Stadtbibliothek Duisburg

Beiträge zum Thema Stadtbibliothek Duisburg

Kultur
Die Duisburger Stadtteilbibliotheken sollen durch die Arbeit von Netzwerkerinnen  ihre soziale Komponente stärken. Auf den Weg bringen wollen das unter anderem Pia Klaumann, Beigeordnete Astrid Neese, Petra Machoczek, Bibliotheks-Direktor Dr. Jan-Pieter Barbian und Ezgi Köse (v.l.)
3 Bilder

Netzwerkerinnen verstärken die Stadtteilbibliotheken in Duisburg und werten ihre Arbeit auf
Mehr Raum für neues Engagement

Lesen hat immer etwas mit Bildung zu tun, und Bildung ist nicht zuletzt eine Grundlage für soziale Kompetenz. Nicht zuletzt aus dieser hat die Stadtbibliothek Duisburg im Frühjahr des vergangenen Jahres beschlossen, die Stadtteilbibliotheken zu sozialen Anlaufstellen zu entwickeln und auszubauen. Dort soll, so beschreibt Bibliotheks-Direktor Dr. Jan-Pieter Barbian, die Idee, „eine neue Begegnungskultur geschaffen werden, die den Interessen und dem Engagement von Menschen in ihrer unmittelbaren...

  • Duisburg
  • 24.08.21
Kultur
Matthias Reuter hat in seinem neuen Programm viel über "karrierefreies Wohnen" auf dem kabarettistischen Schirm.
Foto: Sebastian Mölleken

Zwei Mal Kabarett in der Stadtbibliothek
Ab sofort Vorverkauf für „Karrierefreies Wohnen“

Die Duisburger Stadtbibliothek lädt nach einer langen Pause wieder zum „Kabarett in der Bibliothek mit Matthias Reuter“ ein. Am 15. September beginnt die Veranstaltung in der Bezirksbibliothek Rheinhausen um 20 Uhr, Einlass ist zwischen 19 und 19.45 Uhr. Am 16. September beginnt das Programm in der Schul- und Stadtteilbibliothek Gesamtschule Süd um 18.45 Uhr, Einlass ist zwischen 18.05 und 18.45 Uhr. Als Matthias Reuter sein neues Kabarettprogramm „Karrierefreies Wohnen“ nannte, ahnte er nicht,...

  • Duisburg
  • 15.08.21
Natur + Garten
Die Mitarbeiterinnen Tülin Özkocak und Pia Klaumann freuen sich über die neuen Saatgut-Teiler in der Bibliothek.
Foto: Stadtbibliothek

Duisburger Stadtbibliothek fördert Erhalt regionaler Pflanzen- und Insektenvielfalt
Saatgut tauschen und teilen

In den Bezirksbibliotheken Homberg-Hochheide, Rheinhausen und Walsum kann ab sofort auch Saatgut getauscht und geteilt werden. Die Duisburger Stadtbibliothek möchte sich damit für den Erhalt der regionalen Pflanzen- und Insektenvielfalt einsetzen. Das Saatgut steht in Regalen zur Selbstbedienung zur Verfügung. Pflanzenfreunde können sich hier gerne bedienen, Tütchen für ihren eigenen Bedarf mitnehmen und selbst gewonnenes Saatgut abgeben. Die Regale wurden von der Schülerfirma „Holz und Co“ der...

  • Duisburg
  • 13.06.21
Politik
Kunden mit einem gültigen Bibliotheksausweis können wieder selbst Medien an den Regalen aussuchen.

Duisburger Bezirksbibliotheken öffnen am Dienstag
30 Minuten Aufenthalt

Die Bezirksbibliotheken Walsum, Hamborn, Meiderich, Homberg-Hochheide, Rheinhausen und Buchholz öffnen am Dienstag, 8. Juni, wieder zu den üblichen Zeiten (dienstags bis freitags von 10.30 bis 13 Uhr und 14 bis 18.30 Uhr, samstags von 10 bis 13 Uhr). Kundinnen und Kunden mit einem gültigen Bibliotheksausweis können dann wieder selbst Medien an den Regalen aussuchen. Dabei ist die Aufenthaltsdauer auf 30 Minuten beschränkt, um die zugelassene Höchstzahl an Personen nicht zu überschreiten. Ein...

