St. Martin

Beiträge zum Thema St. Martin

Vereine + Ehrenamt
St. Martin hatte sich noch einen weiß gekleideten Bartträger zur Unterstützung mitgebracht.
3 Bilder

GV "Zur Sonnenseite"
Über 120 Kinder beim Martinszug in der Evinger Gartenanlage

Über 120 teilnehmende Kinder freute sich der Evinger Gartenverein "Zur Sonnenseite" diesmal beim traditionellen Martinszug durch die Gartenanlage an der Waldecker Straße. Nach Einbruch der Dämmerung wurden die Kids von St. Martin hoch zu Ross und dem Spielmannszug Glück Auf 1867 Dortmund begleitet. Auf der Festwiese wurde die Martinslegende aufgeführt. Und bei Glühwein und Bratwurst guckten die Eltern den Kleinen beim Stockbrot-Backen zu.

  • Dortmund-Nord
  • 12.11.19
Kultur
Beim Martinsumzug durch den Ort. Im Hintergrund die St.-Michael-Kirche.
8 Bilder

Drei Tage lang war Lanstrop in Sachen Sankt Martin mal wieder der Nabel des Dortmunder Nordostens
Das war der 18. Martinsmarkt der Lanstroper Michael-Gemeinde

Drei Tage lang war Lanstrop in Sachen Sankt Martin mal wieder der Nabel des Dortmunder Nordostens. Beim 18. Martinsmarkt am kalten, aber trockenen zweiten November-Wochenende im stimmungsvollen Holzhütten-Dorf gaben sich die Musiker auf der Bühne das Mikro in die Hand. Höhepunkte für die Kids waren natürlich die Aufführung der Martinslegende der Brukterer-Schüler in der Kirche und der Laternenumzug durch den Ort. Darbietungen vieler vor allem am Sonntag rundeten das Programm ab.

  • Dortmund-Nord
  • 12.11.19
  •  1
Ratgeber
Das Fabido-Logo.

Premiere: Scharnhorster Kitas ziehen am Dienstag zum eks
Fabido-Lichterfest

Eine Premiere: Die Scharnhorster Fabido-Kindertageseinrichtungen Am Stuckenroth 2a und 8, Mackenrothweg und Buschei 34 feiern am Dienstag, 12. November, um 18 Uhr gemeinsam ein Lichterfest. Aus allen Einrichtungen starten rund 500 erwartete Teilnehmer*innen gegen 17.30 Uhr von ihren Kitas aus - die Kinder mit Laternen - in Richtung Einkaufszentrum Scharnhorst (eks). Ab 18 Uhr will man dort gemeinsam singen und danach in gemütlicher Runde bei einem Punsch miteinander in Gespräch kommen.

  • Dortmund-Nord
  • 06.11.19
Ratgeber
St. Martin(a) hoch zu Ross führt auch den Martinszug in der Großsiedlung Scharnhorst-Ost an.

Franziskus und Schalom laden Familien ein
Ökumenisches Martinsfest in Scharnhorst

Die katholische Franziskus-Gemeinde und der evangelische Gemeindebezirk Schalom laden für Samstag, 9. November, - wie im Vorjahr (siehe Bild) - wieder zum großen (ökumenischen) Martinsfest nach Scharnhorst-Ost ein. Ab 16 Uhr gibt es auf dem Kirchenplatz Brezel, Würstchen und Heißgetränke. Ab 16.30 Uhr stimmen die St.-Bonifatius-Bläser aus Kirchderne aufs Martinsspiel ein, das die Franziskus-Kindergartenkinder um 17 Uhr aufführen. Anschließend startet der Laternenumzug mit St. Martin auf dem...

  • Dortmund-Nord
  • 05.11.19
Vereine + Ehrenamt
Beim Fackelzug zu St. Martin in der Gartenanlage vor einem Jahr.

Gartenverein "Zur Sonnenseite" lädt für den 9. November ein
Martins- und Fackelzug in Eving

Der Evinger Gartenverein (GV) "Zur Sonnenseite" veranstaltet am Samstag, 9. November, um 17.15 Uhr einen Fackelzug mit St. Martin hoch zu Ross durch die Gartenanlage, Waldecker Str. 18. Die musikalische Begleitung liefert der Spielmannszug "Glück Auf" 1867 Dortmund. Mit der anschließenden Aufführung der Martinslegende, bei Kakao, Glühwein (für die Erwachsenen), Bratwurst und beim Stockbrotbacken (nur für die Kinder) klingt der Abend dann aus. Jedes angemeldete Kind bekommt zudem eine...

