St. Martin

Beiträge zum Thema St. Martin

Kultur
Die bekannte "rote" Bank und Alt-St. Martin.
  18 Bilder

Tapetenwechsel X - Übers Feld zur Kunst
Der Sankt-Martinus-Kunstweg in Kaarst

Wenn das kulturelle Leben heruntergefahren ist und die Ausstellungshäuser geschlossen sind, wird die Kunst im öffentlichen Raum umso interessanter. Über den Rathauspark in Kaarst habe ich hier schon berichtet. Mitten im Ort wurde das Konzept der Skulpturen auf Stelen weitergeführt. Zwischen zwei Kirchen: Der Sankt-Martinus-Kunstweg Von der ursprünglichen romanischen Kirche St. Martinus im alten Kaarster Ortskern führt ein schön gestalteter Weg durch ein Wohngebiet mit idyllischen Ecken...

  • Düsseldorf
  • 23.04.20
  •  15
  •  2
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

"Gelungene und gut besuchte Veranstaltung
Großer Andrang beim Martinsmarkt in Mengede

Wunderschönes Herbstwetter lockte am Sonntag viele zu einem Besuch in Mengede. Groß war schon der Andrang beim Martinsmarkt im Amtshauspark, noch mehr Besucher kamen beim abendlichen Martinszug, Angeführt von St. Martina Vivian Follwerk zogen die Kinder mit ihren Laternen durch die Mengeder Ortsmitte. Der Gewerbeverein als Veranstalter freute sich über eine "gelungene und gut besuchte Veranstaltung". Fotos: Schütze

  • Dortmund-West
  • 13.11.19
Vereine + Ehrenamt
  4 Bilder

Kunsthandwerk, Bühnenprogramm und verkaufsoffener Sonntag
St. Martin lockte nach Lütgendortmund

Zu einem vollen Erfolg wurde der Martinsmarkt in Lütgendortmund. Schon am Nachmittag drängten sich die Menschen im "Dorf", das mit Kunsthandwerk, Bühnenprogramm und verkaufsoffenem Sonntag aufwartete. Abends gab es dann den großen Laternenzug durch die Ortsmitte, angeführt durch eine Martinsreiterin und begleitet von Blasorchestern. Der Martinsmarkt wird gemeinsam von der IG Lütgendortmunder Vereine und dem Gewerbeverein Aktiv im Ort organisiert. Mit Fotos von Stephan Schütze

  • Dortmund-West
  • 13.11.19
LK-Gemeinschaft
  2 Bilder

Emmerich - Kleve - Goch
Nach wie vor eine Herzensangelegenheit - St. Martin

Mal ganz ehrlich, waren wir nicht alle gerne dabei ... in unserer Kindheit, danach mit den eigenen Kindern und heute mit den Enkelkindern ... ,,Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne" oder ..Ich geh mit meiner Laterne, und meine ..." - diese Lieder kennen wir alle und jährlich um den 11. November herum werden sie gesungen, denn dann ist wieder Martinstag. Er gilt als der Tag der ,,Nächstenliebe" und der ,,Hilfsbereitschaft". Ist dieser Tag nicht aktueller denn je? Aber warum feiert man...

  • Emmerich am Rhein
  • 05.11.19
  •  32
  •  12
Fotografie
  11 Bilder

St. Martinszug in Sterkrade

Eine liebenswerte Tradition sind die Martinsumzüge im November. Schon Wochen vorher bereiten sich Kindergärten und Schulen auf den großen Tag vor und basteln liebevoll gestaltete Laternen. Unser Fotograf Carsten Walden war in diesem Jahr beim Martinszug der St. Clemens-Gemeinde. Für die Kinder gab es leckeren Kakao, für die Erwachsenen wartete heißer Glühwein.

