Stadt Hagen

Beiträge zum Thema Stadt Hagen

Blaulicht
6 Bilder

Geisterstadt Hagen

Die Stadt Hagen greift durch und verschärft seine Corona-Maßnahmen: Es wurde eine Ausgangssperre verhängt! Am Dienstagabend um 21 Uhr wurde es in der Stadt plötzlich gespenstisch ruhig. Vereinzelt Menschen auf den Bürgersteigen, kaum Autos auf den Straßen. Der Bahnhof und die Innenstadt leer! Auch in Stadtteilen war nichts los. Mitarbeiter des Ordnungsamtes kontrollierten die Einhaltung der Ausgangssperre - im Fokus stand der Hagener Bahnhofsbereich.

  • Hagen
  • 13.04.21
  • 1
Ratgeber

Corona in Hagen
Aktuelle Infektionszahlen 24. März

Die Coronastatistik der Stadt Hagen verzeichnet heute 90 Neuinfektionen und eine Inzidenz (Neuinfektionen der letzten 7 Tage pro 100.000 Einwohner) von 181,8. "Das Infektionsgeschehen ist aktuell diffus, es gibt zahlreiche kleinere Ausbrüche", erläutert Antje Funke, Bereichsleiterin Infektionsschutz im Gesundheitsamt der Stadt Hagen. "In den meisten Fällen führt eine Neuinfektion zu vielen Folgefällen bei Haushaltsangehörigen. Dadurch schnellt die Zahl der Infektionen nach oben." Sechs Personen...

  • Hagen
  • 24.03.21
ePaper

Stadtanzeiger Hagen

So sieht er aus: Der aktuelle Stadtanzeiger, der in einer Gesamtauflage von 111.350 Exemplaren mittwochs und samstags in Hagen erscheint. Treue Leser wissen es längst – der Stadtanzeiger Hagen erscheint zweimal wöchentlich mit Nachrichten aus der Region sowie mit aktuellen Informationen für Wohnungssuchende, Singles und vielem mehr. Dazu gibt es Reportagen, Hinweise auf Veranstaltungen, Verbrauchertipps und natürlich Verkaufsinformationen unserer Inserenten - jeden Mittwoch und Samstag frei...

  • Stadtanzeiger Hagen / Herdecke
  • 11.02.21
Ratgeber

Information der Stadt Hagen
Tragepflicht von medizinischen Masken in städtischen Dienststellen

Die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske gilt ab Donnerstag, 28. Januar, auch in allen Dienststellen der Stadt Hagen. Das Betreten der Gebäude ist dann nur noch mit OP-Maske, FFP2-Maske oder einer vergleichbaren Maske (KN95/N95) möglich. Das Ziel ist, das Infektionsrisiko für Besucherinnen und Besucher sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter so gering wie möglich zu halten. Gleichzeitig bittet die Stadt alle Bürgerinnen und Bürger, ihre Kontakte zu den städtischen Dienststellen auf die...

  • Hagen
  • 26.01.21
Ratgeber

Coronavirus
Wie verhalte ich mich bei einem positiven Test?

HAGEN. Was passiert, wenn mein Coronatest positiv ist? Wann muss ich in Quarantäne, wenn ich Kontakt mit einer erkrankten Person hatte? Wann werde ich durch das Hagener Gesundheitsamt kontaktiert? Mit den steigenden Coronafällen in Hagen stellen sich immer mehr Bürger aktuell diese und ähnliche Fragen. Wie verhalte ich mich bei einem positiven Testergebnis?Aktuell erhalten Coronapositive das Testergebnis mehrere Tage bevor das Ergebnis aus den Laboren das Gesundheitsamt der Stadt Hagen...

  • Hagen
  • 17.11.20
Ratgeber

Hagener Stadtrat gibt grünes Licht
Vermarktung der Grundstücke auf Haßley Süd startet im Frühjahr 2021

Auf Haßley Süd entstehen im Frühjahr 2021 rund 22 Wohnbaugrundstücke in Form von freistehenden Einfamilienhäusern und Doppelhaushälften. Den Startschuss für das Bauprojekt hat der Rat der Stadt Hagen am Donnerstag, 1. Oktober, gegeben. Neben der Entwicklung neuer Wohnflächen an der Raiffeisenstraße stehen der Klimaschutz und die Klimaanpassung im Vordergrund. Begrünte Flachdächer sowie Garagen und Carports, heimische Bäume und Sträucher und Anlagen zur Nutzung, Speicherung und Erzeugung von...

