Stadtpark

Beiträge zum Thema Stadtpark

Politik

Denkmalschutz verkehrt
Stadt Bochum verschenkt unter der Hand historische Pflastersteine der Uhlandstraße

Das Stadtparkviertel steht unter Denkmalschutz. Die Uhlandstraße ist eine der letzten Feldsteinstraßen, die noch im Ursprungszustand erhalten sind. Trotzdem verschenkt die Stadt unter der Hand die Pflastersteine. Denkmalschutz und der Erhalt der Straße scheinen nicht ernsthaft zu interessieren. Was ist passiert? Die Stadtwerke schlossen zwei Häuser an der Uhlandstraße an das Fernwärmenetz an, nahmen dazu das historische Pflaster der Uhlandstraße auf, zogen einen Graben quer über die Straße,...

  • Bochum
  • 11.09.21
  • 3
  • 3
Kultur
Die Autoren der Schreibwerkstatt "Hahnenfeder" waren vom Zuspruch bei ihre Lesung mehr als angetan.
Foto: Hahnenfeder

„Hahnenfeder“ lockte die Besucher in den Meidericher Stadtpark
Schicksalhafte Tänze und Kohlenklau

Im Oktober des letzten Jahres erschien der 3. Band der „Hahnenfeder“-Reihe „Damals in Meiderich – Geschichten von gestern“. Erst jetzt konnte die Meidericher Schreibwerkstatt ihr neues Buch ihren treuen Zuhörerinnen und Zuhörern vorstellen. Wie schon im letzten Jahr fand die traditionelle ‚Open Air-Lesung’ der ‚Hahnenfeder’ im Meidericher Stadtpark auf dem Gelände des Minigolfplatzes statt. Das Autorenteam der ‚Hahnenfeder’ bedankte sich herzlich bei den Pächtern Volker Hikmann, Siggi Driever...

  • Duisburg
  • 14.08.21
Kultur
Wie auf unserem Foto von der letztjährigen Lesung auf dem Minigolfplatz im Meidericher Stadtpark präsentieren die Autoren dort auch in diesem Jahr wieder Lesens- und Hörenswertes.
Foto: Hahnenfeder

Meidericher Schreibwerkstatt liest im Stadtpark
„Hahnenfeder open-air“

Die Erfolgsgeschichte der Open Air-Lesungen der Meidericher Schreibwerkstatt „Hahnenfeder“ im Meidericher Stadtpark hat schon Tradition. Jetzt wird sie um ein weiteres Kapitel erweitert. Nach den Lesungen im Rosengarten in den letzten Jahren war man im vergangenen Sommer anlässlich seines 50. Geburtstages beim Minigolfplatz im Meidericher Stadtpark zu Gast. Auch für dieses Jahr hatten die Betreiber und die ‚Hahnenfeder’ wieder eine Lesung auf der Minigolf-Anlage im Stadtpark an der...

  • Duisburg
  • 01.08.21
  • 1
  • 1
Blaulicht
Hinweise zu dem Vorfall bitte direkt an die Polizei in Kamen.

Unbekannter entreißt Seniorin die Umhängetasche
Dreister Handtaschenraub

Eine 74-jährige Bergkamenerin  wurde am Mittwoch, 21. Juli, bestohlen und dabei leicht verletzt. Als die Seniorin gegen 12 Uhr entlang des Stadtparkes zu einem Discounter am Nordbergcenter ging, fiel ihr bereits ein junger Mann auf, der ihr entgegen kam. Als die Seniorin nach dem Einkaufen wieder die Straße Zweihausen entlang des Stadtparkes zurückging, kam ihr dieser Mann erneut entgegen. Kaum waren sie aneinander vorbei gegangen, ergriff er die Umhängetasche der Frau und zog so stark daran,...

  • Bergkamen
  • 22.07.21
Blaulicht
Zu einem Raub auf zwei Jugendliche im Hildener Stadtpark soll es am Montagabend, 12. Juli, gekommen sein. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet zur Unterstützung für die Aufklärung des Sachverhaltes um Zeugenhinweise.

