Stadtplanung Arnsberg

Beiträge zum Thema Stadtplanung Arnsberg

Vereine + Ehrenamt

TV Arnsberg plant eigene Sportstätte - Mitgliederversammlung am 14. Juni

Bei der Mitgliederversammlung am 14.06.2014 um 15:30 Uhr im Bürgerbahnhof Arnsberg stellt der Vorstand des TVA die aktuellen Planungen zum Bau einer vereinseigenen Sportstätte vor. Nachdem der TVA lange das Projekt "Altes Hallenbad" in Arnsberg verfolgt hat, musste dieses nun aus Kostengründen beendet werden. Die Kosten für den Umbau des Hallenbades in Arnsberg stiegen immer weiter und waren für den TVA nicht mehr zu stämmen, wie Bernd Schenk, zweiter Vorsitzender des TVA erklärt. Intensiv...

  • Arnsberg
  • 10.06.14
Politik
Eifrig ist sie dabei
14 Bilder

Kinder und Jugendliche reden und entscheiden mit

"Meckern kann jeder. Mitmachen ist die Devise in der Akademie 6 bis 99!“, sagte Werner Roland zur Begrüßung der Gäste im Berufskolleg am Eichholz in Arnsberg. "So gefällt uns unsere Stadt" Ein Thema am 21.9.2013 für Groß und Klein. „Junge Menschen verstehen sehr wohl, dass Stadtentwicklung, Stadt- und Raumplanung kein Wunschkonzert sind“, antwortet Paivi Kataikko aus Finnland, Vorsitzende des Verein JAS e.V. Jugend, Architektur Stadt e.V., die mit ihren jungen Kolleginnen Barbara...

  • Arnsberg
  • 30.09.13
  •  1
Politik
Rund 100 Bürgerinnen und Bürger verfolgten die Diskussion zum Entwurf für den Brückenplatz in Arnsberg beim 2. Werkstattgespräch. Fotos: Albrecht
4 Bilder

Stadtteilplanung: Bürger wollen mehr Bewegung am Brückenplatz

Themen wie die Einbindung des öffentlichen Personenverkehrs und die Lage der Bushaltestellen sowie die Organisation des Radverkehrs entwickelten sich im Zuge des zweiten Werkstattgespräches zum Brückenplatz sowie angrenzender Straßen zu Kernpunkten der öffentlichen Diskussion. Stadtplaner Thomas Vielhaber konnte sich als Gast in der Handwerkskammer Südwestfalen, in der auch das zweite Werkstattgespräch stattfand, über einen vollen Saal freuen. Wieder waren rund 100 interessierte Bürgerinnen...

  • Arnsberg
  • 12.03.13
Politik
Auch der Abbau der Verkehrsampel an der Delecker Straße steht in der Diskussion. Eltern sorgen sich um die Sicherheit ihrer Kinder. Foto: Albrecht

"Simply City" ist einigen Eltern zu einfach

Hüsten/Herdringen. Mit dem Eintüten von Verkehrsschildern im Raum Hüsten wurde 2010 ein erster Schritt in Richtung „Simply City“ (einfache Stadt) gegangen. Die Stadt stellt dazu ein Konzept vor, das Orientierung und Miteinander im öffentlichen Raum einfacher machen soll. Im Herbst 2012 sorgen sich jetzt Eltern um die Sicherheit ihrer Kinder auf einigen Wegen zur Schule oder zum Kindergarten. Zum Beispiel die, die ihre Kinder in das Familienzentrum Vogelbruch am Hüstener NASS schicken. Hier...

  • Arnsberg-Neheim
  • 08.11.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.