Stadtentwicklungsausschuss

Beiträge zum Thema Stadtentwicklungsausschuss

Politik
Quelle: pixabay.com

Anbindung des Xantener Altrheins an den Rheinstorm auf der Bislicher Insel

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, Herrn Dirk Janzen, den RVR-Teamleiter Ökosystemmanagement/Ökostationen in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit einzuladen. Wir bitten um eine Darstellung der Bedeutung der Anbindung des Xantener Altrheins an den Rheinstrom auf der Bislicher Insel aus Sicht des Naturschutzes. Begründung: In den Fraktionsvorsitzendenbesprechungen und im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde das Thema Anbindung des Altrheins an den Rhein...

  • Wesel
  • 20.12.18
Politik
Quelle: pixabay.com

Luftqualität in Wesel

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt einen Bericht der Verwaltung zur Luftqualität und zur Temperatur in Wesel im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit. In dem Bericht sollten folgende Fragen beantwortet werden: • An welchen Standorten in Wesel werden welche Luftkennwerte gemessen? • Wurden in den vergangenen Jahren in Wesel Messwerte oberhalb oder in bedenklicher Nähe der zulässigen Grenzwerte gemessen? • Haben sich die durchschnittlichen Temperaturen...

  • Wesel
  • 20.12.18
Politik
Quelle: pixabay.com

Bedeutung des Gindericher Feldes für die künftige Trinkwasserversorgung

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, einen Vertreter der Oberen Wasserbehörde und des Wasserverbundes Niederrhein in den Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit einzuladen. Wir bitten um eine Darstellung der Bedeutung des Gindericher Feldes für die künftige Trinkwasserförderung am Niederrhein und im Regierungsbezirk. Begründung: Im Ausschuss für Stadtentwicklung wurde mehrfach das Interesse der Kiesindustrie an einer Erweiterung der Auskiesung Pettenkaul, die...

  • Wesel
  • 20.12.18
Politik
Quelle: pixabay.com

Maßnahmen zur Reduktion des Abriebs von Autoreifen

Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt, im Ausschuss für Stadtentwicklung, Umwelt und Nachhaltigkeit über Maßnahmen zur Reduktion des Individualverkehrs in Wesel zu diskutieren. Begründung: Die Themen Feinstaub in der Luft und Mikroplastik im Wasser nahmen laut einer Studie des Fraunhofer Institutes im Jahr 2018 die Rangplätze 2 und 5 der am häufigsten öffentlich diskutierten Umweltthemen ein. Größter Verursacher beider Umweltprobleme stellt der Reifenabrieb von PKW und LKW dar....

  • Wesel
  • 20.12.18
Politik

Wesel macht mit beim Stadtradeln 2019!

Bündnis 90/Die Grünen, Fraktion im Rat der Stadt Wesel teilt mit: Im dritten Anlauf hat es endlich geklappt. Der Stadtentwicklungsausschuss stimmte dem Bürgerantrag einer Weselerin zu. Im Jahr 2019 nimmt die Stadt Wesel zum ersten Mal offiziell an der europaweiten Klimaschutzaktion europäischer Gemeinden teil. Schon in den vergangenen beiden Jahren haben sich zahlreiche Weseler Gruppen wie das Finanzamt, der ADFC, die Eine Welt Gruppe und die Grünen beteiligt. So wurden 2018 über 48.000...

  • Wesel
  • 13.09.18
  •  1
  •  1
Politik
Quelle: pixabay.com

Antrag von Bündnis 90/Die Grünen auf Bericht über die Pläne des RVR für regionales Radverkehrsnetz in Wesel

Am 18.05.2018 hat der Regionalverband Ruhr im Rahmen eines teilregionalen Arbeitskreises Pläne für ein regionales Radwegenetz vorgestellt. Die Förderung des Radverkehrs ist die effektivste Methode, die aus dem privaten Verkehr resultierenden CO2-, Stickoxid-, Feinstaubemissionen und Lärm zu reduzieren. Aus diesem Grunde wird das Anliegen von der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen ausdrücklich unterstützt. Die Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beantragt einen Bericht der Verwaltung im...

  • Wesel
  • 05.06.18
Politik
Der Flughafen Essen/Mülheim in den frühen sechziger Jahren
3 Bilder

Antrag des Flughafens Essen/Mülheim auf Auflösung der Fluglärmkommission

Fliß: Geschäftsführer Helmich überschreitet seine Kompetenzen Die nächste Fluglärmkommission am Flughafen Essen/Mülheim befasst sich mit dem Antrag des Geschäftsführers des Flughafens, Günther Helmich, auf Auflösung der Fluglärmkommission. Stattdessen regt der Flughafen-Chef die Einrichtung eines Lärmschutzbeirates als „losen Gesprächskreis“ an. Dazu erklärt Rolf Fliß, umweltpolitischer Sprecher der Ratsfraktion der Grünen: „Wir lehnen die Abschaffung der Fluglärmkommission zugunsten eines...

  • Essen-Süd
  • 22.02.18
  •  3
Politik

Norbert Meesters zu Eyländer Weg: „Planungen sind noch nicht abgeschlossen!“

Freizeit- und Erholungsbedürfnis muss berücksichtigt werden Der heimische Landtagsabgeordnete Norbert Meesters hat im Nachgang der Sitzung des Stadtentwicklungsausschusses der Stadt Wesel Kontakt zu Umweltminister Johannes Remmel aufgenommen. Hintergrund sind die in der Ausschusssitzung bekannt gewordenen Überlegungen, im Rahmen der Anbindung des Altrheins an den Hauptstrom den Eyländer Weg an bis zu 95 Tagen im Jahr zu überfluten. Meesters nutzt dabei seine gute Vernetzung auf Landesebene...

  • Wesel
  • 15.12.16
Politik
Kaufland von der Großen Weilstraße aus gesehen. Die kleinen Shops verschwinden und stattdessen gibt es eine Lamellenfassade.   Foto: Stadt Hattingen

So wird Kaufland aussehen

Wer neugierig darauf ist, wie Kaufland aussehen wird, der sollte die öffentliche Sitzung des Stadt­entwicklungsausschuss am Donnerstag, 8. September, 17 Uhr, im Hattinger Rathaus nicht verpassen. Dort werden die Pläne für den Umbau vorgestellt. Der STADTSPIEGEL nennt schon einmal die wichtigsten Details. Der Hertie-Baukörper bleibt zwar größtenteils erhalten, doch die Ansicht zur Großen Weilstraße wird sich durch die neue Lamellenfassade verändern. Es wird ein neues Parkdeck geben mit 35...

  • Hattingen
  • 06.09.11
  •  2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.