STADTSPIEGEL Essen

Beiträge zum Thema STADTSPIEGEL Essen

Kultur
Ilse Storb pflegt intensive Kontakte zu Musikern und Wissenschaftlern aller Kontinente, insbesondere nach Afrika.
Foto: Archiv lokalkompass.de
2 Bilder

Auch mit 92 Jahren nimmt Jazzprofessorin Dr. Ilse Storb kein Blatt vor den Mund
„Ich plane noch ein bisschen Zukunft“

Es sind besondere Momente, in denen Ilse Storb entwaffnet und zugleich betört. In der sie mit ihrer schonungslosen Offenheit Mauern einreißt. Widerstände reizen die streitbare Bredeneyerin. Kürzlich wurde Ilse Storb zwar stolze 92 Jahre alt, aber kein bisschen gelassener. Könnte sich direkt wieder drüber aufregen, wie sich 1975 an der Uni Duisburg eine Sekretärin doch tatsächlich weigerte, ihrer Bitte nachzukommen, einen Brief zu verfassen. Schnippisch die Antwort: „Wünschen und bekommen ist...

  • Essen
  • 31.07.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
An der Laupendahler Landstraße rückten Freiwillige Feuerwehr und DLRG mit Booten an, um  die Bewohner zu evakuieren. 
Foto: privat
4 Bilder

Werden an der Ruhr erlitt heftige Flutschäden in Millionenhöhe
Anwohner mussten evakuiert werden

Nachdem das Hochwasser zurückgewichen ist, werden entlang der Ruhr die enormen Schäden der Überflutung offenbar. Böse getroffen hat es auch den Stadtteil Werden. Die Bevölkerung rückte zusammen und half sich gegenseitig.  Die städtische Verwaltung gab erste Schätzungen des finanziellen Ausmaßes der Schäden ab. So wurden am Heyerstrang, einem ansonsten stillen Seitenarm der Ruhr, das Stadtbad und das Gymnasium überschwemmt. Hier zerstörte das eingedrungene Hochwasser die Sicherheits- und...

  • Essen
  • 21.07.21
Vereine + Ehrenamt
Das Historische Gartenhäuschen des alten Kanzleidirektors Johann Everhard Dingerkus an der Werdener Brandstorstraße. 
Foto: Lukas
3 Bilder

Der Freundeskreis Gartenhaus Dingerkus feierte den Gewinn des Heimat-Preises
Bürgerschaftliches Engagement

An der Brandstorstraße wurde jetzt der Brunnen eingeweiht, der mit dem Preisgeld von 7.000 Euro für den Gewinn des erstmalig ausgelobten Heimat-Preises der Stadt Essen gekauft werden konnte. Auch wurde der im Frühjahr verstorbene Conrad Schlimm geehrt. Das Gründungsmitglied des Freundeskreises hatte sich stets tatkräftig und mit pfiffigen Ideen eingebracht. Im bekanntesten Garten Werdens konnten also gleich zwei Feste gefeiert werden. Der Freundeskreis Gartenhaus Dingerkus war im Rathaus von...

  • Essen-Werden
  • 17.07.21
Vereine + Ehrenamt
Apotheker Ansgar Eichholz und seine Mitarbeiterinnen Anastasia Kotsopoulous Vavitsa, Sabine Richter und Stefanie Groß übergaben eine Spende an Andrea Swoboda und Franz K. Löhr.
Foto: Henschke

Roland-Apotheke ließ dem Werdener Hospiz eine Spende von 7.000 Euro zukommen
Unter Corona-Bedingungen

Die Werdener Roland-Apotheke hat dem benachbarten Christlichen Hospiz 7.000 Euro zukommen lassen. Apotheker Ansgar Eichhorn machte sich mit seinen Mitarbeiterinnen Stefanie Groß, Anastasia Kotsopoulous Vavitsa und Sabine Richter auf, um sich im Dorle-Streffer-Haus ein Bild zu machen. Empfangen wurden sie von Andrea Swoboda. Freundlich wies die Pflegedienstleitung des Hauses daraufhin, dass sie die Temperatur messen und die Kontaktdaten sammeln müsse. Alles gut, man traf sich in der Kapelle des...