  • Hagen
  • 23.10.20
Politik

"Kommunen für biologische Vielfalt"
Artenvielfalt fördern: Hagen wird zur "pestizidfreien Kommune"

Die Artenvielfalt fördern, sich gegen das Insektensterben einsetzen und negative Auswirkungen auf die Umwelt reduzieren - dazu trägt die Stadt Hagen mit ihrem Verzicht auf den Einsatz von chemisch-synthetischen Pestiziden auf kommunalen Flächen bei. Durch diesen mit großer Mehrheit gefassten Beschluss des Rates der Stadt Hagen in seiner gestrigen Sitzung gilt sie ab sofort als "pestizidfreie Kommune". Bei der zukünftigen Verpachtung kommunaler Flächen für eine landwirtschaftliche Nutzung wird...

  • Hagen
  • 02.10.20
Ratgeber

Nur noch vier Corona-Infizierte in Hagen
Gesundheitsamt mahnt trotz rückläufiger Zahlen zur Vorsicht

Das Behandlungszentrum der Kassenärztliche Vereinigung Westfalen-Lippe für Corona-Patienten in der Selbecker Straße in Hagen-Eilpe schließt am heutigen Freitag, 12. Juni. Die Fallzahlen und somit die zu behandelnden COVID-19-Patienten sind rückläufig, aktuell gibt es nur noch vier Infizierte in Hagen. Trotzdem mahnt das Gesundheitsamt der Stadt Hagen zur Vorsicht. Erkältungszeit flacht ab "Den Rückgang der Fallzahlen erklären wir zum einen mit der guten Umsetzung der Hygienemaßnahmen, zum...

  • Hagen
  • 12.06.20
Politik

Urteile rechtskräftig
Stadt Hagen obsiegt in Verfahren gegen den Reiterverein Hagen

Die Stadt Hagen obsiegte jetzt vor dem OVG Münster in vier tierschutzrechtlichen Verfahren gegen den Reiterverein Hagen und dessen ersten Vorsitzenden. Damit wurden die erstinstanzlichen Urteile inzwischen rechtskräftig bestätigt. Bereits im Januar dieses Jahres hatte das Landgericht Hagen der zivilrechtlichen Klage gegen den Reiterverein Hagen auf Räumung des vom Reiterverein genutzten Grundstückes sowie auf Zahlung eines Teils der seit nunmehr für über einem Jahr ausstehenden...

  • Hagen
  • 05.06.20
Politik
(v.l.): Thomas Huyeng (Umweltdezernent), Dr. Ralf-Rainer Braun (Amtsleiter des Umweltamtes), Rafael John Santiago (Mitarbeiter Klimaschutz und nachhaltige Mobilität) und Nicole Schulte (Klimaschutzmanagerin).

Weiterer Schritt zur Elektrifizierung der Fahrzeugflotte
Hagener Stadtverwaltung freut sich über drei neue Elektrofahrzeuge

Seit Kurzem gehören drei neue Elektrofahrzeuge des Modells "Renault Zoe" zur Fahrzeugflotte der Stadtverwaltung. Sie ersetzen alte Diesel-Fahrzeuge. Die Fahrzeuge wurden zur Hälfte durch Fördermittel des Bundesministeriums für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit finanziert und sind ein weiterer Schritt zur Elektrifizierung der städtischen Fahrzeugflotte, die somit aktuell bereits acht Fahrzeuge umfasst. "Elektromobilität ist von enormer Bedeutung, um dem Klimawandel entgegen zu wirken",...

  • Hagen
  • 04.06.20
Ratgeber

Neuer Service in den Hagener Bürgerämtern
Ab sofort Termine bequem von Zuhause online vereinbaren

Termine bequem online vereinbaren - das können Bürger ab sofort für Termine, die nach dem 27. Mai liegen, mit den Bürgerämtern sowie der Fahrerlaubnisstelle und der Zulassungsbehörde der Stadt Hagen. Aufgerufen werden kann das neue Angebot direkt über die Adresse https://terminvergabe.hagen.de oder alternativ ist der Punkt "Terminvergabe online" auf der städtischen Internetseite (www.hagen.de) unter "Online-Dienste" zu finden. Hier kann die zuständige Behörde und im Anschluss das jeweilige...

  • Hagen
  • 20.05.20
Kultur
Video

Neuer Bauhausfilm rund um Hagener Impuls
"Ohne Osthaus kein Bauhaus"

Der Folkwang-Gründer und Hagener Kunstmäzen Karl Ernst Osthaus hatte einen bedeutenden Anteil daran, dass Walter Gropius im Jahr 1919 das Bauhaus in Weimar gründen konnte. Ohne seine Unterstützung hätte Gropius keine so steile Karriere erleben können und nicht die Anerkennung gefunden, die schließlich zu seiner Berufung nach Weimar führte. Osthaus selbst gründete derweil in Hagen nicht nur das erste Museum für zeitgenössische Kunst, sondern lockte auch berühmte Architekten wie Henry van de...

