Stadt Xanten

Beiträge zum Thema Stadt Xanten

Natur + Garten
Sieben Bäume müssen laut DBX im Xantener Stadtgebiet aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Die Arbeiten beginnen am Mittwoch.

Sieben Bäume werden gefällt
In Xanten werden abgestorbene Gehölze entfernt

Wie der Dienstleistungsbetrieb der Stadt Xanten (DBX) mitteilt, stehen Im gesamten Stadtgebiet mehrere Bäume, die nicht ausgetrieben, oder sogar komplett abgestorben sind. Sechs dieser Bäume stehen an Standorten wie öffentlichen Parkplätzen, Schulen, Friedhöfen, Bahnstrecken sowie stark frequentierten Schul- und Gehwegen, so dass es verkehrstechnisch und auf Grund der Art nicht möglich ist, diese noch bis zum Herbst stehen zu lassen. Silke Astor vom DBX: "Gerade die Baumart Birke stellt ein...

  • Xanten
  • 02.06.20
Ratgeber
Das eigene Kraftwerk auf dem Dach: Richtig geplant rechnet sich eine Photovoltaikanlage für den Eigentümer. Die Sonne schickt schließlich keine Rechnung.

Stromanlagen fördern
Die Stadt Xanten gibt Hauseigentümern und Unternehmern Zuschüsse

Um den Klimaschutz weiter zu stärken, beteiligt sich die Stadt Xanten als eine von 15 Pilotkommunen an der Ausbau-Initiative Solarmetropole Ruhr des Regionalverbandes Ruhr (RVR). Ein Schwerpunkt ist die Bereitstellung von Fördermitteln für Photovoltaikanlagen, die bei der Stadt Xanten beantragt werden können. Derzeit gibt es noch sieben Zuschüsse für Hauseigentümer (jeweils 300 Euro) und drei Zuschüsse für Unternehmer (jeweils 500 Euro). „Wir hoffen durch den kleinen finanziellen Anreiz noch...

  • Xanten
  • 13.05.20
Ratgeber
Rund 70 Anregungen, Hinweise, Wünsche und Ideen hat die Stadt Xanten innerhalb der ersten Woche bei der INKA-Onlinebeteiligung erhalten. Die meisten Anregungen kamen zu den Themenfeldern Rad- und Autoverkehr.

INKA-Online-Beteiligung noch bis 1. Juli 2020: Alle Bewohner der Stadt Xanten können interaktiv mitmachen
Mobilität in Xanten: Rund 70 Anregungen innerhalb der ersten Woche

Rund 70 Anregungen, Hinweise, Wünsche und Ideen hat die Stadt Xanten innerhalb der ersten Woche bei der INKA-Onlinebeteiligung erhalten. Die meisten Anregungen kamen zu den Themenfeldern Rad- und Autoverkehr. Ziel der Beteiligung ist es, den zukünftigen Verkehr in der Stadt Xanten zu verbessern und stadtverträglich zu organisieren. Die Anregungen fließen als Bestandteil in die Stärken-Schwächen-Analyse des Mobilitätskonzeptes...

  • Xanten
  • 12.04.20
Ratgeber
Manuel ter Bekke hat Online abrufbare Handzettel entworfen, die es den Nachbarschaftshelferinnen und  -helfern erleichtern sollen insbesondere mit älteren Mitbürgern (Stichwort Risikogruppe) in Kontakt zu treten und Hilfe anzubieten.

Hilfe und Unterstützung in schwerer Zeit
Manuel ter Bekke organisiert bei der Stadt Xanten die Nachbarschaftskontakte

Die Xantener helfen sich gegenseitig. Nachdem der Nachbarschaftskoodinator einen Aufruf gestartet hat, haben sich bereits viele Xantener Bürgerinnen und Bürger gemeldet und ihre Unterstützung angeboten. Bürgermeister Thomas Görtz freut das. "Diese erste Resonanz zeigt uns, dass die Bereitschaft bei den Xantenern, zu unterstützen, sehr groß ist!" Die Solidarität in Xanten und den umliegenden Dörfern mit seinen vielfältigen Vereinen, den zahlreichen Nachbarschaften, Pumpennachbarschaften und...

