Stadtbezirk Eving

Beiträge zum Thema Stadtbezirk Eving

Natur + Garten
Mit Banderole und Farbkreuz markiert die Stadt zu fällende Bäume (Archivfoto).

Im Stadtbezirk Eving und im Fredenbaum-Park
Stadt lässt nicht mehr standfeste Bäume fällen

Aus Gründen der Verkehrssicherheit lässt das Grünflächenamt der Stadt derzeit u.a. in den Stadtbezirken Eving und Innenstadt-Nord eine Reihe nicht mehr standfester Bäume auf städtischen Flächen fällen. Überwiegend sind Morschungen und Faulstellen in ihren Stämmen und Kronen festgestellt worden; teils sind große Teile der Bäume bereits trocken. Folgende Bäume werden u.a. im Bezirk Eving gefällt: an der Brechtener Grundschule, Evinger Str. 600, eine Kirsche, an der Ecke Schiffhorst/Evinger Straße...

  • Dortmund-Nord
  • 06.10.21
Kultur
Auch das Lanstroper Ei - eigentlich der Greveler Wasserturm - wird stimmungsvoll in Szene gesetzt.
4 Bilder

Imagefilm des Projektes "nordwärts" zeigt beeindruckende Bilder
"Den Norden erleben"

Ein Besuch im Dortmunder Norden ist lohnenswert: Grüne Landschaften, kulturelle Highlights, spannende Freizeitangebote und historische Sehenswürdigkeiten – hier gibt es viel zu entdecken. Einen spannenden Überblick gibt jetzt ein "nordwärts"-Imagefilm mit dem Titel "Den Norden erleben", der die Zuschauer*innen mit auf eine beeindruckende Bilderreise durch das nördliche Dortmund nimmt. In vielen kurzen Sequenzen und aus abwechslungsreichen Perspektiven werden im gut zweieinhalb Minuten kurzen...

  • Dortmund-Nord
  • 06.08.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Das Projekt-Logo.

Kleine Betriebe im Norden können sich noch bis Ende 2021 bewerben
Unternehmens-Wettbewerb "Nordstern" geht in die Verlängerung

Aufgrund der diesjährigen Gesamtsituation und den mit Corona verbundenen Auswirkungen auf die Wirtschaft vor Ort wird der "Nordstern"-Wettbewerb 2021 um drei Monate verlängert und die Prämierung auf März 2022 verschoben. Unternehmen haben damit die Chance, sich noch bis Ende 2021 zu bewerben. Der "Nordstern" richtet sich an Klein- und Kleinstbetriebe, die ihre Ideen im Projektgebiet von "nordwärts" umsetzen wollen. Hierzu gehören die Stadtbezirke Eving, Scharnhorst, HHuckarde, Mengede und...

  • Dortmund-Nord
  • 03.08.21
Politik
Die BV Eving - hier bei ihrer konstituierenden Sitzung im November 2020 - tagt wieder im Heisenberg-Gymnasium, im PZ.

Am Mittwoch BV-Sitzung im Heisenberg-Gymnasium
Anträge zur Bezirksvertretungs-Sitzung in Eving für mehr Verkehrssicherheit

Im Rahmen der Sitzung am Mittwoch (5.5.) um 16 Uhr der Bezirksvertretung (BV) Eving im Pädagogischen Zentrum (PZ) des Evinger Heisenberg-Gymnasiums, Preußische Straße 225, stehen auch eine Reihe von Anträgen der Fraktionen auf der Tagesordnung. So beantragt die SPD-Fraktion, in Brechten die Fahrbahndecke der Straße Schiffhorst im Bereich zwischen Nelly-Sachs-Straße und Peddenbrink im Rahmen der Verkehrssicherungspflicht zu sanieren. Die gesamte Fahrbahndecke sei durch Schlaglöcher und...

