Stadt Oberhausen

Beiträge zum Thema Stadt Oberhausen

Vereine + Ehrenamt
13 Bilder

Erst IMPFEN ,dann FEIERN

In der Kooperation der Stadt Oberhausen und dem Hauptausschuss Groß-Oberhausener Karneval 1954 e.V hat  es am vergangenen Sonntag  eine gemeinsame Impfaktion auf der SSB Sport und Freitzeitanlage an der Lindnerstrasse stattgefunden. Unter dem Motto „Erst IMPFEN ,dann FEIERN „ konnte sich jeder der wollte ohne Termin impfen lassen. In erster Linie wurden mit dieser Impf Aktion die Kinder ab 12 Jahren sowie die Jugendlichen der Stadt Oberhausen und natürlich auch der Karnevalsvereine unserer...

  • Oberhausen
  • 15.08.21
Politik
Großes Freude herrschte vor einigen Wochen beim ersten Spatenstich zum Glasfaserausbau in Oberhausen. Jetzt laufen die Arbeiten auf Hochtouren. Auf dem Foto die Beteiligten, v.l. Nils Geue (Bezirksregierung Düsseldorf und Land NRW), Bernhard Rose (Tiefbauunternehmen Grethen), Gerd Gevering (Geschäftsführer Epcan), Christoph Wegener(Atene Kom), Dirk Tendahl (Projektleiter Muenet), Carsten Kupzick als Breitbandverantwortlicher der Stadt Oberhausen und Ralf Güldenzopf, Dezernent für Strategische Planung und Stadtentwicklung.
Foto: Tom Thöne
2 Bilder

Oberhausen greift in die Fördertöpfe von Bund und Land
Glasfaser ist das Netz der Zukunft

„Das ist kein Sprint, das ist ein Marathon“, sagt Carsten Kupzick. Der Breitbandbeauftragte der Stadt Oberhausen ist jedoch zuversichtlich, dass bald die meisten Haushalte im gesamten Stadtgebiet Nutznießer gefüllter Fördertöpfe von Land und Bund werden, um dadurch schnellere, noch leistungsstärkere Internetanschlüsse zu erhalten. „Der flächendeckende Glasfaserausbau ist eine Grundvoraussetzung dafür“, erläutert Kupzick im Gespräch mit dem Wochen-Anzeiger, „und da haben wir in Oberhausen schon...

  • Oberhausen
  • 12.08.21
  • 1
LK-Gemeinschaft
Im Jetlag beim Sterkrader Sommervernügen ging es in luftige Höhen. Auch sonst bereitet die Veranstaltung den Besuchern viel Freude. Die Angebote der Schausteller können sich sehen, erleben und genießen lassen.
14 Bilder

Sterkrader Sommervergnügen als Zeichen gegen die Corona-Lethargie
Der Auftakt macht Appetit auf mehr

„Wir sind froh, dass wir hier sind und vielen Menschen das Lachen und die Fröhlichkeit ins Gesicht und in die Herzen bringen können.“ Ronny Schütze, Vorsitzender des Vereins Reisender Schausteller Oberhausen, sprach seinen Kollegen bei der Eröffnung des Sterkrader Sommervergnügens aus der Seele. Der Wettergott hatte die Schleusen weitgehend dicht gehalten und mit dafür gesorgt, dass sich die durch die Corona-Pandemie finanziell arg gebeutelten Schausteller schon am ersten Wochenende über den...

  • Oberhausen
  • 10.08.21
  • 1
Politik
Die Grundlagen sind geschaffen. Die ersten Zielsetzungen für den Masterplan Neue Mitte sind auf den Weg gebracht worden. Jetzt gab es eine Online-Informationsveranstaltung der Stadt, in der zeitweise bis zu 100 Bürgerinnen und Bürger zugeschaltet waren, von denen sich knapp die Hälfte an der regen Diskussionen beteiligte.
Foto: Jörg Vorholt
2 Bilder

In einer Online-Informationsveranstaltung gab es engagierte Diskussionsbeiträge
Lob und Kritik für den Masterplan

Es ist längst kein Geheimnis mehr, dass für Oberhausens Neue Mitte derzeit Konzepte entwickelt werden, die das Gebiet rund um das CentrO als Standort für Handel, Freizeit und Events zukunftsfähig und lebenswert zu machen. Die Stadtplaner haben, wie der Wochen-Anzeiger ausführlich berichtete, gerade mit ersten Absichten und Zielvorgaben die Erkundungsphase abgeschlossen und wollen nun konkrete Entwürfe auf den Weg bringen. Untersucht wurden und werden die Gestaltungspotenziale des...