Kreispolizei Mettmann bittet um Zeugenhinweise aus der Bevölkerung für Tat im Hildener Stadtpark
Raub im Hildener Stadtpark auf zwei Jugendliche

Zu einem Raub auf zwei Jugendliche im Hildener Stadtpark soll es am Montagabend, 12. Juli, gekommen sein. Die Polizei hat Ermittlungen eingeleitet und bittet zur Unterstützung für die Aufklärung des Sachverhaltes um Zeugenhinweise. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen soll Folgendes geschehen sein, wie die Polizei mitteilt: Gegen 21 Uhr saß ein 16-jähriger Hildener gemeinsam mit einem 15-jährigen Freund auf einer Bank im Stadtpark, als sich eine Gruppe Jugendlicher und junger Männer...

  • Hilden
  • 13.07.21
Blaulicht
Am Freitagnachmittag, 9. Juli, gegen 17 Uhr ging eine 76-jährige Hildenerin durch den Stadtpark in Hilden in Richtung der Itterstraße. Kurz vor der Tiefgarage zur Stadthalle kam plötzlich von hinten ein Radfahrer und entriss ihr im Vorbeifahren die Handtasche.

Stadtpark in Hilden: Radfahrer entreißt im Vorbeifahren einer 76-jährigen Hildenerin Handtasche
Handtaschenraub im Stadtpark Hilden

Am Freitagnachmittag, 9. Juli, gegen 17 Uhr ging eine 76-jährige Hildenerin durch den Stadtpark in Hilden in Richtung der Itterstraße. Kurz vor der Tiefgarage zur Stadthalle kam plötzlich von hinten ein Radfahrer und entriss ihr im Vorbeifahren die Handtasche. Hierbei handelt es sich um eine schwarze Ledertasche mit Henkel. Der Radfahrer flüchtete über die Itterstraße in Richtung Neustraße und kann wie folgt beschrieben werden: männlichetwa 20 Jahreetwa 1,75 Meterschlankgrauer...

  • Hilden
  • 12.07.21
Kultur
Kostenfreie Hiphop-Workshops am Spanischen Vallan gibt es in den Sommerferien.

Kostenlose Hip Hop Workshops für Jugendliche in den Ferien
Einige Plätze sind noch frei

Die Sommerferien stehen nun kurz bevor – und damit auch das Workshopprogramm von Manu Bechert und Renan Cengiz für Jugendliche. Bereits am ersten Ferientag startet am spanischen Vallan im Rheinberger Stadtpark der erste von insgesamt vier Workshops rund ums Thema Hip Hop. Begonnen wird am Samstag, 3. Juli, mit dem „Grundkurs Rap“, am Sonntag dreht sich alles ums Beatboxen und Montag wird die Performance für die Bühne geübt. Zum Abschluss gibt es am Dienstag, 6. Juli, einen Graffiti Workshop mit...

  • Rheinberg
  • 29.06.21
Fotografie
Mit viel Liebe zum Detail hat sich Jasper Kaiser auf den zweiten Platz fotografiert. Sein Motiv, die ersten Schneeglöcken im Stadtpark.
2 Bilder

Fotowettbewerb zauberte ein wenig Frühling in die Herzen
Ausgezeichnet!

Lämmchen vor Schneeglöcken und Aumühle: „Mein Moerser Frühling“ lautet der Slogan des Fotowettbewerbs, welchen die MoersMarketing GmbH in Kooperation mit Partnern auf die Beine stellte, um einen Lichtblick in doch sehr einschränkenden Coronazeit zu setzen. Und der kleine Wettbewerb hat wirklich viele schöne Momente mit sich gebracht, die im Foto festgehalten wurden. Vom lächelnden Vierbeiner am Wasser über den majestätischen Schwan bis hin zur Blumenpracht im Moerser Stadtpark war alles dabei,...

  • Moers
  • 13.05.21
  • 1
Politik
4 Bilder

Blühende Allee und Kunstachse vom Stadtpark zur Fußgängerzone
Die Bochumer Kortumstraße soll aufblühen

Die Kortumstraße soll nach dem neusten Vorschlag der STADTGESTALTER zwischen Fußgängerzone und Stadtpark zu einer grünen Kunstachse mit blühenden Beeten und Bäumen umgestaltet werden. Auf diese Weise soll die Innenstadt eine attraktive Anbindung an den Stadtpark und das Kunstmuseum erhalten und für Fußgänger*innen, Radfahrer*innen besser erreichbar werden. Die Verbindung zwischen Stadtpark, Stadtparkviertel und Grumme ist heutzutage wenig attraktiv, dabei liegen Kunstmuseum, Stadtpark und die...

  • Bochum
  • 17.04.21
  • 1
Politik
Die Drogenkriminalität im Gocher Stadtpark sorgt in Goch bereits seit längerer Zeit für Diskussionen, sagt die Polizei.

