Stadtsäckel

Beiträge zum Thema Stadtsäckel

Politik
Monheims Bürgermeister Daniel Zimmermann (l.) und Finanzbereichsleiter Guido Krämer (3.v.l.) in Reihen der kommunalen Gemeinschaft, die sich von Dr. Rainer Eckert (2.v.r., vorne) und seine Kanzlei vertreten lässt.

Greensill-Gläubiger hoffen auf auf Rettung von bis zu 30 Prozent der verlorenen Millionen
Kriegt Monheim Geld zurück?

Zur ersten Gläubigerversammlung im Insolvenzverfahren der Greensill-Bank waren Bürgermeister Daniel Zimmermann und Monheims Finanzbereichsleiter Guido Krämer nach Bremen gereist. Dort trafen sie Vertreterinnen und Vertreter jener 17 Gebietskörperschaften aus dem gesamten Bundesgebiet, die sich im Mai entschlossen hatten, ihre Interessen im Insolvenzverfahren von einer Rechtsanwaltskanzlei und einem Steuerberater vertreten zu lassen. Im Gepäck für den Rückweg hatten Zimmermann und Krämer sowohl...

  • Monheim am Rhein
  • 09.06.21
Politik
Die Hildener Grünen wollen eine Haushaltskonsolidierungskommission einrichten.

Konsolidierungskommission einrichten
Hildener Haushalt durchforsten

Die Hildener Grünen fordern die Einrichtung einer Haushaltskonsolidierungskommission. Dafür werde die Ratfsfraktion der Grünen einen entsprechenden Antrag im Haupt- und Finanzausschuss am Mittwoch, 11. März, einbringen. Die Haushaltskonsolidierungskommission solle aus Mitgliedern der Ratsfraktionen sowie Vertretern der Verwaltung bestehen. Ziel der neuen Kommission sei, "sich vor dem Hintergrund klarer Prioritätensetzung mit möglichen Einspar- und Optimierungspotentialen innerhalb der...

  • Hilden
  • 28.02.20
Politik

Tanzsteuer? Das gibt's?

Der Bund der Steuerzahler NRW fordert jetzt die Abschaffung der Tanzsteuer. Tanzsteuer? Das gibt‘s? Da lacht der Fiskus und der Laie kann nur staunen. Ja, die gibt es wirklich. „Tanzen ist ein Vergnügen, und Vergnügungen sind steuerpflichtig“, erklärt der Bund der Steuerzahler. Nicht überall. 13 Städte in NRW verzichten auf die Tanzsteuer. Andere Städte aber keineswegs. So auch Duisburg. Hier werden zwei Euro Pauschalsteuersatz je zehn Quadratmeter Veranstaltungsfläche pro Veranstaltung...

  • Duisburg
  • 12.09.14
Sport
7 Bilder

Kartenverkauf mit Knöllchen-Beigeschmack

Lange Schlangen bildeten sich vor der Roosters-Geschäftsstelle am Montag-abend, als der freie Kartenverkauf begann. Es sind im Verlauf des Tages noch zwei Fans Mitglied beim IEC geworden, um für alle Fälle gewappnet und somit auf der sicheren Kartenseite zu sein. Allerdings wurde der Vorverkauf am Montag einmal mehr durch städtische Mitarbeiter getrübt. „Es werden wieder Knöllchen verteilt“, so Roosters-Geschäftsstellenleiter Bernd Schutzeigel, der auch auf ein Knöllchen am vereinseigenen Bus...

  • Iserlohn
  • 18.03.14
Politik
Volker Schade

Volker Schade: "Zahle gerne die ersten 20 Entsorgungs-Euros ein"

„Der Hersteller dieser „Skulptur“, ein Herr Franz Bernhard (Künstler?), wollte oder konnte doch ganz offensichtlich gar kein Objekt schaffen, das von uns Normalbürgern wirklich als „Kunstwerk“ wahrgenommen und empfunden wird (wie z.B. die „Kopf und Hand“ - Skulptur vor der Hauptpost). Dieser gefühlte häßliche, unförmige Rostklotz ist nach meinem und dem Empfinden sehr vieler Iserlohner an dieser Stelle, mitten in unserer Waldstadt, geradezu eine Provokation. So empfinden es viele Iserlohner...

  • Iserlohn
  • 30.01.13
  • 1
  • 1
Kultur
Raum für Fantasie
9 Bilder

Essen-Frohnhausen: Kein Markt für eine Halle?

Über das Für und Wider wird zu streiten sein Dieser Betrachtung liegen eigene Erlebnisse auf Märkten in folgenden Städten zugrunde (alphabetisch aufgezählt): Alcudia, Alicante, Altdorf, Amsterdam, Bad Oldesloe, Berlin, Deauville, Dorsten, Eisenach, Endingen, Epinal, Essen, Freiburg, Gotha, Grenoble, Hamburg, Hannover, Lüttich, Lyon, Malaga, Marseille, Metz, Milano, Nancy, Paderborn, Paris, PMI, Preetz, Salzburg, Santa Magdala, Soest, Soller, Turin, Valenciennes, Venlo, Wien und andere… Damit...

  • Essen-West
  • 18.01.13
  • 2
Politik
„Der direkte Kundenkontakt in den 45 Geschäftsstellen ist in Krisenzeiten unersetzbar“, so Sparkassen-Vorstandschef Volker Goldmann. 325.000 Privatkunden, Betriebe und Vereine betreute die Sparkasse 2011.

Sparkasse hält weiter Kurs - Kreditvolumen auf Rekordniveau

Trotz Banken-, Staatsschulden- und Eurokrise hält die Sparkasse Bochum auch in „schwerer See“ Kurs. Zwar fiel die Bilanzsumme für 2011 mit 5,37 Milliarden Euro um 4,7 Prozentpunkte niedriger aus, dafür legte das Kreditgeschäft um 167,1 Millionen Euro auf ein neues Rekordvolumen von 3,74 Milliarden Euro zu. 4,6 Millionen Euro stellte die Sparkasse insgesamt 81 Bochumer Jungunternehmern zur Verfügung, die damit 134 Arbeitsplätze schufen oder sicherten. Auch 2011 gehörte das Kreditinstitut zu den...

  • Bochum
  • 24.02.12
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.