St. Martin

Beiträge zum Thema St. Martin

LK-Gemeinschaft
In den kommenden Wochen laufen wieder Kinder mit ihren Laternen durch die Straßen von Velbert.

Martinszüge in Velbert und in Heiligenhaus zusätzlich Verkaufsoffener Sonntag
Mit der Fackel durch die Straßen ziehen

In den kommenden Wochen finden in Velbert wieder zahlreiche Martinszüge und Martinsfeuer statt. Vor allem Kindertagesstätten und Grundschulen sind zahlreich vertreten, sodass viele Kinder mit ihren selbstgebastelten Laternen durch die drei Stadtbezirke ziehen werden. Eine Übersicht zu den Martinszügen gibt es auf der Homepage der Stadt Velbert. +++++ Aktualisierung +++++ Die Kolping-Kindertagesstätte Farbenspiel veranstaltet ihren Martinszug am Donnerstag, 11. November, um 17.30 Uhr ab...

  • Velbert
  • 02.11.21
Vereine + Ehrenamt
Der Martinszug der KAB soll am Mittwoch, 10. November, ab Schulhof der evangelischen Grundschule (Ansembourgallee) in Velbert-Neviges stattfinden. Hier: Mantel-Teilung. Die KAB bittet darum alle gemeinsam zu zeigen, dass Teilen wie es St. Martin vorgelebt hat, auch 2021 in Neviges praktiziert werde.

KAB plant in diesem Jahr wieder einen Martinszug in Neviges am Mittwoch, 10. November, ab Schulhof der ev. Grundschule
Martinszug in Velbert-Neviges

Der Martinszug der KAB soll am Mittwoch, 10. November, in Velbert-Neviges stattfinden. Start des Zuges ist um 17.30 Uhr ab Schulhof der evangelischen Grundschule (Ansembourgallee). Seit vielen Jahrzehnten ist es gute Tradition, dass die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Neviges einen Martinszug durchführt. Durch die Entwicklung der Corona-Pandemie in 2020 musste der Martinszug leider ausfallen. Durch großzügige Spenden konnten in 2020 über 1.000 Weckmänner an die Kinder in den...

  • Velbert-Neviges
  • 11.10.21
Kultur
Beim Betrachten dieser Laternen in den Klassen und an den Fenstern der Gemeinschafts-Grundschule Kuhstraße in Velbert, können Eltern mit ihren Kindern einen besinnlichen Moment erleben - trotz der jetzigen Corona-Pandemie.
2 Bilder

GGS Kuhstraße startet Sammelaktion für die Partnerschule in Ghana
Ehrensache für Schüler und Kollegium der Gemeinschafts-Grundschule in Velbert

„Es ist so schade, dass gerade so viele schöne Dinge wegfallen, die uns ausmachen“, so der Schulleiter der Gemeinschafts-Grundschule Kuhstraße in Velbert, Wolfgang Köhler. „Für die Kinder ist es das Wichtigste, dass wir da sind. Trotzdem blutet mir manchmal das Herz, wenn wir gerade in der St. Martins- und Vorweihnachtszeit nicht singen und gemütlich zum Vorlesen zusammensitzen können.“, fügt er hinzu. Sicher ist aber: An der Grundschule Kuhstraße wird es auch in diesem Jahr einen...

  • Velbert
  • 13.11.20
Kultur
Der Aufruf der Stadt Heiligenhaus lautet: "Stellt eure schönsten Laternen ins Fenster und schickt uns ein Foto davon."
2 Bilder

Mitmachen und Gutscheine gewinnen!
Heiligenhaus soll leuchten!

"Wir bringen Heiligenhaus zum Leuchten!" - lautet eine Aktion, an der sich Bürger beteiligen und etwas gewinnen können. Der Martinsmarkt der Stadt und der beliebte Laternenumzug zu St. Martin müssen in diesem Jahr pandemiebedingt leider entfallen. "Aber wir machen es uns trotzdem schön und bunt", so Stephan Nau von der Abteilung Marketing und Tourismusmanagment der Heiligenhauser Stadtverwaltung. Die schönsten Bilder werden prämiert Daher werden interessierte Bürger aufgerufen, ihre schönsten...

  • Heiligenhaus
  • 09.11.20
Vereine + Ehrenamt

Aktion zu St. Martin
1.000 Weckmänner für Kinder aus Neviges

Die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) verteilt rund um St. Martin 1.000 Weckmänner an Kinder aus Neviges. Seit vielen Jahrzehnten ist es Tradition, dass die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Neviges einen Martinszug durchführt. Durch die aktuelle Entwicklung der Corona-Pandemie ist dies in 2020 nicht möglich. "Wenn der Zug schon ausfallen muss, so wollen wir die Schulen und Kitas des Stadtteiles dennoch mit Weckmännern unterstützen", erläutert Berthold Ufermann, Vorsitzender. Dem...

