Alles zum Thema stadtmitte

Beiträge zum Thema stadtmitte

Kultur
Pastor Herbert Rücker
2 Bilder

Kirche
Herbert Rücker feiert sein Goldenes Priesterjubiläum

In der Kirche, St. Mariae Geburt, in der Herbert Rücker am 2. Februar 1969, als neu geweihter Priester im Alter von 26 Jahren seine erste Heilige Messe zelebrierte, feierte der gebürtige Mülheimer am Sonntag mit seiner Gemeinde seinen 50. Weihetag. In einer Dialog-Predigt mit Pfarrer Michael Janßen berichtete Rücker aus seinem Priesterleben, das ihn nach vielen Jahren als Seelsorger und Religionslehrer in Bochum, Duisburg, Kirspe, Lüdenscheid und Essen 2011 in seine Mülheimer Heimatgemeinde...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 03.02.19
  • 49× gelesen
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Ruhrquartier
"Ich habe es keine Sekunde lang bereut"

"Ich habe es keine Sekunde lang bereut", sagt die 87-jährige Renate Sommer, wenn man sie nach ihrem Umzug von einem Einfamilienhaus im Rumbachtal in eine Wohnung im Ruhrquartier fragt. 2009 sah die Mutter, Pädagogin und Politikerin den Zeitpunkt für gekommen, sich altersgemäß kleiner zu setzen. Weil sie ihr Haus, in dem sie fast vier Jahrzehnte mit ihrer Familie gelebt hatte, "gut verkaufen konnte", konnte sie im Ruhrquartier Wohneigentum erwerben. Dass sie ihre Wohnfläche damals auf 120...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 11.12.18
  • 86× gelesen
  •  1
  •  2
Blaulicht
Foto: Polizei

Finderlohn
Raub in Stadtmitte: Polizei sucht nach Herrenarmbanduhr

Nach einer Raubtat in der Nacht von Freitag auf Samstag, 1. Dezember 2018, in Stadtmitte sucht die Polizei mit einem Foto nach einer hochwertigen Armbanduhr.  Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen war ein 39 Jahre alter Mann um kurz nach 2 Uhr zu Fuß auf der Königsallee / Graf-Adolf-Straße unterwegs, als er plötzlich von zwei Personen von hinten umgestoßen und festgehalten wurde. Gleichzeitig entwendeten die Unbekannten die Armbanduhr des 39-Jährigen und flüchteten dann in Richtung...

  • Düsseldorf
  • 06.12.18
  • 17× gelesen
Vereine + Ehrenamt

Netzwerk der Generationen
Damit sich Nachbarn wieder kennen und helfen

Die Innenstadt gilt als anonymes Pflaster. Hier gibt es kein rechtes Stadtteilbewusstsein wie andernorts in Mülheim. Beate Gottwald, Ragnhild Geck und Jörg Marx arbeiten im Rahmen der Arbeitsgemeinschaft Stadtmitte daran, dass sich das ändert. Ihr Ausgangspunkt ist das Quartier rund um den Hans-Böckler-Platz. Die 1951 gegründete Wohnungsbaugesellschaft SWB ist dort unter anderem Eigentümerin der Wohn-Hochhäuser Hans-Böckler-Platz 7 bis 9. Sie hat mit der sogenannten Tenne dem Netzwerk der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 14.11.18
  • 23× gelesen
Blaulicht
Symbolbild Polizei

Unfall
24-jährige Fußgängerin nach Kollision mit Straßenbahn lebensgefährlich verletzt

Eine 24-jährige Fußgängerin erlitt am heutigen Morgen, 14. November, bei einer Kollision mit einer Straßenbahn der Linie 709 in der Düsseldorfer Innenstadt lebensgefährliche Verletzungen. Ersten Ermittlungen der Polizei zufolge war die junge Frau auf den dortigen Fußgängerüberweg gerannt und von einer anfahrenden Straßenbahn erfasst worden. Laut der Polizei steuerte ein 40-jährige Rheinbahnfahrer die Straßenbahn der Linie 709 um 6.50 Uhr vom Hauptbahnhof anfahrend in Richtung Gerresheim. In...

  • Düsseldorf
  • 14.11.18
  • 154× gelesen
  •  1
Kultur
Je nachdem, welche Höhe die aus Sand geformten Objekte im Lehmbruck Museum haben, passt sich das sensorgeleitete Licht an die Höhen und Tiefen an.  Foto: Christian Schaffeld
2 Bilder

City Atelier im Duisburger Lehmbruck Museum ist eröffnet

Das Lehmbruck Museum auf der Düsseldorfer Straße 51 in Duisburg-Stadtmitte hat das neue City Atelier eröffnet, in dem die Besucher selbst Teil der Kunstausstellung werden können. Kultur zum Mitmachen quasi! Seit ein paar Tagen hat das neu geschaffene City Atelier im Lehmbruck Museum in Duisburg bereits geöffnet. Schnell wird klar, dass es sich bei dem 20.000 Euro teuren Projekt, das aus einem Etat der Kunstvermittlung bezahlt wurde, um keine klassische Kunstausstellung handelt. Im City...

