Stadtbezirk Scharnhorst

Beiträge zum Thema Stadtbezirk Scharnhorst

Ratgeber
Experte Ralf Becker von DSW21 vermittelt schon seit Jahren, wie mobiliätseingeschränkte Menschen den Ein- und Ausstieg in Bus und Bahn besser bewerkstelligen können (Archivfoto).

Angebot des Seniorenbüros Scharnhorst und von DSW21 am 21. Oktober
Anmelden zum Rollatorentraining im Begegnungszentrum

"Mobil mit Rollator – auch in Bus und Bahn sicher unterwegs" ist das Angebot des Rollatoren-Trainings überschrieben, das das Seniorenbüro Scharnhorst in Kooperation mit dem Begegnungszentrum Scharnhorst und DSW21 am Donnerstag, 21. Oktober, macht. "Mobilitätseingeschränkte Menschen sind auf Rollatoren angewiesen und nutzen diese auch im Alltag, besonders außerhalb der eigenen Häuslichkeit. Häufig sind Wege mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu bewältigen, seien es Einkäufe oder auch der...

  • Dortmund-Nord
  • 05.10.21
Ratgeber
Versichertenältester Wolfgang Mann berät zur Rente.

Versichertenältester Wolfgang Mann hilft Senioren im Stadtbezirk Scharnhorst
Rentenberatung nur nach Terminvereinbarung

Auch in diesem Monat, am 11. und 25. Oktober, bieten das Seniorenbüro Scharnhorst, Wolfgang Mann, Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Westfalen für Dortmund, und das Städtische Begegnungszentrum Scharnhorst persönliche Beratungen zum Thema Rente an. Für die Zeit von 9 bis 13 Uhr wird jeweils für die volle Stunde vorab ein Termin im Begegnungszentrum, Gleiwitzstr. 277, vergeben. Zu beachten ist auch, dass in der Beratungszeit Rentenanträge nicht direkt gestellt werden können....

  • Dortmund-Nord
  • 01.10.21
Ratgeber
Melanie Wenang (l.), Leiterin des Begegnungszentrums Scharnhorst, und Seniorenbüro-Mitarbeiter Sven Knicker werben fürs neue Angebot der Smartphone- und Tablet-Sprechstunde für Senioren.
2 Bilder

Smartphone- und Tablet-Sprechstunde für Senioren im Stadtbezirk Scharnhorst
Hilfe jetzt neu vor Ort

Mit einer Smartphone- und Tablet-Sprechstunde machen das Seniorenbüro und das Begegnungszentrum Scharnhorst den älteren Menschen im Stadtbezirk Scharnhorst jetzt ein neues Hilfsangebot vor Ort. Die Digitalisierung ist immer präsenter in unserem Alltag. In den letzten Monaten sind die Verkaufszahlen von Smartphones und Tablets stark gestiegen. Viele Dienstleistungen können mittlerweile auf dem digitalen Weg in Anspruch genommen werden. Es erspart lange Wege und Zeit. Und: Die neue Technik ist...

  • Dortmund-Nord
  • 27.09.21
Ratgeber
Die erforderlichen Unterlagen für die Teilnahme an der Stadtteilrallye durch Kirchderne werden auf Anfrage vom Seniorenbüro zugeschickt.

Seniorenbüro Scharnhorst bietet ab dem 27. September zweite Schnitzeljagd im Stadtbezirk
Stadtteilrallye durch Kirchderne

Das Seniorenbüro Scharnhorst bietet in diesem und im nächsten Jahr Spaziergänge durch die einzelnen Stadtteile des Stadtbezirkes im Format einer Rallye an, bei der es darum geht, Fragen zu beantworten. Nach dem gelungenen Auftakt der Reihe in Lanstrop führt die zweite Stadtteilrallye ab dem 27. September durch Kirchderne. Quiz-Spaziergang führt zu zwölf Stationen Erneut haben die Büro-Mitarbeiter*innen Sven Knicker, Ulrich Rönsch und Stephanie Werner-Keller eine Route erstellt, bei der es...

