bei den beiden zurückliegenden Spendenläufen kamen jeweils 6000 Euro zusammen, ist dieses Mal...

  • Gladbeck
  • 07.05.12
Kultur
Passend zum Namenstag ihres Schutzpatrons haben die Kinder von der Josefschule sich mit dem Heiligen auseinandergesetzt.    Foto: Josefschule
3 Bilder

Josefschule feierte ihren Schutzpatron

„Sankt Josef, unser Schutzpatron...“, so schallte es fröhlich am Morgen des 19. März aus vollen Kehlen über den Schulhof. Zu Ehren ihres Namenspatrons trafen sich alle Kinder der Kupferdreher Josefschule nach der großen Pause und präsentierten stolz, was sie zum Thema „Josef“ an diesem Morgen gearbeitet hatten. Die Erstklässler der städtischen katholischen Grundschule haben sich natürlich mit Holz beschäftigt, denn schließlich war Josef ja Zimmermann. Die zweiten Klassen hatten das Motto...

  • Essen-Ruhr
  • 29.03.12
Überregionales
Alle Hände voll zu tun ...

Babyboom

Zehn Neugeborene innerhalb von 24 Stunden - da gab es ganz schön viel zu tun für die Ärzte, Hebammen in den Kreißsälen sowie die Schwestern der Entbindungsstation im St. Josef Krankenhaus Moers. „Alle sind wohlauf“, berichtet Stationsleitung Elisabeth Leiße stolz und freut sich gemeinsam mit der leitenden Oberärztin Dr. Günay Bilir und Oberärztin Miriam Saxe und den stolzen Eltern über die neuen Erdenbürger. Freude gibt es auch auf Seiten des St. Josef Krankenhauses über die Geburtenzahlen...

  • Moers
  • 03.02.12
  •  2
Überregionales
“Kommse vonne Schicht, Wat schönret gibt et nich, Als wie Currywurst“, heißt es schon in Grönemeyers Loblied auf die Currywurst. Auch die Sternsinger aus St. Josef  stärkten sich nach ihrer „Schicht“ mit derselben.
4 Bilder

Nach der "Schicht" gab's Currywurst

Die Sternsinger aus St. Josef haben dem Sturmtief Ulli getrotzt und sind bei Wind und Wetter in Rentfort unterwegs gewesen, um Gottes Segen in die Häuser der Gemeinde zu bringen. Und außerdem Spenden für notleidende Kinder in Nicaragua zu sammeln. Und das ist auch für einige der 37 Mädchen und Jungen Motivation genug, um zwei Ferientage zu opfern. „Ich finde es toll, dass man den Leuten eine Freude machen und außerdem noch Kindern in Not helfen kann“, so die achtjährige Magdalena. Johanna, 9...

  • Gladbeck
  • 04.01.12
Überregionales
Foto: privat

Eine besondere Botschaft

Die Weihnachtsbotschaft in besonderer Weise auf den Punkt zu bringen, darum bemüht sich in diesen Tagen die Pfarrgemeinde St. Peter und Paul in Hattingen. Gemeinsam mit ihren Gemeinden St. Mauritius und St. Josef beschreitet sie dabei ungewöhnliche Wege. Auf großformatigen Plakaten der Städtereklame versucht die katholische Kirche in Hattingen mit einem Säuglingsfoto und den drei Worten „Gott wird Mensch“ dem Kern des bevorstehenden Weihnachtsfestes neue Aufmerksamkeit zu verschaffen....

  • Hattingen
  • 09.12.11
  •  2
Politik
Die Entscheidungen um die St. Josef Kirche stehen unmittelbar bevor.Foto: Lukas
2 Bilder

Der Countdown ist angezählt - Der Abriss der St. Josef Kirche in Kupferdreh bleibt eine Option

Die Pfarrgemeinde St. Josef sieht großen Umbrüchen entgegen. Veränderungen, die aus untragbaren Immobilienzuständen, Organisationsschwierigkeiten und schwerwiegenden Entscheidungen resultieren. Der schlechte Zustand der Immobilien auf dem Kirchberg in Kupferdreh wird bereits seit April 2008 von der Pfarrgemeinde thematisiert. Die Instandhaltungsrückstände, Versäumnisse der letzten 30 Jahre, zwingen die Verantwortlichen nun zu einer Entscheidung. Markus Sonnenschein, Mitglied des...