  • Velbert-Neviges
  • 06.11.20
Fotografie
Bastelanleitungen für Laternen gibt es unter anderem auf der Seite www.laternenfenster.de.

Mitmachen und an St. Martin Fenster beleuchten
Für ein licht- und farbenfrohes Niederberg

Auf stimmungsvolle St. Martins-Züge, bei denen mit Laternen und Gesang durch die Straßen geschlendert wird, muss in diesem Jahr Corona-bedingt verzichtet werden. Auch in Velbert und Heiligenhaus wurden die beliebten Veranstaltungen rund um den 11. November abgesagt. Um dennoch für ein licht- und farbenfrohes Bild in Niederberg zu sorgen, sind Bürger dazu aufgerufen, am Abend des 11. November sowie gerne auch an den Tagen davor und danach Lichter und Laternen in die Fenster oder in die...

  • Velbert
  • 02.11.20
Vereine + Ehrenamt

Martinsmarkt in Heiligenhaus ist abgesagt

Der beliebte Heiligenhauser Martinsmarkt mit verkaufsoffenem Sonntag ist für dieses Jahr abgesagt. Das teilte der Stadtmarketing-Arbeitskreis "Handel" nun mit. "Da uns die Coronavirus-Pandemie weiter Griff hat und die Infektionszahlen wieder steigen, musste diese Entscheidung getroffen werden", so Koordinator Andre G. Saar. Auch der Martinszug der Kita-Kinder, der für den 8. November geplant war, findet nicht statt.

  • Heiligenhaus
  • 22.10.20
  • 1
Kultur

Schwere Entscheidung der KAB in Neviges
Martinsumzug abgesagt

Seit über dreißig Jahren ist es schon gute Tradition, dass die Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) in Neviges einen Martinszug veranstaltet. Und so sollte auch in diesem Jahr wieder "St.Martin, St.Martin,... " durch die Nevigeser Straßen erklingen. Durch die aktuelle Entwicklung der Corona Pandemie und den derzeit gültigen Hygiene- und Abstandsvorgaben ist des Martinszuges in diesem Jahr nicht möglich. Der Vorstand der KAB hat daher entschieden den Martinszug ausfallen zu lassen. Allerdings...

  • Velbert-Neviges
  • 02.10.20
Sport

Heiligenhauser Verein
SSVg-Vorsitzender verteilte Weckmänner

Das bereitet Heinz Dedenbach jedes Jahr eine besondere Freude: Pünktlich zum Martinstag verteilte der Vorsitzende der SSVg 09/12 Heiligenhaus frisch gebackene Weckmänner an alle Spieler und deren Gäste. Für die Heiligenhauser E2-Junioren war es gleichzeitig ein kleiner Trost - sie hatten gerade gegen die Gegner von Grün-Weiß Wuppertal verloren.

  • Heiligenhaus
  • 12.11.18
Überregionales

Preis für die schönen Martinslaternen

Lehrerin Kathrin Schuster zeigt ein Muster der Martinslaternen, mit denen das zweite Schuljahr der Adolf-Clarenbach-Schule an dem Laternen-Bastelwettbewerb der Kreissparkasse Düsseldorf teilgenommen hatte. Mit Erfolg: Denn die "Paradiesvögel" beeindruckten die Jury, die daher einen dritten Preis vergab. Die Auszeichnung wurde durch Patrick Groben aus der Marketingabteilung überreicht.

  • Heiligenhaus
  • 22.12.17
LK-Gemeinschaft
Mit Laternen ziehen in den kommenden Tagen viele Kinder durch die Straßen von Velbert und Heiligenhaus.
2 Bilder

Laternen-Umzüge und St. Martins-Feiern in Velbert und Heiligenhaus

"Sankt Martin, Sankt Martin, Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind, sein Ross, das trug ihn fort geschwind. Sankt Martin ritt mit leichtem Mut, sein Mantel deckt ihn warm und gut." Singend ziehen in den kommenden Tagen wieder viele Kinder mit ihren Eltern, Geschwistern, Freunden, Lehrern und Erziehern durch die Straßen von Velbert und Heiligenhaus. Bürger – vor allem Autofahrer – werden gebeten, Rücksicht zu nehmen und das bunte Leuchten in den dunklen Straßen zu genießen. Hier ist ein...