  • Dortmund-Nord
  • 22.09.21
Politik
Offiziell vorgestellt wurde jetzt der fertiggestellte neue Kreisverkehr Flughafenstraße/Buschei/Drosselweg in Scharnhorst.
2 Bilder

An Flughafenstraße, Buschei und Drosselweg in Scharnhorst
Neuer Kreisverkehr vorgestellt

Aus der Kreuzung Flughafenstraße/Busche/Drosselweg in Scharnhorst ist im Vollausbau in knapp sechs Monaten im Zeitraum vom 23. Februar bis Mitte August ein „kleiner Kreisverkehr“ geworden. Beim Ortstermin einen Monat später stellten jetzt Vertreter des Tiefbauamtes um Amtsleiterin Sylvia Uehlendahl und der Scharnhorster Stadtbezirkspolitik um Bezirksbürgermeister Werner Gollnick und Ratsvertreter Rüdiger Schmidt die abgeschlossene Baumaßnahme vor. Mehr Verkehrssicherheit, besserer Verkehrsfluss...

  • Dortmund-Nord
  • 20.09.21
Politik
Die BV Scharnhorst tagt am Dienstag wieder in der Aula der Gesamtschule Scharnhorst am Mackenrothweg (Archivfoto).

Viele Kanalbaumaßnahmen stehen bis zum Jahr 2025 im Stadtbezirk an
Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am Dienstag

Ein durchaus gewichtiges Paket an Verwaltungsvorlagen haben die Mitglieder der Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst vor der Brust, wenn das Stadtbezirks-Gremium am Dienstag, 14. September, zur nächsten Sitzung in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zusammenkommt. Auftakt ist um 15.30 Uhr mit der Einwohnerfragestunde. Der Zutritt für Mandatsträger, Verwaltungsvertreter und Publikum erfolgt gemäß 3G-Regelung (geimpft, genesen, getestet). Gleich eine ganze Din-à-4-Seite lang ist die für...

  • Dortmund-Nord
  • 10.09.21
Politik
Scharnhorsts Bezirksbürgermeister Heinz Gollnick (l.) nahm auf der blauen Plauderbank Platz, um sich mit interessierten Bürgern zu unterhalten.

Mit dem Scharnhorster Bezirksbürgermeister Heinz Gollnick
Außensprechstunde auf der Plauderbank

Kaum saß er auf der Plauderbank, setzten sich die ersten Scharnhorster dazu: Bezirksbürgermeister Werner Gollnick (im Bild l.) erfuhr während der zwei Stunden, die er am Markttag auf der blauen Sitzgelegenheit verbrachte, vieles, was die Einwohner*innen geändert haben möchten: Parkchaos im Wohngebiet und kaputter Aufzug zum S-Bahnsteig, Anwohnerregelung rund ums Wambeler Holz und schangelige Fassaden im Einkaufszentrum. Die Möglichkeit zur Sprechstunde nach den vielen Monaten der...

  • Dortmund-Nord
  • 09.09.21
Ratgeber
Das Signet des katholischen Pastoralverbundes im Stadtbezirk Scharnhorst.

Im Pastoralen Raum Dortmund-Nordost
Taufen wieder fast wie vor Corona

Wegen Corona wurden die meisten anstehenden Taufen im Pastoralen Raum Nordost aufgeschoben. Inzwischen konnten viele der geplanten Taufen aus 2020 wieder in den katholischen Gemeinden im Bezirk Scharnhorst. durchgeführt werden. Termine wurden sehr pragmatisch abgestimmt, um nicht zu viele Teilnehmer unterbringen zu müssen. Es gab deshalb viele Tauffeiern für einzelne Kinder. In Zukunft gelten wieder die bisherigen Regeln, so Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralen Raumes. Es gibt feste...

