Stadt Wesel

Beiträge zum Thema Stadt Wesel

LK-Gemeinschaft
Stadtradeln in Wesel 2022: Die Preisverleihung.

Stadtradeln in Wesel
Hier kommen die Kilometer-Sieger im Jahr 2022

STADTRADELN ist eine bundesweite Aktion des Klima-Bündnisses, um den Radverkehrsanteil in den Kommunen nachhaltig zu steigern und den Spaß der Bürgerinnen und Bürger am Radfahren zu wecken. In den vergangenen Jahren nahmen bundesweit immer mehr Kommunen und Radler am STADTRADELN teil. Die Stadt Wesel beteiligte sich in diesem Jahr zum vierten Mal am STADTRADELN. Die Aktion fand in der Zeit vom 8. bis 28. Mai statt. In drei Aktionswochen dokumentiertenBürger alle mit dem Fahrrad zurückgelegten...

  • Wesel
  • 17.06.22
Politik

Betriebs-/Energiekosten tragen auch Bürger*innen
Ratssitzung: Beratung Kombibad muss öffentlich sein!

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen stellte nachfolgenden Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin Westkamp, die Fraktionen Bündnis 90/Die Grünen beantragt, dass der Tagesordnungspunkt 10 der Nichtöffentlichen Sitzung des Rates am 21.06.2022 „Kombibad“ als TOP 2 im öffentlichen Teil der Sitzung beraten wird. Begründung: Die Städtischen Bäder Wesel arbeiten als Teil der kommunalen Daseinsvorsorge vor allem für das Wohl aller Einwohner*innen der...

  • Wesel
  • 14.06.22
  • 2
LK-Gemeinschaft
Um ehrenamtlich tätigen Menschen in der Stadt Wesel zu danken und ihnen Wertschätzung entgegenzubringen, beschloss der Rat der Stadt Wesel im Juli 2013, einen städtischen Ehrenamtspreis zu verleihen.

Die Bedeutung des Ehrenamtes
Städtischer Ehrenamtspreis 2022 Wesel

Bereits zum zehnten Mal wird in diesem Jahr der Ehrenamtspreis der Stadt Wesel ausgeschrieben. Ehrenamt ist ein unverzichtbarer Bestandteil für viele Bereiche der Gesellschaft und der Stadt Wesel, z. B. in Sport, Kultur oder im sozialen und kirchlichen Bereich. Um ehrenamtlich tätigen Menschen in der Stadt Wesel zu danken und ihnen Wertschätzung entgegenzubringen, beschloss der Rat der Stadt Wesel im Juli 2013, einen städtischen Ehrenamtspreis zu verleihen. Wie wichtig diese öffentliche...

  • Wesel
  • 07.06.22
Politik

Entschärfung der Verkehrssituation
Reeser Landstraße -- Verkehrssituation

Entschärfung der Verkehrssituation und klimafreundliche Aufwertung des Straßenbildes an der Reeser Landstraße, Flüren Sehr geehrte Frau Westkamp, Bündnis 90/Die Grünen beantragen, die Reeser Landstraße in Flüren im Abschnitt Kreisverkehr/ Saturnweg als Teil der Hauptroute im Weseler Radnetz (s. Präsentation IGS) in die Planungen zur Ausweisung als Fahrradstraße mit einzubeziehen. Weiterhin wird beantragt, das Parken von PKW in diesem Bereich nur einseitig zu gestatten sowie die Straße in...

  • Wesel
  • 24.05.22
Kultur
7 Bilder

WeselMarketing informiert
Besondere Erlebnisse: die Stadtführungen im Juni

Im Juni treffen sommerliches Wetter und unterschiedliche Stadt- und Themenführungen aufeinander. Mit dem facettenreichen Programm lädt WeselMarketing alle Interessierten dazu ein, die Stadt Wesel mit ihrer Kultur, Natur und Geschichte zu erfahren. Am Donnerstag, 9. Juni, findet die die Themenführung „Weseler Geschichte(n) in Prosa und Gedichten“ statt. Die Teilnehmenden erwartet ein Stadtrundgang mit literarischen Leckerbissen. Bekannte und weniger bekannte Dichtung bietet ungeahnte Einblicke...