  • Xanten
  • 25.03.20
Politik
von links: Thomas Rynders (Fachbereich Personal), Noah Decker und Bürgermeister Thomas Görtz

Xantener Ordnungsamt hat einen neuen Leiter
Nachfolger für Tobias Fuß im Amt

Noah Decker absolvierte bereits sein Ausbildung bei der Stadt Xanten Nun ist es amtlich, Xanten hat einen neuen Leiter für das Ressort Ordnung und Sicherheit. Noah Decker absolvierte bereits von 2006 bis 2009 seine Ausbildung zum Verwaltungsfachangestellten im Xantener Rathaus, wo er von 2009 bis 2012 im Bereich der Stadtkasse eingesetzt wurde. Parallel dazu nahm er am Angestelltenlehrgang II beim Studieninstitut Niederrhein-SINN in Krefeld teil, den er mit der Note „Gut“ als...

  • Xanten
  • 09.03.20
Ratgeber
Amelie Beckmann trägt sich unter den Augen von Bürgermeister Thomas Görtz, Pflegedienstleiter Thomas Jansen, Geschäftsführer Michael Derksen und Schwester Michaela (v.l.)  ins Goldene Buch der Stadt Xanten ein.

Die Pflege-Azubi Amelie Beckmann trägt sich ins Goldene Buch der Stadt Xanten ein
Mit Lebenswillen und viel Mut

Xanten. Es ist ihre bewegende Geschichte und ihre fröhliche und aufgeschlossene Art im Umgang mit Patienten und Kollegen, die Amelie Beckmann, Auszubildende des Sankt Josef-Krankenhauses Xanten, bis nach Berlin und auch ins Goldene Buch der Stadt Xanten brachte: Vor vier Jahren erkrankte die junge Frau lebensgefährlich und überlebte nur knapp. Sie legte ihr Berufsziel Groß- und Einzelhandelskauffrau ad acta und begann nach ihrer Genesung eine dreijährige Ausbildung als Gesundheits- und...

  • Xanten
  • 09.01.20
Sport
Die ENNI-Laufserie biegt auf die Zielgerade ein. Am Freitag, 13. September, fällt beim ENNI-Citylauf Xanten der vierte und letzte Startschuss für die Reihe.

Das Finale der ENNI-Laufserie geht in der altehrwürdigen Römerstadt über die Bühne
Im Laufschritt durch Xanten

Nun kommt der Endspurt! Am Freitag, 13. September, steigt mit dem ENNI Citylauf Xanten das letzte Rennen der ENNI-Laufserie 2019. Die Läufer haben eifrig trainiert, um noch einmal ein paar Sekunden herauszukitzeln. Xanten. Schließlich haben auch die Freizeitläufer bei diesem vierten Event noch eine letzte Möglichkeit, ihre Gesamtwertung über eine gute Zeit zu verbessern. Dabei erwartet die Teilnehmer und Zuschauer in der Römerstadt wieder ein ganz besonderer Lauf: Zum einen führt die Strecke...

  • Xanten
  • 10.09.19
  •  1
Ratgeber
Lukas Petzolt ist seit fast einem Jahr der erste hauptamtliche Xantener Archivar.

Vortrag des Stadtarchivars Lukas Petzolt beim Altertumsverein
Xantener Stadtarchiv gilt als Gedächtnis der Verwaltung

Xanten. Am Dienstag, 13. August, um 19.30 im Hotel Neumaier spricht im Rahmen der Vortagsveranstaltungen des Niederrheinischen Altertumsvereins (NAVX) Stadtarchivar Lukas W. Petzolt zum Thema : „Gedächtnis der Verwaltung - Das Stadtarchiv Xanten“. Die Ausführungen betreffen die Geschichte des Stadtarchivs, die Aufgaben eines Archivs im Allgemeinen und des Stadtarchivs im Speziellen, den Tätigkeitsbericht eines Archivars sowie die Herausforderungen in der Zukunft. Der studierte Historiker Lukas...