  • Oberhausen
  • 05.07.21
Kultur
49 Bilder

25 Jahre gibt es in Oberhausen die ÖPNV Trasse

Seit 25 Jahre fahren die Pendler in Oberhausen bereits über die Trasse der ÖPNV in Oberhausen. Wenn das nicht mal ein Grund zum feiern ist. Das dachten sich auch die Verantwortlichen der ÖPNV sowie der Ruhrbahn und der STOAG und holten einige Schätze der Straßenbahnen am 30. Mai aus ihren Quartieren an die Landwehr nach Oberhausen. Von dort aus fuhren unter hohen Corona Bestimmungen und vor den Augen zahlreicher Zuschauer vier Straßenbahnen die Trasse bis zum Sterkrader Bahnhof. Angeführt wurde...

  • Oberhausen
  • 30.05.21
  • 1
  • 1
Ratgeber
Die Stadt Oberhausen unterstützt energetische Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudehülle von Wohngebäuden im InnovationCity-Quartier Osterfeld-Mitte/Vondern mit finanziellen Zuschüssen. Mehr Infos gibt es am Dienstag, 26. Januar, ab 18 Uhr im Rahmen der kostenlosen Online-Veranstaltung „Dämmung: Vom Keller bis aufs Dach“.

Online-Termin für interessierte Immobilieneigentümer aus Oberhausener Projektgebiet „Dämmung: Vom Keller bis aufs Dach“
Finanzielle Zuschüsse für InnovationCity-Quartier Osterfeld-Mitte/Vondern

Die Stadt Oberhausen unterstützt energetische Sanierungsmaßnahmen an der Gebäudehülle von Wohngebäuden im InnovationCity-Quartier Osterfeld-Mitte/Vondern mit finanziellen Zuschüssen. Voraussetzungen dafür sind: Die Häuser müssen mindestens 20 Jahre alt sein und die Maßnahmen den Wärmeschutz wesentlich erhöhen. Detaillierte Infos dazu bietet das Sanierungsmanagement interessierten Immobilieneigentümern aus dem Projektgebiet am Dienstag, 26. Januar, ab 18 Uhr im Rahmen der kostenlosen...

  • Oberhausen
  • 12.01.21
Ratgeber

Corona in Oberhausen / Die aktuellen Zahlen
Krisenstab der Stadt gibt drei weitere Todesfälle bekannt

Der Krisenstab Oberhausen gibt die aktuelle Informationen von Freitag, 4. Dezember  (Stand 12 Uhr) bekannt:  Bedauerlicherweise gibt es im Zusammenhang mit Corona drei weitere Todesfälle zu beklagen. Dabei handelt es sich um einen 80-Jährigen und einen 81-Jährigen sowie eine 85-Jährige. Hinweis: Nach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der Todesfälle sowohl Personen, die an Corona verstorben sind, als auch solche, die mit Corona gestorben sind. Das Robert Koch-Institut...

  • Oberhausen
  • 04.12.20
Ratgeber

Aktuelle Informationen des Krisenstabs Oberhausen
Drei weitere Corona-Todesfälle zu beklagen

Der Krisenstab Oberhausen gibt die aktuellen Informationen von Donnerstag, 3. Dezember, (Stand 11 Uhr) bekannt: Bedauerlicherweise gibt es im Zusammenhang mit Corona drei weitere Todesfälle zu beklagen. Dabei handelt es sich um eine 88-Jährige und eine 98-Jährige sowie um einen 80-Jährigen. Hinweis: Nach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der Todesfälle sowohl Personen, die an Corona verstorben sind, als auch solche, die mit Corona gestorben sind. Das Robert Koch-Institut...