  • Duisburg
  • 13.09.18
  • 147× gelesen
Überregionales

Dieb stiehlt Rucksack nach Verkehrsunfall

Besonders dreist zeigte sich am Montag, 9. Juni, ein 28-jähriger Dieb in Stadtmitte. Während Beteiligte nach einem Verkehrsunfall warteten, griff er zu und stahl aus einem Lkw einen Rucksack.  Gegen 13 Uhr hatte sich auf der Immermannstraße ein leichter Verkehrsunfall ereignet. Während die Beteiligten auf die Polizei warteten, nutzte der Dieb die Gelegenheit und stahl aus dem unverschlossenen Lkw aus Neuss einen Rucksack. Noch bevor der Dieb flüchten konnte, gelang es, den...

  • Düsseldorf
  • 10.07.18
  • 16× gelesen
Politik

Rot ist nicht gleich Rot: Was Fußgänger wissen müssen

CDU-Ratsmitglied Markus Püll und Rathaus-Mitarbeiter Horst Chluba aus dem Baudezernat haben jetzt bei einer Informationsveranstaltung zur Verkehrsführung der Innenstadt darauf hingewiesen, dass Fußgänger, die bei Grün die Straße betreten, auf jeden Fall weitergehen sollen und können, selbst, wenn die Ampel für sie plötzlich auf Rot umspringt. Die Ampelschaltung sehe eine Räumungsphase von einer Sekunde pro Meter des Überweges vor, in der den Autofahrern weiterhin Rot angezeigt werde. Diese...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.06.18
  • 29× gelesen
Politik
Wegen des Neubaus des Stadtquartiers Schloßstraße (hier beim Richtfest) ist die Schollenstraße seit langem gesperrt.

Sperrung der Schollenstraße sorgt in der Innenstadt für Frust

In Mülheim kommen auf 1000 Einwohner 533 Pkws. Legt man nur die erwachsene Bevölkerung zugrunde steigt die Autodichte in der Stadt sogar auf 632 Autos pro 1000 Einwohner. Angesichts der aktuellen Baustellen auf dem ehemaligen Kaufhof-Gelände und an der Leineweberstraße ist das Durchkommen besonders schwer. Bei einer Informationsveranstaltung, zu der die CDU-Stadtmitte jetzt in die Wertstadt am Löhberg eingeladen hatte, erläuterten Mathias Lincke und Horst Chluba aus dem Baudezernat die Bau-...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 08.06.18
  • 83× gelesen
Überregionales

Stadtmitte: Mann wurde zusammengeschlagen - Zeugen gesucht

Die Polizei sucht Zeugen eines Geschehens, das sich am Dienstagnachmittag in der Stadtmitte ereignet hat. Dabei wurde ein Mann von zwei Personen zusammengeschlagen. Noch unklar sind die Hintergründe zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei Personen gestern Abend in Stadtmitte. Ein Mann wurde so schwer verletzt, dass er zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden musste. Ob es sich um ein Raubgeschehen gehandelt hat, müssen weitere Ermittlungen ergeben. ...

  • Düsseldorf
  • 06.06.18
  • 166× gelesen
Kultur
Auch in der katholischen Stadtgemeinde St. Mariae Geburt wurde am Fronleichnamstag die Hostie als Symbol für den Leib Christi durch die Straßen getragen. (Foto: Emons)

Demonstration für die Frohe Botschaft

Auch in der katholischen Stadtpfarrei St. Mariae Geburt feierten katholische Christen mit einer Prozession das seit dem 13. Jahrhundert begangene Fest Fronleichnam, an dem „der Leib Christi“ in Form der Hostie von 180 Gemeindemitgliedern mit Liedern und Gebeten durch die Innenstadt getragen wurde. In einer Andacht auf dem Synagogenplatz sagten Kommunionkinder und andere Gemeindemitglieder, was sie sich für unsere Stadtgesellschaft wünschen: „Sozialer Friede“, „ein friedliches Miteinander der...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 31.05.18
  • 35× gelesen
Überregionales

Stadtmitte: Mann verletzte Frau durch Messerstiche

Die Polizei ermittelt seit gestern Abend, 16. April, wegen des Verdachts eines Tötungsdelikts in Stadtmitte. Um 20.05 Uhr erschien ein 24-jähriger Düsseldorfer bei der Bundespolizei am Hauptbahnhof und gab an, in einer Wohnung an der Kurfürstenstraße eine Frau durch Messerstiche verletzt und in diesem Zustand zurückgelassen zu haben. Tatsächlich fanden die alarmierten Rettungskräfte und Beamten an der angegebenen Adresse eine Frau, die entsprechende Verletzungen aufwies. Diese waren...