  • Dortmund-Nord
  • 10.08.21
Kultur
Auch das Lanstroper Ei - eigentlich der Greveler Wasserturm - wird stimmungsvoll in Szene gesetzt.
4 Bilder

Imagefilm des Projektes "nordwärts" zeigt beeindruckende Bilder
"Den Norden erleben"

Ein Besuch im Dortmunder Norden ist lohnenswert: Grüne Landschaften, kulturelle Highlights, spannende Freizeitangebote und historische Sehenswürdigkeiten – hier gibt es viel zu entdecken. Einen spannenden Überblick gibt jetzt ein "nordwärts"-Imagefilm mit dem Titel "Den Norden erleben", der die Zuschauer*innen mit auf eine beeindruckende Bilderreise durch das nördliche Dortmund nimmt. In vielen kurzen Sequenzen und aus abwechslungsreichen Perspektiven werden im gut zweieinhalb Minuten kurzen...

  • Dortmund-Nord
  • 06.08.21
  • 1
  • 1
Wirtschaft
Das Projekt-Logo.

Kleine Betriebe im Norden können sich noch bis Ende 2021 bewerben
Unternehmens-Wettbewerb "Nordstern" geht in die Verlängerung

Aufgrund der diesjährigen Gesamtsituation und den mit Corona verbundenen Auswirkungen auf die Wirtschaft vor Ort wird der "Nordstern"-Wettbewerb 2021 um drei Monate verlängert und die Prämierung auf März 2022 verschoben. Unternehmen haben damit die Chance, sich noch bis Ende 2021 zu bewerben. Der "Nordstern" richtet sich an Klein- und Kleinstbetriebe, die ihre Ideen im Projektgebiet von "nordwärts" umsetzen wollen. Hierzu gehören die Stadtbezirke Eving, Scharnhorst, HHuckarde, Mengede und...

  • Dortmund-Nord
  • 03.08.21
Kultur
Um den Estrich trocknen und neuen Teppichboden verlegen zu können, müssen die Büchereibestände etc. ausgelagert werden (Archivfoto).

Medien sind nur noch diese Woche auszuleihen
Stadtteilbibliothek Scharnhorst ab kommender Woche komplett geschlossen

Infolge der großen Wasserschäden beim Unwetter Mitte Juli (der Nord-Anzeiger und der Lokalkompass berichteten) werden die Medienbestände der Stadtteilbibliothek Scharnhorst nebst Regalsystemen und Mobiliar ab Montag, 9. August, ausgelagert. Nur so kann der unbrauchbar gewordene Teppichboden in der Bücherei am Mackenrothweg 15 entfernt werden. Danach muss der Estrichboden trocknen, bevor ein neuer Teppichboden verlegt und das Mobiliar und die Medien wieder eingeräumt werden können. Ergänzend...

  • Dortmund-Nord
  • 03.08.21
Ratgeber
Prima gelaufen ist der Auftakt von "Begegnung beim Boule" im Derner Gneisenau-Park.
2 Bilder

Begegnung "VorOrt": Nächste Termine in Lanstrop, Derne und Grevel geplant
Boule-Bahnen im Stadtbezirk Scharnhorst kennenlernen

Nach dem gut besuchten Auftakt der Boule-Runde mit den erfahrenen Spieler*innen der DJK Eintracht Scharnhorst am vergangenen Freitag (30.7.) im Derner Gneisenau-Park geht es nun in die Fortsetzung des Angebots Begegnung beim Boule in Lanstrop, Derne und Grevel. Wer schon immer Boule spielen wollte, aber nicht wusste, wo und wie das geht, kommt an den folgenden Tagen zu den öffentlichen Boule-Bahnen im Stadtbezirk Scharnhorst. Zusammen mit der Arbeiterwohlfahrt (AWO) Dortmund und dem...

