Stadtmarketing Herne

Beiträge zum Thema Stadtmarketing Herne

Ratgeber
Das Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes 2019 wurde abgesagt. Grund ist die momentane Hitzewelle und der damit verbundenen Brandgefahr.

Cranger Kirmes 2019
Kein Feuerwerk: Eröffnungsfeuerwerk der Cranger Kirmes 2019 wurde abgesagt

Aufgrund der Trockenheit und der lang anhaltenden Hitzewelle findet das Eröffnungsfeuerwerk der diesjährigen Kirmes, welches am 2. August den Himmel über dem Kanal zum leuchten bringen soll,  nicht statt. Die Stadt und das Stadtmarketing Herne haben diesen Schritt laut Radio Herne gerade eben beschlossen. Die Cranger Kirmes beginnt bereits am Donnerstag, 1. August.

  • Hagen
  • 26.07.19
  • 2
  • 1
Ratgeber

Die Stadt neu entdecken

Das Stadtmarketing bietet einen Spaziergang über die Bahnhofstraße mit dem Stadtarchivar an. Auch für die Segwaytouren gibt es noch freie Plätze. Der Stadtarchivar Jürgen Hagen lädt am 23. September um 16 Uhr zum Spaziergang ein. Dieser verläuft von der Kreuzkirche bis zum Bahnhof und beschreibt die über 250 Jahre lange Geschichte dieser Straße. Was war eigentlich der Treibweg? Wo stand die Dionysiuskirche? Welches geschichtsträchtige Gebäude musste dem City Center weichen? Antworten und viele...

  • Herne
  • 05.09.16
LK-Gemeinschaft
So sieht es also aus. Oberbürgermeister Frank Dudda und Tätowiererin Jessica Kerzel präsentieren das neue Plakatmotiv für die Cranger Kirmes. Im kommenden Jahr wird man es im Vorfeld des Rummels im ganzen Ruhrgebiet bewundern können. Foto: Angelika Thiele

Crange geht unter die Haut

Eigentlich übernimmt aktuell der Winter das Kommando und der bunte Rummel ist noch weit weg. Doch Kirmesfans können sich mit dem Gedanken an Crange erwärmen. Denn mit der Vorstellung des neuen Plakatmotivs sprießen die ers-ten Knospen der Vorfreude. Zu diesem Anlass betont Oberbürgermeister Frank Dudda, das „die Cranger Kirmes keine anonyme Massenveranstaltung ist. Sie zielt aufs Herz, steht für Frohsinn und eine Prise Verrücktheit. Crange geht unter die Haut“. Das haben die Macher vom...

  • Herne
  • 27.11.15
  • 1
Kultur
5 Bilder

So schön waren die Wanner Mondnächte

Feiern, das können die Wanner und ihre zahlreichen Gäste aus allen Teilen der Stadt. Über kräftig mitfeiernde begeisterte Fans brauchten sich die Mannen von „Good Vibration“ nicht zu beklagen. Und Leadsänger Horst - Hotte-Schröder - fand im Publikum sogar einen Fan mit seinem ureigenen Markenzeichen, dem Zylinder. Musik hören, feiern, einfach gute Laune haben und mitmachen war an allen drei Tagen angesagt. Auch die nette Fünfer-Gruppe, die Wochenblatt-Fotografin Angelika Thiele ablichtete,...

  • Wanne-Eickel
  • 09.06.15
  • 1
LK-Gemeinschaft
Ein Traumpaar auf Crange: Astrid Jordan und Timo Krupp hauen mal richtig rein.Fotos/Montage: Angelika Thiele

Crange macht satt: Picknick im Riesenrad

„Wir sind davon überzeugt, dass wir mit diesem Angebot einen Nerv getroffen haben“, sagt Projektleiterin Astrid Jordan. „Jetzt kann man seinen Crange-Besuch zu einem ganz persönlichen Ereignis machen.“ Crange-Erlebnisse heißt das neue Angebot, das die Stadtmarketing Herne GmbH für die diesjährige Kirmessaison entwickelt hat. „Ob nun ein Picknick im Riesenrad, eine besondere Backstage-Führung mit Schaustellern oder ein VIP-Platz mit freier Sicht und Verpflegung auf die Feuerwerke –...

