st. marien-hospital

Beiträge zum Thema st. marien-hospital

Ratgeber

Gefahr oder Angstmacherei?
Coronavirus in Lünen

Am Donnerstag, den 30.01.2020 wurde ein 56-jähriger Patient mit Reizhusten in das St.-Marien-Hospital in Lünen eingeliefert, nachdem er beruflich in China war. Auch in Castrop-Rauxel kamen Gerüchte auf, dass der Fall angeblich bestätigt worden sei. Gestern Abend kam jedoch die beruhigende Entwarnung: Das Klinikum in Lünen bestätigte, dass der Mann aufgrund des Ausschlusses einer Infektion mit dem Corona-Virus bereits entlassen worden ist. Diese Nachricht lässt viele Bürger/-innen wieder...

  • Castrop-Rauxel
  • 01.02.20
  •  4
  •  2
Überregionales
Freitag kam es vor dem Marienhospital zu einem Zwischenfall.

Mann kassiert Anzeige nach Streit an Klinik

Streit gab es am Freitag vor dem Marien-Hospital in Lünen. Ein Mann soll eine Schwangere und ihren Begleiter geschlagen haben, so erzählt es in einem Anruf in unserer Redaktion ein Zeuge. Zufall war die Auseinandersetzung am Morgen in Höhe des Eingangs der Klinik wohl nicht, denn der Beschuldigte kennt nach Informationen des Lüner Anzeigers das Paar. Die Polizei bestätigt auf Anfrage einen Einsatz aus dem vom Zeugen genannten Grund am Marien-Hospital. Der Mann habe erst den Partner der Frau...

  • Lünen
  • 13.01.17
Überregionales
Auch die Urologische Klinik unter der Leitung von Professor  Joachim Noldus ist nun an der neuen Adresse Hölkeskampring zu finden. Im Erweiterungsbau befinden sich die mit modernster Technik ausgestatteten Ambulanzräume der Klinik. Foto: Klinik

Abschied aus Börnig

Nach der Tagesklinik für geriatrische Frührehabilitation sind nun auch die Urologische Klinik mit der Abteilung für Neuro-Urologie des Marienhospitals vom Standort Börnig in das Haupthaus am Hölkeskampring umgezogen. Die Patienten der Urologischen Klinik finden nun auf der Station 4a, 5a und auf der Panoramastation neuen Platz, die Patienten der Neuro-Urologie sind auf der Station 7 zu finden. Auf 3210 Quadratmetern Fläche des neuen Erweiterungsbaus befinden sich die Ambulanzen sowie die...

  • Herne
  • 12.07.16
Ratgeber
Die Notfallpraxis zieht vom weißen Gebäude links im Bild ins Marien-Hospital.

Notdienstpraxis hat ab Montag neue Adresse

Krankheiten kennen keine Öffnungszeiten, doch wer hilft Patienten nach Schließung der Praxen, am Abend oder am Wochenende? Für Lünen, Selm und den nördlichen Kreis Unna ist die Notdienstpraxis die zentrale Adresse. Anfang Februar zieht die Praxis in ein neues Domizil. Montag ist Stichtag - ab diesem Datum finden Patienten die Praxis für den hausärztlichen Notdienst direkt neben der Zentralen Aufnahme in der ersten Etage des Marien-Hospitals an der Altstadtstraße, also nur wenige Meter...

  • Lünen
  • 31.01.16
Überregionales
Anett Jaschner, neue Pflegedirektorin am St. Marien-Hospital Buer.

Eine Frau im Dienste der Pflege

Seit Anfang Februar steht eine Frau an der Spitze der Pflege am St. Marien-Hospital Buer: Annett Jaschner. Sie setzt sich ab sofort für schnelle Problemlösungen und gute Kommunikation an der Klinik in Buer ein. Anett Jaschner ist eine ganz bodenständige Frau, die selbst lange Jahre in direktem Kontakt mit Patienten und Pflegepersonal war; denn sie begann ihre Karriere als Krankenschwester, bevor sie sich weiterbildete und ein Studium des Pflegemanagements absolvierte. Dies gibt der neuen...

  • Gelsenkirchen
  • 24.04.13
Überregionales
Louisa (l.) und Katharina (r.) bringen "Sonnenschein" ins St. Marien Hospital
  5 Bilder

Wo das Leben beginnt: Praktikum auf der Babystation des St. Marien Hospitals

Dort, wo Augen zum ersten Mal das Licht der Welt erblicken, machen sie ihr Praktikum. Louisa Bennet und Katharina Faller besuchen derzeit für zwei Wochen statt Schule die Station B3 des St. Marien Hospitals Lünen - das heißt Babyalarm! Einen Einblick bekommen, einen Eindruck davon, wie Krankenhaus intern funktioniert - das war der Hintergedanke. Aber welche der vielen Stationen und welcher Fachbereich sollte es sein? Louisa (17) und Katharina (17), zwei Schülerinnen des Städtischen...