  • Oberhausen
  • 03.12.20
Ratgeber

Stadt gibt aktuelle Zahlen zur Coronalage bekannt
Zahl der infizierten Personen leicht angestiegen

Der Krisenstab Oberhausen teilt aktuelle Informationen von Mittwoch, 2. Dezember (Stand 11 Uhr), mit.  Die aktuellen Zahlen Aktuell infizierte Personen: 647 (633) Inzwischen wieder genesene Personen: 2384 (2350) Todesfälle: 35 (35) Hinweis: Das LZG meldet 36 verstorbene Personen. Dies ist nicht korrekt, da eine Person zwar in einem Oberhausener Krankenhaus verstarb, aber in Bottrop wohnte. Dies ist inzwischen dem LZG auch so seitens der Stadt Oberhausen mitgeteilt worden. Gesamtzahl der in...

  • Oberhausen
  • 02.12.20
Ratgeber
Gegen Grippe kann man sich impfen lassen, gegen das Coronavirus bald auch.

Stadt Oberhausen plant Corona-Impfzentrum
Mit Willy-Jürissen-Halle wurde passende Immobilie gefunden

Die Stadt Oberhausen hat in den letzten Tagen unter Hochdruck an den Vorbereitungen für ein Impfzentrum gearbeitet und die Immobiliensuche bereits erfolgreich abgeschlossen. „Wir haben mit Feuerwehr und DRK sowie dem städtischen Immobilienmanagement 14 Immobilien geprüft. Die Wahl ist auf den Standort Willy-Jürissen-Halle an der Lothringer Straße 75 gefallen. Hier haben wir neben einer guten Erreichbarkeit auch die notwendige Infrastruktur, um zuverlässig die Landesvorgaben zur Hygiene...

  • Oberhausen
  • 01.12.20
  • 1
Ratgeber

Krisenstab der Stadt informiert über aktuelle Coronasituation
Zwei weitere Todesfälle in Oberhausen

Der Krisenstab Oberhausen teilt die aktuellen Informationen von Dienstag, 1. Dezember, Stand 14 Uhr mit. Bedauerlicherweise gibt es im Zusammenhang mit Corona zwei weitere Todesfälle zu beklagen. Dabei handelt es sich um einen 84-Jährigen und um einen 60-Jährigen. Hinweis: Nach dem Infektionsschutzgesetz finden Eingang in die Zählung der Todesfälle sowohl Personen, die an Corona verstorben sind, als auch solche, die mit Corona gestorben sind. Das Robert Koch-Institut nimmt als Bundesbehörde für...

  • Oberhausen
  • 01.12.20
Ratgeber
In der Stadtteilbibliothek in Osterfeld können donnerstags wieder Bücher ausgeliehen werden.

Stadtbibliothek Osterfeld ab 3. Dezember wieder eingeschränkt geöffnet
Lesefutter für kleine und große Bücherfreunde

Die Stadtbibliothek Osterfeld ist ab Donnerstag, 3. Dezember, wieder eingeschränkt geöffnet.  Obwohl das Osterfelder Bibliotheksteam den Bereich Gesundheit bei der Corona Kontaktnachverfolgung noch bis Ende Dezember unterstützt, öffnet die Stadtbibliothek donnerstags in der Zeit von 10 bis 16 Uhr ihre Türen für die Medienausleihe. Kontakt: Mail an bibliothek.osterfeld@oberhausen.de oder telefonisch unter 0208 468406-66.

  • Oberhausen
  • 01.12.20
Ratgeber

Corona aktuell in Oberhausen
Zahl der infizierten Personen ist gesunken

Der Corona-Krisenstab der Stadt Oberhausen vermeldet aktuelle Informationen von Montag, 30. November (Stand 11 Uhr). Die aktuellen Zahlen Aktuell infizierte Personen: 698 (792) Inzwischen wieder genesene Personen: 2249 (2134) Todesfälle: 33 (33) Gesamtzahl der in angeordneter Quarantäne befindlichen Personen: 1230 (1372) Gesamtzahl der bestätigten Fälle (mit den Todesfällen) seit Ausbruch: 2980 (2959) Zahl der Neuinfizierten je 100.000 Einwohner in den letzten sieben Tagen: 147,6 (143,3)...