  • Herne
  • 24.06.14
Überregionales
Gut gestimmte Fans jubelten im letzten Jahr den Gruppen auf der Bühne zu.  Diesmal wird es nicht anders sein.  Foto: Stadtmarketing  Herne
2 Bilder

Die Mondnächte sind da!

Sie sind untrennbar miteinander verbunden: Der Mond und Wanne-Eickel. An besonderen Tagen im Jahr werden daraus die Wanner Mondnächte. Seit nunmehr zwölf Jahren sind sie ein Garant für ein stimmungsvolles „Umsonst- und draußen-Event“. In diesem Jahr darf dank Vatertag wieder einmal fünf Tage gefeiert werden. „Bei den Mondnächten zählt neben guter Musik noch viel mehr. Freunde treffen, quatschen und ein kühles Bier – das ist die perfekte Mischung“, erklärt Holger Wennrich, Geschäftsführer der...

  • Herne
  • 27.05.14
Überregionales

Eine traurige Nachricht

Schade. Der Weihnachts-Körl vor den Herner Rathaus findet nicht mehr statt, und das macht mich traurig. (Artikel rechts auf dieser Seite.) Kommentar Das winterliche Ereignis hat unserer Stadt überregionale Aufmerksamkeit verschafft; und Spaß gemacht hat es auch. Wer die Spieler beobachtet hat, wie sie anfangs noch unbeholfen, später immer souveräner den Eisstock ins Ziel brachten, wer die gute Stimmung erlebt hat, der kann ermessen, welcher Verlust die Absage der Veranstaltung ist. Besonders...

  • Herne
  • 03.09.13
LK-Gemeinschaft
Timo Krupp: Viele Crange-Souvenirs sind beliebte Sammelobjekte.WB-Foto: Detlef Erler

Candlelight-Dinner à la Crange: Die aktuellen Souvenirs

Souvenirs werden sie genannt. Als kleine Erinnerung an den Kirmesbesuch oder Mitbringsel an die Lieben zu Hause werden sie gekauft. Für Viele sind sie aber vor allem eins: ein beliebtes Sammelobjekt. Jetzt hat die Stadtmarketing Herne GmbH die Kollektion der Cranger-Kirmes-Souvenirs 2013 vorgestellt. Im Fokus: Crange ist Liebe. „Tassen, Feuerzeuge, Taschen und natürlich der Fritzpin sind die Klassiker unter den Souvenirs, die in jedem Jahr neu aufgelegt werden. In diesem Jahr haben wir die...

  • Herne
  • 09.07.13
Kultur
Heiß auf Crange: Stadtmarketing-Geschäftsführer Holger Wennrich und Kirmessprecher Timo Krupp. Foto: Angelika Thiele

Die Bummelpässe für die Cranger Kirmes sind da!

Sie sind heißbegehrt: die Bummelpässe für die Cranger Kirmes. „Die ersten Anfragen haben wir immer schon im Februar“, verrät Holger Wennrich, Geschäfsführer der Stadtmarketing Herne GmbH. Das Warten hat nun endlich ein Ende, denn ab sofort sind der neue Fahr- und der neue Schlemmerpass zu haben. „So können wir die Vorfreude auf die Kirmes noch einmal steigern“, frohlockt Wennrich. Jede der beiden Varianten ist dabei auf 15.000 Exemplare limitiert. Zu lange sollte man mit dem Kauf nicht warten,...