  • Dortmund-Nord
  • 02.08.21
Natur + Garten
Auf einer ganzen Reihe von Informationstafeln informiert der Initiativkreis "Naturlehrpfad" u.a. über Flora und Fauna im Naturschutzgebiet "Alte Körne".
5 Bilder

Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" im Bezirk Scharnhorst und Initiativkreis Naturlehrpfad laden ein
Kostenlose Führung durch das Naturschutzgebiet "Alte Körne"

Zu einer Führung durch das Naturschutzgebiet „Alte Körne“ lädt das (Senioren-) Projekt "Begegnung VorOrt" zusammen mit dem Initiativkreis Naturlehrpfad „Alte Körne“ für Dienstag, 3. August, um 14.30 Uhr ein. Durch Wälder und entlang der Felder geht Peter Morgenthal vom Vorstand des Initiativkreises mit der Gruppe und erklärt unterwegs Flora und Fauna am Wegesrand. Viele Hinweisschilder weisen auf die Besonderheiten des Gebiets hin, das zwischen Scharnhorst und Kurl liegt. Die...

  • Dortmund-Nord
  • 26.07.21
Ratgeber
Inge und Klaus Glaesner von der Boule-Abteilung der DJK Eintracht Scharnhorst und ihre Mitstreiter*innen beim gemeinsamen Training an der Scharnhorster Paul-Dohrmann-Schule.
2 Bilder

Projekt "Begegnung VorOrt" im Stadtbezirk Scharnhorst lädt zu einer weiteren Aktion ein
Begegnung beim Boule im Gneisenau-Park in Derne

Zum Boule-Spiel lädt das (Senioren-) Projekt "Begegnung VorOrt" gemeinsam mit der DJK Eintracht Scharnhorst für Freitag, 30. Juli, um 16 Uhr auf die Boule-Anlage im Gneisenau-Park in Derne ein. Inge und Klaus Glaesner von der Boule-Abteilung des Sportvereins bringen nicht nur alle Spielutensilien mit, sie erklären auch die Spielregeln und geben Tipps, damit die Kugeln den richtigen Schwung erhalten und so dicht wie möglich am Schweinchen landen. An diesem Nachmittag erfahren alle, die durch die...

  • Dortmund-Nord
  • 20.07.21
Kultur
Alexander Steinhausen (Archivfoto).

Alexander Steinhausen hat Abschluss-Colloquium erfolgreich bestanden
Vom Assistenten zum Gemeindereferenten im Pastoralen Raum Nordost

Alexander Steinhausen, bis dato Gemeindeassistent im Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost, hat am 1. Juli sein Colloquium zum Abschluss seiner Ausbildung erfolgreich bestanden und darf sich damit jetzt Gemeindereferent nennen. Namens der katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst gratuliert ihm Pfarrer Reinhard Bürger als Leiter des Gemeindeverbundes. Damit ist für Alex Steinhausen der Weg offen für die offizielle Beauftragung durch das Erzbistum am Samstag, 25. September, im...

  • Dortmund-Nord
  • 13.07.21
Ratgeber
Die heimatgeschichtliche Führung zur Bergbaugeschichte Alt-Scharnhorsts startet am Taubenhaus an der Friedrich-Hölscher-Straße...
3 Bilder

"Begegnung VorOrt" und Geschichtskreis laden zur Führung durch Alt-Scharnhorst ein
Auf Kumpels Spuren

Zu einem geführten Rundgang durch Alt-Scharnhorst lädt das (Senioren-) Projekt "Begegnung VorOrt" zusammen mit dem Geschichtskreis Scharnhorst für Dienstag, 13. Juli, ein. Werner Trösken, seit Jahren aktiv im Geschichtskreis, empfängt die Teilnehmer*innen um 15 Uhr vor dem Taubenhaus an der Friedrich-Hölscher-Straße 331. Dort, wo die Taubenzüchter ihre Tauben einsetzen, um sie auf Reise zu schicken. Und schon ist man mitten in der Bergbaugeschichte... Vom Taubenhaus geht es aufs Gelände der...

  • Dortmund-Nord
  • 08.07.21
Ratgeber
Die für die Rätsel-Rallye durch Lanstrop benötigten Unterlagen, eine Karte mit der Route und der Fragebogen, werden auf Anfrage vom Seniorenbüro Scharnhorst per Post zugeschickt.