  • Wesel
  • 20.05.22
LK-Gemeinschaft
„Mit dem Hissen der Regenbogenflagge positionieren wir als Kreisverwaltung Wesel uns deutlich für Toleranz und gegen jede Art von Diskriminierung und Gewalt,“ so Landrat Ingo Brohl.
2 Bilder

Für Toleranz und gegen Diskriminierung
Am Kreishaus Wesel weht die Regenbogenflagge

Vor dem Kreishaus Wesel an der Reeser Landstraße weht auch in diesem Jahr wieder die Regenbogenflagge für Toleranz und gegen Diskriminierung. Mitarbeiter hissten gemeinsam mit Landrat Ingo Brohl am Dienstag, 17. Mai, die bunte Flagge anlässlich des Internationalen Tages gegen Homo-, Bi-, Inter- und Transphobie, kurz IDAHOBIT. „Mit dem Hissen der Regenbogenflagge positionieren wir als Kreisverwaltung Wesel uns deutlich für Toleranz und gegen jede Art von Diskriminierung und Gewalt,“ so Landrat...

  • Wesel
  • 19.05.22
LK-Gemeinschaft
Laden zum Tag der Städtebauförderung ein: vorne v. l.: Karin Nienhaus (SCALA Kulturspielhaus Wesel), Bürgermeisterin Ulrike Westkamp, Dagmar Ewert-Kruse (Bürgerinitiative Historisches Rathaus Wesel e. V.), 2. Reihe v. l.: Susanne Gawlik (Stadt Wesel), Luitgard Hendrix (StadtLandNet), oben v. l.: Eva Christine Albrecht (StadtLandNet), Heinrich Hendrix (StadtLandNet). Foto: Stadt Wesel

Aktionen zum Tag der Städtebauförderung
"Wir im Quartier"

Für starke Quartiere, ein attraktives Lebensumfeld und ein gutes Leben in der Nachbarschaft – die Städtebauförderung ist eines der wichtigsten Instrumente der Stadtentwicklung. Am 14. Mai finden deutschlandweit Veranstaltungen unter dem Motto „Wir im Quartier“ zur Städtebauförderung statt. Städte und Gemeinden informieren an diesem Tag über ihre Projekte, Planungen und Erfolge – und laden dazu ein, an der Gestaltung des eigenen Lebensumfeldes mitzuwirken. Seit 2015 findet bundesweit der Tag der...

  • Wesel
  • 11.05.22
  • 1
Politik

Wachsender Bedarf an Wohnraum
Baugenehmigungsverfahren

An die Bürgermeisterin der Stadt Wesel wurde nachfolgende Anfrage gestellt: Anfrage: Baugenehmigungsverfahren Sehr geehrte Frau Westkamp, die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP beantragen einen Bericht der Verwaltung im Ausschuss für Wirtschaftsförderung, Landwirtschaft und Grundstücksange-legenheiten über die Verfahrensschritte und die Dauer von Baugenehmigungsverfahren. Begründung: In den letzten Jahren zeichnet sich ein stetig wachsender Bedarf an Wohnraum und an...

  • Wesel
  • 28.04.22
LK-Gemeinschaft
In dem Gebäude (Wasserschutzpolizei) konnten in den vergangenen Wochen 13 Familienzimmer eingerichtet werden.