  • Dortmund-Nord
  • 04.05.21
Politik
Ruhebänke wie hier an der Wülferichstraße im Osten Brechtens gibt es noch viel zu wenige für (ältere) Spaziergänger im Stadtbezirk Eving. Dem will die Politik parteiübergreifend abhelfen. Oftmals - wie auch hier zu sehen - fehlt zudem ein Abfallkorb.
3 Bilder

BV Eving tagt mit erweitertem Hygienekonzept und Schnelltest-Angebot im PZ des Heisenberg-Gymnasiums
Neue Ruhebänke im Grün

Mit nochmals überarbeitetem und verschärften Hygienekonzept sowie dem Angebot einer freiwilligen Schnelltestung auf Covid-19 kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Eving am Mittwoch, 5. Mai, um 16 Uhr im Pädagogischen Zentrum des Evinger Heisenberg-Gymnasiums (HeiG), Preußische Str. 225, zur nächsten Sitzung zusammen. Coronabedingt ist die Einwohnerfragestunde gleich zu Beginn der Tagesordnung auf 15 Minuten begrenzt. Der Corona-Pandemie geschuldet ist auch die Absicht, aus BV-eigenen...

  • Dortmund-Nord
  • 03.05.21
Vereine + Ehrenamt
Auch die Bewohner*innen des Brechtener Seniorenheimes Brechtener Heide, hier vertreten durch den Seniorenbeirat (sitzend vorne), freuen sich über die vorösterlichen Präsente, die ihnen (v.l.n.r.) Meik Hibbeln, Lennart Hibbeln, Vivien Döbbel, Jürgen Mohr, Ingo Plettner und Michael Döbbel als Vertreter vom Gewerbeverein Eving und Umgebung überreichten.

Mitglieder des Gewerbevereins Eving haben Präsente in vier Seniorenheimen im Stadtbezirk verteilt
Senioren mit 800 bunten Ostereiern überrascht

Die Senioren freuten sich und die Gewerbetreibenden auch: 800 Eier hat der Gewerbeverein Eving und Umgebung in den vier Seniorenheimen im Stadtbezirk verteilt. Jetzt kann Ostern kommen! Mit bunten Präsentkörbchen voller Ostereier, besorgt von Scheipers Mühle und verpackt von einer kleinen engagierten Truppe des Gewerbevereins, besuchten die Vereinsmitglieder in der Karwoche vier Senioreneinrichtungen im Stadtbezirk: in Eving das ASB-Begegnungs- und Seniorenzentrum "Minister Stein", die...

  • Dortmund-Nord
  • 01.04.21
Kultur
Eine der von Kita-Kindern und Grundschülern im Stadtbezirk erstellten Frühlingsbasteleien, die nun die älteren Menschen in Eving erfreuen sollen.

Eving lässt die Hoffnung wachsen
Kinder machen Älteren in den Senioreneinrichtungen Mut

"In Zeiten der Pandemie ist gesellschaftlicher Zusammenhalt weiterhin gefragt", weiß das Team des Seniorenbüros Eving: "Vor allem ältere Menschen müssen sich weiter und voraussichtlich noch längere Zeit besonders in Acht nehmen. Dennoch wächst die Hoffnung auf Normalität." Passend dazu führen die Mitarbeiter*innen des Seniorenbüros und Katarina Larrá (AWO) vom Programm "Begegnung VorOrt" ihre Hoffnungsserie weiter. Unter dem Motto „Die Hoffnung wächst…!“ riefen sie die Kindertagesstätte (Kitas)...