Seniorenbüro Scharnhorst lädt zum Auftakt zu einer Rallye durch Lanstrop ein
Senioren auf Rätseltour

Das Seniorenbüro Scharnhorst schickt Senioren auf Rätseltour - zum Auftakt erst einmal per Schnitzeljagd durch Lanstrop. Die Büro-Mitarbeiter*innen Stephanie Werner-Keller, Sven Knicker und Ulrich Rönsch möchten Interessierten anhand einer „Rallye“ mit speziellen Aufgaben die einzelnen Stadtteile des Bezirks näherbringen - und hofft auf reges Interesse. Der Stadtbezirk Scharnhorst zeichne sich durch die vielfältige Struktur seiner einzelnen Stadtteile aus. Neben dicht besiedelten Flächen reihen...

  • Dortmund-Nord
  • 02.07.21
  • 1
Ratgeber
DRV-Versichertenältester Wolfgang Mann berät rund um die Rente.

Versichertenältester Wolfgang Mann und Seniorenbüro helfen
Rentenberatung weiter nur mit Termin

Am 12. und 26. Juli im Begegnungszentrum Im Norden. Am 12. und am 26. Juli bietet das Seniorenbüro Scharnhorst in Kooperation mit Wolfgang Mann, Versichertenältester der Deutschen Rentenversicherung Westfalen für Dortmund, und dem Städtischen Begegnungszentrum Scharnhorst wieder persönliche Beratungen zum Thema Rente an. Weiterhin kann die Sprechstunde, so informiert das Seniorenbüro, kann die Renten-Sprechstunde aktuell nur nach vorheriger telefonischer Terminvergabe durch das Seniorenbüro und...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.21
Ratgeber
Am JuKi-Zaun wird fürs Programm geworben. Hier an der Gürtlerstraße in Lanstroß geht's schon am Montag los.

Start mit Juki-Olympiade in Lanstrop - Scharnhorster Ferienspielwiese am ASP - Bluebox
Sommerferien im Stadtbezirk Scharnhorst

Einige Angebote gibt es im Rahmen des städtischen Sommerferienprogramms im Stadtbezirk Scharnhorst:  Schon vom 5. bis 9. Juli finden im JuKi-Treff Lanstrop, Gürtlerstr. 3, jeweils von 12 bis 16 Uhr viele tolle Aktionen statt. Unter dem Motto „Hereinspaziert!“ können die Kids ab Montag an der „JuKi-Olympiade“ teilnehmen, mit Mosaiken arbeiten oder Glücksbringer und Amulette aus verschiedenen Materialien herstellen. Am Freitag steht ein Theaterstück auf dem Programm. Alle Angebote sind...

  • Dortmund-Nord
  • 01.07.21
Politik
Seniorenbeirats-Mitglied Gertrud Löhken-Mehring aus Derne hat hier schon mal probeweise auf einer Plauderbank Platz genommen.
2 Bilder

Seniorenbeiratsmitglied Gertrud Löhken-Mehring sucht das Gespräch mit Passanten
Plauderbank von "Begegnung VorOrt" hat in Derne Premiere

Am Dienstag, 29. Juni, wird die Plauderbank des verbandsübergreifenden (Senioren-) Projekts "Begegnung VorOrt" zum ersten Mal im Stadtbezirk Scharnhorst aufgestellt. Ab 14 Uhr vor dem Eingang des Derner Einkaufszentrums Gneisenau an der Altenderner Straße hofft Gertrud Löhken-Mehring, die stellvertretende Vorsitzende des Seniorenbeirats der Stadt Dortmund, dass neben ihr nach und nach Passant*innen zum Gespräch Platz nehmen. Löhken-Mehring, gewähltes Mitglied des Seniorenbeirats für den Bezirk...