  • Xanten
  • 07.08.19
Kultur
Dass Jonny Casselly während des Klavierspiels der Pianistin Deborah Rawlings einen Handstand auf dem Flügel macht, ist eher unwahrscheinlich. "Allerdings", so der Chef des Xantener Weihnachtszirkus, "könnte ich mir durchaus vorstellen, die Atmosphäre der glitzernden Zirkuswelt durch die eine oder andere artistische Einlage hervorzuheben. Auf dem Foto von links: Sandra Bree und Jürgen Kappel vom Verein Stadtkultur, im Handstand Jonny Casselly sowie Bürgermeister und 1. Vorsitzender des Vereins, Thomas Görtz

In neuer Umgebung und besonderer Atmosphäre
Weihnachtskonzert am 20. Dezember im Circus Casselly

Drei hervorragende junge Künstlerinnen bereiten musikalisch auf Weihnachten vor In den letzten Jahren hatte Jürgen Kappel, stellvertetender Vorsitzender des Vereins für Stadtkultur Xanten e. V. bereits einige Konzerte im Sitzunssaal des Xantener Rathauses organisiert, unter anderem die Reihe Piano Forte.  In diesem Jahr hat er ein Weihnachtskonzert vorgesehen, allerdings, nach der Idee von Bürgermeister Thomas Görtz, in einer gänzlich neuen Umgebung und Atmosphäre. Zu diesem Zweck hat...

  • Xanten
  • 30.11.18
Überregionales
Rund 100 Gewerbetreibende aus Xanten waren zum Wirtschaftsforum gekommen.
  3 Bilder

Den lokalen Einzelhandel durch das Internet stärken - aus dem Forum für Wirtschaft und Stadtentwicklung im Xantener Rathaus

Mit dem Forum für Wirtschaft und Stadtentwicklung will die Wirtschaftsförderung der Stadt Xanten eine Platform schaffen, auf der sich lokale Gewerbetreibende austauschen und vernetzten können. Ein Format, welches gut ankommt und dieses Mal unter dem Thema Einzelhandel stand. Zwei Redner zeigten mit Vorträgen die Möglichkeiten der Online-Welt für den Einzelhandel - mit "Xanten Aktuell" wurde zudem eine Herangehensweise an die Thematik vorgestellt. Rund 100 Interessierte waren in den...

  • Xanten
  • 10.10.18
Ratgeber
Die Klappbrücke in Wardt bleibt am Dienstag, 20. März, wegen Reparaturarbeiten gesperrt.

Die Wardter Klappbrücke bleibt am Dienstag gesperrt

Wardt. Die Xantener Stadtverwaltung teilt mit, dass die Klappbrücke in Wardt am Dienstag, 20. März, gesperrt bleibt. In der Zeit von 8.30 bis 17.30 Uhr werden hier Reparaturarbeiten durchgeführt. Während dieser Zeit wird der Verkehr über die landwirtschaftliche Brücke umgeleitet. Eine entsprechende Umleitung ist ausgeschildert, teilt die Verwaltung abschließend mit. 

  • Xanten
  • 16.03.18
Ratgeber
Nur mit entsprechender Genehmigung dürfen heute noch sogenannte Brauchtumsfeuer, zu denen auch die Osterfeuer gehören, angezündet werden.

Anmeldepflicht für Osterfeuer in Alpen und Xanten

Oster- und Brauchtumsfeuer sind, wie in vielen anderen Städten und Gemeinden, auch in Xanten und Alpen anmeldepflichtig. In den Kommunen regeln entsprechende Verordnungen die Durchführung. Alpen/Xanten. Die Durchführung eines Osterfeuers ist der Gemeinde Alpen, Fachbereich Ordnung, spätestens zwei Wochen vor der Durchführung unter Rückgabe eines im Rathaus erhältlichen Vordrucks anzuzeigen. Es werden grundsätzlich Osterfeuer nur in der Zeit von Ostersamstag bis Ostermontag zugelassen und...

  • Xanten
  • 14.03.18
Politik
Ob diese beiden "Cops" Teil des Sicherheitskonzeptes von Stadt und XBK sind, darf getrost bezweifelt werden.

Sicherheitskonzept der Stadt Xanten und des XBK

Am kommenden Sonntag wird der Blutwurstsonntagszug durch Xantens Innenstadt ziehen und für Jubel und Heiterkeit bei vielen Tausend Zuschauern sorgen. Damit die Besucher und Mitwirkenden des Karnevalszuges das bunte Treiben auch sorglos genießen können, haben sich die Verantwortlichen von XBK, Ordnungsamt, Feuerwehr, Polizei, Sanitäts- und Sicherheitsdienst bereits seit Herbst 2017 mehrfach getroffen. In zahlreichen Gesprächen wurde ein Veranstaltungskonzept geschmiedet, welches den...