  • Dortmund-Nord
  • 29.10.19
Vereine + Ehrenamt
Das "Kind" der Lanstroper St.-Michael-Gemeinde wird "volljährig": Zum bereits 18. Martinsmarkt lädt die katholische Kirchengemeinde vom 8. bis 10. November rund um die Kirche auf Michael- und Steinhofstraße ein. Liebevoll geschmückte und beleuchtete Holzhütten sorgen für ein ganz besonderes Flair und die ehrenamtlichen Organisatoren für drei Tage volles Programm.
5 Bilder

18. Lanstroper Martinsmarkt vom 8. bis 10. November rund um die St.-Michael-Kirche
St. Martin reitet wieder

Da muss man hin. Bereits zum 18. Mal richtet die Lanstroper St.-Michael-Gemeinde vom 8. bis 10. November auf und rund um den Kirchplatz ihren längst weit über die Dorf- und die Stadtgrenzen hinaus bekannten Martinsmarkt aus. Seine Markenzeichen: das besondere Flair mit den geschmückten Holzhütten und das vom Organisationsteam aus ehrenamtlich tätigen Gemeindemitgliedern zusammen­gestellte Programm. Sie garantieren wieder viele Attraktionen, die zum Besuch an Michael- und Steinhofstraße...

  • Dortmund-Nord
  • 26.10.19
Kultur
Nach der Aufführung des Martinsspiels durch die St.-Barbara-Kindergartenkinder in der St.-Barbara-Kirche zogen die Evinger und Lindernhorster Kinder hinter St. Martin auf seinem Pferd durch die Straßen.
4 Bilder

Der Dortmunder Norden feiert den ritterlichen Mantelteiler
Große Events zu St. Martin in Eving, Lanstrop und Scharnhorst

Schon am Tage vor dem eigentlichen Martinstag feierten die meisten Gemeinden im Norden das Fest um den heilig gesprochenen Ritter, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, und luden zu großen Laternenumzügen ein. In der Evinger Kirche St. Barbara war Auftakt mit dem Martinsspiel des Kindergartens (Foto 1), beim dreitägigen Martinsmarkt der Gemeinde St. Michael in Lanstrop führten die Brukterer-Grundschüler (Foto 2) die Legende auf. In Scharnhorst-Ost zogen Franziskus und Schalom...

  • Dortmund-Nord
  • 13.11.18
Überregionales
Die Kinder basteln eifrig, damit am 11. November die Laternen fertig sind. Foto: Dabitsch
19 Bilder

Foto der Woche: St. Martin und die Laternenumzüge

In diesen Tagen wird in vielen Kitas und Grundschulen eifrig gebastelt, denn die Laternen müssen fertig werden. Rund um den 11. November finden vielerorts wieder St.-Martins-Umzüge statt. Damit gedenken die Menschen dem Heiligen Martin, dem dritten Bischof von Tours. Auch dank des Martinsfestes, der Martinsgans und der Laternenumzüge ist er einer der bekanntesten Heiligen in der Katholischen Kirche, wird aber auch in der evangelischen, orthodoxen und anglikanischen Kirche verehrt. Martin...

  • Velbert
  • 04.11.17
  •  8
  •  17
LK-Gemeinschaft
Richtig voll war's auf dem Lanstroper Kirchplatz nicht nur vor der Bühne, als dort die Martinslegende aufgeführt wurde.
7 Bilder

Stimmungsvoller 15. Martinsmarkt in Lanstrop gefeiert

Drei Tage volles Programm im Schatten des Kirchturms von St. Michael und ein oftmals richtig gut gefüllter Kirchplatz belohnte die ehrenamtlichen Organisatoren des 15. Lanstroper Martinsmarktes der katholischen Kirchengemeinde. Davon dürften auch die Gemeindepartner in Rumänien, Brasilien und Peru ebenso profitieren wie die Lanstroper Kinder- und Jugendarbeit, denen der Reinerlös des Martinsmarktes zufällt. Auch Petrus spielte mit. Es war zwar knackig kalt, es blieb aber trocken. So...

  • Dortmund-Nord
  • 14.11.16
Überregionales
St. Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, darf natürlich keinesfalls fehlen beim großen Umzug durch die Nordstadt. Foto: Archiv

Heiliger Martin zieht wieder durch die Nordstadt - Dazu langer Samstag der Geschäfte

Hunderte Kinder und Erwachsene wollen wieder mit dem heiligen St. Martin durch die Nordstadt ziehen. Die Interessengemeinschaft Münsterstraße und das Dietrich-Keuning-Haus laden am Samstag (5.11.) wieder zum großen und beliebten Martinszug ein. Startpunkt des Umzugs ist um 18.15 Uhr am Eisengießerbrunnen am Steinplatz, an der Kreuzung Heiligegartenstraße/Münsterstraße. Hoch zu Ross zieht St. Martin begleitet von einem Spielmannszug über die Münsterstraße, Heckenstraße, Leopoldstraße....

  • Dortmund-City
  • 02.11.16
Kultur
Auf Papas Schultern ist der Ausblick am besten.
4 Bilder

St. Martin ritt durch Lanstrop

Viele Besucher bummelten am Wochenende wieder über den beliebten Martinsmarkt in Lanstrop. Höhepunkt bei großen und kleinen Gästen aber war natürlich der Laternenzug durch den Ort, angeführt von St. Martin hoch zu Ross. Anschließend führten die Kinder der Brukterer-Grundschule die Martinslegende auf.