Ukrainehilfe aktuell in Wesel
Unterkunft für geflüchtete Menschen in der Werftstraße

Viele Menschen aus der Ukraine fliehen vor dem Krieg in ihrer Heimat. Da damit zu rechnen war und ist, dass weitere Menschen aus der Ukraine nach Wesel kommen, hat die Stadt Wesel gemeinsam mit dem Deutschen Roten Kreuz (DRK) die Rundsporthalle vorübergehend als Schlafplatz für Neuankömmlinge hergerichtet. Damit die Menschen von den provisorischen Schlafplätzen in der Rundsporthalle schnellstmöglich in geeignete Unterkünfte ziehen können, sucht die Stadt Wesel nach dauerhaften Unterkünften....

  • Wesel
  • 28.04.22
Politik

Kosten müssen neu berechnet werden
Folgen Energiepreisentwicklung

Antrag an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, U. Westkamp: Folgen Energiepreisentwicklung Sehr geehrte Frau Westkamp, Die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP beantragen Berichte der Verwaltung im Ausschuss für Gebäudemanagement am 12.05.22, im Haupt- und Finanzausschuss am 14.06.22 und im Rat am 21.05.2022 über die Folgen der Energiepreisentwicklung für die mittelfristige Finanzplanung der Stadt Wesel. Begründung: Der verabscheuungswürdige Überfall Russlands auf die Ukraine darf...

  • Wesel
  • 26.04.22
Politik
Wie lebt es sich in Wesel - vor allem in den kommenden Jahren?
7 Bilder

Inklusives Handlungskonzept
Wie wollen wir im Jahr 2030 zusammen leben?

Wie wollen wir im Jahr 2030 zusammen in Wesel leben? So fragt die Stadtverwaltung ihre Einwohner. Doch das ist längst nicht alles ... Vor zwei Jahren hat die Stadt Wesel gemeinsam mit Bürger*innen und Fachleuten unter Federführung des Ibis Instituts (Duisburg) begonnen, ein inklusives Handlungskonzept für die Stadt Wesel zu erarbeiten. Dabei war das Ziel, einen Leitfaden zu entwickeln, um den Herausforderungen des Zusammenlebens für die kommenden Jahre zu begegnen. Aktuell stellt die Stadt...

  • Wesel
  • 21.04.22
  • 6
  • 3
Politik
Unbekannte entfernten und stahlen den Stolperstein mit dem Namen von Netty David.

Unbekannte entwenden Stolperstein
Gedenk-Mahnmal an der Torfstraße in Wesel geklaut

Auf der Torfstraße wurde einer der drei Stolpersteine, die an die Familie David erinnern, gewaltsam entfernt und entwendet. Anwohnern war aufgefallen, dass der Stein von Netty David fehlt. Eine Suche im näheren Umfeld blieb erfolglos. Die Stadt Wesel und der Jüdisch-Christliche Freundeskreis Wesel e. V. haben mit großem Entsetzen von der Entwendung des Steins erfahren. „Wir verurteilen diese frevelhafte Tat aufs Schärfste. Antisemitismus hat in Wesel keinen Platz!“, machen Bürgermeisterin...

  • Wesel
  • 14.04.22
  • 1
Politik

Eine Prüfung ist dringend
Energiekosten Kombibad?

Der nachfolgende Antrag erging am 14.04.22 an die Bürgermeisterin, U. Westkamp, den Geschäftsführer Bäder, M. Christoph und den Aufsichtsratsvorsitzenden Bäder, L. Hovest. Antrag Energiekostenentwicklung Städtische Bäder Wesel GmbH Sehr geehrte Frau Westkamp, sehr geehrte Herren, die Fraktionen von CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP beantragen, dass alle Fraktionen von der Geschäftsleitung der Städtischen Bäder Wesel GmbH über die Auswirkungen der Energiepreissteigerung auf das...

