stadtmuseum-iserlohn

Beiträge zum Thema stadtmuseum-iserlohn

LK-Gemeinschaft
Das Schaubild des Schillerplatzes soll die Rahmenbedingungen des schwierigen Untergrundes vereinfachen. Foto: Stadt Iserlohn

Rahmenbedingungen des schwierigen Untergrundes erklärt
Herausforderung am Schillerplatz

Iserlohn. Die Neugestaltung des Schillerplatzes wird eine große Herausforderung, allem voran durch seinen komplizierten Untergrund, der geologisch und bergbaulich geprägt ist und für eine Neubebauung hergerichtet werden muss. Vereinfachtes SchaubildUm die schwierigen Verhältnisse des Untergrundes am Schillerplatz verständlich darzustellen, wurde nun ein Schaubild in Kooperation zwischen der Stadt, dem Bergbaumuseum Bochum und dem Stadtmuseum erarbeitet. Das Schaubild zeigt stark vereinfacht die...

  • Iserlohn
  • 28.09.21
Kultur
Eine Elfenbein-Mundharmonika aus Wien um 1885 ist eines von mehreren Musikinstrumenten, die im Stadtmuseum gezeigt werden. Foto: Stadt Iserlohn

Öffentliche Führungen durch das Stadtmuseum Iserlohn
Wanderausstellung „In aller Munde“

Iserlohn. Das Stadtmuseum am Fritz-Kühn-Platz 1 lädt alle Interessierten zu einer Führungen durch die Wanderausstellung "In aller Munde" ein. Der erste Termin ist am Freitag, 10. September, um 15 Uhr. Die Ausstellung, die noch bis Sonntag, 24. Oktober, gezeigt wird, basiert auf der branchengeschichtlichen "Sammlung Hohner". Dokumentiert wird die Geschichte vom Aufstieg Matthias Hohners, der mit dem weltweiten Export der "Mundharfen" Millionen verdiente, und seiner Nachfolger, die das Akkordeon...

  • Iserlohn
  • 01.09.21
Kultur
 Leiter des Harmonikamuseums Trossingen Martin Häffner (r.), die Leiterin des Museums Dr. Sandra Hertel und Museumspädagoge Peter Häusser stellen die Sonderausstellung vor. Foto: Stadt Iserlohn
2 Bilder

Wissenswertes von Maultrommel bis Quetschkommode
„In aller Munde“

Iserlohn. Das Stadtmuseum am Fritz-Kühn-Platz 1 zeigt bis Sonntag, 24. Oktober, eine Ausstellung, die das Harmonikamuseum Trossingen zur Verfügung stellt. Der Titel der Wanderausstellung, die im Stadtmuseum gezeigt wird, bringt das Thema auf den Punkt: Die Instrumente Mundharmonika und Maultrommel waren eine Zeit lang buchstäblich "In aller Munde". Geschichte der MusikFür das Lebensgefühl der 1950er Jahre waren Harmonikaklänge ganz typisch. Aus Tango, Blues, Musette und anderen Musikstilen sind...

  • Iserlohn
  • 20.08.21
Kultur
Das Stadtmuseum in Iserlohn. Foto: Stadt Iserlohn

Reise durch die Stadtgeschichte
Von Fossilien übers Kettenhemd zur Industrialisierung

Iserlohn. Das Stadtmuseum Iserlohn am Fritz-Kühn-Platz 1 lädt alle Interessierten am Donnerstag, 15. Juli, um 15 Uhr herzlich ein zu einer öffentlichen Führung. Das Stadtmuseum, untergebracht in einem der schönsten Barockgebäude der Stadt, beherbergt auf drei Etagen Exponate aus beinahe 400 Millionen Jahren Stadtgeschichte. Das thematische Spektrum reicht von Fossilien und Spuren von Dinosauriern bis hin zum Musikhaus Muck aus den 60er Jahren. Die Ausstellung geht den ersten Menschen im...