  • Essen
  • 17.07.21
Vereine + Ehrenamt
Zukunft Bildungswerk-Gründer Turgay Tahtabaş hat seinen Sohn Levent mit ins Boot geholt. 
Foto: Lukas
3 Bilder

Das Zukunft Bildungswerk expandiert und eröffnet Filialen in Borbeck und Frohnhausen
Bildung schafft Zukunft

Der gemeinnützige Lernförderanbieter Zukunft Bildungswerk hat 40 hauptamtliche und 215 freie Mitarbeiter. Ein mittelständisches Unternehmen, das rund 1400 Kindern in Essen und Gladbeck hilft, vornehmlich mit Migrationshintergrund. Zumeist ist durch das Bildungs- und Teilhabepaket eine Übernahme der Nachhilfekosten möglich. Den bisher sechs Standorten fügte Gründer Turgay Tahtabaş weitere in Borbeck und Frohnhausen hinzu: „Wir suchen ganz gezielt zentrale Lagen. Wir wollen mittendrin und...

  • Essen
  • 08.07.21
  • 1
  • 1
Vereine + Ehrenamt
Jazz-Professorin Dr. Ilse Storb und Bürgermeister Rolf Fliß wünschten den Kindern eine gute Fahrt.
Foto: Henschke
4 Bilder

Hundert Heimkinder unternahmen eine musikalische Rundfahrt auf dem Baldeneysee
Afrikanische Rhythmen an Bord

Der gemeinnützige Verein „Freundeskreis Ilse Storb / Labor für Weltmusik“ hatte Heimkinder eingeladen zu einer musikalischen Seefahrt mit der Weißen Flotte: rund hundert Kinder aus den Einrichtungen Spatzennest, Kinderhaus Salmouk, Matthias Sommer Haus, Städtischer Heimverbund und Kinderheim St. Josefshaus. Schon zu Nikolaus wollte das Labor für Weltmusik diesen Ausflug organisieren. Die Weiße Flotte Baldeney sollte unterstützt werden, die wegen Corona keine Einnahmen habe. Und man wollte den...

  • Essen-Werden
  • 08.07.21
  • 1
Politik
Am Standort Zeche Carl soll die Junior-Universität Essen entstehen.
Foto: Stadt Essen / Elke Brochhagen

Aktuelles aus dem Rat der Stadt Essen / Die Junior Universität wird auf den Weg gebracht
Talente entdecken und fördern

Der Rat der Stadt Essen beschloss den Start der Junior-Universität Essen, die am Standort Zeche Carl entstehen soll. Ziel wird es sein, den Essener Nachwuchs zum lebenslangen Lernen zu begeistern. Die übergreifende Absicht der Initiative sei es, Talente zu gewinnen und sicherzustellen, dass keines dieser Talente verloren gehe. Die außerschulische Lehr- und Forschungseinrichtung solle aber nicht nur die Strahlkraft für den Stadtteil Altenessen entwickeln, sondern Anlaufstelle sein für alle...

  • Essen-Werden
  • 05.07.21
Politik
Das neue BürgerRatHaus soll ein freundliches und serviceorientiertes Verwaltungsgebäude sein. 
Foto: Stadt Essen / agn Niederberghaus & Partner GmbH

Aktuelles aus dem Rat der Stadt Essen / Oberbürgermeister Kufen freut sich über Startschuss für neues „BürgerRatHaus“
„Ich bin stolz auf dieses Projekt“

Vor den Türen der Grugahalle standen Aktivisten des Klimaentscheids Essen, die für Klimaneutralität bereits 2030 demonstrierten. Drinnen in der gut gelüfteten Halle versammelte sich der Essener Stadtrat. Thomas Kufen führte gut gelaunt durch eine Sitzung mit 66 Tagesordnungspunkten. Großes Lob erhielt der Oberbürgermeister für seine Initiative, den Essenern ein BürgerRatHaus auf den Leib zu schneidern. So jubelte CDU-Sprecher Sven-Martin Köhler: „Die Verwaltung muss moderner, digitaler und...