23-jähriger Gocher verkaufte Marihuana in großem Stil
Drogendealer im Stadtpark verhaftet

Am Mittwoch konnten Polizeibeamte nun im Rahmen eines Sondereinsatzes zur Bekämpfung der Betäubungsmittelkriminalität im Stadtpark Goch einen Dealer aus dem Verkehr ziehen. Ein 23-jähriger Gocher konnte dabei beobachtet werden, wie er im Stadtpark Marihuana an mehrere Personen verkaufte. Diensthund "Emma" fand in einem Gebüsch außerdem ein Depot des 23-Jährigen mit verkaufsfertigem Marihuana. Der Gocher und sein 19-jähriger Mittäter aus Weeze wurden vorläufig festgenommen und dem...

  • Gocher Wochenblatt
  • 12.03.21
LK-Gemeinschaft
10 Bilder

Der Spaziergang
Stadtparkteich in Bochum : Sanierung läuft

Schlechte Wasserqualität ,verschlammter Teich die Sanierung läuft. Die Fische evakuiert - das Gewässer wird entschlammt und vertieft. Die Enten schwimmen noch in der Restbrühe. Am Ufer türmt sich der Unrat bereit zum Abtransport. So geht Mensch mit der Natur um - beklagenswert. Die Sanierung des Teiches drei mal so teuer wie ursprünglich gedacht. Das Wasser komplett abgelassen soll der Teich bis auf vier Meter vertieft und umgebaut werden. Im Sommer wurde der Teich nochmal künstlich belüftet,...

  • Bochum
  • 15.01.21
  • 5
  • 2
Kultur
 „Die sieben Säulen der Weisheit“.

„Die sieben Säulen der Weisheit“ stehen im Dinslakener Stadtpark
Nach 55 Jahren an neuem Ort

Schneller als ursprünglich geplant ist die Sanierung der „sieben Säulen der Weisheit“ verlaufen. Das Kunstwerk ist nun im Dinslakener Stadtpark in unmittelbarer Nähe zum Theodor-Heuss-Gymnasium aufgestellt worden und kann dort betrachtet werden. 1965 feierte die Stadt Dinslaken die Fertigstellung und Übergabe der monumentalen Betonskulptur „Die sieben Säulen der Weisheit“. Entworfen und angefertigt hatte sie der Künstler Waldemar Kuhn (1923-2015). An den Auftrag gelangt war er durch Vermittlung...

  • Dinslaken
  • 18.12.20
  • 2
Kultur

Kranz am Gedenkstein der Opfer des Nationalsozialismus in Hilden niederlegt
Würdevoller Rahmen

Im Gedenken an die Ermordeten und in Erinnerung an diese schlimmste Zeit der Hildener Geschichte wird jedes Jahr zu einer zentralen Gedenkveranstaltung im Stadtpark eingeladen. In diesem Jahr musste die offizielle Veranstaltung anlässlich der Wiederkehr des Jahrestages der Reichpogromnacht am 9. November - wegen des zweiten Corona-Lockdowns und der damit eingehenden Bestimmungen - verschoben werden. Um diesen Tag dennoch einen würdevollen Rahmen zu verleihen, hat der Bürgermeister der Stadt...

  • Hilden
  • 11.11.20
Kultur
Die letzte Blumenhallenschau steht unter dem Slogan „Schicht im Schacht“ und orientiert sich an die Geschichte des Bergbaus in Kamp-Lintfort. Auf dem jetzigen Landesgartenschau Gelände wurde im Bergwerk West bis zum 21. Dezember 2012 noch Steinkohle gefördert.

Kamp-Lintfort: Herbst im Garten
Am Sonntag, 25. Oktober, ist "Schicht im Schacht" auf der Landesgartenschau

Laga endet am Sonntag, 25. Oktober Am kommenden Sonntag, 25. Oktober, endet Nordrhein-Westfalens 18. Landesgartenschau. Unter dem Slogan „Schicht im Schacht“ läutet auch die zwölfte Blumenhallenschau die letzten Gartenschau-Tage in Kamp-Lintfort ein.[/vorspann] „Diese Blumenhallenschau zeigt Kontraste: Weiß blühende Pflanzen stehen im Gegensatz zu Dekorationen mit schwarze[/text_ohne]r Kohle“, beschreibt Willi Rankers, gemeinsam im Team für die Planung und Umsetzung der Ausstellungen...