  • Wesel
  • 14.04.22
Politik

Kunst wieder sichtbar machen
GRAFFITI

Nachfolgender Antrag wurde an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel gerichtet: Sehr geehrte Frau Westkamp, bei den letzten Wahlen hat die Stadt Wesel einige von städtischer Seite bereitgestellten Plakatträger an verschiedenen Standorten für 4 Wochen nach den Wahlen stehen lassen und für den Zeitraum von drei Wochen die Standorte für Graffiti Arbeiten zu Weseler Themen ausgeschrieben, so dass Graffiti Künstler sie besprühen oder bemalen konnten. Diese Möglichkeit für Graffiti Künstler*innen wurde...

  • Wesel
  • 12.04.22
Politik

Öffentlich gefördert und preisgünstig
Wohnraum

Nachfolgender Antrag wurde an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, Ulrike Westkamp, gerichtet: Geförderter Wohnraum / Antrag an den Ausschuss Stadtentwicklung Sehr geehrte Frau Westkamp, die Fraktionen CDU, Bündnis 90/Die Grünen und FDP beantragen einen Bericht der Verwaltung im Ausschuss für Stadtentwicklung am 4. Mai 2022 zum Thema Schaffung von preisgünstigem und öffentlich gefördertem Wohnraum in Wesel. Wir fordern die Verwaltung auf, Strategien und Konzepte vorzustellen, wie das Angebot an...

  • Wesel
  • 06.04.22
Wirtschaft
Die vier Neuen (vorne) flankieren Bereichsleiterin Annabelle Brandes.

Bei der Stadt Wesel
Vier Brandmeisteranwärter*innen starten ins Berufsleben

Das Thema Fachkräftemangel beschäftigt bundesweit auch den öffentlichen Dienst. Viele junge Menschen entscheiden sich für ein Studium. Doch auch eine Ausbildung im öffentlichen Dienst bietet eine hervorragende Alternative. Am Donnerstag, 31. März 2022, haben die vier Brandmeisteranwärter*innen Laurien Schnerr, Patrik Brouwers, Robin Evers und Marius Feldkamp ihre Ausbildung bei der Stadt Wesel begonnen. Zugleich erhielten die beiden Brandmeisteranwärter Maik Keßel und Kamil Theußen ihre Urkunde...

  • Wesel
  • 01.04.22
Politik

Zigaretten-/Müllentsorgung im öffentlichen Raum
Bußgeld für Müllentsorgung?

Nachfolgenden Antrag richtete die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel: Sehr geehrte Frau Bürgermeisterin, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt einen Bericht der Verwaltung über die Anordnung von Bußgelder für das Wegwerfen von Müll, insbesondere von Zigarettenkippen im öffentlichen Raum im Ausschuss für Bürgerdienste Sicherheit und Verkehr. Wie häufig wurden in Wesel in den letzten drei Jahren Bußgelder für weggeworfenen Müll, insbesondere für...

  • Wesel
  • 30.03.22
  • 1
Kultur
Das Berliner Tor in den Weseler City.

Hanse und Handel erleben
Hanseforum Wesel öffnet am 1. April seine Pforten

Vor genau 300 Jahren haben die Preußen auf Befehl des Kurfürst Friedrich Wilhelm I. das Berliner Tor in Wesel errichtet. Damals diente das imposante Gebäude als Tor einer mächtigen Festung. Heute befindet sich das Hanseforum Wesel in den historischen Gemäuern. Wer die Themen „Hanse und Handel“ in Wesel erleben möchte, findet ab Freitag, 1. April, in den umgestalteten Räumen allerlei interessante Informationen. Das Hanseforum ist vorläufig jeden Freitag bis Sonntag jeweils von 11 bis 17 Uhr...

  • Wesel
  • 30.03.22
  • 1
  • 1
Politik

Earth Hour Wesel am 26. März
Dem Klima zuliebe: Kreisstadt schaltet zum neunten Mal abends um 20.30 Uhr das Licht aus

Zum neunten Mal findet weltweit die Earth Hour, eine Klimaschutzaktion des World Wide Fund For Nature (WWF), statt. Am Samstag, 26. März 2022, gehen um 20.30 Uhr in tausenden von Städten rund um den Globus für eine Stunde die Lichter aus. Die Evangelische Kirchengemeinde unterstützt die Aktion. In diesem Jahr werden neben der Weseler Zitadelle erneut der Weseler Willibrordi Dom und das Lutherhaus für eine Stunde in Dunkelheit gehüllt. Die Stadt Wesel freut sich über eine hohe Beteiligung der...