  • Dortmund-Nord
  • 31.03.21
Politik
Die beiden Evinger Grünen-Bezirksvertreter Klaus Sichelschmidt (l.) und Edgar Freund am Radweg, der auf der Westseite der Evinger Straße ohne Beschilderung für den Autoverkehr vom Bürgersteig auf die Straße geführt wird. "Hier wäre eine Beschilderung und die Markierung der Fahrbahn in Rot, wie sie schon an vielen Kreuzungen zu finden ist, sinnvoll", finden die beiden Politiker.
4 Bilder

Grüne fordern Umsetzung von Rad-Projekten im Norden
Eving bestätigt Schlusslichtposition Dortmunds im ADFC-Klimatest

"Dortmund bleibt Schlusslicht beim ADFC-Klimatest – und Eving bestätigt dies", klagt Edgar Freund, stellvertretender Sprecher des Ortsverbandes Eving von Bündnis 90/Die Grünen. Schon zum neunten Mal hat der ADFC das Klima für den Radverkehr in deutschen Städten bewertet, diesmal auch unterm Einfluss von Corona. Und erneut landet Dortmund auf dem vorletzten Platz beim bundesweiten Vergleich der Städte über 500.000 Einwohner*innen. Auch der durch Corona ausgelöste deutliche Schub für den...

  • Dortmund-Nord
  • 26.03.21
  • 1
Ratgeber
 Die JFS Eving lädt Kinder von sechs bis 13 zu Oster-Aktionstagen ein.
2 Bilder

In der Jugendfreizeitstätte Eving für Kinder von sechs bis 13
Oster-Aktionstage

Zu Oster-Aktionstagen unter dem Motto „Mit neuem Schwung und bunten Farben in den Frühling!“ sind Kinder von sechs bis 13 Jahren in den bevorstehenden Osterferien in die Jugendfreizeitstätte (JFS) Eving eingeladen. Am Montag, 29. März, ab 14 Uhr geht's los. Bis Freitag, 9. April, werden immer täglich bis 18 Uhr zwei verschiedene Aktivitäten kostenlos angeboten, so teilt Sonja Carstens, Fachreferentin für Kinder- und Jugendförderung im Stadtbezirk Eving beim Jugendamt mit - aufgrund der...

  • Dortmund-Nord
  • 25.03.21
Politik
Evings stellv. Bezirksbürgermeisterin Petra Frommeyer, Bezirksbürgermeister Oliver Stens, Bürgerdienste-Leiter Manfred Kruse und Dezernent Norbert Dahmen (v.l.n.r.) verabschiedeten Dorothee Lindemann-Güthe (M.) in den Ruhestand.
2 Bilder

Bezirksverwaltungsstellenleiterin Dorothee Lindemann-Güthe in den Ruhestand verabschiedet
Letzter Arbeitstag in Eving

Letzter Arbeitstag für Dorothee Lindemann-Güthe. Am Mittwoch (24.3.) ist Evings Bezirksverwaltungsstellenleiterin im Sitzungssaal der Bezirksvertretung unter allen Corona-Einschränkungen, aber doch halbwegs standesgemäß in den Ruhestand verabschiedet worden. Der erste August 1992 war ihr erster Arbeitstag bei der Stadt Dortmund. Nach fast 20 Jahren als Leiterin der Bezirksverwaltungsstelle Eving und Geschäftsführerin des Stadtbezirksmarketings im Bezirk beginnt für Lindemann-Güthe nun ein neuer...

  • Dortmund-Nord
  • 25.03.21
Politik
Die Kranzniederlegung 2020 - noch vor Beginn der Corona-Pandemie (Archivfoto).

Erinnerung an den 96. Todestag von Friedrich Ebert am Denkmal am Süggelweg
SPD-Stadtbezirk Eving legt Kranz nieder auch in Lockdown-Zeit

"Auch in Pandemiezeiten wollen wir auf die traditionelle Kranzniederlegung der SPD Eving nicht verzichten", kündigt SPD-Stadtbezirksvorsitzender Uli Dettmann die Gedenkfeier anlässlich des 96. Todestages von Friedrich Ebert am Sonntag, 28.Februar, ab 11 Uhr am Denkmal im Süggelweg in Eving an. Am 28. Februar 1925 war der Sozialdemokrat Ebert verstorben, der erste demokratisch gewählte Präsident Deutschlands, im Alter von nur 54 Jahren. "Das Denkmal ist aber nicht nur der Erinnerung Eberts...