  • Hagen
  • 27.04.20
Politik
Desinfektionsmittel und Mund-Nasen-Masken.

Stadt garantiert zum Schulstart am Donnerstag:
Handdesinfektionsmittel und Einmalmasken sind an allen Schulen vorhanden

"Wir werden dafür sorgen, dass die Schüler, die am Donnerstag ohne einen eigenen Mund- und Nasenschutz in der Schule erscheinen, mit einer Einmalmaske versorgt werden können. Außerdem wird jede geöffnete Schule seitens der Stadt mit Handdesinfektionsmitteln ausgestattet, die vor dem Betreten der Gebäude von den Schülerinnen und Schülern zu nutzen sind." Mit dieser klaren Botschaft der Beigeordneten für Bildung, Margarita Kaufmann, hat sich die Schulverwaltung gestern an alle Schulleiterinnen...

  • Hagen
  • 23.04.20
Ratgeber

Erweitertes Angebot der Stadtverwaltung
Hagener Zulassungsstelle vergibt ab Dienstag Termine

Die Zulassungsstelle der Stadt Hagen bietet ihre Dienstleistungen ab morgen, 21. April, nach erfolgter Terminvereinbarung für Autohändler, Zulassungsdienste und Privatpersonen wieder in größerem Umfang an. Die Stadtverwaltung empfiehlt Privatpersonen, nötige Zulassungen möglichst über Autohändler oder Zulassungsdienste abzuwickeln, um Kontakte weitestgehend vermeiden zu können. Externe Außerbetriebssetzungen und Tageszulassungen können nicht bearbeitet werden. Unter Tel. 02331-207-3008 oder...

  • Hagen
  • 20.04.20
Sport

Basketballer und Handballer dürfen Trainingsbetrieb wieder aufnehmen
Hagen: Lockerungen für den Profisport

Analog zu den Regelungen für den bezahlten Fußball hat sich der Krisenstab der Stadt Hagen heute auf Lockerungen für den Profisport in Hagen verständigt. Demnach dürfen die Zweitliga-Basketballer von Phoenix Hagen sowie die Handball-Drittligisten VfL Eintracht Hagen und TuS Volmetal unter Auflagen in Kleingruppen nach Absprache mit dem Servicezentrum Sport (SZS) den Trainings- und Übungsbetrieb in festgelegten Sportstätten wieder aufnehmen. Diese Regelung gilt laut Rechtsverordnung des Landes...

  • Hagen
  • 16.04.20
Ratgeber

Beschluss des Bundes und der Länder
Krisenstab der Stadt Hagen stimmt weiteres Vorgehen ab

Der Krisenstab der Stadt Hagen hat in seiner heutigen Sitzung beraten, wie der gestrige Beschluss der Bundeskanzlerin und der Regierungschefs der Länder, das öffentliche Leben schrittweise wieder zu beginnen, in Hagen konkret umgesetzt werden soll. Im Zuge der Corona-Pandemie war es in den vergangenen Wochen zu erheblichen Einschränkungen im Alltag der Hagener Bürger gekommen, um insbesondere Risikogruppen vor einer Infektion zu schützen und eine Überforderung des Gesundheitssystems zu...

  • Hagen
  • 16.04.20
Reisen + Entdecken
 In der bisherigen Dauerausstellung fühlten sich die Besucher an jeder Stelle förmlich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt.
2 Bilder

Programm „Heimat-Zeugnis“
1,755 Mio Euro für Dauerausstellung: Geschichte der Stadt Hagen im ehemaligen Kreis- und Landgericht

Die Bezirksregierung Arnsberg hat für die Stadt Hagen eine Förderung aus dem Programm „Heimat-Zeugnis“ des Landes bewilligt. Hagen erhielt einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 1,755 Millionen Euro. Damit wird die Neukonzeption und Einrichtung der Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Hagen im 1863 erbauten Kreis- und Landgericht gefördert. Die Volmestadt verfügt dann über ein weit über die Stadtgrenzen hinaus einmaliges Museumsquartier, das aus zwei Kunstmuseen und einem Geschichtsmuseum...

