Alles zum Thema Stadt Bochum

Beiträge zum Thema Stadt Bochum

Politik

Europawahl in Bochum - Gesamtergebnis
Alle Wahllokale sind ausgezählt: Hohe Wahlbeteilung - Grüne sind die Wahlgewinner

Nach Auszählung aller 268 Stimmbezirke ist klar: Stärkste Kraft bei den Europawahlen in Bochum sind die Grünen - damit liegt die Stadt deutlich im gesamteuropäischen Trend. Mit 24,38 % der abgegebenen Stimmen liegen die Grünen vor der SPD (23,01 %) und der CDU (19,82 %). Deutlich dahinter: AfD (9,48 %), Die Linke (5,68 %) und FDP (5,56 %). 23,3 % der Wählerstimmen entfielen auf die kleineren Parteien - bei den Europawahlen gibt es keine Fünf-Prozent-Hürde. Die "größte Kleine" ist dabei "DIE...

  • Bochum
  • 26.05.19
  •  3
Natur + Garten
3 Bilder

Trauriger Wattenscheider Stadtgarten
Dieses Jahr bleibt der Brunnen aus :-(

Bereits im letzten Jahr wurde der Wattenscheider Stadtgarten Brunnen, vorzeitig abgestellt. Laut Stadt war die Pumpe defekt, obwohl diese vor 2 Jahre General überholt wurde. Leider ist die Stadt nicht in der Lage, diese Pumpe, bzw. Sprinkleranlage, innerhalb von einem Jahr zu Reparieren. Ein Trauriges Bild, da der Brunnen mit seinen Fontänen, eine Gewisse Ruhe ausstrahlt, und für den ein oder anderen, ein Hingucker ist. Noch Trauriger ist es, das die Stadt einen eigenen, Technischen Dienst...

  • Wattenscheid
  • 08.05.19
  •  1
Blaulicht
geschafft... Oberirdisch kaum was zu sehen nach der erfolgreichen Sprengung der 250kg-Bombe! Da kann man nur dem Kampfmittelräumdienst nur gratulieren! Tolle Leistung! Foto:Feuerwehr Bochum
10 Bilder

Feuerwehr-Chef Simon Heußen informierte gerade...
Kampfmittelverdacht in Hofstede - Bombenfund bestätigt. -- Nachtrag : Alles gutgegangen! Siehe Anhang unten...

An der Bergmannstraße in Hofstede hat der Kampfmittelräumdienst der Bezirksregierung eine britische 250 Kilo-Bombe (5 Zentner) freigelegt. Das Kampfmittel verfügt über einen Säure-Langzeitzünder und muss noch heute entschärft werden. Der genaue Evakuierungsradius wird derzeit mit dem Kampfmittelräumdienst abgestimmt, muss aber voraussichtlich auf mindestens 600 Meter erweitert werden. Ab sofort ist das Bürgertelefon der Stadt Bochum unter 910 - 5555 erreichbar. Weiterer...

  • Herne
  • 02.05.19
  •  9
Sport
...und schon wieder was am Grund der Ruhr gefunden
6 Bilder

Frühjahrs-Stadtputz in Bochum und wir waren dabei!!!

Am 06. April 2019 hat unser Oberbürgermeister Thomas Eiskirch zur großen Frühjahrs-Stadtputz-Aktion aufgerufen. In den Ruhrwiesen Dahlhausen sind dieser Einladung gefolgt: die DLRG OG Linden-Dahlhausen e.V., der DUC Wattenscheid e.V., die TSG Biber e.V., der Linden-Dahlhauser Kanu-Club 1927 e.V. und die Ruhrlandbühne e.V. mit tatkräftiger Unterstützung von Oberbürgermeister Thomas Eiskirch, dem USB-Geschäftsführer und Bezirksbürgermeister Südwest, Marc Gräf. Treffen an der DLRG Wache...

  • Bochum
  • 08.04.19
LK-Gemeinschaft
Neuer Überwachungstechnik an der Ecke Wasserstraße/Unistraße in Bochum. Foto:Stadt Bochum
3 Bilder

Das Pressereferat der Stadt Bochum teilte mir auf Anfrage mit:
Stationäre Rotlicht - und Radar-Blitzer in Bochum erneuert...

