Stadion

Beiträge zum Thema Stadion

Ratgeber

Das Ding mit den Fremdwörtern...
Hat sich voll gelohnt

"Also, wo steckt denn schon wieder die S.?", sprach eine Freundin von uns auf einer Ausstellungseröffnung, schaute sich fragend um und meinte dann "Die hat sich doch schon wieder amortisiert." Wie meinen? Hab' ich das jetzt richtig verstanden? Schließlich war es dort ziemlich laut, so dass das mit dem richtig Verstehen eine echte Herausforderung war. Und die beiden waren auch zusammen angereist. Hatten sich also beide die Kosten für die Anfahrt geteilt? Doch dann kam die Erleuchtung: "Heißt...

  • Essen-West
  • 08.02.20
  • 1
Sport
10 Bilder

Erster Sieg seit 2012
Joker schießen RWE zu 3:0 Derbysieg in Oberhausen

Rot-Weiss Essen gewinnt das Derby bei Erzrivale Rot-Weiß Oberhausen deutlich mit 3:0 (0:0) und zieht dadurch mit Spitzenreiter Rödinghausen (beide 16 Punkte) gleich. Die 9.674 Zuschauer im Stadion Niederrhein bekamen eine temporeiche Partie zu sehen. Man möchte meinen, das Ergebnis des Derbys würde schon vor Spielbeginn feststehen. Die letzten vier Duelle in der Liga gingen schließlich alle 1:1 Unentschieden aus. Das würde allerdings beiden Mannschaften herzlich wenig helfen, um sich in der...

  • Oberhausen
  • 01.09.19
  • 2
  • 1
Sport
So wie beim letzten Derbysieg gegen Rot-Weiss Essen wollen die Kleeblätter auch am morgigen Sonntag jubeln.
4 Bilder

Vor großer Kulisse
RWO will im Derby den ersten Heimsieg einfahren

Ganz Oberhausen fieberte der Partie bereits seit Wochen entgegen. Am Sonntag ist es dann endlich so weit, wenn der ungeliebte Nachbar aus Essen an der Lindnerstraße gastiert. Für beide Teams wird es ein echter Gradmesser. Die Haupttribüne im Stadion Niederrhein ist bereits seit Dienstag restlos ausverkauft. Und auch im restlichen Stadion wird das Kartenkontingent immer knapper. Kein Wunder: Die Stadien der beiden noch ungeschlagenen Mannschaften liegen gerade einmal zehn Kilometer...

  • Oberhausen
  • 30.08.19
Sport
Reist jemand zur WM nach Russland? In 20 Tagen geht's los. Grafik: dab

Noch 20 Tage bis zur WM: Wir suchen Erlebnisberichte!

Wer von euch sitzt schon bald auf gepackten Koffern? Für wen geht es in diesem Sommer nach Russland? Wer sind die eingefleischten Fans? Der Lokalkompass sucht Erlebnisberichte! Kennt ihr jemanden, der jemanden kennt, der Tickets für eines (oder mehrere) Spiele der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 besitzt? Der sich in sein Trikot wirft und in den Flieger steigt, um live dabei zu sein? Dem kein Weg zu weit ist, um dieses Sportereignis zu erleben? Oder seid ihr selbst so fußballverrückt, dass ihr...

  • Velbert
  • 25.05.18
  • 10
  • 5
Sport
So festlich wie bei der Eröffnung 2012 soll es auch dieses Jahr werden.

Werder Bremen kommt: Ein Spiel mit Geschichte weiht fertiges Stadion Essen ein

Nach fast 20 Jahren darf RWE an der Hafenstraße bald endlich wieder vor vier Tribünen antreten. Zum ersten offiziellen Spiel im fertiggestellten Stadion Essen trifft die Mannschaft von Waldemar Wrobel am 6. August um 20.15 Uhr auf den vierfachen Deutschen Meister Werder Bremen mit dem neuen Chef-Trainer Robin Dutt. 22 Jahre ist es her, dass eine rot-weisse Mannschaft an der Hafenstraße ein Heimspiel vor vier gefüllten und festinstallierten Tribünen ausgetragen hat. Knapp 20 Jahre ist es her,...

  • Essen-Nord
  • 07.06.13
Ratgeber
Zwar spielt Rot-Weiss Essen in Velbert, doch für das Nachholspiel der SGS am Sonntag gegen den attraktiven Gegner FCR Duisburg werden zahlreiche Zuschauer erwartet. Staus dürften nicht ausbleiben.

Rohrbruch nahe Stadion blockiert die halbe Hafenstraße

Ein Wasserrohrbruch führt in Essen-Vogelheim zu Verkehrsbehinderungen bis ca. 20. Dezember. Die Hafenstraße ist halbseitig blockiert. Gut, dass nicht nur die erste Mannschaft von Rot-Weiss Essen auswärts spielt, nämlich in Velbert. Auch die Frauen der SGS erwarten am Sonntag nun doch nicht das Team des FCR Duisburg zum Nachholspiel der ersten Liga. Die Begegnung wurde wegen Unbespielbarkeit des Platzes abgesagt. Wie die Essener Verkehrs AG mitteilt, muss bis voraussichtlich 20. Dezember...

  • Essen-Nord
  • 13.12.12
  • 2
Sport
Solche Bilder will man nicht sehen: Beim Spiel von Rot-Weiss Essen gegen den VfL Lübeck kam es 2008 zu gewalttätigen Ausschreitungen.