  • Duisburg
  • 06.06.21
Kultur
In der Stadtbibliothek finden Schülerinnen und Schüler Unterstützung bei Hausaufgaben und Referaten.

Stadtbibliothek Duisburg unterstützt Kinder und Jugendliche beim Lernen
„Frag doch mal die Bib!“

Die Stadtbibliothek Duisburg möchte Kinder und Jugendliche gerade in dieser schwierigen Zeit mit einer professionellen individuellen Beratung unterstützen. Der Service „Frag doch mal die Bib!“ richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 bis 6 aller Schulformen. Wer für die Bearbeitung seiner Hausaufgaben oder für die Vorbereitung eines Referates Informationen zu einem bestimmten Thema benötigt, kann sich telefonisch oder per E-Mail an die Kinder- und Jugendbibliothek wenden....

  • Duisburg
  • 06.05.21
Kultur
Die Stadtbibliothek Duisburg stellt auf ein neues Bibliotheksmanagementsystem um.

Software-Umstellung bei der Stadtbibliothek Duisburg
Service vom 22. März bis 5. April eingeschränkt

Die Stadtbibliothek wird in der Zeit von Montag, 22. März, bis Ostermontag, 5. April, die Umstellung auf ein neues Bibliotheksmanagementsystem vornehmen. Deshalb sind in diesem Zeitraum keine Bestellungen, Abholungen und Rückgaben von Medien möglich. Auch der Medienkatalog OPAC steht dann nicht zur Verfügung. Die Online-Angebote der Stadtbibliothek können während der Umstellung grundsätzlich weiter genutzt werden. Allerdings kann es zeitweise zu Einschränkungen kommen. Titel aus der Onleihe...

  • Duisburg
  • 15.03.21
Kultur
Ab dem 16. Dezember macht die Stadtbibliothek Duisburg die Türen zu.

Corona-Schutzverordnung
Stadtbibliothek Duisburg schließt ab Mittwoch

Alle Duisburger Bibliotheken, einschließlich des Bücherbusses, werden ab Mittwoch, 16. Dezember, vorerst bis zum 10. Januar 2021 aufgrund der aktuellen Corona-Schutzverordnung geschlossen. Die Leihfristen für alle ausgeliehenen Medien werden automatisch verlängert. Für die Zeit der Schließung fallen keine Mahngebühren an. Bibliotheksausweise, die jetzt ablaufen, werden für die Dauer der Schließung kostenfrei für den Zeitraum der Schließung verlängert. Das reichhaltige Online-Angebot der...

  • Duisburg
  • 15.12.20
Kultur
Die Stadtbibliothek Duisburg bietet ab Dienstag, 1. Dezember, wieder einen kostenlosen „DigiPass“ an, mit dem ihre digitalen Angebote auch ohne einen gültigen Bibliotheks­ausweis genutzt werden können.

Digitales Angebot für interessierte Leseratten in Duisburg: Kostenloser „DigiPass“ ab Dienstag, 1. Dezember
Stadtbibliothek Duisburg: Kostenloser Zugang zu den Online-Angeboten

Die Stadtbibliothek Duisburg bietet ab Dienstag, 1. Dezember, wieder einen kostenlosen „DigiPass“ an, mit dem ihre digitalen Angebote auch ohne einen gültigen Bibliotheks­ausweis genutzt werden können. „Im Frühjahr wurde dieses Angebot intensiv genutzt“, so Dr. Jan-Pieter Barbian, Direktor der Bibliothek. „Da wir unseren Service vor Ort momentan nur eingeschränkt anbieten, möchten wir mit unseren Online-Angeboten erneut sicherstellen, dass den Duisburgern der Lesestoff im Winter nicht ausgeht.“...

  • Duisburg
  • 25.11.20
Kultur
Wenn wegen Corona Zutrittsmöglichkeiten eingeschränkt sind, können auch online Veranstaltungen durchgeführt werden - so wie am Freitag (20 November) in Duisburg der Vorlesetag für Kinder.-

Aktion der Duisburger Stadtbibliothek am 20.11.2020
Digitaler Vorlesetag für Kinder ab acht Jahren - "Die geheime Macht der Zauberflöte"

Zum Bundesweiten Vorlesetag am Freitag, 20. November, lädt die Stadtbibliothek Duisburg Kinder ab acht Jahren zu einer Lesung ein. Der Schauspieler und Synchronsprecher Sascha von Zambelly liest „Die geheime Macht der Zauberflöte“ aus der beliebten Reihe „Das magische Baumhaus“. Anne und Philipp reisen mit ihrem Baumhaus in das 18. Jahrhundert zum Schloss der Erzhogin von Österreich. Dort sollen sie einen begabten Künstler finden, müssen aber zunächst einen Jungen retten, der von wilden Tieren...

