Stadtpark

Beiträge zum Thema Stadtpark

Natur + Garten
Zocken mit dem Smartphone ist vielleicht einfacher, aber Stelzenlaufen macht offensichtlich mehr Spaß.Fotos (3): Steve
3 Bilder

Der Gocher Stadtparkverein "Für Jung und Alt" lud zum "Spielen wie früher"
Alte Spiele waren in Goch wieder top-aktuell

Wie bitte, spielen wie früher? Etwa Hinkelkästchen, Gummi-Twist oder Sackhüpfen? So was soll es noch geben? Aber ja und wie! Beim "Spielen wie früher" mit dem Gocher Stadtparkverein waren dies unter anderem die Angebote und die waren am Wochenende top-aktuell! Goch. Den Gocher Stadtpark wieder mit Leben füllen, einen Treffpunkt für Alt und Jung zu gestalten, das hatten sich die Macher des Vereins vor vier Jahren auf die Fahne geschrieben und das ist ihnen total gelungen. Auch beim "Spielen...

  • Goch
  • 16.08.19
Natur + Garten
Das wünscht sich der Stadtparkverein: Computertastatur weglegen und Federballschläger in die Hand nehmen.

Der Gocher Stadtparkverein lädt ein: Spielen wie in früheren Zeiten
Seilchenspringen statt mit Smartphone spielen

Viele unserer Leser werden sich erinnern: Früher wurde anders gespielt, auf alle Fälle ohne Smartphone, sondern stattdessen mit dem Seilchen oder Steinchen. Die Spiele hießen Hinkelkästchen oder Gummitwist, Seilchenspringen, Murmeln, Fangen oder Verstecken. Der Verein "Gocher Stadtpark - Für Jung und Alt" erinnert sich auch und lädt dazu ein am Samstag, 10. August, von 14 bis 18 Uhr, die Spiele aus früheren Zeiten wieder aufleben zu lassen. Thomas Claaßen: "Unter dem Motto „Spielen wie...

  • Goch
  • 04.08.19
Überregionales

Überfall im Gocher Stadtpark - Mann zeigt zwei Täter an: Er konnte kein Geld wechseln, daraufhin griff einer in die Hose ...

Die Polizei meldete am Freitag diesen Überfall: Am Donnerstagnachmittag erstattete ein 38-jähriger Mann aus Goch Anzeige wegen eines Raubüberfalles. Nach seinen Angaben sprachen ihn gegen 13.50 Uhr im Stadtpark zwei Unbekannte an, die einen Geldschein gewechselt haben wollten. Als er das verneinte, griff ihn einer der Männer von hinten an und raubte sein Portmonee aus der hinteren Hosentasche. Beide Täter entfernten sich in Richtung Brückenstraße. Der Gocher beschrieb die Räuber als 20 bis...

  • Goch
  • 10.08.18
Kultur

Sanierungsfall "Drei Jünglinge im Feuerofen": Auch Hunde-Urin setzte dem Mahnmal zu

Der Zustand war katastrophal, so Heinz-Karl Meuskens vom Heimatverein Goch, eine Restaurierung der Skulptur "Drei Jünglinge im Feuerofen" unausweichlich: "Die Stützträger aus Naturstein waren ausgewaschen, die Gehwegplatten sind teilweise hochgekommen, da war Handlungsbedarf angesagt." An der Skulptur, die an die Gefallenen der Kriege, der Opfer des NS-Terrors, der Vertreibung aus der Heimat sowie der Toten der Stadt erinnern soll, hat nach 51 Jahren der Zahn der Zeit soweit zugesetzt, dass...

  • Goch
  • 20.11.17
Kultur
Thomas Claaßen über dem Plan des Stadtparks, wo im nächsten Jahr ein internationales Bouleturnier stattfinden soll.Foto: Franz Geib

Im nächsten Jahr soll es im Gocher Stadtpark noch besser werden: Bouleturnier, Musikfestival, Spielen wie anno dazumal! - Der Bürgermeister darf gerne mal gucken kommen!

Eine Boulebahn, ein Straßenmusikfestival in Eigenregie, viele weitere Ideen und ein strafferes Programm, das sind die Möglichkeiten, die der (noch junge) Verein "Gocher Stadtpark - Für Jung und Alt" im kommenden Jahr ins Auge fasst. Für den Gründer Thomas Claaßen gilt aber fürs erste, das neue Projekt in Goch zu etablieren. Sein Halbzeit-Fazit im Gocher Wochenblatt. VON FRANZ GEIB Goch. Von "O (wie Ostern) bis O (wie Oktober)" lautet das Motto, um die Idee, den Stadtpark mit (kulturellem)...