  • Kamp-Lintfort
  • 15.10.20
Natur + Garten
Jetzt brat mir Einer doch nen Storch :-)
14 Bilder

Jetzt guckt nicht so
Ich seh Euch!

Weiße Pfauen und sonstiges Geflügel! Misstrauisch beäugte man mich...dabei bin ich doch lieb! Herrlich anzusehen, gleich um die Ecke im Stadtpark in Wattenscheid Immer einen Ausflug wert!

  • Essen-Steele
  • 27.07.20
  • 8
  • 5
Blaulicht
Am Samstag, 30. Mai, musste nach einer gefährlichen Situation in Gevelsberg ein Baum im Stadtgarten gefällt werden.

Nach gefährlicher Situation in Gevelsberg
Kastanie im Stadtgarten musste gefällt werden

Am Samstag, 30. Mai, wurden die Kräfte der Feuerwehr Gevelsberg in die Fußgängerzone auf den wöchentlich stattfindenden Markt der Mittelstraße gerufen. Hier war ein circa 40 Zentimeter dicker und mehrere Meter langer Ast gestürzt. Zum Glück wurde niemand verletzt, lediglich ein in der Nähe stehender Verkaufsstand wurde leicht beschädigt. Das Ordnungsamt und die technischen Betriebe wurden zur Unterstützung gerufen. Nach Begutachtung der Situation wurde entschieden, dass der Baum noch am selben...

  • wap
  • 02.06.20
Politik

Gocher Bucht war wieder ein Thema im Haupt- und Finanzausschuss
Ludwig Kade: "Wir kriegen nix auf die Kette!"

Die Sitzung des Haupt- und Finanzausschusses am Donnerstagabend hatte einen denkwürdigen Charakter: Zum ersten Mal in der Geschichte der Stadt wurden die Aufgaben des Rates an den HF-Ausschuss übertragen, eine Auswirkung der pandemischen Lage wie Bürgermeister Ulrich Knickrehm in der Eröffnung betonte. Auffällig auch das Auftreten der Akteure: Die sehr begrenzte Zahl an Gästen in der Empore musste die Mundmaske während der Sitzung anbehalten, die beiden hintereinander verlaufenden Sitzreihen...

  • Gocher Wochenblatt
  • 30.05.20
LK-Gemeinschaft
Niederrhein-Dichter Christian Behrens durchstreift mit Stift, Block und Kamera seit drei Wochen die Städte und Gemeinden. Hier ist er gerade am Denkmal der Henriette vor dem Moerser Schloss. Foto: Sparkasse am Niederrhein

Froher Mut macht munter und immun
„Kleine Welten contra Corona“

Seine "Kleinen Welten am Niederrhein" sind weit über die Stadtgrenzen von Moers, Rheinberg und Xanten hinaus bekannt. Das merkt Niederrhein-Dichter Christian Behrens jetzt, wo er nicht öffentlich vor Publikum auftreten darf, besonders. „Ich bekomme zu unserer Serie ‚Kleine Welten contra Corona‘ auf YouTube sehr viele positive Rückmeldungen aus allen Himmelsrichtungen“, sagt Behrens. Auf Wunsch der Sparkasse am Niederrhein durchstreift der Dichter mit Stift, Block und Kamera seit drei Wochen die...

  • Moers
  • 29.04.20
Natur + Garten
Die Besucher halten sich gewissenhaft an die Abstandsregelungen und erkundeten neugierig das Zechengelände.
2 Bilder

Das Angebot, den künftigen Stadtpark zu  erkunden, wurde von den Besuchern gut  angenommen
Über 8.000 Spaziergänger erkunden den Zechenpark

„Wir sind sehr zufrieden“, lautet die Bilanz von Heinrich Sperling, Geschäftsführer der Landesgartenschau GmbH. „Ein großes Lob an die Spaziergänger, die sich absolut gewissenhaft an unsere Regelungen gehalten haben.“ Mit Hilfe von Einbahnstraßenschildern, Absperrungen und Lautsprecherdurchsagen wurden die Spaziergänger auf einer abgesteckten Route durch den Park geleitet. Vor allem aber richtet die Geschäftsführung „ein großes Dankeschön an die Erzieherinnen und alle anderen städtischen...