  • Oberhausen
  • 30.11.20
Vereine + Ehrenamt
40 Bilder

Oberhausener Hoppeditz wacht in diesem Jahr alleine auf

In diesem Jahr ist alles anders ,so gestaltet sich auch das diesjährige Hoppeditz erwachen. Am elften im elften wird der Hoppeditz gewöhnlich lautstark von den Oberhausener Karnevalisten aus dem Schlaf geholt,Durch die Corona Pandemia ist der Hoppeditz auf der Burg Vonder alleine erwacht. Auf seiner Suche nach den Karnevalisten steuerte der Hoppeditz den einen oder anderen Ort in Oberhausen an. Er war am Rathaus leider vergegeben er war im Karnevals Museum und freute sich dort Ludger Decker ...

  • Oberhausen
  • 11.11.20
  • 1
Wirtschaft
Die neuen Nachwuchskräfte sowie Vertreter der Stadt bei der Begrüßungsfeier in der Luise-Albertz-Halle. (Foto: Stadt Oberhausen)

Ausbildung in Oberhausen
Junge Nachwuchskräfte für den Stadtkonzern

Zahlreiche Nachwuchskräfte haben am 1. September ihr Studium oder ihre Ausbildung im Stadtkonzern begonnen. Oberbürgermeister Daniel Schranz begrüßte die Neuen zusammen mit dem Beigeordneten für Personal, Michael Jehn, sowie Vertretern des Bereichs Personal und Organisation, der städtischen Tochtergesellschaften und der Beteiligungsgremien. Aufgrund der nochmals gestiegenen Zahl der neu eingestellten Nachwuchskräfte fand die Begrüßung in der Luise-Albertz-Halle statt. 114 junge Menschen nahmen...

  • Oberhausen
  • 03.09.20
  • 1
Ratgeber
Der Kinderspielplatz am Hirschkamp im Oberhausener Stadtteil Königshardt ist sonst rege besucht. In Zeiten von Corona gilt ein Betretungsverbot.
5 Bilder

Oberhausen kommt zum Stillstand
Spiel- und Sportplätze gesperrt - Einzelhandel überwiegend geschlossen

Das Coronavirus sorgt für immer krassere Einschnitte ins soziale Leben. Seit Mittwoch haben das Centro und Bero-Zentrum nur noch eingeschränkt geöffnet. Auch bei der Stadtsparkasse Oberhausen sind fünf Filialen vorübergehend geschlossen. Der Zutritt zu Spiel- und Sportplätzen ist strengstens untersagt. In Oberhausen gibt es mittlerweile 35 bestätigte Verdachtsfälle, die positiv auf das Coronavirus (CoVid19) getestet worden sind. Insgesamt 247 Personen im Stadtgebiet befinden sich in häuslicher...

  • Oberhausen
  • 20.03.20
Vereine + Ehrenamt
8 Bilder

Tollitäten geben die Stadtschlüssel zurück

Am Veilchendienstag war es soweit Stadtprinz Dirk I. sowie das Stadtkinderprinzenpaar Talina I. und Kai II übergaben die Schlüssel der Stadt an den Oberbürgermeister Daniel Schranz zurück. Im Rahmen des Festaktes wurde auf die Session 2019/2020 zurück geschaut. Sicherlich überwiegen die unzähligen fröhlichen Veranstaltungen das Bild der Session doch die jüngsten Ereignisse gaben Anlass zu mahnenden Worten des Oberbürgermeisters sowie dem Hauptausschuss Ptäsidenten Ludger Decker. Insbesondere...

  • Oberhausen
  • 25.02.20
  • 1
Kultur
Ihre personliche Einladung zum Download - ROSTFRISCH
2 Bilder

"ROSTFRISCH!" Ausstellung von Klaus Wiesel in der Stadtbibliothek Sterkrade, Wilhelmstraße 9, 46145 Oberhausen
Der Künstler und Designer Klaus Wiesel lässt die Natur für sich Arbeiten - Ausstellung bis 29.02.2020

Der Künstler Klaus Wiesel lässt die Natur für sich Arbeiten. Seine aktuelle Malerei ist wie der Titel seiner aktuellen Ausstellung in Oberhausen treffend ausdrückt „ROSTFRISCH“ – dabei hat Klaus Wiesel selbst bestimmt, wann er seine fleißigen Helferlein aus der Natur stoppt oder lenkt – das Ergebnis kann sich sehen lassen. "ROSTFRISCH!" Ausstellung von Klaus Wiesel in der Stadtbibliothek Sterkrade, Wilhelmstraße 9, 46145 Oberhausen. Über Klaus Wiesel Der Designer und Künstler Klaus Wiesel,...