  • Oberhausen
  • 12.11.18
LK-Gemeinschaft
  11 Bilder

Petrus muss ein Gevelsberger sein

Zunächst sah es überhaupt nicht gut aus beim Wetter, als der Gevelsberger Martinsmarkt um um 13 Uhr seine Stände und die Geschäftsleute ihre Läden öffneten. Doch siehe da: Kurze Zeit später füllte sich die Innenstadt und der Regen hörte auf. Zwischenzeitlich ließ sich sogar die Sonne blicken - na gut, nur kurz. Aber immerhin! Petrus ist wohl doch ein Gevelsberger... Alle Fotos: Pielorz

  • Gevelsberg
  • 12.11.17
Überregionales
  13 Bilder

St. Martin im Regen

Trotz des wirklich fiesen Wetters nahmen erstaunlich viele Lünen-Süder am St. Martinsumzug der IGS in Lünen Süd teil. Hoch zu Ross führte Sankt Martin den Umzug vom Neuen Bürgerplatz aus über die Jägerstraße an. Gut geschützt vor dem Regen und warm eingepackt hatten die Kinder trotz des heftigen Regens viel Spaß.

  • Lünen
  • 11.11.17
Überregionales
Bildquelle Google CC

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrein: St. Martin, eine Herzensangelegenheit seit Kindertagen

Mal ganz ehrlich, waren wir nicht alle gerne dabei ... in unserer Kindheit, danach mit den eigenen Kindern und heute mit den Enkelkindern ... ,,Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne" oder ..Ich geh mit meiner Laterne, und meine ..." - diese Lieder kennen wir alle und jährlich um den 11. November herum werden sie gesungen, denn dann ist wieder Martinstag. Er gilt als der Tag der ,,Nächstenliebe" und der ,,Hilfsbereitschaft". Ist dieser Tag nicht aktueller denn je? Aber warum feiert man...

  • Kleve
  • 08.11.17
  •  25
  •  32
Kultur
  52 Bilder

"Ich geh mit meiner Laterne..."

Die Kinder der Astrid-Lindgren-Grundschule in Spellen trotzten dem Regen und zogen stolz mit ihren gebastelten Laternen los, um St. Martin beim Laternenumzug zu folgen. Im Anschluss daran gab es Weckmänner, warmen Kakao und natürlich das Martinsfeuer, an dem sich die Kinder im Anschluss an das Martinsspiel aufwärmen konnten. Alle Bilder: Dunja Vogel

  • Dinslaken
  • 17.11.16
Überregionales
  47 Bilder

Martinsmarkt in Hamm mit Pferd und Feuerwerk

Angeführt von St. Martin zu Pferde eröffnete am Freitagabend ein Laternenzug von der ehemaligen Wilhelm-Raabe-Schule zum Hammer Markt den diesjährigen Hammer Martinsmarkt. Am Samstag lockten dann Kinderkarussell, Ponyreiten und vieles mehr auf den Marktplatz. Den krönenden Abschluss bildete "Hamm in Flammen", ein imposantes Feuerwerk. Der Stadtspiegel war beim Martinsmarkt in Marl-Hamm vor Ort und hat eine hübsche Bildergalerie mitgebracht.

  • Marl
  • 15.11.16
LK-Gemeinschaft
Richtig voll war's auf dem Lanstroper Kirchplatz nicht nur vor der Bühne, als dort die Martinslegende aufgeführt wurde.
  7 Bilder

Stimmungsvoller 15. Martinsmarkt in Lanstrop gefeiert

Drei Tage volles Programm im Schatten des Kirchturms von St. Michael und ein oftmals richtig gut gefüllter Kirchplatz belohnte die ehrenamtlichen Organisatoren des 15. Lanstroper Martinsmarktes der katholischen Kirchengemeinde. Davon dürften auch die Gemeindepartner in Rumänien, Brasilien und Peru ebenso profitieren wie die Lanstroper Kinder- und Jugendarbeit, denen der Reinerlös des Martinsmarktes zufällt. Auch Petrus spielte mit. Es war zwar knackig kalt, es blieb aber trocken. So...

