Stadtarchiv Herne

Beiträge zum Thema Stadtarchiv Herne

Kultur
Alina Gränitz und Jürgen Hagen brachten das Projekt auf den neuesten Stand. 
Foto: Stadt Herne

Das Stadtarchiv baut sein digitales Angebot aus
Ein gutes Gedächtnis

Mit dem Relaunch des Portals "Archive in NRW", aufgelegt vom Landesarchiv Nordrhein-Westfalen, hat das Stadtarchiv Herne sein digitales Angebot weiter ausgebaut. Projektleiterin Alina Gränitz und Jürgen Hagen, Leiter des Stadtarchivs, haben die Gelegenheit genutzt und den Auftritt der Einrichtung auf "Archive in NRW" von Grund auf überarbeitet. Den Nutzern des Stadtgedächtnisses werden nun über das Portal einige Mehrwerte geboten. So können auf "Archive in NRW" neben den allgemeinen...

  • Herne
  • 23.11.20
Kultur
Stadtarchivar Jürgen Hagen und Museumsleiter Oliver Doetzer-Berweger freuen sich auf die Beiträge der Herner zur Corona-Gegenwart. Foto: Alina Gränitz/Stadt Herne

Aufruf an alle Herner: Erinnerungen an Corona sollen der Nachwelt erhalten bleiben
Geschichte wird gemacht

Corona ist Gegenwart. Corona ist eines Tages aber auch Vergangenheit. Wie werden wir das Jahr 2020 in Herne im Rückblick betrachten. Diese Frage richtet sich an alle Herner. Woran werden wir uns erinnern, wenn wir eines Tages auf Corona zurückblicken? Diese Frage stellen Stadtarchivar Jürgen Hagen und Oliver Doetzer-Berweger, Leiter des Emschertal-Museums. Fakt ist: Die Pandemie wird ihre Auswirkungen auf die Stadtgeschichte haben. Hagen und Doetzer-Berweger wollen die Gegenwart für...

  • Herne
  • 13.05.20
Kultur
Thomas Jasper, Manfred Hildebrandt und Jürgen Hagen mit dem Bokenbuch. Foto: Udo Schwuntek

Enge Kooperation der Stadtarchive Castrop-Rauxel und Herne
Die gemeinsame Geschichte beider Städte

Aus historischer Sicht haben Castrop-Rauxel und Herne einige Schnittstellen aufzuweisen. Gehörten Bladenhorst und Pöppinghausen mal zum alten Amt Baukau, waren Sodingen, Holthausen und Börnig dem ehemaligen Amt Castrop zugehörig. Kein Wunder also, dass Thomas Jasper, Leiter des Stadtarchivs Castrop-Rauxel und Jürgen Hagen, Leiter des Herner Stadtarchivs, über die bisherige gute Zusammenarbeit hinaus eine weitergehende Kooperation vereinbart haben. So ist geplant, Archivbestände mit gemeinsamen...

  • Herne
  • 26.04.19
Kultur
Aus dem Sodinger Ortsbild nicht mehr wegzudenken ist der Blindschachthaspel, der an die Bergbau-Vergangenheit des Stadtteils erinnert.     Foto: Stadtarchiv Herne
6 Bilder

Der "Platz am Denkmal" in Sodingen

Das traditionelle Haus Wiesmann in Sodingen wird mit dem Abriss bald Geschichte sein. Gleichzeitig soll der Platz, der von vielen Sodingern „Platz am Denkmal“ genannt wird, neu gestaltet werden. Wie kam es eigentlich zu der Bezeichnung „Platz am Denkmal“? – Ein Blick in die Historie gibt Auskunft: Als die Gemeinde Sodingen noch zum Amt Castrop gehörte, wurde in der zweiten Hälfte der 1890er Jahre vor dem Wiesmann‘schen Saal, in dem seit 1876 Schüler unterrichtet wurden, ein schlichtes Denkmal...

  • Herne
  • 11.11.15
  • 1
  • 1
Überregionales

Geschichts- und Geschichten-Sammler aus Herne

Es sind Menschen, die sich für die Vergangenheit ihres Gemeinwesens interessieren. Zuerst beschränkte sich eine kleine Gruppe um den Friseur Andreas Janik mit ihren Aktivitäten aufs Internet und auf Facebook. Nun hat sich daraus ein Verein gegründet: Hün un Perdün heißt er, und schon bei seiner Gründung in den Räumen des Herner Stadtarchivs zählte er 31 Mitglieder. „Hün un Perdün“, was mag das heißen wird sich nun der eine oder andere Leser fragen. Wir wollen ihn nicht im Unklaren lassen. Blick...

  • Herne
  • 17.04.15
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.