  • Essen
  • 01.07.21
LK-Gemeinschaft
5 Bilder

Stadtspiegel Essen
Löwes Abschied vom STEELER KURIER

Liebe Leserinnen und Leser, mit den besten Kolleginnen und Kollegen der Welt habe ich über 30 Jahre beim STADTSPIEGEL ESSEN zusammengearbeitet, über 25 Jahre davon im Gebiet des Steeler/Ruhr Kurier. Ich habe in allen gesellschaftlichen Bereichen so tolle Menschen kennenlernen dürfen. Ich war der Oster-Hasi, ein singender Capri-Fischer, schwitzte mit Ihnen um die Wette im Fitnessstudio, tanzte Olaf Hennings Lasso-Tanz, hatte Stände auf den Weihnachtsmärkten und konnte immer "Klartext" reden -...

  • Essen-Steele
  • 26.06.21
  • 14
  • 4
Politik
Uwe Bonan wird am 15. Juni 2021 sein Amt als Geschäftsführer der Ruhrbahn GmbH niederlegen.
Foto: Walter Schernstein

Geschäftsführer Uwe Bonan verlässt die Ruhrbahn
Endhaltestelle erreicht

Dürrer hätte die Pressemitteilung kaum ausfallen können: „Uwe Bonan, Geschäftsführer der Ruhrbahn GmbH, wird am 15. Juni 2021 sein Amt als Geschäftsführer niederlegen. Herr Bonan nennt hierfür persönliche Gründe.“ Dahinter öffnet sich jedoch ein weites Feld voller Mutmaßungen und Fallstricke. Schnell meldete sich auch die Politik zu Wort, speziell aus Mülheim kamen Vorschläge, wie mit der neuen Situation umzugehen sei. Denn die Ruhrbahn hat Probleme, auch weil die Pandemie für einen erheblichen...

  • Mülheim an der Ruhr
  • 10.06.21
  • 1
Politik

Krayer CDU ruft Kinder am Muttertag zum Basteln auf
Bastelwettbewerb statt Infostand

Auch in diesem Jahr verzichten die Krayer Christdemokraten aufgrund der anhaltenden pandemischen Lage auf ihren traditionellen Infostand am Muttertag. „Das heißt jedoch nicht, dass wir nicht weiterhin die ersten Ansprechpartner der Bürger vor Ort sein wollen. Unter den bekannten Telefonnummern und E-Mail-Adressen stehen wir den Krayer und Leither Bürgern selbstverständlich auch weiterhin zur Verfügung. Auch werden wir unsere digitalen Sprechstunden in den kommenden Monaten weiterführen. Dieses...

  • Essen-Steele
  • 03.05.21
  • 2
LK-Gemeinschaft

Danke für das Titelblatt
Laufen gegen Corona Frust

Gerade habe ich den Stadtspiegel bekommen. Das Foto und der Hinweis auf meinen Bericht von Samstag sind also schon gedruckt. Ich habe mich riesig gefreut. Ich versuche in dunklen Corona Zeiten ein bisschen vom meinem Optimismus weiter zu geben. Das kommt hoffentlich auch in meinen Berichten so rüber.  Am Samstag waren wir ne Runde in Lüdinghausen laufen. Es war die pure Freude. Ich kann das nur jedem empfehlen.  Ganz besonders war der Lauf für mich, da es ein Jubiläum war. Es war mein 150....

  • Essen-Steele
  • 14.04.21
  • 4
  • 2
ePaper

Stadtspiegel Essen - Nord-Anzeiger, West-Anzeiger, Borbeck Kurier

Der STADTSPIEGEL ESSEN mit seiner Ausgabe für den Norden, Westen und Borbeck ist mit seiner Auflage eine Macht in der Ruhrmetropole. Die gedruckte Zeitung wird kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Darin finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Essen: Ob sportliche Neuigkeiten vom RWE, Tusem oder der SGS, News von den "257ers" oder die Infos über die gerade anstehende Großbaustelle bis zu Aktivitäten der Geschäftswelt. Wir halten euch auf dem Laufenden! Und...