Jetzt moderne Kombi-Geräte zur Verkehrsüberwachung... Die alten stationären Rotlichtüberwachungsanlagen waren in die Jahre gekommen, die Technik überholt. Ersatzteile waren nicht mehr lieferbar. 4 stationären Standorte mussten daher ersetzt werden. Zusätzlich sind 2 neue Standorte eingerichtet worden. Alle neuen Anlagen sind Kombi-Geräte die stationär die Einhaltung der zulässigen Höchstgeschwindigkeit und die Beachtung des Rotlichts an Ampeln kontrollieren Die Standorte...

  • Bochum
  • 28.03.19
Politik
Parkhaus am Hauptbahnhof. Baugrube  vor rund 50 Jahren. Daneben der formschöne "Rheinpfeil"... Werden wir demnächst über Jahre wieder so eine Baugrube haben statt eines nötigen Parkhauses? TPD-Foto:Volker Dau

Investor für Hochhaus-Neubau am Hauptbahnhof/Ecke Unistr. abgesprungen...
Was ist das für ein organisatorisches Chaos um die WEG? -- Hochhaus am Hbf wird nicht gebaut,Investor abgesprungen!

Da wird jahrelang von "Politik und WEG*" vom neuen Studentenheim am Hauptbahnhof geredet und es gab nicht einmal einen Vertrag! Da soll das nur etwa 50 Jahre alte Parkhaus ohne konkrete durch Vertrag abgesicherte Neubebauung vernichtet werden und das jetzt ohne Zeitnot wegen Neubaus! Warum nutzt man das nicht so Lange wie irgend möglich zumal im Parkhaus an der Brückstrasse jetzt wegen Sanierungsarbeiten viele benötigte Parkplätze wegfallen! Wie will man überhaupt mit dem Atombunker...

  • Bochum
  • 19.02.19
  •  1
Politik

Armes Bochum
Wenn die Bäume Trauer tragen- Mein Freund der Baum ist tot

Auf 9200 beziffert sich der Baumverlust in Grünanlagen, Bereichen Park, Sportanlagen und Straßenbäumen. Gesunde Bäume sehe ich mitunter - da bin ich sicher. Ein Spaziergang durch den Stadtpark lohnt. 🌲🌲🌳🌳🌿 Info: Stadt Bochum. Der Verlust von 10.700 Bäumen von 2013-2018 schmerzt. Gibt es eine Dunkelziffer? Neupflanzungen von 1500 Bäumen - das wars?  Armes Bochum. Wir Menschen in Hiltrop und Gerthe dürfen bald auch viele Bäume beisteuern.  Beton statt Bäume ... * Rahmenplanung...

  • Bochum
  • 30.01.19
  •  17
  •  8
Politik
Oskar der "letze Grüne" meint: Wie Feige ist so ein Täter sich solche Opfer zu suchen?  Für eine solch freche und unmenschliche Tat würde ich als Staatsanwalt oder Richter keine Gnade kennen! Da "gäbe es mit der extragroßen Kelle" einen schönen Zuschlag!  TPD-Foto:Volker Dau

Durch eine optimale Zusammenarbeit von mehreren Personen kann am 18. Januar in der Bochumer Innenstadt ein Straßenräuber festgenommen werden.
Feiger Überfall auf gehbehinderte Frau / "Top-Zeugen" helfen der Polizei bei der Festnahme des Straßenräubers

PHK Volker Schütte berichtet uns: Was ist an diesem Freitag, gegen 15.40 Uhr, im Bereich der Bongardstraße passiert? Eine stark gehbehinderte Frau (54) steht an diesem Nachmittag vor einem Schuhgeschäft und schaut in die Auslage. Mehrere Zeugen, u.a. die Fahrerin eines Linienbusses, beobachten, wie ein Mann plötzlich nach der Handtasche der Bochumerin greift, die sie um den Hals trug. Die 54-Jährige kann den Räuber mit ihrem Gehstock zurückdrängen, so dass dieser...

  • Bochum
  • 20.01.19
  •  1
Blaulicht
Beweise über die eigene Aussage sind notwendig, um die persönliche Glaubwürdigkeit zu untermauern.