  • Iserlohn
  • 12.07.21
Kultur
An der historischen Theke aus dem früheren Musikhaus Muck können Museumsbesucher in zehn verschiedene „Klassiker“ und „Schnulzen“ hineinhören.
6 Bilder

Dauerausstellung und einige Neuerungen
Neues im Iserlohner Stadtmuseum

Das Stadtmuseum Iserlohn (Fritz-Kühn-Platz 1) hat die lange Zeit des Lockdowns genutzt und in seiner Dauerausstellung einige Neuerungen für die  Besucher umgesetzt. Ein Highlight der jüngeren Zeitgeschichte ist der Ausstellungsbereich zum Musikhaus Muck. Der kultige Plattenladen gab nach seiner Schließung in den 1980er Jahren Teile des Mobiliars an das Museum ab, unter anderem die alte Theke, an der Kunden mit damals brandneuer Technik in Schallplatten hineinhören konnten. Die alten analogen...

  • Iserlohn
  • 16.06.21
Kultur
Das Iserlohner Stadtmuseum.

Aufgrund des Lockdowns
Keine Führungen und Stadtrundgänge in Iserlohn

Aufgrund der Verlängerung des corona-bedingten Lockdowns müssen auch die Städtischen Museen bis auf Weiteres geschlossen bleiben. Dadurch entfallen die vom Stadtmuseum und von der Stadtinformation für Dezember geplanten Führungen und Stadtrundgänge. Das Team des Stadtmarketings und Museumsleiterin Dr. Sandra Hertel bedauern dies, haben aber Verständnis für die Notwendigkeit der Maßnahmen. Neue Termine werden bekannt gegeben, wenn Kulturveranstaltungen und der Betrieb von Museen wieder gestattet...

  • Iserlohn
  • 04.12.20
Kultur
Textilarbeiten in der Mädchenerziehung.
2 Bilder

“Froh erfülle deine Pflicht! Textilarbeit in der Mädchenerziehung”
Neue Ausstellung im Stadtmuseum Iserlohn

Die neue Sonderausstellung, die im Stadtmuseum Iserlohn (Fritz-Kühn-Platz 1) zu sehen ist, trägt den Titel "Froh erfülle deine Pflicht! Textilarbeit in der Mädchenerziehung". Manch einer erinnert sich noch an hauchzart mit Spitzen umhäkelte Deckchen auf Omas Kaffeetisch oder an fein gearbeitete Monogramme auf Großvaters Stofftaschentüchern. Manche aufwendig gestickte Berglandschaft in wuchtig-rustikalen Rahmen sorgt bei Haushaltsauflösungen für Staunen. Gemeinsam ist diesen Objekten und...

  • Iserlohn
  • 12.10.20
Ratgeber
Eine Tabakdose aus dem Iserlohner Heimatmuseum.

Tabaksdosen werden digital
Stadtmuseum Iserlohn stellt ersten Sammlungsbestand online

Iserlohn ist aufgrund des reichen Galmei-Vorkommens seit dem 17. Jahrhundert bekannt für die Produktion von Messing. Von besonderer Bedeutung sind dabei die im 18. Jahrhundert hergestellten Messing-Tabaksdosen aus den Werkstätten der Iserlohner Dosenfabrikanten. Bis ins 19. Jahrhundert noch Gebrauchsgegenstand, sind sie heute schützenswerte, kulturhistorisch besonders bedeutsame Sammlungsobjekte. Ein Teil der Sammlung wird im Stadtmuseum bereits seit dessen Eröffnung ausgestellt. Ein mindestens...

  • Iserlohn
  • 21.08.20
Überregionales

Kindgerechte Ferienführung Maste-Barendorf

Das Stadtmuseum Iserlohn lädt alle Kinder, Eltern und Großeltern am Donnerstag, 21. Juli, 15 Uhr, herzlich ein zu einer „Ferienführung“ durch die Historische Fabrikanlage Maste-Barendorf (Baarstraße 220 – 226) mit dem neuen industriekulturellen Spielplatz. Das frühindustrielle Fachwerkensemble –  malerisch am Baarbach gelegen - gilt als die bedeutendste in ihrem Ursprung heute noch erhaltene Industrieansiedlung des frühen 19. Jahrhunderts in Südwestfalen. Der Umbau vom Gewerbestandort zum...