  • Herne
  • 25.06.13
Politik
Ein solches Zelt sollte dem Sechstage-Rennen auf dem Kirmesplatz in Crange Raum bieten. Es kam nie dazu.  Foto. Veranstalter
3 Bilder

Gutes Ende für Stadtmarketing: Gericht weist Klage ab

Aus einem Sechstage-Rennen kann eine (fast) unendliche Geschichte werden. Doch jetzt hat sie ihr Ende gefunden. Stadtmarketing Herne braucht keinen Schadensersatz an BZ-Event zu zahlen, die Firma, die 2011 den Cranger Kirmesplatz zum Mekka der Radsport-Fans machen wollte, – und damit scheiterte. Das bestätigt Holger Wennrich, Geschäftsführer der Stadtmarketing-Gesellschaft (SMH) , auf Nachfrage des Wochenblattes. Sechstage- Rennen Exakt acht Minuten habe die Verhandlung am 5. März vor dem...

  • Herne
  • 15.06.13
Kultur
Heiß auf talentierte Musiker: Sabrina Montino, Sebel van der Nijhoff (hinten v. li.) sowie Dirk Gerlach und Norbert Solbach (vorne v. li.).

Musik-Wettstreit unter dem Wanner Mond

Die gute Nachricht gleich vorweg: Die Wanner Mondnächte sorgen in diesem Jahr einen Tag länger für Vergnügen. Schon am Mittwoch 29. Mai geht es los. Doch damit ist des Neuen nicht genug. Denn bei „Eure Premiere“ bekommen sechs Coverbands die Chance, sich in ein einem musikalischen Wettbewerb auf der Bühne am Buschmannshof zu messen. 15 Gruppen hatten sich beworben. „Damit sind wir zufrieden, denn es ist der erste Contest und die Bands müssen sich für einen 20-minütigen Auftritt den ganzen Tag...

  • Wanne-Eickel
  • 07.05.13
LK-Gemeinschaft
Zeigen Herz für Crange: OB Horst Schiereck (li.) und Michael  Hasler, Veranstaltungsleiter der Cranger Kirmes. Foto: Erler

Der Wendler macht uns heiß auf Crange

100 Mal werden wir noch wach, dann öffnet die Cranger Kirmes (2. bis 11. August) ihre Pforten. Und mit diesem Volksfest „spielen wir in der Champions League“, da ist sich OB Horst Schiereck ganz sicher. Damit bei der Eröffnung kein Auge trocken bleibt, sorgt ein Stargast für Stimmung, der so richtig einheizen kann: Der Wendler. Der Mann ist Spitze, belegte doch sein aktuelles Album „Spektakulär“ bereits kurz nach der Veröffentlichung Platz eins. Michael Hasler, Veranstaltungsleiter der Cranger...

  • Wanne-Eickel
  • 23.04.13
Überregionales

Entspurt - Noch bis Sonntag Weihnachtsmarkt in der Herner City

Dem Weihnachtsmann (oder ist es der Nikolaus?) mal so richtig in die Nase zu kneifen, macht Anika sichtlich Spaß. Wochenblatt-Fotograf Detlef Erler traf die junge Dame und ihren Vater Tobias bei einem Bummel über den Herner Weihnachtsmarkt. Nur noch bis einschließlich Sonntag haben Buden, Verkaufsstände und Karussells geöffnet. Zufrieden mit den bisherigen Verlauf zeigen sich auch die Verantwortlichen: „Klein aber fein: Die Beschicker sind zufrieden. Zu den zahlreichen Stammgästen sind...

  • Herne
  • 18.12.12
Überregionales
11 Bilder

Und jetzt mit Schwung / Wintersport vor dem Rathaus

Meisterlich schaut‘s aus, wie der junge Mann den Eisstock auf den Weg bringt. Wenn der dann noch im „Haus“ landet, ist dem Sportler Beifall gewiss. Das eine oder andere Schneeflöcklein rieselte vom Himmel, als am Freitag-nachmittag die Eisbahn freigegeben wurde und die ersten Grüppchen sich dem urbayerischen Sport widmeten. Kurz nach sieben eröffnete dann Oberbürgermeisster Horst Schiereck offiziell das kalte Vergnügen und zeigte sportlichen Ehrgeiz. Bis einschließlich kommenden Sonntag kann...