  • Velbert
  • 06.11.17
  • 1
Überregionales
Die Kinder basteln eifrig, damit am 11. November die Laternen fertig sind. Foto: Dabitsch
16 Bilder

Foto der Woche: St. Martin und die Laternenumzüge

In diesen Tagen wird in vielen Kitas und Grundschulen eifrig gebastelt, denn die Laternen müssen fertig werden. Rund um den 11. November finden vielerorts wieder St.-Martins-Umzüge statt. Damit gedenken die Menschen dem Heiligen Martin, dem dritten Bischof von Tours. Auch dank des Martinsfestes, der Martinsgans und der Laternenumzüge ist er einer der bekanntesten Heiligen in der Katholischen Kirche, wird aber auch in der evangelischen, orthodoxen und anglikanischen Kirche verehrt. Martin von...

  • Velbert
  • 04.11.17
  • 8
  • 17
Überregionales
5 Bilder

Stimmungvoller Markt zum Martinsfest

Es sind weniger Stände als in den vergangenen Jahren, aber das tut der Stimmung des Langenberger Martinsmarktes keinen Abbruch. Mit dem Beginn der Dämmerung verwandelte sich der Platz an der Alten Kirche zu einem großen Treffpunkt. Nicht nur die Langenberger kamen, um die zahlreichen kühlen und heißen Getränke sowie die deftigen oder süßen Leckereien zu genießen, das stimmungsvolle Ambiente zog auch viele Besucher aus den Nachbarstäden an.

  • Velbert-Langenberg
  • 07.11.16
Überregionales

Süßes für Flüchtlingskinder

Die Kinder der Gerhard-Tersteegen-Schule, die zu Sankt Martin singend von Tür zu Tür gingen und viel Süßes erhielten, wurden gebeten, die Naschereien mit anderen Kindern zu teilen – ganz im Sinne des Martinsfestes. In den Klassen wurde darüber gesprochen, das Naschwerk an die Kinder der Flüchtingsfamilien zu übergeben. Die Grundschüler nahmen diese Aufgabe sehr ernst. Sie verteilten die ersungenen 65 Kilogramm Süßigkeiten auf weihnachtlich dekorierte Tüten. Im Spielraum der...

  • Heiligenhaus
  • 19.12.15
Überregionales

Guten Tag: Eine tierische Illusion

Beim St.-Martins-Umzug in diesem Jahr durften Ross und Reiter natürlich nicht fehlen. Beim Anblick des Pferdes fragte mein Bekannter, ob im vergangenen Jahr auch ein „echtes Pferd“ den Zug begleitet hat. Ich empfand das als Steilvorlage für eine Veräppelung und antwortete: „Nee, im vergangenen Jahr wurde ein digitales Pferd auf die Straße projiziert.“ Der Bekannte nahm mir die Geschichte ab. Als ich ihn nach dem Umzug über die Täuschung aufklärte, fing er so stark an zu lachen, dass ihm die...

  • Velbert
  • 11.11.15
  • 1
Überregionales

Hier finden die Martinsumzüge in Niederberg statt:

In dieser Übersicht finden Sie alle Martinsumzüge aus Velbert, Langenberg, Neviges, Tönisheide und Heiligenhaus: Freitag, 6. November, 17 Uhr: Familienzentrum Dalbecksbaum (Kita Wordenbeck und Kita Sonnenblume), Treffpunkt: Apostelkirche, Wichernstraße 1. Im Anschluss: Martinsfeuer. Freitag, 6. November, 17.30 Uhr: Grundschule Birth, Treffpunkt: Schulfhof, von-Humboldt-Straße. Im Anschluss: Martinsfeuer, Weckmänner, Punsch und eine Verlosung. Freitag, 6. November, 18 Uhr: Kolping-Kita...

  • Velbert
  • 04.11.15
  • 1
Überregionales

Stutenkerl für singende Kita-Kinder

Am Martinstag zogen die Kinder des Kindergartens Juniorwelt mit ihren selbst gebastelten Laternen über die Wohnbereiche der Alloheim Senioren-Residenz „Haus Bergisch Land“. Den Gesichtern der Senioren war die Freude über den Besuch der „Kleinen“ deutlich anzusehen. Als Dankeschön gab es für alle einen Stutenkerl.

  • Velbert
  • 21.11.14
Überregionales
3 Bilder

Martinszug durch den Rosenhügel

Klein, aber fein war der Martinszug, den die Kita Zwergenhaus zusammen mit dem SKFM durchgeführt hat. Unterstützung gab es durch Sahle Wohnen: Vor der Seniorenanlage endete der Zug, wo ein Martinsfeuer loderte und wo sich die Zugteilnehmer mit heißen Getränken und Bratwurst stärken konnten. „Wir möchten so den Zusammenhalt fördern“, begründet Sahle-PR-Referentin Simone Böhnisch das Engagement.

