Stadtleben

Beiträge zum Thema Stadtleben

Politik

30 Jahre Nachtexpress in Dortmund
Junge Liberale Dortmund fordern „Nachtexpress 2.0“

Junge Liberale Dortmund fordern „Nachtexpress 2.0“ In der Nacht vom 1. auf den 2. Dezember 1989 fuhr der Nachtexpress in Dortmund zum ersten Mal. Heute wird der NE in Dortmund 30 Jahre alt. Die Jungen Liberalen fordern „zum Geburtstag“ einen Ausbau des Nachtexpressnetztes. Das aktuelle Angebot ermögliche den ÖPNV-Nutzern zu wenig Flexibilität und Mobilität, bemängeln die Jungen Liberalen (JuLis) in ihrer Stellungnahme. Konkret wollen die Jungen Liberalen daher gerade den Fahrplan wochentags...

  • Dortmund
  • 02.12.19
Politik
pixabay

Unsägliche Taubenkastrationen in Düsseldorf – Thema in Stadtratssitzung

Düsseldorf, 17. Mai 2019 Die Presse berichtete am 14. Mai 2019 über Taubenkastrationen in Düsseldorf. Am Abend schrieb Frau Sylvia Müller, Fördermitglied und Ehrenamtliche von StraßenTAUBE und StadtLEBEN e.V., einen offenen Brief an den Herrn Oberbürgermeister. Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragt aus diesem, aktuellen Anlass in der nächsten Ratssitzung die Verwaltung aus welchen Gründen hat sich die Stadtverwaltung Düsseldorf gegen weitere Taubenschläge und den dortigen Austausch der...

  • Düsseldorf
  • 17.05.19
Kultur

Bottroper Ideen für Bottrop

Kann man seine Stadt selber verbessern, gesellschaftsfähiger machen und mitgestalten ? Ich denke ja und aus diesem Grund habe ich eine Facebookgruppe gegründet, die genau diese Thematik als Gruppenthema hat Immer meckern, aber nichts machen Das kennt doch jeder von uns, wir fahren nach Oberhausen, Essen, Gelsenkirchen um einzukaufen, auszugehen, den Weihnachtsmarkt zu besuchen...warum nicht in der eigenen Stadt aktiv werden und seine Ideen einbringen ? Sich dabei mit Gleichgesinnten austauschen...

  • Bottrop
  • 02.09.14
  • 1
Überregionales
26 Bilder

Stadtleben im Frühling

Lange haben wir auf den Frühling gewartet. Jetzt ist er da und augenblicklich ist die Innenstadt voller Menschen. Bis vor ein paar Tagen allerdings nahm sich niemand die Zeit stehen zu bleiben. Es war einfach zu kalt Aber jetzt stehen und sitzen sie zusammen mit Freunden, Bekannten, sogar mit völlig Fremden und genießen die Sonne oder einen kleinen Plausch. Die Fahrräder sind aus den Kellern geholt, man muss ja keine Sorge mehr haben, auf dem Sattel festzufrieren. Die Biergärten und Eiscafès...

  • Lünen
  • 21.04.13
  • 9
Überregionales

Myllianer-Ranking: Wer ist der Coolste?

Tristes, verregnetes Wetter, man weiß nicht, was man anstellen soll? Die Wirtschaftsbetriebe Duisburg schaffen da Abhilfe! Auf www.myllianer.de landet man direkt bei den frechen Außerirdischen, die zurzeit den Beliebtheitskampf ausfechten. Wer kommt am Besten an, der Chef, der Charmeur oder der Nimmersatt? Duisburgerinnen und Duisburger sollten also dringend die verregneten, freien Tage nutzen, um den Myllianern Feedback zu geben, die das Ergebnis kaum noch abwarten können. Jeder zehnte...

  • Duisburg
  • 06.06.12
Kultur
Colani UFO, Das wahrzeichen der Stadt
17 Bilder

Wird unsere Stadt zur Geisterstadt? Oder können wir sie noch Retten!

Als ich mir heute den Artikel bei den Ruhrnachrichten durchgelesen habe, was man auf der Fläche des Hertie Gebäudes bauen will, habe ich den Kopf geschüttelt. Ein See mitten in der Innenstadt, halte ich für Quatsch. Das wäre zum einen auch einen kein Anziehungspunkt für neue Kaufkraft. Nein, wir brauchen wieder einen Lebendigen Mittelpunkt in der Stadt um zu verhindern das die bürger und bürgerinnen nach Dortmund, Selm, Waltrop oder Werne abwandern zum Einkaufen. Das Hertie Haus kann man nicht...

  • Lünen
  • 10.03.12
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.