  • Xanten
  • 06.02.18
  •  1
Überregionales
Die Betreiber des KARTHAUS X², Marco Rudolph, Roman Merkewitsch, Bastian van Rennings, Niklas Killewald und Achim Schippers mit Thomas Görtz als Vertreter der Stadt, die Eigentümer der Räumlichkeiten ist

Aus „Einstein“ wird KARTHAUS X²

Neueröffnung am 01. Dezember Von sechs Interessenten den Zuschlag erhalten Am 01. Dezember ist es soweit: Einstein ist Geschichte, es lebe das KARTHAUS X². Die Gesellschafter Roman Merkewitsch, Achim und Markus Schippers, Marco Rudolph, Niklas Killewald und Bastian van Rennings sind die neuen Betreiber der Xantener Kultgaststätte und den meisten als Inhaber des Spargelhof Schippers bekannt, also alles andere als unerfahren in der Gastronomie. Bürgermeister Thomas Görtz, als...

  • Xanten
  • 10.11.17
  •  1
Politik
Gebäude und Grundstück des ehemaligen Förderzentrum sollen einer Folgenutzung zugeführt werden. Informationen hierüber gibt es am Dienstag, 17. Januar.

Ex-Förderzentrum: Bürger werden informiert

Xanten. Die Stadt Xanten beabsichtigt Gebäude und Grundstück des ehemaligen Förderzentrums, Johannes-Janssen-Straße 11, in einem offenen Bieterverfahren zu veräußern. Aus diesem Grunde werden alle interessierten Bürgerinnen und Bürger zu einer Informationsveranstaltung am Dienstag, 17. Januar, 18 Uhr in die Mensa des Städtischen Stiftsgymnasium Xanten, Johannes-Janssen-Straße 6 eingeladen. Gesucht wird für die zurzeit letzte frei verfügbare Fläche in unmittelbarer Nähe zur Innenstadt eine...

  • Xanten
  • 11.01.17
  •  1
Ratgeber

Stadt Xanten warnt Gewerbetreibende

Die Xantener Stadtverwaltung warnt vor Neppern, Schleppern, Bauernfängern: In diesen Tagen erhalten Xantener Gewerbetreibende vom Absender "Xanten.Gewerbe-Meldung.de" eine eilige Mitteilung.Die Stadt Xanten weist darauf hin, dass es sich bei diesem Schreiben um keinen städtischen Brief handelt. Tatsächlich gab es auch keine Auflösung der dezentralen Gewerbeverzeichnisse. Daher sollten Gewerbetreibende den Inhalt des Schreibens genau prüfen, da die Eintragung in das beworbene Gewerbeverzeichnis...

  • Xanten
  • 15.06.16
Überregionales
Am Samstag, 19. März, wird auch der Xantener Dom ab 20.30 Uhr für eine Stunde verdunkelt.

Auch in Xanten gehen Samstag die Lichter aus

Rund um den Globus gehen am Samstag,19. März, um 20:30 Uhr für eine Stunde die Lichter aus. Während der "WWF Earth Hour" hüllen tausende Städte ihre bekanntesten Bauwerke in Dunkelheit, darunter zum Beispiel der Eiffelturm in Paris, die Christus-Statue in Rio de Janeiro oder das Opernhaus in Sydney. Xanten. Auch Xanten ist in diesem Jahr auf Initiative des Bürgermeisters Thomas Görtz wieder dabei und wird die Karthaus, den Dom und das Siegfriedmuseum verdunkeln und so ein Zeichen für den...

  • Xanten
  • 14.03.16
  •  1
Politik
Von links: Kommissarischer Vorstand des DBX, Niklas Franke, neuer Vorstand Harald Rodiek und Bürgermeister Thomas Görtz

Neuer DBX Vorstand

Neue Besen kehren gut Wichtig: Gelebte Bürgernähe Unter elf Bewerbern auf die ausgeschriebene Stelle des DBX Vorstandes der Stadt Xanten fiel die Wahl der 15köpfigen Findungskommission mit großer Mehrheit auf den 49jährigen in Dinslaken geborenen und in Hünxe aufgewachsenen; aber seit 1998 mit seiner Frau und dem später dazu gekommenen Sohn in Xanten- Lüttingen lebenden Harald Rodiek. Nach seinem Studium in Bochum und die anschließende Tätigkeit für Architekturbüros führte ihn sein...