  • Kamp-Lintfort
  • 24.04.20
  • 2
Kultur
Endlich ein Zuhause für Bochums Kunstsammlung: Eigentlich wollte das Kunstmuseum an diesem Wochenende in der frisch renovierten Villa Marckhoff erstmals die eigene Sammlung in einer neuen Dauerausstellung präsentieren - pünktlich zu seinem 60. Geburtstag. Doch Corona macht auch vor Kunst keinen Halt: Die Eröffnung musste verschoben werden
6 Bilder

Kunstmuseum Bochum: Eröffnung verschoben
Eine Beletage für Bochums Kunst

Eigentlich wollte das Kunstmuseum Bochum an diesem Wochenende groß feiern - Grund genug gibt es: 60 Jahre wird das Museum in diesem Jahr, der 3. April 1960 gilt als der offizielle Gründungstag. Und das schönste Geschenk hätte sich das Museum selbst gemacht: Die Eröffnung der ständigen Präsentation der eigenen Sammlung in der historischen Villa Marckhoff neben dem „Neubau“ am Stadtpark aus dem Jahr 1983. Die Bauarbeiten sind in einer großen Kraftanstrengung rechtzeitig fertig geworden, die...

  • Bochum
  • 04.04.20
Politik

Wochenblatt exklusiv - Kein Hotel am Gocher Stadtpark
Investor Zevens zieht sich aus dem Projekt zurück

Eine Idee, die für erheblichen Wirbel in der Gocher Bürgerschaft sorgte: In den Tageszeitungen kursierte in dieser Woche das Gerücht, das auf dem Gelände des Rosengartens an der Brückenstraße -unmittelbar gelegen am Gocher Stadtpark- ein Hotel gebaut werden soll. Investor des Projekts sollte die Zevens Grundbesitz GmbH & Co. KG sein, mit der Ausführung sollte das Architekturbüro Klaus Völling beauftragt werden.  Doch daraus wird nun (vorerst) nichts, wie das Gocher Wochenblatt exklusiv erfuhr....

  • Gocher Wochenblatt
  • 26.03.20
  • 2
Blaulicht

Polizei sucht Zeugen
Brandstiftung im Stadtpark und auf dem Marktplatz

Goch. Am Mittwoch (29. Januar), gegen 18.50 Uhr haben unbekannte Täter im Gocher Stadtpark Grünabfälle, in diesem Fall einen bereits gefällten Tannenbaum in Brand gesteckt. Ein Passant entdeckte den Brand und alarmierte die Feuerwehr, die den Brandherd löschte. Vor Ort fanden die hinzugerufenen Beamten einen Behälter mit Brandbeschleuniger und stellten diesen sicher. Eine weitere Brandstiftung ereignete sich am Donnerstag (30. Januar) gegen 12.40 Uhr auf dem Gocher Markt. Hier zündeten...

  • Goch
  • 31.01.20
Kultur

Gocher Verein legt eine gute Bilanz für 2019 hin
Stadtparkverein sucht einen neuen Namen für sein Rock & Pop-Event

Eine gute Mischung an Veranstaltungen trägt ein erfolgreiches Konzept: Bei der Jahreshauptversammlung des Vereins "Gocher Stadtpark - Für Jung und Alt" e. V. wies der Vorsitzende Thomas Claaßen auf die Bedeutung der unterschiedlichen Events hin, die gut besuchten wie Rock&Pop tragen die weniger rentablen wie "Spielen wie früher". Auf das Miteinander will der Verein darum nicht verzichten. Das Credo kommt offenbar auch an: Nur zwei Vereinsaustritte musst der Verein verbuchen, dafür gab es sechs...

  • Gocher Wochenblatt
  • 27.12.19
Natur + Garten
Der Waldspielplatz ist fast fertiggestellt. Zu Beginn der Woche kamen 60 Kubikmeter Holzhackschnitzel auf die Anlage.

Spielen im Hildener Stadtpark
Waldspielplatz freigegeben

60 Kubikmeter Holzhackschnitzel hat das Tiefbau- und Grünflächenamt als Fallschutz auf dem neuen Waldspielplatz im Stadtpark einbauen lassen. Die Geräte hatte der TÜV Ende November abgenommen. Der Spielplatz ist nun freigeben und einsatzbereit - einzig die Vogelnestschaukel wartet noch auf eine Ergänzung des federnden Belags. Der aber soll der kommende Woche eingebaut werden. Damit sind die Arbeiten im ersten Bauabschnitt des Stadtparks so gut wie abgeschlossen, teilt die Stadt mit. Fast alle...

  • Hilden
  • 17.12.19
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.