Mehr Gewalt in den Stadien

Die von der Zentralen Informationsstelle Sporteinsätze (ZIS) vorgelegte Statistik zur Fußballsaison 2011/2012 zeigt, dass es von Jahr zu Jahr mehr Ausschreitungen und mehr Gewalttäter im Stadion und im Umfeld der Bundesligaspiele gibt. „Das ist ein Alarmsignal. Bundesweit 8.100 Strafverfahren bei Fußballspielen in nur einer Saison sind viel zu viel“, sagt NRW-Innenminister Ralf Jäger. „DFB und DFL sind jetzt gefordert. Verbände und Vereine müssen mehr für die Sicherheit von Fußballspielen tun...

  • Essen-Nord
  • 19.11.12
Sport
Am Sonntag geht es für die SGS Essen gegen Leverkusen. Anpiff der Partie ist um 14 Uhr an der Hafenstraße.

SGS Essen will weiße Weste im eigenen Stadion verteidigen

Drei Heimspiele, keine Niederlage. Neben zwei Siegen steht ein Unentschieden: bisher hält die positive Heimserie der SGS Essen im neuen Stadion. Das soll auch im Spiel gegen Bayer Leverkusen so bleiben. Doch könnte das Tabellenschlusslicht am Sonntag, 28. Oktober, durchaus zum Stolperstein werden.Bisher sind die Essenerinnen im neuen Stadion an der Hafenstraße ungeschlagen und das obwohl schon drei Top-Mannschaften der Liga bei dem Team von der Ardelhütte zu Gast waren. Das Star Ensemble aus...

  • Essen-Borbeck
  • 25.10.12
Sport
Die derzeitige Abstellanlage am Stadion in der Hafenstraße: zu klein!

Stadion Essen bekommt auch neue Fahrradabstellanlage

Erfreulich auch, dass die alte Fahrrad - Abstellanlage mit einer Kapazität von nur 18 Rädern sowohl bei der Eröffnung als auch beim Pokalspiel gegen Union Berlin überfüllt war. Viele Räder konnten jedoch am Bauzaun abgeschlossen werden . Mit der Fertigstellung der vierten Tribüne und der Neugestaltung des Vorplatzes des Stadions soll dort auch eine neue und größere Abstellanlage für 120 Fahrräder gebaut werden. Also nach einer langen Vorgeschichte für den Stadionneubau: Ende gut- alles...

  • Essen-Nord
  • 22.08.12
  • 2
Sport
RWE-Geschäftsführer Michael Welling ist diesmal nicht der Gastgeber, sondern die GVE.

Im Stadion wird Richtfest gefeiert

Es könnte gleich zu Anfang eng werden. Am Freitag, 30. März, wird an der Hafenstraße das Richtfest für das Stadion gefeiert. Ein Anlass für geladene Gäste, und pro Einladung nur für eine Person - „wegen der begrenzten Platzkapazität“. Dennoch ist man bei der GVE (Grundstücksverwaltung Stadt Essen GmbH), welche die Oberhoheit über den Bau hat, natürlich sehr zufrieden, liegt die Maßnahme doch im Plan. Begonnen wurde nach Jahren der Diskussion schließlich im Frühjahr 2011. Das Richtfest...

  • Essen-Nord
  • 29.03.12
Politik

Fußball unter Strom

Was für den Deutschen Meister gut ist, kann für Rot-Weiss Essen nur recht sein: Nicht nur das Spiel auf dem grünen Rasen soll elektrisieren. Auch das neue Stadion, dessen Bau begonnen wurde, könnte für die Stromerzeugung genutzt werden. So jedenfalls lautet ein Vorschlag, der von der Grünen Ratsfraktion geäußert wird. Bürgermeister Rolf Fliß meint, das Dach des neuen Stadions sollte mit Photovoltaik, sprich Solarzellen, versehen werden. Dem schließt sich Walter Wandtke an. Der Altenessener...

  • Essen-Nord
  • 15.08.11
Politik
Eine Bombenentschärfung muss gut geplant werden. Foto: Pfeffer

Bombenalarm - Wer informiert wen?

Die Entschärfung einer Bombe erfordert ein Höchstmaß an Sicherheitsvorkehrungen, eine perfekte Logistik, ein scharfes Auge der Experten des Kampfmittelräumdienstes und eine 1a Planung seitens der Stadtverwaltung. Nicht nur im Falle des Bombenfundes an der Hafenstraße schien es jedoch eine Lücke im System zu geben, wie der vergangene Dienstag zeigte. Erst unmittelbar vor Beginn der Bombenentschärfung und nur durch Zufall erfuhren Mitarbeiter des Unternehmens Open Grid Europe von der Maßnahme...

  • Essen-Nord
  • 24.05.11
  • 1
Sport

GVE nimmt Stadionsignale gelassen auf - RWE empfängt am Freitag Bergisch Gladbach

„Wir haben immer damit gerechnet, dass wir loslegen dürfen. Deshalb machen wir weiter wie bisher“, betont Markus Kunze, Pressesprecher der Grundstücksverwaltung GVE, die als Bauherrin der geplanten RWE-Arena fungiert. Soll heißen: Das Projekt wird schrittweise vorangetrieben; die erste Phase beinhaltet, wie bereits am Samstag berichtet, den Bau der Haupttribüne. Eine zweite Tribüne ist - zwecks Fantrennung - ebenfalls in der Verlosung, die Entscheidung zu Gunsten einer Gegengeraden bzw. Heim-...

  • Essen-Nord
  • 07.09.10
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.