  • Dortmund-Nord
  • 24.06.21
Ratgeber
Bezirksmarketings-Geschäftsführerin Marion Hardt (M.) sowie die beiden Seniorenbüro-Mitarbeiter*innen Stephanie Werner-Keller (l.) und Sven Knicker (r.) stellten die erste "Scharnhorst Post" jetzt in Scharnhorst vor.
2 Bilder

Seniorenbüro, Stadtbezirksmarketing und Begegnung VorOrt stellen Flyer-Erstausgabe vor
"Scharnhorst Post" wartet auf Leser

Im Stadtbezirk Scharnhorst gibt es ab sofort den ersten Seniorenbrief. Das Seniorenbüro Scharnhorst, der Verein Stadtbezirksmarketing Scharnhorst und das vom Seniorenbeirat initiierte, von der Verwaltung finanzierte und personell von den Wohlfahrtsverbänden getragene Seniorenprojekt "Begegnung VorOrt" haben ihn gemeinsam unter dem Motto „Wissens- und Lesenswertes für Senior*innen“ gemeinsam auf den Weg gebracht. Bezirksverwaltungsstellenleiterin Marion Hardt als Geschäftsführerin des...

  • Dortmund-Nord
  • 30.03.21
Politik
Discounter Lidl will in Husen ein wenig weiter nach Westen in einen Neubau umziehen und erweitern. Im bestehenden Markt im EKZ könnten z.B. Textil- und Drogeriemarkt einziehen.
2 Bilder

Bezirksvertretung Scharnhorst tagt am 16. März
Sitzung unter Corona-Vorgaben

Teilnahmelisten und eigener Stift, Abstand, Hygiene-Maßnahmen und FFP2-Maske sind Pflichtaufgaben für die Teilnehmer*innen, wenn die Bezirksvertretung (BV) Scharnhorst - voraussichtlich - nun am Dienstag, 16. März, um 15.30 Uhr zu ihrer ersten öffentlichen Sitzung 2021 in der Gesamtschule Scharnhorst, Mackenrothweg 15, zusammenkommt. Die Einwohnerfragestunde entfällt, Anliegen müssten schriftlich eingereicht werden. Es steht nur eine begrenzte Anzahl von Besucherplätzen zur Verfügung. Die im...

  • Dortmund-Nord
  • 12.03.21
Kultur
Bibliotheksleiter Andreas Röhr und sein Team freuen sich wieder auf Besucher*innen in der Bücherei Scharnhorst - nach Terminabsprache.
2 Bilder

Stadtteilbibliothek Scharnhorst öffnet wieder ab dem 16. März
Terminabsprache vorab ist für einen Besuch erforderlich

Kultur geht wieder. So wird auch die Stadtteilbibliothek Scharnhorst am Mackenrothweg 15 ab Dienstag, 16. März, wieder öffnen. Da sich coronabedingt nur eine bestimmte Anzahl an Besucher*innen zeitgleich in der Bücherei aufhalten dürfen, ist eine vorherige Terminabsprache unter Tel. 0231/50-28149 oder per E-Mail an bibliothek.scharnhorst@stadtdo.de erforderlich, teilt Bibliotheksleiter Andreas Röhr mit. Voraussetzung für den Besuch der Bibliothek ist das Tragen einer medizinischen Maske und das...

  • Dortmund-Nord
  • 12.03.21
Kultur
Pfarrer Reinhard Bürger leitet den Pastoralen Raum Kirche Dortmund-Nordost mit seinen katholischen Gemeinden in Kirchderne, Alt-Scharnhorst, Scharnhorst-Ost, Lanstrop, Kurl und Husen.

Pastoraler Raum Nordost startet wieder mit Präsenz-Gottesdiensten ab dem 14. März
"Rücksicht nehmen in der Fastenzeit"

 Pfarrer Reinhard Bürger, Leiter des Pastoralen Raumes Kirche Dortmund-Nordost, hat angekündigt, dass die Präsenz-Gottesdienste in den zugehörigen katholischen Gemeinden im Stadtbezirk Scharnhorst ab dem 14. März sonntags wie werktags wieder aufgenommen werden. Hintergrund ist, so Bürger, dass auch Schulen und Kindergärten inzwischen wieder mit Einschränkungen geöffnet und weitere Öffnungen durch Bund und Länder beschlossen sind. "Wie vor dem Lockdown gelten dabei natürlich weiterhin die Regeln...

  • Dortmund-Nord
  • 05.03.21
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.