  • Essen-Steele
  • 09.03.21
  • 6
  • 5
ePaper

Stadtspiegel Essen - Kettwig-Kurier / Werden-Kurier

Der Stadtspiegel Essen ist mit einer Auflage von 280.300 Exemplaren ein mediales Schwergewicht in der Ruhrmetropole Essen. Die gedruckte Zeitung wird mittwochs und samstags kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. In den Stadtteilen Werden und Kettwig wird die Ausgabe Stadtspiegel Essen - Kettwig-Kurier / Werden-Kurier verteilt.  Darin finden sich unter anderem die wichtigsten lokalen Informationen aus Kettwig und Werden: Neuigkeiten aus Kommunalpolitik, der Geschäftswelt und...

  • Essen-Kettwig
  • 25.02.21
ePaper

Stadtspiegel Essen - Steeler Kurier / Ruhr Kurier

Der Stadtspiegel Essen ist mit einer Auflage von 280.300 Exemplaren eine Macht in der Ruhrmetropole. Die gedruckte Zeitung wird kostenlos in fast alle Haushalte und Unternehmen geliefert. Im Essener Osten und Südosten wird die Ausgabe Steeler Kurier / Ruhr Kurier verteilt.  Darin finden sich die wichtigsten lokalen Informationen aus Essen: Ob sportliche Neuigkeiten vom RWE, Tusem oder der SGS, News von den "257ers" oder die Infos über die gerade anstehende Großbaustelle bis zu  Aktivitäten der...

  • Essen-Steele
  • 25.02.21
  • 6
  • 5
ePaper
Gleich zweimal pro Woche ein vertrauter Anblick im Essener Süden: der Stadtspiegel Essen.

Stadtspiegel Essen - Süd Anzeiger

Der Süd Anzeiger gehört zum Stadtspiegel Essen, der zweimal wöchentlich mittwochs und samstags in einer Auflage von 280.300 Exemplaren gedruckt und in ganz Essen verteilt wird. Unser liebevoll-professionell gestaltetes Anzeigenblatt wird sowohl an die einzelnen Haushalte als auch an Unternehmen im Essener Süden verteilt. Unsere Stärke liegt in der lokalen Berichterstattung. Ob aktuelle Baustellen oder kulturelle Ereignisse - die Bandbreite an Informationen, die wir für unsere Leser aufbereiten,...

  • Essen-Süd
  • 14.02.21
  • 1
  • 1
LK-Gemeinschaft
Stadtspiegel ist soweit fertig
7 Bilder

Stadtspiegel
Buchstabensalat

Wenn Frauchen den Stadtspiegel ausgelesen hat, darf ich die Hunderedaktionelle Nachlese übernehmen. Einige Artikel musste ich überarbeiten, wie Ihr seht. Liebe Grüsse von Eurem fleißigen Redaktionshund Stevie

  • Essen-Steele
  • 28.01.21
  • 13
  • 7
Ratgeber
6 Bilder

Wie erlebt die ältere Generation die letzten Wochen und Monate?
Pandemie persönlich – als Senior durch die Corona-Zeit

Besonders für ältere Menschen ist eine Infektion mit Covid-19 gefährlich - in der Altersgruppe zwischen 65 und 74 Jahren steigt die Infektionssterblichkeit bereits auf 2,2 Prozent an. „Die Zahlen für die noch höheren Altersgruppen sind eindeutig: Bei den 75- bis 84-Jährigen liegt die Sterblichkeit bei 7,3 Prozent – und bei denjenigen über 85 Jahren stirbt fast jeder Dritte. Das ist dann so viel wie bei den Pocken im Mittelalter“, stellte Virologe Christian Drosten erst Anfang Oktober klar. Wie...

  • Essen-Süd
  • 24.11.20
  • 3
  • 2
Ratgeber
4 Bilder

Der Stadtspiegel CORONA Report
Pandemie ganz persönlich – Geschichten von, mit und über Essener in Coronazeiten…

Corona, Covid-19, Infektionsgeschehen, Aerosole, Lockdown, Kontaktverbot, Pandemie, Alltagsmaske… Begriffe, die seit März 2020 Einzug in den alltäglichen Sprachgebrauch gefunden haben. Corona – die größte Herausforderung für die Gesellschaft seit dem Ende des II. Weltkrieges, wie Bundeskanzlerin Angela Merkel erst kürzlich wiederholte – hat die Welt seitdem fest im Griff. Was bedeutet das für jeden Einzelnen? Wie arrangieren sich die Essener mit den verschiedensten Verordnungen? Was halten sie...