  • Düsseldorf
  • 17.04.18
  • 15× gelesen
Natur + Garten
2 Bilder

Regenbogen über der Volme

Nach Regen folgt Sonnenschein. Sieht aus wie der Rest vom Winter und der Vorbote auf einen schönen Frühling. Schön wäre es. Leider fehlte die Zeit, um nach dem Goldtopf am Ende des Regenbogens zu suchen. Vielleicht das nächste Mal.

  • Hagen
  • 13.03.18
  • 84× gelesen
  •  4
  •  6
Politik
Die Stadtplaner Sabine Noack und Daniel Bach sowie Jens Cüppers und Maria Papoutsoglou (Team Innenstadt, von links) rufen zu Bürger-Ideen für die City auf.

Innenstadt: Ideen der Bürger sind gefragt

Die Neugestaltung der Leineweberstraße und der Ruhranlagen, der Ruhrrad-Schnellweg oder die Neugestaltung des Platzes an der Dröppelminna am Rathaus sowie die Neugestaltung des Rathausmarktes und des kleinen Platzes im Dreieck Wallstraße/Löhberg/Kohlenkamp sind für die Stadtplaner Sabine Noack und Daniel Bach nur einige Beispiele dafür, wo und wie Bürgerideen in die Innenstadtentwicklung eingeflossen und umgesetzt worden sind oder noch in der Phase der Umsetzung sind. Bevor die Stadtplaner...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 21.02.18
  • 129× gelesen
  •  1
Kultur
Eindrucksvolle Grabbeigaben der Herrschaften von Asseln sind im Museum für Kunst und Kulturgeschichte ausgestellt.
2 Bilder

MKK: Ein gemütlicher Nachmittag mit den "Herrschaften von Asseln"

Vor 14 Jahren stieß das Team um die städtische Archäologin Dr. Henriette Brink-Kloke bei Ausgrabungen in Asseln auf Gräber aus der Merowingerzeit. Seit 2010 sind die „Herrschaften von Asseln“ dauerhaft im Museum für Kunst und Kulturgeschichte (MKK) an der Hansastraße zu sehen. Die nächsten „Salongeschichten“ im Museum für Kunst und Kulturgeschichte widmen sich diesen Herrschaften aus dem Frühmittelalter: Wer gehörte zu wem? Und welche Bedeutung haben all die Waffen, das Glas und der Schmuck...

  • Dortmund-Ost
  • 25.01.18
  • 48× gelesen
  •  1
Überregionales

Stadtmitte: Zwei Radfahrer kollidierten

Bei einem Verkehrsunfall am Donnerstag, 21. Dezember, 21.35 Uhr, in Stadtmitte, bei dem zwei Radfahrer zusammenstießen, wurde eine 58 Jahre alte Frau schwer verletzt. Ihr wurde in einem Krankenhaus eine Blutprobe entnommen. Nach derzeitigem Stand der Ermittlungen der Polizei Düsseldorf befuhr ein 20 Jahre alter Mann mit seinem Fahrrad den Fußgängerbereich der Schadowstraße in Richtung Am Wehrhahn. In Höhe der Schadowstraße/Berliner Allee kollidierte er mit der 58-Jährigen, die mit ihrem...

  • Düsseldorf
  • 22.12.17
  • 10× gelesen
Sport
3 Bilder

MITTEN IN DER DUISBURGER CITY !

Da geh ich mal in den neuen Zebra - Shop auf der Kö in der City und ZACK: Stehen se alle Schlange und wollen Autogramme ! Großzügig wie ich bin und der wertvollen Unterstützung meiner Fans bewusst ,zögerte ich nicht lange und stellte mich bereitwillig an einem Tisch mit Edding bewaffnet in Erwartung des Massenandrangs .... Und was passiert ? Laufen alle kopfschüttelnd und mich anschauend als ob ich etwa ne Vollmacke hätte an mir vorbei und holen sich Autogramme von FLEKKEN , GRLIC ,...