  • Essen-Ruhr
  • 19.10.11
Überregionales
Pfarrer Jochen Andreas verlässt Kirchlinde und geht ins Sauerland.
2 Bilder

Pfarrer Jochen Andreas verlässt Kirchlinde

Pfarrer Jochen Andreas hat am Sonntag seiner Gemeinde St. Josef in Kirchlinde-Rahm seinen bevorstehenden Abschied angekündigt. Er wechselt zum 1. Advent auf eine neue Stelle im Pastoralverbund Bigge-Lennetal. Vier Jahre lang leitete Pfarrer Andreas den Pastoralverbund Kirchlinde-Rahm mit den Pfarreien St. Josef und Heilig Kreuz (jetzt zu St. Josef). Zum Ende einer zunächst geplanten fünfjährigen Amtszeit war ein Wechsel im kommenden Jahr vorgesehen. Dieser wird jetzt vorgezogen, da im...

  • Dortmund-West
  • 04.10.11
Kultur
3 Bilder

Sankt Joseph in 's Heerenberg

Hinter einer Sankt-Joseph Statue in `s Heerenberg ist die Wand ausgemalt mit zwei Emblemen. Man sieht Lilien, die Keuschheit darstellen und die Buchstaben „SJ“ für „Sankt Joseph“. Das Blau zeigt auf das königliche Haus Davids, heute noch in der Fahne Israels zu sehen; das Gelb, als Gold zu sehen, ist einerseits Hinweis auf die königliche Abstammung, andrerseits ist Gold immer ein Zeichen der Bewährtheit, so wie das Gold sich bewährt gegen Korruption. Reinheit und Bewährtheit wirken...

  • Bedburg-Hau
  • 02.09.11
Kultur

Neue Pfarrei, neuer Name.

Die Holzstatue von Peter Rovers, zu sehen in der Petrus Canisius Kerk in der Nimwegener Molenstraat, zeichnet den Mann der Maria und den Pflegevater Jesu als kräftige Person und nicht als alter Mann. An Joseph als griesgrämiger Glatzkopf hatte das Mittelälter gefallen. Erst langsam reift die Idee, dass dieser Mensch Joseph unersetzlich gewesen ist für die damalige kleine Familie in Bethlehem und Nazareth. Allmählich wird er auch als kraftvoller Mann dargestellt. Bei unserer Statue...

  • Bedburg-Hau
  • 27.08.11
Ratgeber

Hervester Kids fahren zum Sorpesee

Im Rahmen des Sommerferienangebotes der drei Hervester Kirchengemeinden findet für die 12- bis 15-Jährigen eine fünftägige Ferienfreizeit am Sorpesee statt. Neben den Aktivitäten auf dem Zeltplatz können sich die Teilnehmer im Bogenschießen ausprobieren und an einer GPS-Schatzsuche teilnehmen. Auch der Besuch eines Hochseilgartens steht auf dem Programm. Diese Ferienfreizeit findet statt vom 25. bis 29.7. Anmeldungen sind in den Pfarrbüros St. Marien, St. Josef und St. Paulus, sowie bei...

  • Dorsten
  • 09.06.11
Kultur

Neuer Pfarrbrief der Katholischen Kirchengemeinde St. Josef Kamp-Lintfort

Der neue Pfarrbrief der Kath. Kirchengemeinde St. Josef Kamp-Lintfort (Ausgabe 13 / November 2010 bis März 2011) Der Pfarrgemeinderats-Ausschuss für Öffentlichkeitsarbeit informiert: Vielleicht haben Sie es gespürt, als Sie diesen Pfarrbrief in die Hand nahmen: Wir haben die Seitenzahl im Vergleich zu den letzten Ausgaben um 16 Seiten reduziert. Ein Beitrag der Pfarrbriefredaktion zum in Zeiten knapper Gemeindehaushalte, Kosten einzusparen. Wir hoffen, trotzdem wieder einen...