  • Essen-Süd
  • 09.11.20
  • 1
Ratgeber
So sah es im Bereich der Bunsenstraße / Dinglerstraße aus: Baustelle längst abgeschlossen, aber die Absperrungen blockierten noch über drei Wochen dringend benötigten Parkraum. Fotos: privat
2 Bilder

Bunsenstraße in Essen-Frohnhausen
Absperrungen entfernt

An der Bunsenstraße wurden die Anwohner endlich erlöst Täglich grüßte das Murmeltier die Anwohner der Bunsenstraße / Dinglerstraße in Frohnhausen. Eine Baustelle war abgeschlossen, doch die Baustellen-Absperrungen blieben einfach stehen... Baustelle abgeschlossen, Absperrungen standen noch Der Grund für die Aufregeung: Seit über drei Wochen war die Teilsperrung zur Baustelle der Bunsenstraße / Ecke Dinglerstraße bereits beendet. Die Stadtwerke Essen hatten ihre Arbeiten an einer Gasleitung...

  • Essen-Steele
  • 27.09.20
LK-Gemeinschaft
16 Bilder

Steeler und Ruhr Kurier Essen
Redaktion nun ohne Gräfin Beatrix von Lauff

Sie haben es wahrscheinlich am vergangenen Samstag alle gelesen: Redakteurin Beatrix von Lauff hat die FUNKE Mediengruppe und damit die STADTSPIEGEL ESSEN-Redaktion verlassen. "Unsere" Redaktion ohne die "Gräfin"??? Das alleine ist für mich schon schlimm genug. All' die schönen Erinnerungen... Als wir noch an der Steeler Westfalenstraße im großen Team zusammen waren - mit Redaktionshund Rino. Als die Karnevalisten uns gestürmt haben, als Bea-Maus meine Sangesübungen zum Caprifischer-Auftritt...

  • Essen-Steele
  • 05.08.20
  • 9
  • 6
LK-Gemeinschaft
Besuchszone

Knast Altenheim
Isolierung für die Bewohner

Knast Altenheim Isolierung für die Bewohner Seit Corona wurden die Kontaktmöglichkeiten und Besuche stark eingeschränkt bzw. ganz untersagt. Das kennt so auch die Öffentlichkeit. Intern gibt es aber zum Teil noch mehr Beschränkungen. Ja, jetzt mit Corona sind Alten und Pflegeheime ein besonderer Kosmos. Die Angst vor Ansteckung ist groß, freie Betten dürfen bis auf weiteres auch nicht mehr neu belegt werden. Daher gibt es im Altenheim eigene zusätzliche Einschränkungen für die Bewohner. Sie...

  • Essen-Süd
  • 20.06.20
Sport
Sein wichtigstes Equipment: Leos Laufschuhe.

STADSTSPIEGEL-ESSEN-Lauftrainer Leonard Doetsch: Von Runden um die Schillerwiese bis zur Marathon-Distanz
"Marathon-Mann" aus Essen blickt auf Erfolge

Leonard Doetsch: Von Runden um die Schillerwiese bis zur Marathon-Distanz Wohl etliche Laufschuhe hat Leo Doetsch aus Holsterhausen schon austauschen müssen, denn im Laufe seines Lebens hat er im wahrsten Sinne des Wortes Meter gemacht: 88 Marathons, diverse Halbmarathons und viele weitere Wettkämpfe mehr. Doch nicht immer schon ist er ein Fan der langen Strecke gewesen. "1987 sprach mich ein Arbeitskollege an, ob ich mit ihm einige Runden auf der Schillerwiese laufen möchte. Da ich viel mit...

  • Essen-Süd
  • 17.06.20
  • 1
  • 1
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.