  • Dortmund-Nord
  • 10.11.15
  •  2
LK-Gemeinschaft
Toll kostümiert führten die Kita-Kinder die Martins-Legende auf.

Kinder spielen die Martinslegende nach

Das Laternenfest des Familienzentrums in der Eberstraße wartete in diesem Jahr mit einem besonderen Höhepunkt auf: Die Kinder stellten die Geschichte um den Heiligen St. Martin, der seinen Mantel mit einem Bettler teilte, musikalisch nach. Gemeinsam sangen, tanzten und spielten die Kinder aus 20 verschiedenen Nationen die Legende. Lange hatten sie dafür mit ihren Erzieherinnen geprobt. Die Mädchen stellten kleine Schneeflocken in einer idyllischen Winterlandschaft dar, wärend die Jungen als...

  • Dortmund-City
  • 11.11.14
LK-Gemeinschaft

Mit St. Martin durch den Westfalenpark

Der Lichterzug durch den dunklen Westfalenpark ist der größte und auch der schönste Laternenzug in Dortmund. Am kommenden Samstag, 8. November, ist es wieder soweit: St. Martin wird mit seinem Knappen in einem prächtigen Zug mit Fackel- und Laternenschein wieder durch den Westfalenpark ziehen. Am Samstag sammeln sich um 16.45 Uhr am Eingang Ruhrallee kleine Laternentträger und ihre großen Begleiter. Ab 17.15 Uhr führen der Ritter Martin, hoch zu Ross, und sein Knappe einen prächtigen...

  • Dortmund-City
  • 06.11.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Wunderschöne Laternen haben diese Kinder gebastelt. Sie nahmen im vergangenen Jahr am Umzug durch den park teil.

St. Martinszug durch den Dortmunder Westfalenpark

Samstag, 8. November, wird St. Martin wird mit seinem Knappen in einem Umzug im Fackel- und Laternenschein durch den Dortmunder Westfalenpark ziehen. Viele Kinder haben im Kindergarten schon ihre laternen gebastelt. Am Eingang Ruhralleee treffen sie sich mit ihren Familien am Samstagabend zum großen Umzug. Los gehen soll es um 17.15 Uhr. Das Programm lässt keine Wünsche offen: Das Blasorchester FS 98, der Spielmannszug Dortmund-Höchsten und der Spielmannszug der Feuerwehr stimmen...

  • Dortmund-City
  • 03.11.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Der Martinsumzug über die Münsterstraße, hier eine Szene aus einem vergangenen Umzug,  ist einer der beliebtesten mit internationalem Publikum im Gefolge.
2 Bilder

Großer Laternenzug: St. Martin reitet am 8. November über die Dortmunder Münsterstraße

Die Kinder und Eltern der nördlichen Innenstadt feiern den traditionellen St. Martins-Umzug auf der Münsterstraße. Der große Martins-Umzug startet am Samstag, 8. November, um 18.15 Uhr auf dem Steinplatz am Eisengießerbrunnen an der Kreuzung Heiligegarten-/Münsterstraße. Zwei Spielmannszüge begleiten die Kinder und Familien mit ihren Laternen und Martinsliedern über die Münsterstraße und Heckenstraße bis hin zur Leopoldstraße. Vorweg darf natürlich nicht St. Martin auf weißem Pferd und...

  • Dortmund-City
  • 03.11.14
Überregionales
Und wieder geht eine ereignisreiche Woche zu Ende.

Friday Five: Folklore, Skandale und Emotionen

Manche Dinge geschehen jedes Jahr aufs Neue, sind aber immer wieder ein Anlass zur Freude. Dazu gehörte diese Woche zum einen der alljährliche der Beginn der närrischen Jahreszeit, bekannt als Karneval, bekannt als Hoppeditz Erwachen. Ähnlich vielfach dokumentiert wurden auch dieses Jahr die Martinszüge, die unsere Community Jahr für Jahr mit schöneren Lichtern schmücken. Ort für Ort, und doch alles im Blick - typisch Lokalkompass. Ungewöhnlich fanden wir, dass in Krefeld jüngst ein "frei...

  • Essen-Süd
  • 16.11.12
Kultur
Die Laternen leuchten schon. Am Samstag reitet Martin wieder durch den Westfalenpark.

St. Martinszug durch den Westfalenpark

St. Martin heißt eigentlich Miriam und reitet mit ihren Knappen am Samstag, 10. November zum Martinsspiel durch den Westfalenpark, wo die Legende auf der Seebühne aufführt wird. Natürlich freuen sich Reiterin Miriam Krieger, die auf dem Pferd Poker das Martinsspiel bestreitet auf viele Familien und Kinder mit bunten Laternen. Von Spielmannszügen und Fackelträgern begleitet, führt der Lampionzug vom Treffpunkt am Eingang Ruhrallee um 16.45 Uhr am Samstagnachmittag durch den Westfalenpark zur...

  • Dortmund-City
  • 05.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.