Gleichstellungsstelle der Stadt wirbt mit Kampagne für anonyme Spurensicherung
Sexuelle Gewalt aufdecken

Die Gleichstellungsstelle der Stadt Bochum startet eine Kampagne für die anonyme Spurensicherung nach Fällen von sexueller Gewalt. Die anonyme Spurensicherung ermöglicht die Feststellung von Beweisen für eine Straftat, ohne dass automatisch ein Anzeigenverfahren eingeleitet wird. Die Kampagne informiert auf Plakaten im Stadtgebiet, mit Postern und Postkarten sowie in einem Kinotrailer, der im Casablanca, Metropolis, Capitol, im Kino Endstation und im Union-Kino läuft, über diese Option für...

  • Bochum
  • 05.12.18
Politik
Der Gestaltungsbeirat der Stadt Bochum. Rechts unten im Bild: Hans-Josef Winkler. Foto: Stadt Bochum

Unabhängiges Sachverständigengremium
Gestaltungsbeirat der Stadt Bochum begrüßt seine drei neuen Mitglieder

Der Gestaltungsbeirat der Stadt Bochum, dem auch Hans-Josef Winkler, Vorstandsvorsitzender der UWG: Freie Bürger und Mitglied der Wattenscheider Bezirksvertretung, angehört, hat in seiner November-Sitzung seine drei neuen externen Mitglieder begrüßt. Der Rat der Stadt Bochum hatte Professor Thomas Fenner, Judith Kusch und Thomas Rinderspacher am 27. September gewählt. Der Landschaftsarchitekt Prof. Thomas Fenner hat den Lehrstuhl für Freiraum und Landschaft an der Behrens School of Arts in...

  • Bochum
  • 04.12.18
  •  1
Politik
2 Bilder

Seebrücke Bochum - Demonstration gegen das Sterben im Mittelmmer und in der Wüste

Am 6. Oktober findet in Bochum, getragen von einem großen Bündnis aus ca. 80 Gruppierungen und Initiativen eine Demonstration gegen das Sterben im Mittelmeer und in der Wüste statt. Wie schon in vielen anderen Städten in Deutschland richtet sie sich gegen die Flüchtlingspolitik der Deutschlands und der EU. Den Aufruf, der auch Forderungen an die Stadt Bochum beinhaltet, kann hier heruntergeladen werden: Aufruftext. Hier gibt es auch noch weiter interessante Informationen. Auf der...

  • Bochum
  • 26.09.18
  •  24
  •  1
Politik
Gerichtsgebäude, Ansicht vom Aegidiikirchplatz
3 Bilder

Stadt Bochum muss Zwangsgeld im Fall Sami A. nicht zahlen

Mit Beschluss vom  28.8  hat das Oberverwaltungsgericht den Antrag von Sami A. auf Festsetzung eines Zwangsgelds in Höhe von 10.000 Euro abgelehnt und damit der Beschwerde der Stadt Bochum gegen den Festsetzungsbeschluss des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen stattgegeben. Die Stadt Bochum ist mit Beschluss des Verwal­tungsgerichts Gelsenkirchen vom 13. Juli 2018 - 8 L 1315/18 ‑ verpflichtet worden, Sami A. unverzüglich auf ihre Kosten in die Bundesrepublik Deutschland zurückzuholen. Mit...

  • Marl
  • 29.08.18
  •  1
Politik
Verwaltungsgericht Gelsenkirchen
2 Bilder

Sami A. wieder in Deutschland? -- Die Reisekosten übernimmt wohl die Stadt Bochum?

Sami A. wieder in Deutschland? Wie mir ein Stadtsprecher erzählte hat die Stadt Bochum der Anwältin von Sami A die Kostenübernahme für die Reise nach Deutschland garantiert! Ausserdem wurde das Auswärtige Amt gebeten ein Visum für Sami A. zu erstellen und ein Einreise-Verbot nach Deutschland aufzuheben! Da frage ich mich: Ist der längst wieder "unter uns" nur aus Datenschutzgründen wird das nicht verbreitet? Mal schauen wann der "nächste Knall" , natürlich nur juristisch,...