  • Oberhausen
  • 10.01.20
  • 1
Politik
2 Bilder

Ein Kommentar zu den neuen Parkscheinautomaten in Oberhausen
Eine herbe Klatsche für die Stadt

Ein Kommentar von Christian Schaffeld zur ausgeweiteten Parkraumbewirtschaftung in Alt-Oberhausen. Mit 185 neu errichteten Parkscheinautomaten wollte die Stadt die Parkraumbewirtschaftung in Alt-Oberhausen ausdehnen und investierte dafür rund eine Million Euro. Geld, das jetzt verbrannt ist? Aus der Inbetriebnahme wird jedenfalls erstmal nichts. Durch einen Eilantrag der SPD-Ratsfraktion gab es in der vergangenen Woche ein Moratorium, bei dem die Mehrheit gegen die Automaten stimmte. Herbe...

  • Oberhausen
  • 30.09.19
  • 1
  • 1
Politik

Neue Verkehrsregelung Tannenbergstr.
Neue Verkehrsregelung Tannenbergstr.

Man fragt sich manchmal wirklich wer dort bei der Verkehrsplanung am Schreibtisch sitzt. Die Tannenbergstr. war wochenlang zwischen Schwartzstr. und Ebertstr. Baustelle. Die Baustelle ist endlich weg und es wurden neue Markierungen aufgezeichnet. Die Linksabbiegerspur Richtung Buschhausen an der Kreuzung zur Ebertstr. wurde ersatzlos gestrichen. Die Folge, es staut sich nachmittags teilweise bis zur Schwartzstrasse. Dafür wurden in beiden Fahrtrichtungen Radwegmarkierungen hinzugefügt. Wozu?...

  • Oberhausen
  • 21.09.19
  • 1
  • 2
Kultur
39 Bilder

Zweiter E-MobilitätsMarkt in Oberhausen-Sterkrade

Was in Frankfurt gerade die IAA, war am Samstag in Oberhausen der E-Mobilitätsmarkt vor dem Technischen Rathaus in Sterkrade. Veranstaltet wurde die Ausstellung von der Stadt Oberhausen. Es gab zahlreiche Informationen über die Möglichkeiten, sich e-mobil fortzubewegen. Zum direkten Ausprobieren standen zudem e-Fahrräder, Roller, Motorräder, Autos, Senioren-Scooter und Rollatoren bereit.

  • Oberhausen
  • 14.09.19
LK-Gemeinschaft

Ein Kommentar von Christian Schaffeld
Ärger über Blitzer

Ein Kommentar zum Thema Blitzer von Christian Schaffeld Auf dem Weg in den Feierabend 10 Km/h zu schnell gefahren und zack: geblitzt! Ärger ist dann in den meisten Fällen vorprogrammiert. Vor allem, wenn ich mir anschaue, wo bei uns in der Stadt überall geblitzt wird. Vor Schulen und Kindergärten ist es genau richtig, dass die Kommunen scharf reagieren. Auf der Gabelstraße, wo 50 Km/h erlaubt sind, und kein Haus weit und breit zu sehen ist, frage ich mich allerdings ernsthaft, warum man hier...

  • Oberhausen
  • 19.07.19
  • 4
Ratgeber
Seit Anfang des Jahres ist auch ein mobiler Blitzer bei uns in der Stadt im Einsatz.

Blitzer auf dem Prüfstand
Urteil aus dem Saarland hat für Oberhausen keine Konsequenzen

Ein Urteil des Saarländischen Verfassungsgerichtshof schlägt momentan bundesweit hohe Wellen. Geklagt hatte ein Autofahrer, der mit einer Geschwindigkeisüberschreitung von 27 Km/h geblitzt wurde. Die Folge: 100 Euro Geldbuße plus ein Punkt in Flensburg. Der Saarländer wollte das allerdings nicht hinnehmen und klagte - mit Erfolg. Da das im vorliegenden Fall verwendete Gerät TraffiStar S350 der Firma Jenoptik keine Messdaten speichert, konnte die Geschwindigkeitsüberschrietung nicht zweifelsfrei...

  • Oberhausen
  • 17.07.19
  • 3
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.