  • Lünen
  • 01.02.13
  •  2
Überregionales
Das Marienhospital ist auf den Ernstfall vorbereitet.

Bombe: Krankenhäuser nehmen Patienten auf

Die Krankenhäuser der Stadt sind in Alarmbereitschaft: Weil in Dortmund eine Weltkriegsbombe gefunden wurde, wird das Klinikviertel evakuiert. Patienten könnten auch nach Lünen kommen. Es ist eine der größten Evakuierungs-Aktionen der Nachkriegszeit in Lünens Nachbarstadt. Mitten im Klinikviertel wurde am Morgen bei Bauarbeiten der Blindgänger einer Fliegerbombe mit einem Säurezünder gefunden. Eine Bombe ähnlichen Typs wurde am Anfang der Woche erst in Duisburg gefunden, dort musste...

  • Lünen
  • 29.11.12
Überregionales
Peter Neururer ist seit einem Herzinfarkt im Juni Nichtraucher.
  2 Bilder

Herzinfarkt zeigte Neururer die rote Karte

Die rote Karte bekommt Peter Neururer im Juni. Es passiert auf dem Golfplatz. Der ehemalige Bundesligatrainer bricht plötzlich zusammen. Diagnose Herzinfarkt. Neururer war viele Jahre Raucher. Rauchen kann tödlich sein. Rauchen lässt Ihre Haut altern. Rauchen kostet viel Geld. Sprüche gibt es eine Menge. Das ist die Theorie. Die Praxis hat Ex-Bundeligatrainer Peter Neururer erleben müssen. Seine Botschaft an die 120 Schüler des Gymnasiums Altlünen am Dienstag im St.-Marien-Hospital: Fangt...

  • Lünen
  • 06.11.12
Überregionales
Operation an Patient Kürbis. Das war der Renner im Krankenhaus.
  34 Bilder

Marienhospital lud zu Reise in den Körper ein

Das Gehirn hat eine kleine Tür. Füße abputzen und dann geht die Reise in den Körper los. Spannende Dinge gab es beim Tag der offenen Tür im St.-Marien-Hospital zu entdecken. Hinter die Kulissen eines Krankenhauses blicken, das geht sonst nur, wenn man Patient ist - doch wer will das schon? Viele Besucher nutzten deshalb am Samstag die Chance. Das riesige Plastik-Hirn im Foyer, rund 600 Kilo schwer, war nur ein Highlight. Im Schockraum zeigten die Experten an einer Puppe, wie Schwerverletzte...

  • Lünen
  • 06.10.12
Überregionales
Die historische Fassade des St. Marien-Hospitals an der Kaiserstraße 50.

St. Marien-Hospital feiert Jubiläum

Seit nun mehr 125 Jahren prägt das St. Marien-Hospital, Kaiserstraße 50, das Stadtbild Mülheims. Der Anfang war bescheiden: Drei Schwestern vom Orden der Barmherzigen Schwestern von der heiligen Elisabeth zu Essen und der Arzt Dr. med. von Neufforge kümmerten sich im Jahre 1887 um die ersten zwei Patienten. Heute verfügt das Krankenhaus über 367 Betten, neun Fachabteilungen und behandelt rund 40.000 Patienten jährlich entweder stationär, teilstationär oder ambulant. „Unser Krankenhaus hat...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 15.08.12
Überregionales
Trageberatung und interessante Infos rund ums Baby gab es im Kinderzimmer.
  44 Bilder

Krankenhaus lockte mit Gipsarm und Spaß

"Mama, Krankenhaus macht richtig Spaß!" Meint Laura und will sich gleich den zweiten Arm auch noch dick in Gips einpacken lassen. Beim Tag der offenen Tür im St.-Marien-Hospital waren Gipsarme bei den Kids der Renner. Gut, dass nicht wirklich etwas gebrochen ist. Die Gipsarme gab's gratis und in schönen bunten Farben. Doch auch für alle anderen Besucher war beim Tag der offenen Tür viel los. Wann kann man sonst schonmal einen Blick hinter die Krankenhaus-Kulissen werfen? Im OP-Bereich...

  • Lünen
  • 08.10.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.