  • Bochum
  • 25.08.18
  •  5
  •  5
Politik
Das Urteil OVG Münster vom 31.Juli 2018

Sami A.: Oberverwaltungsgericht weist Beschwerde der Stadt Bochum gegen Zwangsgeldandrohung zurück 31. Juli 2018

Sami A.: Oberverwaltungsgericht weist Beschwerde der Stadt Bochum gegen Zwangsgeldandrohung zurück 31. Juli 2018 Der Beschluss des Verwaltungsgerichts Gelsenkirchen, mit dem der Stadt Bochum ein Zwangsgeld in Höhe von 10.000 Euro für den Fall angedroht worden ist, dass sie der ihr auferlegten Verpflichtung zur Rückholung des abgeschobenen tunesischen Staatsangehörigen Sami A. nicht bis zum 31. Juli 2018 nachkommt, ist nicht zu beanstanden. Das hat das Oberverwaltungsgericht mit...

  • Bochum
  • 01.08.18
  •  11
  •  3
Politik
von hier kam die gerichtliche Entscheidung gegen die Stadt Bochum zum "Ausflug" von Sami A.
2 Bilder

Verwaltungsgericht droht der Stadt Bochum ein Zwangsgeld wegen unterbliebener Rückholung des abgeschobenen Tunesiers an

Verwaltungsgericht droht Zwangsgeld wegen unterbliebener Rückholung des abgeschobenen Tunesiers an Die Pressestelle des VG Gelsenklirchen berichtet am 24.07.2018 Weil die zuständige Ausländerbehörde der Stadt Bochum die am 13. Juli 2018 erfolgte Abschiebung eines von den deutschen Behörden als Gefährder eingestuften Tunesiers entgegen einer gerichtlichen Anordnung vom gleichen Tage bislang nicht rückgängig gemacht hat, wurde ihr – dem Antrag des Tunesiers folgend – mit Beschluss der 8....

  • Gelsenkirchen
  • 25.07.18
  •  3
  •  2
Politik

1 Milliarde VW-Bußgeld -- Zum Vergleich was nimmt "unsere" Stadt per Anno ein?

1 Milliarde VW-Bußgeld -- Zum Vergleich was nimmt "unsere" Stadt per Anno ein? Bußgeldeinnahmen 2015: Verkehr gesamt = rd. 4.542.850 Euro Allgemeine Ordnungswidrigkeiten: rd. 251.900 Euro Bußgeldeinnahmen 2016: Verkehr gesamt = rd. 4.293.100 Euro Allgemeine Ordnungswidrigkeiten: rd. 291.750 Euro Bußgeldeinnahmen 2017: Verkehr gesamt = rd. 3.966.100 Euro Allgemeine Ordnungswidrigkeiten: rd. 446.850 Euro Dank an das Team der  Pressestelle der Stadt Bochum um Thomas Sprenger und ...

  • Bochum
  • 16.06.18
  •  2
  •  1
Überregionales
Oh,Oh

Rätselhaft ....

Na ...da ist der Stadt aber ein Fehler unterlaufen ... Fehlt das L doch eindeutig.Oder ? Okay .... das wird sicher noch ....

  • Bochum
  • 04.04.18
  •  13
  •  8
Politik

Neubau Brücke Wittener Straße: Stadt Bochum erhält Förderung des Landes

Die Pressestelle der Bezirksregierung meldet soeben:Arnsberg, 29. November 2017 Neubau Brücke Wittener Straße --Stadt Bochum erhält Förderung des Landes Die mehr als 50 Jahre alte Brücke der Wittener Straße über den Sheffieldring hält den heutigen Verkehrsanforderungen nicht mehr stand und muss neu gebaut werden. Wegen der Dringlichkeit hat die Bezirksregierung Arnsberg den vorzeiten Maßnahmenbeginn bereits im Februar 2017 genehmigt. Den noch fehlenden Förderbescheid von rund 3,5...

  • Arnsberg
  • 29.11.17
Politik

Wie würde die Stadt am Sonntag wählen?