  • Dortmund-Nord
  • 25.02.21
Wirtschaft
So sieht der Gewerbevereins-Gutschein aus (Screenshot).
2 Bilder

Gewerbeverein Eving geht in die Offensive
Gutscheine mit Evinger Motiven online erhältlich

Um seine Mitglieder zu unterstützen, bietet der Gewerbeverein Eving ab sofort Gutscheine auf seiner Website an. Mit diesen kann man bei teilnehmenden Mitgliedern bezahlen; auch Teilbeträge sind möglich. Die Gutscheine, die es mit Evinger Motiven gibt, können auch mit eigenem Foto selbst gestaltet und verschenkt werden. "Ganz einfach können sie ausgedruckt oder auf dem Hand geladen werden", wirbt Vereins-Pressewart Ingo Plettner dafür: "Einige Mitglieder haben sich schon zur Einlösung...

  • Dortmund-Nord
  • 19.02.21
ePaper

Nord-Anzeiger Dortmund

Der Nord-Anzeiger in Dortmund ist mit einer Auflage von 32.200 Exemplaren eine Macht in den beiden nördlichen Stadtbezirken Eving und Scharnhorst. Die gedruckte Zeitung wird mittwochs und samstags kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Darin finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Dortmund, speziell aber aus dem Dortmunder Norden: Ob sportliche News vom BVB, dem Deutschland-Achter vom Kanal in Lindenhorst oder dem Sportverein im Stadtteil. Oder auch die Info...

  • Dortmund-Nord
  • 10.02.21
Politik
Wenn Vollsortimenter Real - wie vom Unternehmen angekündigt - Ende September des Jahres in Eving schließt, droht ein Leerstand von 4.500 Quadratmetern Verkaufsfläche im Einkaufszentrum Evinger Mitte. Die Politiker in Eving und im Stadtbezirk zeigen sich einhellig schockiert, betroffen und voller Sorge.
7 Bilder

Evinger Stadtbezirks-Politiker wollen katastrophale Folgen der Real-Schließung abwenden // Lösungen gefordert
"Leerstand verhindern"

Schock, Betroffenheit und große Sorgen - all das hat die Ankündigung der Schließung des real-Marktes in der Evinger Mitte zum 30. September bei der Politik im Stadtbezirk Eving ausgelöst. Ein ersatzloser Wegfall des Vollsortimenters, womöglich ein längerer Leerstand, hätte "katastrophale Folgen" nicht nur für Eving, sondern für den gesamten Stadtbezirk. SPD, CDU und Grüne sehen die Eigentümer der Immobilie, die Stadt und auch das Land gefordert. Der Nord-Anzeiger hat Stellungnahmen zum Aus für...

  • Dortmund-Nord
  • 09.02.21
Ratgeber
Der Eingang zum Seniorenbüro Eving auf der Ostseite der Bezirksverwaltungsstelle am August-Wagner-Platz.

Seniorenbüro Eving lädt alle ein, denen daheim die Decke auf den Kopf fällt
Digitales Tablet-Café soll Anfang bis Mitte Februar anlaufen

Sie haben ein Tablet zu Hause und können damit ins Internet? Ihnen fällt zuhause die Decke auf den Kopf und Ihnen fehlt der Alltag vor der Pandemie? - Dann lädt Sie das Team des städtischen Seniorenbüros Eving ein zum digitalen Tablet-Café. Alle zwei Wochen will das Seniorenbüro Eving über ein leicht zu verstehendes Internetprogramm eine Plauderstunde anbieten. Hierbei können Fragen rund um das Thema „Älter werden“ gestellt und von Fachpersonal des Seniorenbüros beantwortet werden. Es darf aber...