  • Duisburg
  • 18.11.20
Kultur
Die Zentralbibliothek im Stadtfenster bleibt weiterhin geöffnet. Besucher müssen sich an die Corona-Schutzverordnung halten.

Die Duisburger Zentralbibliothek hat weiterhin geöffnet
Bibliotheksausweis zur Registrierung

Die Zentralbibliothek im Stadtfenster an der Steinschen Gasse 26 in der Innenstadt bleibt für Kunden der Stadtbibliothek weiterhin geöffnet. Beim Besuch müssen die Regeln der Corona-Schutzverordnung eingehalten werden. Dazu muss man sich am Eingang mit dem Bibliotheksausweis registrieren und die Hände desinfizieren. In der Bibliothek selbst muss eine Mund-Nasen-Bedeckung getragen und Abstand zu anderen Personen gehalten werden. Die Zahl der Personen, die sich gleichzeitig in der Bibliothek...

  • Duisburg
  • 04.11.20
Kultur
Aufgrund der steigenden Infektionszahlen durch die Corona-Pandemie muss die 49. Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) der Duisburger Stadtbibliothek abgesagt werden.

IKiBu fällt aus
Stadtbibliothek sagt Kinderbuchausstellung coronabedingt ab

Eigentlich sollte sich die 49. Internationale Kinderbuchausstellung (IKiBu) der Duisburger Stadtbibliothek unter dem Titel „IKiBu gibt den Ton an“ in diesem Jahr ausschließlich an Klassen der Duisburger Grundschulen richten. Auf öffentliche Veranstaltungen wurde bei der Zusammenstellung des Programms bewusst verzichtet. Jetzt musste die IKiBu aber coronabedingt abgesagt werden. „Mir ist bewusst, was das für ein schmerzlicher Einschnitt ist“, erklärt Kulturdezernentin Astrid Neese. „Die IKiBu...

  • Duisburg
  • 27.10.20
Kultur
Die Duisburger Stadtbibliothek - hier auf dem Foto Amtsleiter Dr. Jan-Pieter Barbian, hat einen Medienbotenservice eingeführt.

Neuer Medienbotenservice
Stadtbibliothek Duisburg lässt Bücher und Hörbücher kostenlos nach Hause bringen

Wer die Duisburger Stadtbibliothek nicht selber besuchen kann, hat nun die Möglichkeit, einen Medienbotenservice zu nutzen. Durch das Angebot - in Kooperation mit dem jobcenter Duisburg und der PIA-Stadtdienste gGmbH Mülheim - können sich Kundinnen und Kunden Bücher und Hörbücher kostenlos per Boten nach Hause bringen lassen. „Durch diese Kooperation kann die Stadtbibliothek einen weiteren Service für die Duisburgerinnen und Duisburger anbieten. Dieses Angebot ist gerade jetzt wichtig, damit...

  • Duisburg
  • 27.10.20
Kultur
In der Zentralbibliothek dürfen Kunden sich nun bis zu zwei Stunden lang aufhalten.

Nutzung der Duisburger Stadtbibliothek wird etwas einfacher
Weitere Lockerungen

Die Nutzung der Stadtbibliothek wird aufgrund der Änderung der Coronaschutzverordnung etwas einfacher. Ab sofort müssen sich Kunden, die ausschließlich Medien abholen oder zurückgeben möchten, am Eingang nicht mehr registrieren. Auch die Rückgabe der Eintrittskarten für die ausgefallenen Veranstaltungen der Stadtbibliothek im März und April kann am jeweiligen Ausgabeort ohne Registrierung erfolgen. Die Anzahl der Bürger, die sich gleichzeitig in der Bibliothek aufhalten dürfen, und die mögliche...

  • Duisburg
  • 21.07.20
Kultur
Korbweise stehen die Medienwünsche der Bibliothekskunden zur Abholung bereit.