  • Wesel
  • 21.03.22
Politik

Kahlschlag am Marktplatz!
Marktplatz Büderich

Nachfolgende Anfrage der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen wurde an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel und dem Betriebsleiter ASG, Herrn Seidel gestellt: Sehr geehrte Frau Westkamp, sehr geehrter Herr Seidel, der Um- und Neubau des Marktplatzes in Büderich, u. a. mit Fördergeldern aus dem Leader-Projekt der EU, wurde jetzt begonnen. In dem vorangegangenen Betriebsausschusses wurde darauf hingewiesen, dass die am Marktplatz vorhandenen (kleineren) Bäume evt. krankheitsbedingt gefällt werden...

  • Wesel
  • 16.03.22
Politik

Internationaler Frauentag in Wesel
Mit Leckereien, Secco und Humor: „Die Unterhaltungsdamen“ sorgen für gute Stimmung

Mit großer „Klappe“ und fantastischer Stimme überzeugt das Duo Marion Wilmer (Sopranistin und Musicalstar) und Gabi Weiss (Komikerin) auch digital zum Internationalen Frauentag 2022. Exklusiv für Frauen in Wesel hat die Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Wesel, Regina Lenneps, ein modernes, digitales Format für den Internationalen Frauentag 2022 gestaltet. Seit über zwei Jahrzehnten wird der Frauenempfang rund um den 08. März traditionell im Ratssaal der Stadt Wesel gefeiert. Eine feste Größe...

  • Wesel
  • 04.03.22
Politik

Eine bessere Kennzeichnung ist notwendig
Fahrradstraße

Nachfolgender Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen erging an die Bürgermeisterin U. Westkamp der Stadt Wesel: Antrag an den Ausschuss für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr Sehr geehrte Frau Westkamp, die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, dass die Verwaltung in der nächsten Sitzung des Ausschusses für Bürgerdienste, Sicherheit und Verkehr beschließt, bei ausgewiesenen Fahrradstraßen nicht nur Straßenschilder aufzustellen, sondern durch große Piktogramme mittig auf der...

  • Wesel
  • 15.02.22
  • 1
Politik

Grüne Siedlungsräume
N.A.T.U.R.

Nachfolgender Antrag wurde am 09.02.2022 von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel gerichtet: Nachhaltiger Artenschutz im besiedelten Raum Sehr geehrte Frau Westkamp, das Bundesamt für Naturschutz (BfN) hat im Oktober 2021 zusammen mit dem Verein „Kommunen für biologische Vielfalt e.V.“ ein deutschlandweites Projekt zur Unterstützung von Kommunen bei der Erstellung eines naturnahen Grünflächenmanagements gestartet. Ziel des Projektes „N.A.T.U.R. -...

  • Wesel
  • 09.02.22
Politik

Unterstützung für Bürger!
Steigende Energiekosten

Nachfolgender Antrag der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen erging am 03.02.2022 an die Bürgermeisterin der Stadt Wesel, Frau Ulrike Westkamp: Wesel unterstützt Bürger*innen gegen steigende Energiekosten Sehr geehrte Frau Westkamp, seit Monaten steigen die Energiekosten in allen Bereichen. Ende Januar 2022 wird das von der alten Bundesregierung viel zu niedrig finanzierte KfW-Förderprogramm für energiesparendes Bauen gestoppt. Beide Entwicklungen betreffen viele Weseler Bürger*innen massiv. Eine...

  • Wesel
  • 03.02.22
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.