  • Goch
  • 26.07.17
Natur + Garten
18 Bilder

Der Gocher Park erlebt eine wunderbare Geschichte: Wieder ein tolles Event des Stadtpark-Vereins

Das jüngste Musikfestival mit Marco Launert und zwölf Straßenmusikern war ein echtes Sahnestückchen: Viele Besicher, viel gute Laune, und tolles Wetter machten auch diesen Abend im Park zu etwas ganz Besonderem. Lothar Dierkes, BürgerReporter im Lokalkompass/Goch hat es ja bereits gesagt. Und wir hängen jetzt hier noch viele weitere tolle Bilder an. Viel Spaß!

  • Goch
  • 12.07.17
  •  1
  •  3
Kultur

Stadtparkverein ist beim Gocher Steintorlauf am Start, aber vorher wird im Park gerockt!

Der Gocher Stadtparkverein setzt sich nicht nur dafür ein, kulturelle Bewegung in den Park zu bringen, sondern bewegt sich auch selbst: Beim Gocher Steintorlauf am Sonntag, 18. Juni, sind vier Mitglieder beim Lauf der Hobbygruppen am Start: Willi Ratsak, Emilie Reffeling, Stefan Smetten und Raimund Czesnik. Daumen hoch! Einen Tag vorher aber, am Samstag, 17. Juni, wird gerockt, denn dann findet das erste von insgesamt drei „Rock & Pop Events“ statt. Wer kommt auf die Stadtpark-Bühne? Drei...

  • Goch
  • 14.06.17
  •  1
  •  2
Kultur

Wollen Sie wissen wie der Gocher Stadtpark klingt? - Der Verein serviert acht Schätze in 2017

Als Thomas Claaßen vor zwei Jahren noch Gleichgesinnte zur Belebung des Gocher Stadtparks suchte, musste er ziemlich viele Klinken putzen. Mittlerweile ist der Verein 25 Mitglieder stark und die sind mächtig aktiv. "Ich kann nur ein großes Kompliment aussprechen. Ohne die Mitglieder hätten wir nicht so weit kommen können." Im vergangenen Jahr gab es schon viel zu feiern, denn seit der Vereinsgründung im Oktober 2015 hat sich im Park einiges getan: Eine Basketball-Anlage konnte installiert...

  • Goch
  • 07.02.17
  •  4
  •  3
Kultur
16 Bilder

Der Gocher Stadtpark wurde gerockt

Goch, 25.09.2016 "Wer nicht dabei war, hat was verpasst!" So heisst es auf der Facebook Seite Gocher Stadtpark für Jung und Alt e.V. Und das trifft den Nagel auf den Kopf. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit der Stabilität der Elektrik ging es richtig ab. Hunderte Besucher erlebten bei tollem Wetter eine runde Rockveranstaltung. DiePHONIC-Band, 21fünf und NewAge begeisterten ihre Zuschauer über drei Stunden. Veranstaltungen wie diese sind geeignet, den Stadtpark wieder zu beleben.

  • Goch
  • 25.09.16
LK-Gemeinschaft

Basketballanlage im Gocher Stadtpark: Bau- und Planungsausschuss gibt grünes Licht für Dunkin und Rebounds!

Am Mittwoch Abend um 19. 07 Uhr konnte Thomas Claaßen vom Verein "Gocher Stadtpark - Für Jung und Alt e. V." aus Goch ein Lächeln nicht verbergen, im Gegenteil: "Das eine oder andere Tränchen könnte ich jetzt vergießen". Der Grund: Kurz zuvor rang sich der Bau- und Planungsausschuss im Gocher Rat dazu durch, dass der Rahmenplan des Vereins, verschiedene sportliche und sonstige Freizeitaktivitäten zuzulassen, wohlwollend zur Kenntnis genommen werden soll. Gleichzeitig wurde dem Antrag auf...

  • Goch
  • 23.06.16
  •  3
Sport
23 Bilder

Über 700 Fans haben den 1:0-Sieg der Deutschen beim Public Viewing verfolgt - Am Sonntag geht's im Achtelfinale weiter!

Na endlich, so langsam kommt die EM-Stimmung auch im Gocher Stadtpark an: Mehr als siebenhundert Gäste verfolgten beim Public Viewing den 1:0-Sieg der Deutschen Nationalmannschaft gegen Nordirland. Und vor allem machten sie das Rudel-Gucken zu einem großen Happening: Aufgrund der frühen Anstoßzeit konnten auch die Kleinsten dabei sein, wobei diese sich mehr dem eigenen Spiel als den auf der Leinwand widmeten. Sei's drum, Georg van den Höövel hatte wieder eine schöne Atmosphäre geschaffen. Vor...

