stadtspiegel-aktion

Beiträge zum Thema stadtspiegel-aktion

Vereine + Ehrenamt
Im Rahmen unserer Aktion "Die geschenkte halbe Seite" präsentiert sich heute der Verein "Bahnfreunde MK", der aktuell einen Streckenabschnitt zwischen Iserlohn und Nachrodt in den 60er Jahren detailgetreu nachbaut. Zu jener Zeit fuhren noch Dampfloks über die Brücke bei Pater und Nonne.
14 Bilder

Ein Stück heimische Eisenbahngeschichte "en miniature"
STADTSPIEGEL-Serie "Die geschenkte halbe Seite" - Heute: Die Bahnfreunde MK e. V.

Im Rahmen der beliebten STADTSPIEGEL-Aktion "Die geschenkte halbe Seite" stellt sich im Folgenden der Verein Bahnfreunde MK vor. Iserlohn/Hemer. Die Bahnfreunde MK gibt es seit Mai 2011, gegründet zuerst als Interessengemeinschaft, als Verein sind wir seit Juni 2016 eingetragen. Wir sind ein Zusammenschluss von derzeit 15 Bahnfreunden mit dem Zweck, das Hobby der Beschäftigung mit den Eisenbahnen im Märkischen Kreis und Umgebung in kultureller und technikhistorisch bedeutsamer Form zu...

  • Hemer
  • 06.01.19
LK-Gemeinschaft
2 Bilder

Wuffs und Wauzis perfekt ins Bild gesetzt - Großer STADTSPIEGEL-Fotowettbewerb

STADTSPIEGEL und Zookauf Hemer suchen DAS Hundefoto Knapp neun Millionen "Wuffs" und "Wauzis" vom Pinscher bis zur Dogge leben in deutschen Haushalten. Damit sind die Nachfahren der Wölfe nach den Katzen die beliebtesten Haustiere der Deutschen und erfüllen dabei die unterschiedlichsten Funktionen vom Spielgefährten über den Seelentröster bis hin zum Jagd- oder Führhund. Von Christoph Schulte Iserlohn/Hemer. Außerdem gehören die "vier Pfoten" meistens zu den angesagtesten Fotomotiven...

  • Hemer
  • 17.03.18
Überregionales
Laura Kühl aus Iserlohn ist das "Hemeraner/Iserlohner Gesicht des Sommers 2013".
3 Bilder

Laura Kühl ist "Hemeraner/Iserlohner Gesicht des Sommers 2013"

Es war ein knappes Rennen, das sich die zehn Finalisten der Aktion „Hemeraner und Iserlohner Gesicht des Sommers 2013“ lieferten. Nach zwei Wochen steht fest: Laura Kühl aus Iserlohn ist hier zum Gesicht des Sommers gewählt worden. Insgesamt 116 Bewerbungen aus Hemer und Iserlohn waren es am Ende. Die Jury, bestehend aus Mitgliedern der STADTSPIEGEL-Redaktion, -Anzeigenabteilung, -Geschäftsstelle und unserer Sponsoren hatten schließlich zehn Finalisten ausgewählt, für die es um den Titel...

  • Hemer
  • 31.08.13
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.