  • Xanten
  • 18.02.16
Politik
Das Xantener Rathaus, in welchem auch der Dienstleistungsbetrieb Xanten (DBX) beheimatet ist. Hier soll, lt. zweier anonymer und einer namentlich eingereichten Anzeige in den Jahren 2011 bis 2012 bei der Vergabe und Abrechnung von Aufträgen nicht alles mit rechten Dingen zugegangen sein. Die Staatsanwaltschaft ermittelt

Schwere Zeit für den DBX

Kurt Reintjes als DBX Vorstand abberufen Bürgermeister Thomas Görtz will für lückenlose Aufklärung sorgen Aufgrund des laufenden Ermittlungsverfahrens der Staatsanwaltschaft Kleve gegen Mitarbeiter des Dienstleistungsbetriebes Xanten (DBX) und andere wegen angeblicher Unregelmäßigkeiten bei der Vergabe und Abrechnung von Aufträgen, wurde der bereits vor einigen Tagen freigestellte Vorstand, Kurt Reintjes, nun von dieser Funktion abberufen. Gleichzeitig wurde ein weiterer Mitarbeiter von...

  • Xanten
  • 04.11.15
Politik

Wechsel in der Führungsebene der FZX

Werner Schröder im Vorruhestand Kreisdirektor Ralf Behrensmeier wird Nachfolger Nachdem erst im letzten Jahr Thomas Görtz als Bürgermeister von Xanten die Nachfolge Christian Strunks als einer der drei Geschäftsführer angetreten hat, fand zum 01.08.2015 der nächste Wechsel an der Spitze statt. Nachdem der Geschäftsführer für den Kreis Wesel, Werner Schröder in den Vorruhestand getreten ist, wählte der Kreistag den Kreisdirektor Ralf Behrensmeier aus Voerde zu seinem Nachfolger....

  • Xanten
  • 19.08.15
  •  1
Kultur

Booklet zur Ausstellung

Die aktuelle Ausstellung in der Galerie im DreiGiebelHaus in Xanten basiert auf der Bachelorarbeit von Dilek Oyran, die sie 2014 an der Hochschule Rhein-Waal fertigte. Dilek Oyran besuchte und fotografierte Menschen verschiedener Herkünfte, die in unterschiedlichen sozialen Situationen leben. Diese wurden auch interviewt. So enstand ein unaufgeregt sensibles und menschliches Bild von Menschen, die ihre Heimat verlassen mussten und nun in Deutschland einen Neuanfang wag(t)en. Mit ihrer...

  • Xanten
  • 12.03.15
Politik
  3 Bilder

Gegen Antisemitismus - Solidaritätsschreiben der Stadt Xanten, den Kirchengemeinden und der EWGX

Schreiben an den Geschäftsführer der Jüdischen Gemeinde Duisburg (Abschrift) Sehr geehrter Herr Rubinstein, seit vielen Jahren stehen wir, die Stadt Xanten, die Evangelische Kirchengemeinde Xanten-Mörmter, die Probsteigemeinde St. Viktor und die eine-Welt-Gruppe Xanten, stellvertretend genannt für die Bevölkerung der Stadt Xanten in einem regen freundschaftlichen Austausch und Miteinander mit der Jüdischen Gemeinde in Duisburg und darüber hinaus mit dem Landesverband der Jüdischen...

  • Xanten
  • 06.08.14
  •  2
  •  3
Politik
Thomas Görtz mit seiner Familie.
  2 Bilder

Xantens Bürgermeisterkandidat Thomas Görtz

Nicht zum ersten Mal kandidiert Thomas Görtz als Bürgermeister. Bereits bei der Kommunalwahl vor fünf Jahren trat er für die CDU-Wülfrath an und verlor. Diesmal bewirbt er sich um den Chefsessel im Xantener Rathaus. Der 43-Jährige ist derzeit Beigeordneter und Kämmerer in Xanten und gehört derzeit 17 Vereinen und Organisationen in der Siegfriedstadt an. Redaktion: Herr Görtz, Sie möchten Bürgermeister in Xanten werden. Warum? Thomas Görtz: „Weil es mir neben der Arbeit mit den Kolleginnen...

  • Xanten
  • 21.05.14
  •  1
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.