  • Hagen
  • 12.04.20
Ratgeber

Hoher Bedarf an Testungen
Stadt Hagen stellt auf „Drive In-System“ um

Das sicherlich vielen Bürgern bekannte „Büdchen“ auf dem Friedensplatz in Altenhagen wird ab kommenden Montag, 6. April, das neue Coronatestzentrum für Hagen. Aufgrund des hohen Bedarfes an Testungen hat sich die Stadtverwaltung dazu entschlossen, diese auf ein so genanntes „Drive In-System“ umzustellen. „Drive In“ bedeutet, dass die „Patienten“ in ihrem eigenen Auto an dem Gebäude vorbeigeführt werden und die Testung durch das geöffnete Autofenster vorgenommen wird. Das bereits Ende Februar...

  • Hagen
  • 03.04.20
Ratgeber
In der bisherigen Dauerausstellung fühlten sich die Besucher an jeder Stelle förmlich in längst vergangene Zeiten zurückversetzt.
2 Bilder

Fördergelder aus Arnsberg sind bewilligt
1,755 Millionen Euro für Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Hagen

Die Bezirksregierung Arnsberg hat für die Stadt Hagen eine Förderung aus dem Programm „Heimat-Zeugnis“ des Landes bewilligt. Hagen erhielt einen Zuwendungsbescheid in Höhe von 1,755 Millionen Euro. Damit wird die Neukonzeption und Einrichtung der Dauerausstellung zur Geschichte der Stadt Hagen im 1863 erbauten Kreis- und Landgericht gefördert. Hagen verfügt dann über ein weit über die Stadtgrenzen hinaus einmaliges Museumsquartier, das aus zwei Kunstmuseen und einem Geschichtsmuseum besteht....

  • Hagen
  • 03.04.20
Reisen + Entdecken
Ein Riesenrad der Firma Mondial soll ab April 2021 seine Runden in der Volmestadt drehen.

Riesige Aussichten am 1. April
Der "Volme-Flyer" kommt: Stadt Hagen plant Aussichtsfahrt mit stationärem Riesenrad

London hat eines, Wien ebenfalls und auch in Weltmetropolen wie Singapur drehen sie sich; Große Riesenräder als Aussichtsfahrten und Touristenmagneten. Auch die Stadt Hagen möchte in Zusammenarbeit mit der HagenAgentur ein Riesenrad-Projekt realisieren. Der "Volme Flyer" soll im Jahr 2021 das Elbershallengelände beleben. Bei dem Rad selbst wird es sich um ein Riesenrad der Firma Mondial handeln. Das Rad vom Typ "Observation Wheel RR80" wird den Besuchern einen wunderbaren Blick auf die...

  • Hagen
  • 01.04.20
  • 2
Ratgeber
Bislang keine Corona-Fälle in Hagen. Das war das Ergebnis einer Tagung des Krisenstab der Stadt Hagen.

Krisenstab tagte
Kein Corona-Fall aktuell in Hagen bestätigt: Stadt ist trotzdem vorbereitet

Der Krisenstab der Stadt Hagen hat sich heute Vormittag zu einer vorsorglichen Abstimmung unter Leitung des Technischen Beigeordneten Henning Keune rund um das Thema Coronavirus zusammengefunden. Aktuell gibt es keinen Fall einer bestätigten Erkrankung in Hagen. Für mögliche Verdachtsfälle wurde das weitere Vorgehen abgestimmt. Die Fachleute des Krisenstabs sind sich einig: Auch im Ernstfall ist Hagen gut vorbereitet. Aufgrund der Situation in Hagen gibt es derzeit keinerlei Veranlassung für...

  • Hagen
  • 28.02.20
  • 1
Ratgeber
Andreas Winterkemper, Manager für Nachhaltige Mobilität der Stadt Hagen, übergibt die Preise an die beiden glücklichen Gewinner Sascha Buchholz und Michèle Strelow-Bentlage (Fachbereich Jugend und Soziales) (von rechts).

Stadtmitarbeiter befragt
Wie mobil ist Hagen? Umfrage liefert wichtige Ergebnisse

Umfrage sorgt für Gewinner: Um das Mobilitätsverhalten genauer zu untersuchen, hat die Stadt Hagen zusammen mit dem Dresdner Unternehmen "Mobilitätswerk" 623 städtische Mitarbeiter befragt und zwei Preise vergeben. Bei der Auslosung unter allen Teilnehmern der Befragung hatten Sascha Buchholz und Michèle Strelow-Bentlage aus dem Fachbereich Jugend und Soziales der Stadt Hagen das Glück auf ihrer Seite. Andreas Winterkemper, Manager für Nachhaltige Mobilität der Stadt Hagen, überreichte ihnen...

  • Hagen
  • 21.02.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.