  • Duisburg
  • 12.09.17
  • 69× gelesen
  •  1
Sport

Schwimmen lernen mit TV Jahn Hagen

Neue Seepferdchenkurse ab September! Der Sportverein TV Jahn Hagen ist seit Jahrzehnten in der Sporthalle Schulstraße aktiv mit Eltern-Kind-Turnen, Mädchenturnen, Jugendturnen, Aerobic/Damen, Volleyball und Freizeitsport. Ab September bietet Jahn auch Seepferdchenkurse für Kinder ab 5 1/2 Jahren im vorhandenen Lehrschwimmbecken der Grundschule Schulstraße an. Das primäre Ziel des Kurses ist es, die Kinder mit Freude ans Wasser heranzuführen, damit sie sich immer sicherer darin aufhalten...

  • Hagen
  • 03.08.17
  • 63× gelesen
Politik

Der Konrad-Adenauer-Platz soll attraktiver werden

(est). Der schon etwas in die Jahre gekommene Konrad-Adenauer-Platz am Rathaus soll attraktiver werden. Darüber sind sich die Kommunalpolitiker ebenso wie die Anwohner einig. Ideen-Forum für den 27. September Wie die Stadtplaner nun im Fachausschuss mitteilten, soll es am 27. September ein öffentliches "Ideenforum" unter der Moderation von Fachleuten im Rathaus geben. Für den 22. November ist dann ein "Planungsforum" vorgesehen, in dem die aus dem Ideenforum hervorgegangenen Entwürfe...

  • Langenfeld (Rheinland)
  • 27.06.17
  • 167× gelesen
Politik
4 Bilder

Die Pläne für das Einkaufszentrum Marler Stern werden konkret

Zu einem Informations- und Erörterungstermin zur Stadtmitte lud die Stadt ins Rathaus ein. In der Veranstaltung ging es unter anderem um zusätzliche Parkplätze, die Erreichbarkeit des Einkaufszentrums über die Josefa-Lazuga-Straße sowie den Erlass einer Sanierungssatzung für Teilbereiche der Stadtmitte . Darüber hinaus haben Vertreterinnen und Vertreter des Baudezernats die Ziele für die Stadtmitte erläutert und aktuelle Projekte vorstellt. Die geplante Sanierungssatzung wurde dargestellt,...

  • Marl
  • 23.06.17
  • 7.804× gelesen
  •  1
  •  1
Ratgeber
© Andreas Molatta , 11.02.2013 , Bochum ,
Polizei Blaulicht

Körperverletzungsdelikt in Stadtmitte - 30-jähriger Tatverdächtiger verletzt couragierten Zeugen

Als ein 27 Jahre alter Mann in der Nacht zum 17.Mai Zivilcourage zeigte und einer Frau half, wurde er von dem 30-Jährigen angegriffen und so schwer verletzt, dass ein Rettungswagen ihn zwecks ambulanter Behandlung in eine Klinik bringen musste. Zeugen konnten den aggressiven Tatverdächtigen an seiner Flucht hindern und ihn bis zum Eintreffen der Beamten festhalten. Der 30 Jahre alte Mann, der keinen festen Wohnsitz hat, wird morgen dem Haftrichter vorgeführt. Gegen 3.15 Uhr hielt sich eine...

  • Düsseldorf
  • 17.05.17
  • 62× gelesen
Politik

Schmierereien in der Stadtmitte nehmen weiter zu

Röttgen: Das Sicherheitsgefühl der Bürgerinnen und Bürger leidet darunter Die CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung-Mitte beobachtet seit einiger Zeit eine deutliche Zunahme von wilden Schmierereien im Stadtbild. Peter Röttgen, Sprecher der CDU-Fraktion in der Bezirksvertretung-Mitte: „An der Fußgänger Unterführung am Musiktheater und an der Ecke Emilienstraße / Florastraße befinden sich mehrere auffällige Schmierereien. Der Briefkasten an der Ecke Ebertstraße / Florastraße ist...

  • Gelsenkirchen
  • 12.05.17
  • 57× gelesen
LK-Gemeinschaft
22 Bilder

Premiere geglückt

Jecken feierten karnevalistische Gemeinschaftsproduktion Die Düsseldorfer sind einfallsreich, gerade beim Karneval. Zum ersten Mal schlossen sich die Gesellschaft Düsseldorfer Spiesratze und die Tonnengarde Niederkassel gemeinsam mit der Kreishandwerkerschaft zusammen und lieferten eine bunte und abwechslungsreiche Sitzung ab. Die Premiere ist vor gut 350 Jecken im Rheingoldsaal der Rheinterrasse geglückt. Schon früh versammelten sich die überwiegend verkleideten Gäste im kuscheligen...

  • Düsseldorf
  • 19.02.17
  • 100× gelesen