  • Dortmund-Nord
  • 22.01.21
Politik
Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens hat die nächste für den 3.2. geplante BV-Sitzung abgesagt.

Bezirksbürgermeister Oliver Stens:
Nächste Sitzung der Bezirksvertretung Eving am 3. Februar abgesagt

Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens (SPD) hat aufgrund der Corona-Pandemie die nächste, für Mittwoch, 3. Februar, um 16 Uhr im Heisenberg-Gymnasium vorgesehene Sitzung der Bezirksvertretung (BV) Eving vorsorglich abgesagt. Laut Mitteilung von BV-Geschäftsführerin und Verwaltungsstellenleiterin Dorothee Lindemann-Güthe von heute (19.1.) werden die geplanten Tagesordnungspunkte auf die Tagesordnung der folgenden BV-Sitzung am 10. März gesetzt.

  • Dortmund-Nord
  • 19.01.21
Kultur
Die Kirche St. Antonius in Brechten.
4 Bilder

Jetzt auch im Corona-Hotspot Eving alle katholischen Gottesdienste abgesagt
Kirchen nur zum Schauen, Lauschen und Beten geöffnet

Auch der Pastoralverbund Eving-Brechten der katholischen Kirchengemeinden im Stadtbezirk Eving hat die Konsequenz aus der sich gerade hier im Dortmunder Norden zuspitzenden Lage in puncto Corona-Infektionszahlen gezogen: Nach intensiver Beratung mit allen Gremien und Verantwortlichen hat man die Präsenzgottesdienste vom 21. Dezember bis einschließlich 10. Januar abgesagt, so Pfarrer Leon Watzek und Gemeindereferentin Claudia Schneider. "Weihnachten ist! Jesus wird geboren! Das glauben wir und...

  • Dortmund-Nord
  • 21.12.20
Vereine + Ehrenamt
130 selbst gebastelte "Lichter der Hoffnung" wurden für die Senioren im Stadtbezirk Eving im Seniorenbüro abgegeben - eine Aktion mit Herz.

Ältere Menschen im Stadtbezirk Eving freuen sich über Zeichen der Solidarität
130 "Lichter der Hoffnung" gebastelt und gespendet

Das Seniorenbüro Eving hat seine Spendenaktion „Licht der Hoffnung“ im Stadtbezirk als vollen Erfolg verbucht. Die Corona-Pandemie sorgt in den unterschiedlichsten Bereichen des Lebens für Einschränkungen. Vor allem ältere Menschen bekommen die Auswirkungen sehr stark zu spüren, wissen die Seniorenbüro-Mitarbeiter*innen Isabell Beermann, Peter Fischer,Charlotte Wittek und Elke Böckmann nur zu gut. So hatte das Seniorenbüro Eving deshalb in Kooperation mit Katarina Larrá (AWO) vom Programm...

  • Dortmund-Nord
  • 16.12.20
Ratgeber
Bezirksbürgermeister Oliver Stens, Evings Bezirksverwaltungsstellenleiteirn Dorothee Lindemann-Güthe (l.) sowie Isabell Beermann und Charlotte Wittek (r.), Mitarbeiterinnen im Seniorenbüro Eving, stellten auf dem Evinger Platz den Wegweiser nebst Werbeplakat vor.
5 Bilder

Neuer Seniorenwegweiser für Eving liegt abholbereit im Seniorenbüro bereit
Gut versorgt im Stadtbezirk Eving

„Was lange währt, wird endlich gut“ - so könnte man das Projekt „Seniorenwegweiser für den Stadtbezirk Eving“ betiteln. Heute (10.12.) wurde der von den Seniorenbüro-Mitarbeiter*innen Isabell Beermann und Charlotte Wittek, Evings Bezirksbürgermeister Oliver Stens und Verwaltungsstellenleiterin Dorothee Lindemann-Güthe auf dem Evinger Platz offiziell vorgestellt. Die Corona-Pandemie hat auch hier die Fertigstellung verzögert. Jetzt hat das Warten aber endlich ein Ende und alle Bürgerinnen und...

