Stadtlohn

Beiträge zum Thema Stadtlohn

Sport

Oberliga Gerätturnen
Wettkampf verloren und dennoch irgendwie die Sieger

Beim dritten Oberligawettkampf musste sich das TZ gegen den SuS Stadtlohn deutlich geschlagen geben. Mit 68:9 Punkten war es wohl die deutlichste Niederlage in der Geschichte der Bochumer Oberliga. Aber irgendwie fühlen sich die Turner doch als Sieger. Mit nur vier Turnern reiste das TZ nach Stadtlohn. Mit dieser Minimalbesetzung lässt sich jedoch kein Wettkampf gewinnen. „An diesem Wochenende vielen alle Termine zusammen: AK-Pokal am Vormittag, Turnweltmeisterschaft in Stuttgart und private...

  • Bochum
  • 06.10.19
Sport
45 Bilder

Stadtlohn gewinnt Jugendturnier in Langenbochum

Am Sonntag fand auf der Sportanlage Nord in Herten der 1. Soccerships Cup statt. Acht U 19-Fußballteams der Westfalen-, Landes- und Bezirksliga nutzten Gelegenheit, um ihre Form nach der Vorbereitungsphase vor den Meisterschaften zu testen. Der Veranstalter „Soccerships“ und der Gastgeber BW Westfalia Langenbochum bereiteten den Sportlern eine perfekte Organisation mit optimalen Rahmenbedingungen. Auf Rasen und Kunstrasen liefen die Gruppenspiele parallel. Die Schiedsrichter riefen eine...

  • Herten
  • 21.08.17
  •  1
Sport
Philipp Dominczak rettete SW Wattenscheid 08 einen Punkt in Hombruch.

Westfalenliga: 08 und Hordel holen je einen Punkt

Tag der Unentscheiden für die beiden Bochumer Teams in der Westfalenliga. SW 08 brachte aus Hombruch nach frühem Rückstand mit dem 1:1 einen wertvollen Punkt mit, der bisherige Tabellenführer DJK TuS Hordel kam trotz früher Führung gegen den 1. FC Kaan-Marienborn nicht über ein 3:3 hinaus. Phliip Dominczak rettete Schwarz-Weiß Wattenscheid 08 mit seinem Treffer in der 70. Minute den Punktgewinn beim Aufsteiger Hombrucher SV. Dort waren die Gäste eine Stunde dem Rückstand aus der 10. Minute...

  • Wattenscheid
  • 06.10.13
Überregionales
Auf dem Flugplatz bei Stadtlohn herrscht während der Ausbildung zum Fallschirmspringer reges Treiben.
31 Bilder

Wenn die Fallschirmspringer vom Himmel gleiten- Ein Nachmittag auf dem Flugplatz bei Stadtlohn.

Ich hatte schon ein leicht komisches Gefühl in meiner Magengegend als meine Nichte Katrin mir offenbarte: " Wolfgang, ich werde das Fallschirmspringen erlernen...!" Sie ganz entschlossen, mit leuchtenden Augen, ich kurz vor Herzinfarkt. Aber was soll's , irgendwie habe ich Ihren tollen Mut bewundert, zumal ich selbst diese Sportart ja auch unheimlich toll finde. Am 17. diesen Monats war es dann so weit. Ich wollte unbedingt einmal dabei sein, wenn sie aus über 4000 Metern Höhe aus einem...

  • Essen-Steele
  • 22.05.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.