  • Herne
  • 17.12.12
Überregionales
Einen runden Geburtstag können die Wanner Mondnächte feiern. Seit zehn Jahren gibt es die beliebte Veranstaltung im Herzen von Wanne. Sabrina Montino und Holger Wennrich stellten gestern das Programm und den Ort vor, an dem die Mondnächte diesmal „steigen“.  Denn der Buschmannshof ist immer noch Großbaustelle. Mehr auf Seite 3! Foto: Erler
2 Bilder

Der Mond geht (wieder) auf in Wanne!

Wie die Zeit vergeht. Zum zehnten Mal finden die Wanner Mondnächte statt. Vom 1. bis 3. Juni leuchtet unser Trabant über Wanne. Aber selbst wenn das Wetter nicht gnädig ist. Musik gibt es satt, und auch sonst noch eine ganze Menge. Egal, ob er sich hinter Wolken verbirgt oder in voller Pracht sein fahles Licht über die Mondstadt ausgießt, wenn die „Mondnächte“ nach Wanne-Mitte einladen, steigt die Stimmung im Stadtteil. Drei Tage, vom 1. bis 3. Juni, findet die Veranstaltung in diesem Jahr...

  • Herne
  • 08.05.12
Überregionales
So sieht er aus, der Stein des Mittelpunktes, den OB Horst Schiereck und Stadtmarketing-Geschäftsführer Holger Wennrich nun enthüllten. Anwohner Marian Krumpietz (Mitte) verspricht, ein Auge auf den Stein zu haben. Fotos: Detlef Erler
5 Bilder

Herne ist die Mitte des Ruhrgebiets

Als wenn wir es nicht immer schon gewusst hätten: Der Mittelpunkt des Ruhrgebiets, der ist hier bei uns. Und jetzt haben wir es auch amtlich; Nun wissen wir sogar exakt wo die Mitte ist: in Röhlinghausen, an der Rolandstraße vor dem Haus Nummer 49. Jetzt wurde dort ein kleines „Monument“ enthüllt. „Ein epochales Ereignis“, fand Oberbürgermeister Horst Schiereck und nannte den Hinweisstein in einer launigen Rede ein Symbol für die hohe geographische Bedeutung unserer Stadt im Mittelpunkt des...

  • Herne
  • 20.04.12
  • 3
Politik

Wer kümmert sich um Wanne?

Die Einkaufsgewohnheiten von Herner Bürgern zu erforschen ist sicherlich eine gute Idee – auch wenn die IG Herne City und Stadtmarketing Herne keinen großen Einfluss darauf haben, welche Geschäfte sich in der Innenstadt ansiedeln. Aber sie können Einfluss auf die Gestaltung des Boulevards nehmen und das Veranstaltungsangebot weiter ausbauen – was ja auch beides schon passiert. Allerdings wirkt der Aufruf: „Kauft in Herne“ ein bisschen wie der letzte Versuch. Ein kleines Beispiel dazu aus dem...

  • Herne
  • 28.02.12
Überregionales
Echte Segway-Profis: Astrid Jordan (links) und Ina Lahnstein (beide Stadtmarketing Herne) erkunden das LWL-Industriemuseum Zeche Hannover. WB-Foto: B. W. Pleuser
2 Bilder

Räder unter den Füßen

Bis nach Baden-Württemberg und Hessen haben sich die Segway-Touren von Stadtmarketing Herne herumgesprochen. Fast 200 Teilnehmer haben mit dem zweirädrigen „Personal Transporter“ das „alte“ und das „neue“ Ruhrgebiet entdeckt. Und jetzt sind Sie dran, denn es geht wieder los. Eine neue Route weckt Neugierde. Die Zechentour „Zwischen Maloche und Kappskolonie“ startet am LWL-Industriemuseum Zeche Hannover kurz hinter der Herner Stadtgrenze in Bochum-Hordel. Per Segway geht’s vorbei an den...