Viele Bürger überlegen noch, wem Sie bei der Landtagswahl am Sonntag (14.05.) ihre Stimme geben werden. Die Landtagswahl ist auch für unsere Stadt von großer Wichtigkeit. Neben dem Stadtrat bestimmt niemand die Möglichkeiten und Probleme in der Stadt so wie die Politik des Landes NRW. Selbst Rot-Grün in der Stadt beklagen immer wieder, das Land würde die Stadt finanziell im Stich lassen. Die Hauptursachen für die extreme städtische Verschuldung und die ungenügende Finanzausstattung der Stadt...

  • Bochum
  • 12.05.17
  •  3
  •  2
Ratgeber
Makbule Issa-Sönmez, Mürvet Alkac, Dennis Rüter und Dirk Büker (v.l.) stehen im Flüchtlingsbüro Mitte Geflüchteten und Ehrenamtlern mit Rat und Tat zur Seite.

In Bochum-Mitte eröffnet das zweite von sechs geplanten Flüchtlingsbüros

„Nach einem Arbeitsunfall“, erzählt Dirk Büker, „musste ich meine Arbeit im Schlachthof aufgeben. Im April 2014 habe ich als Heimverwalter in Wattenscheid angefangen – in einem Flüchtlingsheim, in dem überwiegend Familien untergebracht waren. Danach habe ich in einer ähnlichen Einrichtung am Harpener Hellweg gearbeitet. Jetzt freue ich mich auf meine neue Aufgabe im Flüchtlingsbüro Bochum-Mitte.“ „Nach Wattenscheid ist Mitte das zweite Büro. Insgesamt sind sechs Flüchtlingsbüros geplant – eins...

  • Bochum
  • 28.04.17
  •  1
Politik

Wahl-O-Mat für Bochumer Kommunalwahlen anbieten!

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" sieht Chancen für Stärkung der Demokratie. "Bei Europa-, Bund- und Landtagswahlen surfen viele Wählerinnen und Wähler bereits ganz gewohnt auf die Internetseite des Wahl-O-Maten der 'Bundeszentrale für politische Bildung'. Dies ist ein bekanntes Onlinetool, bei dem man zu zentralen politischen Fragen seine persönlichen Ansichten ziemlich einfach und spielerisch mit den Positionen der Parteien abgleichen kann", erklärt Dennis Rademacher, Ratsmitglied der...

  • Bochum
  • 02.04.17
  •  3
Politik

"Lieber zwei, drei zentrale und hochmoderne Schwimmbäder als marodes Klein-Klein."

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" kritisiert SPD-Vorstoß als Werbe-Gag. "Oftmals heißt es ja, Qualität geht vor Quantität. Für Bochumerinnen und Bochumern gilt in Sachen Schwimmbädern aber, dass neben der verfallenden und nicht mehr zeitgemäßen Qualität auch die flächendeckende Quantität immer weiter wegbricht", so Wolfgang Groß, Sachkundiger Bürger der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" im Ausschuss für Sport und Freizeit. "Mit der Schließung des Nordbades und des Stadtbades sind schon...

  • Bochum
  • 23.03.17
  •  1
  •  1
Politik

Marmor, Stein und Eisen bricht – auch beim Platz des europäischen Versprechens.

Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER" sieht neue Mängel bei den Namensplatten. "Vor einem guten Jahr wurde der Platz des Europäischen Versprechens eingeweiht. Die lange Leidensgeschichte mit dem Projekt und der damit verbundenen Kostenexplosion hatte damit scheinbar ein Ende genommen. Doch was schlecht ist, kommt leider wieder", so Felix Haltt, Vorsitzender der Fraktion "FDP & DIE STADTGESTALTER". "Auf der linken Seite des Platzes ist bereits eine erste Namensplatte gesprungen. In der rechten...

  • Bochum
  • 15.03.17
  •  2
  •  2
Ratgeber
Bilder: Karl Heinz Lehnertz
4 Bilder

Vollsperrung der Marktstraße in Günnigfeld

Die Marktstraße in Günnigfeld ist nun bis Mitte Juni dieses Jahres gesperrt. Dort werden Kanalbauarbeiten zwischen der Böckenbuschstraße und der Friedhofstraße durchgeführt. Eine Umleitung ist über Aschenbruch und Günnigfelder Straße eingerichtet.

  • Wattenscheid
  • 13.03.17
  •  1
  •  4