Die Duisburger Stadtbibliothek zum Bestellen und Abholen
"Bib to go"

Coffee und Essen to go: in der Corona-Krise gefragter denn je! Doch was ist mit all den Bildungsdurstigen und Lesehungrigen in diesen Zeiten? Wie kommen die an Erfrischung und Nahrung für Geist und Seele? Für sie gibt's jetzt "Bib to go" – die Duisburger Stadtbibliothek zum Bestellen und Abholen. Am Montag wurden noch letzte Weichen gestellt, um die kontaktlose Übergabe der gewünschten Medien sicherzustellen. Seit Dienstag ist das neue Angebot nutzbar. Und wird bereits rege angenommen. "Unsere...

  • Duisburg
  • 24.04.20
  • 1
Kultur
Die Zentralbibliothek ist derzeit ebenso geschlossen wie alle Zweigstellen der Duisburger Stadtbibliothek.

Stadtbibliothek Duisburg bietet kostenlosen Zugang zu Online-Angeboten
DigiPass für alle Bürger

Für die Dauer ihrer Schließung aufgrund der Coronavirus-Pandemie bietet die Stadtbibliothek die Nutzung ihrer digitalen Angebote über einen kostenlosen DigiPass an. Das Online-Angebot bietet unzählige Medien für alle Altersgruppen. Dazu gehören neben Romanen auch Sachbücher, Musik, Filme, Hörbücher und sogar Sprachkurse. Der Press Reader umfasst tagesaktuelle Zeitungen und Zeitschriften aus 100 Ländern in 60 Sprachen. Über TigerBooks werden auch die Kleinsten mit wertvollen Titeln versorgt. Für...

  • Duisburg
  • 02.04.20
Politik
Stadtbibliothek und VHS Duisburg mit allen Außenstellen schließen ab Montag.

Coronavirus
Duisburger Bibliotheken, VHS, Bäder und mehr schließen

Der Verwaltungsvorstand hat unter der Führung von Oberbürgermeister Sören Link entschieden, nachfolgend aufgelistete Einrichtungen ab Montag, 16. März, zunächst bis nach Beendigung der Osterferien zu schließen: Studieninstitut Duisburg   Fortbildung der Stadt Duisburg Volkshochschule der Stadt Duisburg mit allen Außenstellen Stadtbibliothek der Stadt Duisburg mit allen Außenstellen Stadthistorisches Museum Museum der Deutschen Binnenschifffahrt Duisburg Sport eigene, betriebene Bäder Duisburg...

  • Duisburg
  • 14.03.20
Kultur

Stadtbibliothek-Zweigstelle mal wieder geschlossen
Was für'n Glück, dass Bücherwürmer friedlich sind ...

Die technische Ausstattung den heutigen Anforderungen angepasst, zehn neue Mitarbeiter zur Verstärkung eingesetzt, einen Internationalen Schalter eingerichtet, Dolmetscher verpflichtet, um bei Verständigungsproblemen zu helfen - die Stadt Duisburg legt sich derzeit ins Zeug, um endlose Wartezeiten zu verkürzen, die Zustände im Straßenverkehrsamt zu verbessern. Das hatte im letzten Jahr wegen völliger Überlastung zeitweise schließen müssen. Pöbeleien und Tumulte wütender Bürger hatten gar den...

  • Duisburg
  • 12.03.19
Kultur
„TigerBooks“ bringt die Geschichten beliebter Kinderbuch-Helden auf Tablets und Smartphones.

Digitale Kinderbücher bei der Stadtbibliothek Duisburg
"TigerBooks" neu im Angebot

Mit einer App fördert die Stadtbibliothek Duisburg jetzt das Lesen bei Kindern auf digitale Weise. „TigerBooks“ bringt die Geschichten beliebter Kinderbuch-Helden auf Tablets und Smartphones. Das neue Angebot für Kinder im Alter von zwei bis zehn Jahren ist für Kunden der Duisburger Stadtbibliothek mit einem gültigen Leseausweis kostenlos. Die App enthält Animationen, Lern- und Lesespiele, einen Audiorekorder und eine Vorlesefunktion. Die Kinder können die Geschichten in der App selbst lesen...

  • Duisburg
  • 23.01.19
Politik

Übrigens
Normal? Wie herrlich!