  • Iserlohn
  • 14.07.16
Kultur
Für die Ausstellung "1001 nacht im Morgen- und Abendland" im Iserlohner Stadtmuseum hat Dr. Walter Wehner seine Sammlung aus Ansichtskarten, Büchern, Comics und Filmplakaten zur Verfügung gestellt.

Ausstellung im Stadtmuseum "1001 Nacht im Morgen- und Abendland"

Ansichtskarten, Bücher, Comics und Filmplakate, eine Sammlung von Dr. Walter Wehner zum Thema "1001 Nacht im Morgen- und Abendland" ist ab sofort im Stadtmuseum Iserlohn zu besuchen. Auch heute beherrscht der "Orient" die Schlagzeilen. Aber nicht nur aktuelle Bilder aus Syrien und Bagdad prägen unsere Vorstellung - die Vorurteile reichen weit zurück. Viele entstanden mit dem Erscheinen der Märchensammlung zu Beginn des 19. Jahrhunderts. Besonders als die Erzählungen von Sindbad und Aladin...

  • Hemer
  • 16.02.14
Überregionales
36 Bilder

75. Jahrestag der Reichspogromnacht: "Erinnerung aufrechterhalten!"

"Wir müssen die Erinnerung daran aufrechterhalten. Auch heute ist das Thema sehr aktuell, wie man an den Straftaten der NSU und an verbalen Entgleisungen auf den Schulhöfen sieht. Wir müssen für Toleranz werben gegenüber allen Mitgliedern unserer Gesellschaft", so Vize-Bürgermeister Thorsten Schick und nannte Worte wie "Explosion und Enthemmung" und "Gefühle zerschmettert". Mitglieder der CDU-Ratsfraktion und des CDU-Stadtverbandes hatten sich zur Erinnerung an den 75. Jahrestag der...

  • Hemer
  • 10.11.13
  • 1
Kultur
8 Bilder

"Spielplatz Museum": Kulturpädagogische Aktion

Das Stadtmuseum Iserlohn präsentiert im Rahmen Rahmen der Aktion „Spielplatz Museum“ eine Auswahl von Spielzeug aus den eigenen Beständen sowie Leihgaben. Hier kann geschaut, gespielt, mitgemacht, aber auch spielerisch gelernt werden. Womit wurde in vergangenen Epochen gespielt? Was bedeutete Kindheit „früher“? Welche Rolle spielte die soziale Herkunft? Diesen und weiteren Fragen wird im Rahmen spielerischer Aktionen nachgegangen. Innerhalb der Ausstellung können mittelalterliche Spiele...

  • Hemer
  • 12.10.13
Kultur
4 Bilder

50er Jahre Ausstellung: "Wenn die Conny mit dem Peter"

Schnulzige Filme, bei denen die Darsteller plötzlich zu singen anfangen; Männer als Helden; Frauen, die eben diese anhimmeln, dabei noch hübsch aussehen und bei jeder auch nur kleinsten drohenden Gefahr in Ohnmacht fallen, um dann wieder von den „Helden“ gerettet zu werden - in den 50er Jahren flimmerte so manches über die Kinoleinwände, bei dem heute wahrscheinlich die meisten die schmunzelnd zuschauen würden. iserlohn. Dass die Filme von damals eher weniger Tiefe besaßen und das Bild der Frau...

  • Hemer
  • 07.06.13
Kultur

Mitmach-Aktion: Vom Dino- bis zum Osterei

Was war zuerst: das Huhn oder Ei? Na der Dino - so zumindest die Antwort der Kinder, die als erste in der Oster-Eier-Werkstatt im Stadtmuseum Iserlohn zu Besuch waren. Die Mitmach-Aktion für Kinder von 5 bis 15 Jahren ist gestartet. Zwölf Schüler der OGS der Südschule Iserlohn haben dort bereits mit Pinseln und Farben Eier bemalt und gebastelt. Bis zum 6. März können Gruppen dort unter anderem Eier aus Draht und Metall herstellen, Dino-Eier mit kleinen Schoko-Dinos füllen und Hühnereier...

  • Hemer
  • 16.02.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.