  • Goch
  • 22.06.16
  •  1
Sport
26 Bilder

Dienstag: Deutschland gegen Nordirland! - Am besten guckt man das beim Public Viewing in Goch und gewinnt!

Die Fußball-Fans beim Public Viewing im Gocher Stadtpark haben lange gezittert: Im "Hoch-Risiko"-Spiel gab es zwischen Deutschland und Polen aber am Donnerstag Abend keine Tore und darum keinen Sieger. 0:0 endete das zweite EM-Vorrundenmatch. Jetzt kommt alles auf die nächste Partie am Dienstag gegen Nordirland an. Von Franz Geib Goch/Frankreich. Georg van den Höövel von abaculus hatte das "Parkstadion" wieder optimal vorbereitet, und auch das Wetter meinte es diesmal gut mit ihm. Der...

  • Goch
  • 17.06.16
  •  1
  •  2
LK-Gemeinschaft

Auftakt nach Maß: Hunderte sahen den 2:0-EM-Sieg der Deutschen im Gocher "Parkstadion"

Das war so ganz nach dem Geschmack der Gocher Fußballfans: Die deutsche Nationalmannschaft feierte mit dem 2:0-Sieg gegen die Ukraine einen gelungenen Auftakt bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich. Hunderte von Fans konnten das Spiel der Deutschen im Gocher "Parkstadion" beim Public Viuewing mitverfolgen und bejubeln. Georg van den Höövel, der das Public Viewing im Stadtpark organisiert, hatte alles vorbereitet und im Park wieder eine hervorragende Arena geschaffen. Mit seinen...

  • Goch
  • 13.06.16
  •  5
LK-Gemeinschaft

Public Viewing in Goch - Wir haben wieder Karten! - WDR war schon im Stadtpark!

Fußballfreunde aufgepasst:Am Freitag, 10. Juni, rollt der Fußball weiter und zwar europaweit: In Frankreich startet die Fußball-Europameisterschaft. Und Goch ist live dabei! Georg van den Höövel, der bereits viele Pubic Viewing in der Stadt möglich machte, hat das öffentliche Gucken wieder organisiert und wird ab dem kommenden Freitag den Stadtpark zum "Parkstadion" machen. Der Aufbau ist derzeit in vollem Gange, in zwei Tagen ist die Arena für die Fußballs-Fans aufgebaut. damit diese so...

  • Goch
  • 08.06.16
  •  2
Sport

Public Viewing in Goch findet statt! - Georg van den Höövel: Wir machen das!"

Auf die Nachricht haben die Fußballfreunde in Goch und Umgebung gewartet. "Public Viewing in Goch findet statt", versprach Georg van den Höövel von der Firma Abaculus Ltd. exklusiv dem Gocher Wochenblatt. Die Europameisterschaft 2016 in Frankreich (10. Juni - 10. Juli) kann also kommen, der Stadtpark wird wieder zum Parkstadion. Was der Public Viewing-Macher plant, lesen Sie ab Samstag, 23. April, im Gocher Wochenblatt und Lokalkompass.

  • Goch
  • 22.04.16
  •  2
Natur + Garten
Raimund Czesnik und Mitglieder des Vereins zeigen auf dem Lageplan die verschiedenen Nutzungsmöglichkeiten auf. Fotos (2): Steve
2 Bilder

Verein Gocher Stadtpark plant die Grünfläche - Politisch kein Gegenwind

Mitten im Herzen der Stadt Goch liegt umrahmt von zwei Niersarmen der Gocher Stadtpark. Sprichwörtlich eine grüne Insel. Was sich für einige Gocher als ein gefundener Ort der Stille präsentiert, ist für Thomas Claaßen und seine Freunde vom Verein "Gocher Stadtpark - Für Jung und Alt" zu ruhig. Sein Vorschlag: Dem Stadtpark müsse durch Sport und Kultur neues Leben eingehaucht werden. Von Franz Geib Goch.Die erste Hürde haben der Gocher und seine Vereinskameraden bereits gemeistert, der Rat...

  • Goch
  • 14.04.16
  •  2
Sport

Public Viewing im Stadtpark - Wir sind dabei!

Es ist noch nicht ganz in trockenen Tüchern, doch es könnte wieder wahr werden: Public Viewing in Goch. Der Mann, der es möglich machen könnte, ist Georg van den Höövel. Er hat für die Firma Abaculus von der UEFA den Zuschlag bekommen, das Public Viewing zur Europameisterschaft 2016 auszurichten. Derzeit befindet sich van den Höövel in Gesprächen mit der Stadt, um Dinge wie das Sicherheitskonzept zu erötern. Die Crux: Der Gocher möchte das Event nur im Stadtpark stattfinden lassen...