  • Dortmund-Nord
  • 10.12.20
Kultur
Das Kalender-Titelblatt: In einem Provisorium  verkaufte Oma Stärke nach 1945 in Eving Tabak und Schreibwaren.
4 Bilder

Evinger Geschichtsverein veröffentlicht historische Fotos im neuen Kalender oft erstmalig
"Eving: Glück auf 2021!"

"Eving: Glück auf 2021!" - so hat der Evinger Geschichtsverein seinen Kalender für das nächste Jahr überschrieben. Die 13 Kalenderbilder wurden von Mitgliedern des Geschichtsvereins aus dem fast 10.000 Bilder umfassenden Archiv des Vereins, genauer: aus der dem Verein überlassenen Sammlung van Elst, ausgewählt. Die oft erstmalig veröffentlichten Schwarz-Weiß-Fotos im DIN A4-Querformat erinnern an die geschlossenen Zechen, die Straßen, die Kolonien und das Leben in Eving von der...

  • Dortmund-Nord
  • 10.12.20
Politik
Nicht nur um den Verkehr auf der Evinger Straße geht's in der BV-Sitzung.

BV Eving tagt am Dienstag in der Mensa des Heisenberg-Gymnasiums
Verkehr ist gleich mehrfach Thema

Zur zweiten öffentlichen Sitzung der neuen Wahlperiode kommen die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Eving am Dienstag, 8. Dezember, um 16 Uhr coronabedingt nicht in der Bezirksverwaltungsstelle, sondern wieder in der Mensa des Evinger Heisenberg-Gymnasiums, Preußische Str. 225, zusammen. Nachgeholt wird dann gleich zum Sitzungsauftakt die Verpflichtung des Einzelvertreters Adem Sönmez vom Bündnis für Vielfalt und Toleranz (BVT) als BV-Mitglied. Die Einwohnerfragestunde ist - ebenfalls der...

  • Dortmund-Nord
  • 04.12.20
Kultur
Der traditionelle Evinger Weihnachtsbaum mit dem selbst gebastelten Schmuck der OGS-Kinder. Nur selbst anbringen durften die Grundschüler ihn diesmal leider nicht.
2 Bilder

OGS-Kinder im Stadtbezirk Eving haben auch dieses Jahr fleißig gebastelt
Evinger Weihnachtsbaum schmückt - trotz Corona - die Bezirksverwaltungsstelle

Alle Jahre wieder... Im Rahmen einer Adventsfeier haben in den letzten 15 Jahren Kinder des Offenen Ganztags von Grundschulen unter Regie des Evinger Stadtbezirks-Marketings den Tannenbaum in der Bezirksverwaltungsstelle Eving am August-Wagner-Platz geschmückt. Und auch im Jahr 2020 - trotz Corona - verbreitet dort nun wieder ein Weihnachtsbaum mit dem selbst gebastelten Schmuck der Grundschul-Kinder Vorfreude auf die bekanntlich schönste Zeit des Jahres. Doch diesmal war und ist alles anders,...

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
Kultur
Der ökumenische Evinger Adventskalender im Internet (Screenshot).

Adventskalender mit Kirchenquiz im Stadtbezirk Eving
Ökumene im Advent nun virtuell

Evings Evangelische Segenskirchen-Gemeinde und die Evangelische Gemeinde Brechten bieten zusammen mit der Evangelisch-Freikirchlichen Auferstehungsgemeinde und den katholischen Gemeinden St. Barbara, St. Marien und St. Antonius einen virtuellen ökumenischen Adventskalender an unter der Web-Adresse www.ökumene-eving.de. Der verspricht neben anderen Überraschungen auch ein Kirchen-Quiz.

  • Dortmund-Nord
  • 27.11.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.