Über Wochen standen Lesehungrige, mal hier, mal dort, immer wieder vor verschlossenen Türen. Wegen massiver Störungen der Datenverbindung durch IT-Umstellungen mussten verschiedene Zweigstellen der Stadtbibliothek den Betrieb vorübergehend einstellen. Jetzt wurden die IT-Störungen durch den Netzanbieter doch noch behoben. Laut Stadt stehen nun alle Servicedienstleistungen in allen Stadtteilbibliotheken in vollem Umfang zu den regulären Öffnungszeiten zur Verfügung. Also endlich Normalbetrieb!...

  • Duisburg
  • 15.01.19
Kultur
Zur historischen Buchsammlung der Stadtbibliothek gehört auch das Faksimile der „Biblia: Die Luther-Bibel von 1534“.

Einblick in die historische Buchsammlung
Stadtbibliothek zeigt ihre „Schätze“

Die Stadtbibliothek lädt zu einer Besichtigung der Sammlung „Historische und schöne Bücher“ am Samstag, 15. Dezember, um 14 Uhr ins "Stadtfens-ter" auf der Steinschen Gasse 26 ein. In der hochkarätigen Sammlung befinden sich rund 3.500 Druckwerke, die einen Überblick über die Geschichte des Buches seit dem 14. Jahrhundert und des Buchdruckerhandwerks seit dem 15. Jahrhundert geben. Treffpunkt für die Führung ist die Information auf der dritten Etage der Stadtbibliothek. Die Teilnahme ist...

  • Duisburg
  • 04.12.18
Kultur
Christian Brückner © Mathias Bothor / photoselection
4 Bilder

Rund ums Menschliche und das Leben: Verein für Literatur Duisburg stellt Programm 2016/17 vor

Der „Verein für Literatur Duisburg“ konnte für sein Programm 2016/17 namhafte Autoren und Rezitatoren gewinnen. Neben Anspruchsvollem aus der Weltliteratur, erwartet das Publikum Unterhaltsames, Kurzweiliges und Poetisches. Auftakt ist am 29. August in der neuen Zentralbibliothek. Was wäre, wenn der Mensch ewig leben würde? Große Köpfe der Weltliteratur, aber auch preisgekrönte, zeitgenössische Autoren setzten sich mit dieser Frage menschlicher Existenz auseinander. Auch im aktuellen Programm...

  • Duisburg
  • 13.08.16
  • 1
Kultur
48 Bilder

Zentralbibliothek und VHS Duisburg ziehen in das neue Stadtfenster

Im neuen „Stadtfenster“ laufen die letzten Bauarbeiten. Der Umzug der Zentralbibliothek von der Düsseldorfer Straße zur Steinschen Gasse steht in naher Zukunft bevor. Am Dienstag wurde im Rahmen einer Presseinformation erläutert, wie die Medienangebote der Stadtbibliothek während der Schließzeit weiterhin genutzt werden können, was noch alles für die Inneneinrichtung der neuen Zentralbibliothek geleistet werden muss, was die Kundinnen und Kunden in der neuen Zentralbibliothek alles erwartet und...

  • Duisburg
  • 11.12.14
Ratgeber
9 Bilder

Drogeriekette wird Ankermieter im Erdgeschoss des Stadtfensters Duisburg

Multi Development hat mit der Drogeriekette Rossmann nun im Stadtfenster Duisburg einen Ankermieter gefunden. Damit sind 80% der gewerblichen Flächen vermietet. Bereits im Herbst 2014 wird der gut 900 m² große Drogeriemarkt an der Steinschen Gasse in der Duisburger Innenstadt. Für die noch verbleibende Mietfläche im Erdgeschoss legt Multi Development das Augenmerk auf eine gastronomische Nutzung. „Für die vielen Besucher der städtischen Bibliothek und der Volkshochschule bietet der...

  • Duisburg
  • 27.03.14
  • 3
Ratgeber
7 Bilder

Stadtfenster Rohbau fast fertig

Nur noch wenige Tage, dann wird der Rohbau des "Stadtfensters" an der Steinschen Gasse seiner Fertigstellung entgegenblicken! Dann kann der Innenausbau beginnen und das Ziel, das Gebäude 2014 seiner Bestimmung zu übergeben rückt näher! Dann finden VHS und Stadtbibliothek ein neues Zuhause.

  • Duisburg
  • 12.06.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.