  • Dortmund-Nord
  • 14.11.16
Kultur
  23 Bilder

Martinszug in Schneppenbaum

Alle Jahre wieder, hier wird Tradition groß geschrieben, zog am Freitag 11. November, exakt zum Namenstag des hl. Mannes, ab 17:30 Uhr der große „Martinszug“ durch die Ortschaft in Schneppenbaum. Nach dem Umzug die Mantelteilung auf dem Schulplatz und aus den Händen des hl. Mannes für die Kleinsten eine prall gefüllte Tüte.

  • Kleve
  • 12.11.16
  •  1
Überregionales

Emmerich - Kleve - Goch - Niederrhein: Die wahre Geschichte des hl. Martin von Tours

In Deutschland brutzelt seit Jahren am 11. November die Martinsgans in der Ofenröhre. Den Sankt Martin, seinen Mantel und der Bettler ... die kennt fast jeder von uns. Was ist damals passiert, dass der römische Offizier so mildtätig wurde? Geboren wurde er um 316 im damaligen Savaria, dem heutigen Ungarn. Seine Teenagerzeit verbringt Martin in Oberitalien, wo er zum ersten Mal von Jesus hört. Früh beginnt für ihn der Ernst des Lebens. Wie es das Gesetz verlangt, muss er in die Fussstapfen...

  • Kleve
  • 08.11.16
  •  17
  •  30
Überregionales
Linus, Joel und Piet Fotos. Debus-Gohl
  10 Bilder

Monster mit Hexentreppen: Kinderhaus "Kleine Hexe" im Laternen-Bastellfieber

Im Kinderhaus "Kleine Hexe" waren in den vergangenen Wochen kleine Künstler fleißig am Werk. Im Rahmen eines Eltern-Kind-Basteln haben die 90 Kinder, die die Einrichtung an der Westbergstraße besuchen, jede Menge fantasievoller Laternen geschaffen. Jede der fünf Gruppen hat hierbei ein eigenes Motiv umgesetzt: So gibt es freundliche Monster, lustige Glühwürmchen, knuffige Fliegenpilze, und jede Menge Pinguine, Schäfchen und Fledermäuse. Die vierjährige Hatema, die die Käfergruppe besucht,...

  • Essen-Nord
  • 03.11.16
  •  2
  •  4
LK-Gemeinschaft
Bei uns zu Hause

Kleve - Emmerich - Goch - Niederrhein: 11. November, Gedenktag des Hl. St. Martin

In jedem Jahr am 11. November gibt es einen Gedenktag für einen ganz bestimmten Heiligen: Für Sankt Martin. Überall ziehen Kinder mit Laternen durch die Straßen und singen Martinslieder. Es ist die Geschichte, als er in einer kalten Nacht einem Bettler begegnet und ihm aus Mitleid ein Stück von seinem Mantel abschneidet. Diese Geschichte kennen wir alle. Aber wer war dieser Martin eigentlich? Und wie ist er ein so berühmter Heiliger geworden? Martin wurde im Jahr 316 n. Chr. als Sohn eines...

  • Kleve
  • 08.11.15
  •  31
  •  32
Kultur
  14 Bilder

Laterne, Laterne, Sonne, Mond und Sterne

Der Anfang des Monats November steht ganz im Zeichen des heiligen Mannes St. Martin, mit den vielen Lichter- und Fackelumzügen einschl. der Mantelteilung mit dem Bettler. In Schneppenbaum fand das Ganze am Fr. 06. November mit den Kindergärten und Grundschulkindern statt. Alle Kinder erhielten, dank vieler Spenden aus der Bevölkerung, auch in diesem Jahr wieder eine prall gefüllte „Martinstüte“. St. Martin ist sicher einer der bekanntesten Heiligen des Christentums geworden. Er wird von...

