Stadt Essen - Bärendelle

Beiträge zum Thema Stadt Essen - Bärendelle

Politik
Die Bärendelle - vom Feinsten
7 Bilder

"Die außergewöhnliche Wohlfühl-Oase wertet Frohnhausen stark auf"
Bärendelle-Schlösschen fast fertig

Wahnsinn was mit der denkmalgeschützten Hauptschule Bärendelle passierte. Seit 2011 leer, „Heuschrecken“ gab es, doch das Gebäude-„Innenleben“ ließ sie erstarren. Wende 2015 mit Macher Reinhard Fleurkens, Management Cepheus, Vorstand der Stiftung Mein Wohnen – als er Stadt, Presse seine Pläne, Fakten aufzählte. „Wir rechnen mit 15 Monaten Bauzeit. Fertigstellung 2016. Es gibt aber immer Überraschungen…“ Wie wahr. Viele Abwicklungen waren schwerer als erwartet. Aber Fleurkens ist kein...

  • Essen-West
  • 25.03.20
  •  4
  •  4
Natur + Garten

Archäologen untersuchen Pferdeskelett

Beim Aushub der Baugrube für die Erweiterung des Studieninstituts an der Blücherstraße in Altenessen wurde ein spektakulärer Fund gemacht: In etwa 1,40 Meter Tiefe wurden die Überreste eines Pferdeskeletts aus dem späten 19. Jahrhundert entdeckt. Der hinzugerufene Stadtarchäologe Dr. Detlef Hopp konnte mit Hilfe der Baufirma die Knochen sicherstellen, vor Ort untersuchen und interessante Schlüsse zu dem Pferd ziehen. Die Baugrube befindet sich auf dem Areal einer ehemaligen Ringofenziegelei....

  • Essen-Werden
  • 19.07.18
Überregionales
Einen sehr langen Atem braucht die denkmalgeschützte Bärendelle... warum? Foto: Schattberg

Bärendelle - Stadt-Amt im Winterschlaf...

Was ist los mit dem „Schlösschen“ Bärendelle! Seit 2013 wird an der denkmalgeschützten Ex-Schule gerüttelt. Durch massig rührige Bürger. Dann Dornröschenschlaf. Doch ein „Prinz“ weckte das tote „Röschen“, Mit ganz langem Atem. Den hat nur einer: Und zwar Reinhard Fleurkens, stellv. Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Mein Wohnen“. Aber reicht der Atem zum Wecken auf? Eigentlich müsste schon fetzig das Richtfest gefeiert werden… Der West Anzeiger hakte nach. Klar, beim Prinzen Fleurkens....

  • Essen-West
  • 09.03.17
  •  2
  •  2
Überregionales
Seit 2011 steht die denkmalgeschützte Bärendelle leer, umzäunt. Die Stiftung "Mein Wohnen" plant 51 Wohnungen und Raum plus Flächen für soziale oder kulturelle Zwecke...Beginn des Bauprojektes -  dauert noch etwas...Foto: Gohl

Bärendelle im Winterschlaf...

Eigentlich sollte die Bauzeit schon beginnen! Um die denkmalgeschützte Bärendelle ist wieder Stille eingetreten. Eigentlich sollten Baufahrzeuge auf dem Gelände stehen. Wir berichteten im Februar nach der Pressekonferenz der Stadt Essen und Reinhard Fleurkens, stellv. Vorstandsvorsitzender der Stiftung „Mein Wohnen“, über seine Bärendelle-Pläne. „Wir rechnen mit 15 Monaten Bauzeit, Beginn Mai/Juni 2015.“ Es kommt anders… Zur Erinnerung: „Wohnungen entstehen für Singles aber auch für...

  • Essen-West
  • 19.10.15
  •  1
  •  1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.