  • Kamp-Lintfort
  • 06.12.10
Überregionales
Bewohner der Siedlung „Ein Haus für Anne und Klaus“ übergaben  Pfarrer Hans Overkämping zum Abschied ein selbst gestaltetes Bild.

"Pfarrer in Reichweite"

Richtig eng wurde es am Wochenende in der Kirche St. Josef. Hunderte Dattelner verabschiedeten sich von Pfarrer Hans Overkämping. 22 Jahre lang betreute der beliebte katholische Geistliche seine Gemeinde. Pünktlich an seinem 70. Geburtstag wurde er mit einem fast zweistündigen Gottesdienst und einer ganztätigen Feier in den Ruhestand entlassen. Viele Gläubige, Chöre und Vereine, darunter der Plattdeutsche Sprach- und Heimatverein, Schützen- und Knappenvereine mit ihren Fahnen sowie die...

  • Waltrop
  • 22.09.10
Vereine + Ehrenamt
Clemens Fabry, Karl Josef Rieger und Dechant Joachim Klaschka
6 Bilder

Karl Josef Rieger ist der neue Pfarrer von St. Josef in Kamp-Lintfort.

Im Rahmen eines feierlichen Festgottesdienstes wurde am Sonntagnachmittag, dem 12. September 2010, Pastor Karl Josef Rieger durch Dechant Joachim Klaschka in sein neues Pfarramt eingeführt. Gleichzeitig wurde Pfarrer Clemens Fabry verabschiedet. Noch im Gottesdienst wurden die Schlüssel für die Kirchengebäude übergeben. Pfarrer Karl Josef Rieger (Jahrgang 1960) wurde im Januar 1991 durch Bischof Dr. Reinhard Lettmann zum Diakon und im Juni 1992 zum Priester geweiht. Stationen seiner...

  • Kamp-Lintfort
  • 13.09.10
Kultur
Clemens Fabry, Karl Josef Rieger und Dechant Joachim Klaschka
6 Bilder

Seit heute ist Karl Josef Rieger der neue Pfarrer von St. Josef in Kamp-Lintfort.

Im Rahmen eines feierlichen Festgottesdienstes wurde am Sonntagnachmittag, dem 12. September 2010, Pastor Karl Josef Rieger durch Dechant Joachim Klaschka in sein neues Pfarramt eingeführt. Gleichzeitig wurde Pfarrer Clemens Fabry verabschiedet. Noch im Gottesdienst wurden die Schlüssel für die Kirchengebäude übergeben. Pfarrer Karl Josef Rieger (Jahrgang 1960) wurde im Januar 1991 durch Bischof Dr. Reinhard Lettmann zum Diakon und im Juni 1992 zum Priester geweiht. Stationen seiner...

  • Kamp-Lintfort
  • 12.09.10
Überregionales
Wenn es mit der Sprache nicht klappen will, hilft das elektronische Wörterbuch: Nelly Montiel (rechts) mit ihren Gasteltern Magdalene und Friedhelm Mundt. Foto: WoMa

"Amistad" heißt Freundschaft

Im Flur der Mundts wehen neuerdings zwei kleine Fahnen.„Herzlich Willkommen“ steht darunter. Gemeint ist Nelly Montiel (26) aus dem mexikanischen Ort Progreso, die im Rahmen einer Partnerschaft mit der Kamp-Lintforter St. Josef Gemeinde ein Jahr bei Magdalene und Friedhelm Mundt wohnen wird. Die Verständigung klappt eigentlich ganz gut. Wenn Magdalene Mundt nicht mehr weiter weiß, benutzt sie ihren kleinen Taschenübersetzer – oder Hände und Füße. Zur Not versteht man sich auch ohne Worte,...

  • Kamp-Lintfort
  • 31.08.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.