  • Goch
  • 21.03.16
  •  3
Kultur
2 Bilder

Freiwurf für den Park

Goch hat einen schönen Stadtpark, doch außer lockeren Treffen von Durstlöschern findet hier kulturell so gut wie nichts statt. Das will Thomas Claaßen ändern. "Gocher Stadtpark - Für Jung und Alt" lautet der Titel seiner Kampagne, mit der er die "grüne Lunge" der Stadt wieder beleben will. Von Franz Geib Im Herbst des vergangenen Jahres machte der Erzieher in den sozialen Netzwerken erstmals auf seine Idee unter der Überschrift "Gocher Stadtpark - wir kommen" aufmerksam. Im Oktober folgte...

  • Goch
  • 12.02.16
  •  3
  •  5
Überregionales

Obduktion ergab: Mann (37) von drei Schüssen in den Oberkörper getroffen

Es gibt Neuigkeiten vom Polizeieinsatz am Montag im Gocher Stadtpark: Dabei hat ein Polizeibeamter einen 37-jährigen Mann mit drei Schüssen in den Oberkörper getötet. Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft Kleve erfolgte heute (12.08.2014) die Obduktion des Verstorbenen in der Rechtsmedizin Duisburg. „Trotz Reanimationsmaßnahmen des sofort eingesetzten Notarztes ließ sich die Blutung nicht mehr stoppen und der 37-Jährige verstarb vor Ort“, hieß es dazu in einer Erklärung der Staatsanwaltschaft...

  • Kleve
  • 12.08.14
  •  1
Kultur
37 Bilder

Oper Nabucco im Gocher Stadtpark: Wiederholung ist schon vorgemerkt ...

Es war ein Experiment und es wurde begeistert angenommen: Die Aufführung von nabucco im Gocher Stadtpark war ein echtes Highlight, dass die Verantwortlichen der Gocher KulTOURbühne auf Geschmack brachte. „Eine Wiederholung ist auf jeden Fall geplant. Wir haben bereits beim Veranstalter von Pauli die Fühler ausgestreckt und uns vormerken lassen“, meinte Marlies Flören. Von der Küche bis zum Bühnenbau war alles vom Pauli-Team professionell vorbereitet, so dass die Aufführung trotz des Regens...

  • Goch
  • 30.08.13
  •  1
Ratgeber

Nabucco in Goch: Morgends da und nachts schon wieder weg ...

Bevor die Gocher wieder meckern, dass nix los wäre in ihrer Stadt, sollten sie lieber mal die Augen und Ohren offen halten. Besonders am Samstag wenn die Verdi-Oper „Nabucco“ im Stadtpark aufgeführt wird ... Das Open-Air-Spektakel ist nämlich eines von der ganz schnellen Sorte, wie uns erläutert wurde. Erst am Veranstaltungstag, 24. August, wird aufgebaut. Am frühen Morgen beginnen die Aufbauten an der Konzertmuschel im Stadtpark, bei denen auch die Mitarbeiter der Stadt Goch und der...

  • Goch
  • 21.08.13
Politik

Das Leben im Gocher Stadtpark und auf dem Marktplatz - Wie hätten Sie es denn gern?

Freuen Sie sich auch schon auf „Nabucco“ im Gocher Stadtpark? Ach so, Entschuldigung. Auf unserer Seite 23 präsentieren wir Ihnen, liebe Leser, die Aufführung der Freiheitsoper von Giuseppe Verdi Ende August. Also, ich freue mich darauf. Warum? Mal abgesehen davon, dass hier wir einige Male ein Public Viewing erleben durften, präsentiert sich der Park doch ansonsten relativ tiefenentspannt, ganz im Sinne einer Ruhezone. Aber ein bißchen mehr Leben wäre nicht schlecht, man denke an...

  • Goch
  • 06.05.13
Sport

Klage gegen Stadt Goch wegen abgesagtem Public Viewing im Juni

Erinnern Sie sich noch? Es war im Juni, als unsere deutsche Nationalelf bei der Fußball-Europameisterschaft in Polen/Ukraine bis ins Halbfinale stürmte und auf Italien traf. Zu tausenden strömten damals die Gocher Fußballfans ins „Parkstadion“, um die Erfolgsgeschichte der deutschen Kicker hautnah beim Public Viewing im Stadtpark mitzuerleben. Und dann plötzlich das: Aufgrund einer Unwetterwarnung wurde das Public Viewing abgesagt. Die Stadt Goch hatte damals dem Veranstalter gordion...

  • Goch
  • 04.10.12
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.