  • Kleve
  • 07.11.15
  •  1
LK-Gemeinschaft
Nicht nur die Laternen, auch die Augen der Kinder leuchten, wenn es auf den St. Martinszug geht.
  4 Bilder

Die Umzüge zu Sankt Martin 2015 in Kamen, Bergkamen und Unna (aktualisiert 6.11.2015)

Kaum sind die Halloween-Kürbisse auf dem Rückzug, schon gibt es wieder leuchtende Kinderaugen: In Laternenumzügen wird der Legende des Heiligen Martin zwischen Donnerstag, 5. November, bis Freitag, 13. November, gedacht. Der Hintergrund Aus den Mündern der kleinen und großen Kinder werden wieder beliebte Lieder, wie „Ich geh‘ mit meiner Laterne“, erklingen, wenn es mit meist selbstgebastelten Laternen durch die Straßen Unnas, Kamens und Bergkamens geht. In Umzug, Laienspiel und Andachten wird...

  • Bergkamen
  • 30.10.15
  •  1
Kultur
St. Martin hoch zu Ross
  16 Bilder

Sankt Martinsfest 2014 an der Propsteikirche.

Wie in jedem Jahr feierte die Probsteikirche Peter & Paul am letzten Wochenende ihr stadtbekanntes Sankt Martinsfest. Mit einer großen Tombola und vielen schönen Preisen für die Kinder und echten Sankt- Martinsgänsen, begann das Fest am Samstag um ca. 17:00 Uhr. Nach einer kurzen Martins-Andacht mit Gesang in der Kirche, sammelte sich der große Sankt- Martinszug für den Umzug durch die Bochumer Innenstadt. An der Spitze des Zuges Sankt- Martin auf seinem Pferd. Im Gefolge eine Musikkapelle...

  • Bochum
  • 20.11.14
  •  4
  •  7
Vereine + Ehrenamt
  10 Bilder

Marl: Fotos vom Hammer Martinsmarkt

Trotz ungemütlichen Wetters war der zweitätige Martinsmarkt 2014 in Marl-Hamm wieder sehr gut besucht. St. Martin zu Pferde, faszinierte Kinder mit Laternen und fröhlichem Partyvolk im Zelt ist der Hammer Martinsmarkt eine Institution. Hier einige Fotos.

  • Marl
  • 19.11.14
  •  1
LK-Gemeinschaft
Sankt Martina auf ihrem Haflinger ritt dem Asselner Martinszug voran.
  3 Bilder

St. Martin(a) beendet Reigen der Laternenumzüge im Osten in Asseln

Den Reigen der zahlreichen Laternenumzüge rund um den Martinstag im Dortmunder Osten beschloss in diesem Jahr die Dorfgemeinschaft Asseln. Mit Sankt Martina auf ihrem Haflinger vorneweg setzte die junge DGA, in der Vereinsgemeinschaft und Gewerbeverein IGA aufgegangen sind, am späten Samstagnachmittag (15.11.) die schöne, einst von den Kaufleuten initiierte Tradition des Asselner Martinszuges fort. Vom Hof-Schulte-Platz am Hellweg aus setzten sich die kleinen und großen Laternenträger,...

  • Dortmund-Ost
  • 17.11.14
  •  1
Überregionales
Vor allem junge Familien ließen sich den traditionellen Martinsumzug durch die Iserlohner Innenstadt am 11.11. nicht entgehen.
  84 Bilder

Sankt Martin war ein guter Mann beim Iserlohner Martinszug

So tönte es erneut aus fast fünfhundert Kehlen beim traditionellen Martinsumzug durch die Iserlohner Innenstadt, der wie jedes Jahr von der dritten IBSV-Kompanie ausgerichtet wird. Die vielen St. Martins-Lieder wurden vom IBSV-Spielmannszug mit Chef Volker Halfmann begleitet und zum Schluss gaben das amtierende IBSV-Königspaar Anke Sölken und Wolfgang Barabo und sein Hofstaat die Stutenkerle aus. Vorher wurde auf dem Schillerplatz die Legende vom heiligen Martin aufgeführt. Seit vielen Jahren...

  • Iserlohn
  • 11.11.14
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.