  • Velbert-Neviges
  • 13.11.14
Überregionales
3 Bilder

Langenberger Martinsmarkt geglückt

An drei Tagen herrschte gute Stimmung auf dem Langenberger Martinsmarkt. Zur Freude der Besucher hatte sich Wolfgang Schwarze, Marktbeschicker und Mitglied der Langenberger Werbevereinigung (LWV), dazu bereit erklärt, den Markt zu organisieren und sorgte damit für seinen Fortbestand. An vielen Hütten und Ständen standen lukullische Spezialitäten im Vordergrund. Eine Tombola und 300 von der LWV gesponserte Weckmänner für die Martinszug-Kinder rundeten das Programm ab.

  • Velbert
  • 11.11.14
Überregionales

Große Übersicht: St.-Martins-Züge in Velbert und Heiligenhaus

Fleißig wird gebastelt, denn in der kommenden Woche starten die St.-Martins-Umzüge, und da dürfen hübsche Laternen nicht fehlen. Die Vorfreude steigt! Hier alle Umzüge in der Übersicht: Velbert Dienstag, 4. November, 17.15 Uhr: Kindertagesstätte Kunterbunt, Treffpunkt: Südstraße 38. Mittwoch, 5. November, 17.30 Uhr: Kindertagesstätte Junior Welt, Treffpunkt: Ahornstraße 17. Mittwoch, 5. November, 18 Uhr: Kindertagesstätten St. Marien und St. Nikolaus, Treffpunkt: Nikolaus-Ehlen-Straße 9....

  • Velbert
  • 01.11.14
Überregionales
2 Bilder

Top und Flop - Polizeipräsenz und Fundkatze

„Bei uns im Kreis Mettmann bleibt bei der Begleitung von Martinsumzügen alles beim Alten“, sagt Landrat Thomas Hendele und tritt mit diesen Worten Befürchtungen entgegen, dass die Polizei ihr Engagement bei Martinsumzügen reduzieren könnte. Kein Rückzug in Sachen St. Martin, unser Top! Seit Wochen wartet dieser Kater bei „Tiere in Not“ auf seine Besitzer. Das noch junge Tier wurde auf einem Firmengelände in Heiligenhaus gefunden. „Er ist eindeutig an Menschen gewöhnt“, sagt Uta...

  • Velbert
  • 03.10.14
Überregionales

Ein Hingucker im Gottesdienst

Ich kann mir vorstellen, dass viele Leser der Meinung sind, dass an der klassischen Martinsgeschichte nichts verändert werden soll. Auch ich konnte mir zunächst wenig unter einer „moderneren Version“ vorstellen. Tatsache ist aber, dass den Kindern solche Geschichten von früher einfach nur schwer zugänglich zu machen sind. Die Eltern der Ludgerusschule regten die Jungen und Mädchen zum Nachdenken an (siehe nebenstehender Bericht). Mit dem Bezug zur heutigen Zeit ist es für sie einfacher, die...

  • Velbert
  • 16.11.13
  • 2
  • 1
Überregionales
2 Bilder

Alte Geschichte im modernen Gewand

Sankt Martin war ein großzügiger Mann, der seinen Mantel teilte, um die eine Hälfte einem armen Bettler zu geben - das wissen alle Kinder. Dass sich diese Geschichte auch in die heutige Zeit übertragen lässt, zeigten engagierte Eltern und Geschwister der Schüler der Katholischen Grundschule Ludgerus in Velbert. „Seit 19 Jahren spielen wir jedes Jahr die Geschichte der Mantelteilung“, so Claudia Janotta, Mutter einer Viertklässlerin. „Nun ist es das zweite Mal, dass wir eine moderne Version...

  • Velbert
  • 16.11.13
  • 1
Überregionales
8 Bilder

Nass aber gemütlich - Martinsmarkt in Langenberg

Langenberger ließen sich nicht vom Besuch des Martinsmarktes abhalten Verregnet aber trotzdem schön war das Martinsmarktwochenende in Langenberg. Traditionell nutzen die Langenberger diesen Anlass, um alte Bekannte wiederzutreffen und bei einem heißen Glühwein ein gemütliches Pläuschchen zu halten. Die Besucher ließen sich daher von dem einen oder anderen Regenschauer sowohl am Freitag- als auch am Samstag- und Sonntagabend nicht abhalten und genossen auf dem kleinen aber feinen Markt rund um...

  • Velbert-Langenberg
  • 12.11.13
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.