  • Herne
  • 24.02.12
Überregionales
Claus Altendorf freut sich mit Astrid Jordan und Karin Sporkel.Foto: Detlef Erler

Unterkünfte für jeden Geldbeutel

Wer als Besucher, sei es geschäftlich oder privat, nach Herne oder Wanne-Eickel kommt, braucht natürlich für die Nacht ein Dach über dem Kopf. In der neuen Auflage des Unterkunftsverzeichnisses sind 20 Häuser aufgeführt, in denen die Gäste sich niederlassen können. Dazu gehören Hotels ebenso wie Pensionen und Appartements. Eine Tabelle der Preise und Leistungen sowie ein Lageplan bieten Orientierung. Dieses Mal ist sogar ein Drei-Sterne-Betrieb mit dabei. Denn das an der Vinckestraße 1 gelegene...

  • Herne
  • 20.01.12
Natur + Garten

Regenzeit statt Eiszeit

Den Talsperren fehlt das Wasser. Schuld ist der trockene Herbst. Der scheint sich aber in seinen letzten Tagen noch einmal richtig ins Zeug zu legen, seine Bilanz nicht ganz so negativ aussehen zu lassen. Was gut für den Wasserhaushalt unserer Region ist, für die Besucher des Herner Weihnachtskörls ist es schlichtweg schade. Im strömenden Regen macht das Eisstockschießen (und das Zuschauen) halt nicht halb soviel Freude wie bei knackigen Temperaturen, bei denen Glühwein, Punsch oder heißer...

  • Herne
  • 16.12.11
Politik
Die CDU-Politiker Jörn Ongsiek (r.) und Michael Lewburg haben Stadtmarketingchef Holger Wennrich in die Mitte genommen. Im Hintergrund: Björn Wohlgefahrt und Fraktionsgeschäftsführer Jörg Rodeike

Herner Innenstadt: CDU-Fraktion freut sich über gesunkenen Leerstand

Als sehr aufschlussreich, hat der CDU-Fraktionsvorsitzende im Bezirk Herne-Mitte, Jörn Ongsiek, die gestrige Informationsveranstaltung in der Herner City bezeichnet. "Die gemeinsame Begehung der Innenstadt mit Stadtmarketing, hat uns viele neue Impulse vermittelt," resümiert der Politiker. Als besonders erfreulich beschreibt Ongsiek die Entwicklung in Bezug auf den Leerstand auf der Bahnhofstraße. "Inzwischen hat sich die Situation rund um dieses große Sorgenkind, deutlich entspannt," freut...

  • Herne
  • 15.12.11
Kultur
Holger Wennrich, Projektmanagerin Sabrina Montino und Ina Lahnstein (Stadtmarketing, von links) locken mit Humor.(Erler)

Rock-Kult wird zur Polka

Es gibt Momente, in denen man Konsequenzen ziehen muss. „Die Besucherzahlen am letzten August-Wochende waren schwach“, gibt Holger Wennrich, Geschäftsführer vom Stadtmarketing Herne unverblümt zu. Doch man ist lernwillig und so findet das Herner Boulevardfest in diesem Jahr vom 1. bis 3. Juli statt, losgelöst vom Winzerfest und dem Nightlight Dinner. Das Motto „Tränengelacht“ legt es schon nahe: der Schwerpunkt am Robert-Brauner-Platz liegt auf der Komik. Highlight am Freitag ist eine...

  • Herne
  • 24.06.11
Überregionales
Auf viele nette Kinder, die auf das Crange-Plakat 2012 möchten, hoffen Ina Lahnstein und Holger Wennrich von Stadtmarketing Herne.Foto: Detlef Erler

Gesucht: Welches Kind wird das Crange-Motiv 2012?

„Jedes Plakat ist auch ein schlechtes Plakat“, schmunzelt Stadtmarketing-Geschäftsführer Holger Wennrich im Rückblick auf Diskussionen in der Vergangenheit. Über Geschmack lässt sich bekanntlich nicht streiten. Was immer gut ankommt sind Kinder. Eines aus unserer Stadt soll auf dem Crange-Plakat 2012 zum Volksfest am Kanal locken. Die wichtigsten Voraussetzungen nennt Ina Lahnstein von der Stadtmarketing-Gesellschaft (SMH): „Das Kind sollte zwischen drei und zwölf Jahre alt sein und gerne...

  • Herne
  • 10.06.11
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.